Große nahtlose Bodenfliesen. Vom Kauf bis zum Verfugen. Teil 2

Unsere Räumlichkeiten sind komplett arbeitsbereit. Der Boden ist perfekt sauber, der Estrich ist passend gemacht. Machen wir uns an die Arbeit, nachdem wir zuvor festgestellt haben, dass die fraglichen nahtlosen Fliesen nicht auf Holzbasis, sondern nur auf Beton verlegt werden sollten. So lass uns anfangen.

Große nahtlose Bodenfliesen. Vom Kauf bis zum Verfugen. Teil 2

Das erste, was Sie tun müssen, ist, den Boden ein- oder zweimal zu grundieren. Es wird empfohlen, den üblichen Ceresit CT 16-Primer oder den tief eindringenden CT 17-Primer zu verwenden. Nach dem Trocknen des Primers Ceresit CR-65-Imprägnierfarbe auftragen. Es ist eine spezielle Gummibitumenemulsion. Es muss in kleinen Portionen auf verschiedene Teile des Bodens aufgetragen und dann glatt und gleichmäßig mit einem Pinsel platziert werden.

Während das Abdichtungsmaterial trocknet, können alle notwendigen Werkzeuge vorbereitet werden. Wir brauchen:

  • Mischer (oder Perforator mit einer Düse zum Mischen der Lösung)
  • gekerbte Kelle (vorzugsweise mit einer Stufe, die der Dicke der Fliese entspricht, und einer Länge, die ihrer Breite entspricht)
  • sogar eineinhalb Meter Spatel
  • zwei Ebenen (Meter und vierzig Zentimeter)
  • breiter Behälter zum Mischen von Leim
  • Gummihammer
  • harter Kunststoffspatel zum Reinigen von Nähten
  • Kreuze mit einer Mindestdicke von 1,5 mm
  • trockene Lappen oder Schwämme mit einer Rate von ungefähr 2-3 pro Quadratmeter

Nachdem Sie alle erforderlichen Werkzeuge gesammelt und sichergestellt haben, dass die Abdichtung trocken ist, markieren wir den Boden.

Es gibt viele Möglichkeiten, wie dieser Vorgang am besten ausgeführt werden kann. Wir bieten die zuverlässigste, wenn auch etwas unpraktische Methode. Um die genauesten Markierungen zu erzielen, müssen mit einem Marker oder einem hellen Stift parallele Linien entlang der Breite der Fliese gezeichnet werden, wobei die Markierungen von der Wand aus beginnen, an die die Platte angrenzt, ohne zu schneiden. Sie können hierfür eine Meterebene oder ein langes Lineal verwenden. Anschließend legen wir die Fliesen mit Kreuzen gleichmäßig über den gesamten Boden, um sicherzustellen, dass die Verkleidung korrekt ist und die Menge genau übereinstimmt.

Wir machen Sie sofort darauf aufmerksam, dass einige Hersteller, insbesondere in chinesischen Fabriken, auf der Rückseite die Richtung angeben, in die die Fliesen geklebt werden sollen. Dies kann ein Pfeil oder ein anderes Zeichen sein, das immer auf der Verpackung angegeben ist. Wenn mindestens eine Kachel in die falsche Richtung gelegt wird, kann die gesamte Zeichnung in die Irre gehen.

Zeichnen Sie nach dem Auslegen der gesamten Fliese mit einem speziellen Markierungsgerät (es kann sogar ein gewöhnliches Messer sein, wenn die Bodenoberfläche noch nicht ausreichend ausgehärtet ist) Linien senkrecht zu denen, die zuvor entlang der Nähte zwischen den liegenden Fliesen gezogen wurden. Erst danach entfernen wir die Fliesen. Gleichzeitig wird empfohlen, jeden von ihnen und den Ort, an dem er lag, zu nummerieren, da trotz der genauesten Messungen ein Unterschied in einem Bruchteil eines Millimeters das gesamte Bild beeinträchtigen kann..

Wenn die Sammlung Fußleisten, Ränder und Eckeinsätze enthält, führen Sie vor dem Entfernen der Fliesen das gleiche Verfahren mit ihnen durch. Berücksichtigen Sie im Voraus, wie Sie sie auf den Boden oder auf die Fliesenoberfläche kleben.

Nachdem wir die Fliese entfernt und gefaltet haben, um das Kleben zu vereinfachen, bereiten wir die Lösung vor. Mit Hilfe eines Mixers machen wir kleine Portionen von 2-3 Kilogramm. Wenn Sie eine Weile abgelenkt sind, rühren Sie die bereits vorbereitete Lösung um und lassen Sie sie nicht austrocknen. Der Klebstoff wird in einer Schicht von 7 bis 8 mm mit einer gekerbten Kelle über die gesamte Breite der Fliese auf den Boden aufgetragen..

Große nahtlose Bodenfliesen. Vom Kauf bis zum Verfugen. Teil 2

Große nahtlose Bodenfliesen. Vom Kauf bis zum Verfugen. Teil 2

Legen Sie die erste Fliese aus der Ecke und drücken Sie sie 2-3 mm hinein. Überprüfen Sie danach mit einer kurzen Wasserwaage sorgfältig die Ebenheit der Oberfläche in alle Richtungen. Erst wenn die ideale Position der ersten Fliese erreicht ist, kann mit dem Kleben des Restes begonnen werden, da der gesamte Boden entlang dieser ausgerichtet wird.

Hier werden wir einen kleinen Exkurs in Bezug auf Grenzen machen. Befinden sie sich laut Ihrem Projekt nicht auf der Fliese, sondern auf der Basis des Bodens, müssen sie mit den Fliesen entlang der Wand zusammengeklebt werden. Und beim diagonalen Kleben müssen alle Arbeiten mit den Rändern beginnen. Es wird keine Schwierigkeiten mit ihnen geben, alle Verfahren ähneln dem Kleben von Fliesen. Das einzige, woran Sie sich erinnern sollten, ist, die verbleibende Lösung, die über die Bordsteine ​​ragt, sofort mit einem Lappen oder Schwamm zu entfernen. Wenn der Kleber trocken ist, ist dies viel schwieriger..

Nachdem Sie sichergestellt haben, dass die erste Kachel perfekt ist, legen Sie den Rest der Reihe nach ab. Wir überprüfen jedes neue Plättchen mit einem kurzen Level und wenden das Messgerät alle anderthalb bis zwei Meter an. Mit Hilfe eines Schlägers richten wir die Fliesen bei Bedarf aus. In Fällen, in denen die Fliese an einigen Stellen mit einem gleichmäßigen Spatel über das erforderliche Niveau hinausragt, heben Sie sie vorsichtig an und entfernen Sie die überschüssige Lösung.

Große nahtlose Bodenfliesen. Vom Kauf bis zum Verfugen. Teil 2

Große nahtlose Bodenfliesen. Vom Kauf bis zum Verfugen. Teil 2

Große nahtlose Bodenfliesen. Vom Kauf bis zum Verfugen. Teil 2

Große nahtlose Bodenfliesen. Vom Kauf bis zum Verfugen. Teil 2

Darüber hinaus versuchen wir dies sofort, bis der Fliesenkleber ausgehärtet ist, aber innerhalb von 5-15 Minuten aushärtet. Die Dicke der Nähte wird mithilfe von Kreuzen eingestellt, und mit einem harten Kunststoffspatel reinigen wