Glasfaser: Fragen und Antworten

Glasfaser: Fragen und Antworten

Was ist Glasfaser??

Glasfasertapete (oder Glasfasertapete) ist eine dekorative Wandverkleidung, deren Struktur der von Glasfasergewebe Ă€hnelt. Das Ausgangsmaterial ist Spezialglas, aus dem Fasern bei einer Temperatur von 1200 ° C gezogen werden, daraus Garne verschiedener Arten und Dicken gebildet werden und anschließend das Material gewebt wird. Strukturierte Designs werden fĂŒr Glasfaser gewebt – in verschiedenen Versionen des Aufbringens von Dekor in Leinen- und WĂ€chterweberei und zum Malen von Glasfasern (Spinnweben) – nur eine Leinwand.

Woraus besteht dieses spezielle Glas??

Es basiert auf Quarzsand, Soda, Kalk und Dolomit, wodurch Glasfaser von anderen Materialien unterschieden wird, da es sich um natĂŒrliche Materialien handelt, die das Fehlen schĂ€dlicher chemischer Elemente und eine hohe Verschleißfestigkeit garantieren.

Was ist der Unterschied zwischen Glasfasern und anderen Materialien fĂŒr Wandverkleidungen??

1) NatĂŒrliche Mineralien, die zur Herstellung von Glasfaser verwendet werden, stellen sicher, dass Wandverkleidungen umweltfreundlich sind und es keinen NĂ€hrboden fĂŒr Mikroorganismen oder Parasiten gibt. Glastapeten und Leinwand sind die gleichen umweltfreundlichen Materialien wie Glas in Ihren Fenstern, und Pilze oder Schimmelpilze treten unter diesen Tapeten niemals auf.
2) Die Verwendung natĂŒrlicher Mineralien fĂŒhrt zu einer erhöhten Festigkeit – Glasfasertapeten reißen nicht, kratzen nicht, sie haben keine Angst vor chemischen EinflĂŒssen mit konzentrierten Desinfektionsmitteln. Daher können sie gewaschen werden, sie sammeln auch keine statische ElektrizitĂ€t an und ziehen keinen Staub an..
3) Glasfasertapete ist ein gestricktes Material wie ein Wollpullover. Und seine offene Struktur fördert die Bewegung von Wasserdampf, was das Raumklima verbessert.
4) und schließlich brennen sie nicht einmal, was eine wichtige Voraussetzung fĂŒr den Brandschutz von RĂ€umlichkeiten ist..

Wirklich nicht brennen?

Bitte schön! Die Nichtbrennbarkeit von Glasfasern wird gemĂ€ĂŸ den schwedischen Normen CSN 73 0823, Klasse B, C1 (entspricht der deutschen DIN 4102 / A2, B1) garantiert, sie sind auch in Russland zertifiziert. Und am wichtigsten ist, dass Glasfaser bei Kontakt mit Feuer im Gegensatz zu beispielsweise Vliesstoffen keine giftigen Substanzen abgibt.

Wie kann man solche Tapeten waschen??

Glasfasern halten fast allen vorhandenen Reinigungsmitteln stand. Das einzige, worauf Sie achten mĂŒssen, sind die Eigenschaften der Farbe, mit der Sie die Glastapete bedecken – nicht alle Farben halten sogar klarem Wasser stand.

Was ist ein Spinnennetz??

Das Malen von Glasfaser, das aufgrund seiner Ă€ußeren Ähnlichkeit auch als Spinnennetz bezeichnet wird, ist ein dekoratives und gleichzeitig verstĂ€rkendes Material fĂŒr die OberflĂ€chenveredelung im Trockenbau. Mit Glas ausgekleidete Leinwand ist eine ideale Beschichtung fĂŒr RĂ€ume, in denen eine Kombination aus Ă€sthetischen und verstĂ€rkenden Effekten, Festigkeit und Wartungsfreundlichkeit sowie die Einhaltung der Brandschutzanforderungen erforderlich ist.

Was sind die VerstÀrkungseigenschaften?

Durch ErwĂ€rmung und Schrumpfung der GebĂ€udewĂ€nde können im Putz die dĂŒnnsten und netzwerkartigen Risse auftreten, die bei trockenen WandflĂ€chen unsichtbar sind. Die GlasfaserverstĂ€rkung beseitigt diese Risse und schafft eine saubere, ebene OberflĂ€che. Die Spinnenlinie verleiht der Beschichtungsfarbe Festigkeit, schließt Risse fĂŒr lange Zeit, eignet sich nicht fĂŒr die Verbrennung, hat eine hohe StabilitĂ€t und ist sehr einfach zu verwenden.

Wo werden normalerweise Glastapeten und Glasfasermalereien verwendet??

An einer Vielzahl von Orten: in HĂ€usern, BĂŒros, Restaurants, SupermĂ€rkten, KrankenhĂ€usern – ĂŒberall dort, wo Sie schöne, langlebige OberflĂ€chen benötigen, die keine schwierige Wartung erfordern, sowie Brandschutzanforderungen. Zum Beispiel im McDonalds-Netzwerk und in den Intourist- und Hilton-Hotels, in Kliniken, Banken und AutohĂ€usern. Runter zu den Wohnungen.

Wie lange hĂ€lt die Glasfaser beispielsweise in stark frequentierten BĂŒros??

Die durchschnittliche Lebensdauer von Glastapeten betrÀgt 30 Jahre, abhÀngig von der QualitÀt des Klebers und der Farbe und der HÀufigkeit des Waschens. Gleichzeitig kann die Lackierung bis zu 20 Mal erneuert werden, was das Problem mit einer DesignÀnderung löst und Geld spart.

Was ist der beste Weg, um Glasfaser und Spinnennetz zu kleben und zu malen? Und wie?

1) der Kleber wird auf die Wand aufgetragen, nicht auf die Tapete; Verwenden Sie einen speziellen Kleber, z. B. Oscar-Kleber.
2) Glastapete wird Ende an Ende geklebt – beim Schneiden mĂŒssen Sie 5 cm im Voraus berĂŒcksichtigen, um das Muster anzupassen; dann wird der Überschuss abgeschnitten; Wenn Sie jedoch ein Spinnennetz oder eine Matte kleben, sind keine großen Zulagen erforderlich.
3) Wenn Sie die zweite Klasse fĂŒr die Endbearbeitung verwenden, können Sie eine horizontale Verbindung herstellen, Sie können auch Glasfaser kleben, wenn Sie einen Schnitt von der vorherigen Rolle haben oder das Material falsch geschnitten haben.
4) es ist notwendig, zweimal im Abstand von mindestens 12 Stunden zu malen; ÜbermĂ€ĂŸige Mengen an Klebstoff und Farbe können jedoch dazu fĂŒhren, dass sich die Glastapete unter dem Gewicht der Beschichtung von der Wand löst. Wenn Sie an einem stark frequentierten Ort ĂŒber eine OberflĂ€che kleben mĂŒssen, wĂ€hlen Sie sorgfĂ€ltig eine Farbe aus. In diesem Fall benötigen Sie eine wasserfeste, abriebfeste Farbe.
5) Beachten Sie bei der Auswahl der Glasfasertapete, dass nach mehreren Farbschichten eine schlecht ausgedrĂŒckte Textur verloren geht.

Auf welche OberflÀche können Glasfasern geklebt werden? Und wie man OberflÀchen vorbereitet?

Es spielt keine Rolle, ob die OberflĂ€che aus Holz, Metall oder Kunststoff besteht. Sie können Beton, gereinigtes Mauerwerk, Trockenbau und Spanplatten aufkleben. WĂ€hrend der Vorbereitung ist es unbedingt erforderlich, große Risse zu spachteln und poröse OberflĂ€chen (mit einer schwachen Leimlösung) zu grundieren. Kleine Risse werden mit Glasfaser verstĂ€rkt, wobei der mit Glasfaser verbundene Effekt berĂŒcksichtigt wird. Zum VerstĂ€rken von OberflĂ€chen und GlĂ€tten empfehlen wir auch die Verwendung einer Glasleinwand (Spinnennetz)..

Was wird zum Malen empfohlen?

Beim Malen ist es wichtig zu wissen, welches Ergebnis Sie erzielen möchten – und eine Farbe zu wĂ€hlen, die dies berĂŒcksichtigt. Es muss auch berĂŒcksichtigt werden, welchen EinflĂŒssen die OberflĂ€che ausgesetzt ist, wie oft sie berĂŒhrt wird, wie stark die BerĂŒhrung sein kann, ob sie gewaschen wird. besser mit latexglĂ€nzenden oder halbglĂ€nzenden Farben malen.

Was ist der Unterschied zwischen Spinnennetz und Glasscherben??

Das Spinnennetz oder GlasfasergemĂ€lde ist weniger dicht (35-50 g / m2 und Glasfaser – ab 100 g / m2) und strukturiert. Der Zweck des Spinnennetzes besteht darin, eine Wand oder Decke abzudecken, um die OberflĂ€che zu glĂ€tten, Dekoration aufzutragen, kleine Risse zu verstĂ€rken, und Glastapeten sind ein Material zum Veredeln. Das Spinnennetz wird verwendet, um einen „Marmor“ -Effekt zu erzielen – eine perfekt glatte Wand; Wellton ist aufgrund seiner sehr feinen Faser- und Webstruktur fĂŒr diesen Zweck am besten geeignet. Verschiedene Arten von Spinnennetzen unterscheiden sich in Struktur und Dichte. „Wellton“ 45 g / m2 ist also ein dicht gewebtes Spinnennetz, ideal fĂŒr alle OberflĂ€chen und insbesondere fĂŒr „Marmor“ -WĂ€nde. „Oscar“ 50 g / m2 – ein billigeres Spinnennetz und eine leichte Serie „Wellton Light“ 35 g / m2, „Oscar Light“ 35 g / m2 – eine dĂŒnnere Art von Spinnennetz.

Tapete der zweiten Klasse, wie unterscheidet es sich von der ersten?

Unter der Reihe von Glastapeten fĂŒr wirtschaftliche KĂ€ufer werden ĂŒblicherweise Glastapeten der Economy-Klasse und Glastapeten der zweiten Klasse angeboten. Rollen der zweiten Klasse haben eine nicht standardmĂ€ĂŸige BahnlĂ€nge. Beim Spinnen von Glasfaser treten manchmal Fehlfunktionen auf – genau wie beim normalen Spinnen. Und Hersteller, die ein StĂŒck mit einem Schrott entfernen, erhalten Rollen, die nicht 50 m lang sind, sondern 15 und mehr. Bei Verwendung der zweiten Klasse kann eine horizontale Verbindung hergestellt werden. Die gleiche Technik kann mit der ersten Klasse durchgefĂŒhrt werden. Wenn Sie versehentlich ein StĂŒck mit der falschen LĂ€nge geschnitten oder die bereits an der Wand befindliche Beschichtung beschĂ€digt haben, können Sie dieses StĂŒck schneiden und ein neues kleben.

Glasfasern haben keine Angst vor mechanischen BeschÀdigungen?

Wenn Sie sich sehr bemĂŒhen, beispielsweise einen schweren Gegenstand mit einem spitzen Winkel zu berĂŒhren oder ihn sehr lange und stark zu reiben, können Sie ihn natĂŒrlich beschĂ€digen. Glasfaser ist keine Betonwand, aber Sie können sie brechen, wenn Sie wollen. Die Hauptsache ist, dass sie im Gegensatz zu anderen Materialien gegen tĂ€gliche BerĂŒhrungen mit HĂ€nden, FĂŒĂŸen und der RĂŒckenlehne eines Stuhls bestĂ€ndig sind und ein StĂŒck Glasfaser ausgetauscht werden kann.

Artikel bewerten
An Freunde weitergeben
Empfehlungen zu jedem Thema von Experten
Einen Kommentar hinzufĂŒgen

Durch Klicken auf die SchaltflÀche "Kommentar senden" stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu und akzeptiere die Datenschutzrichtlinie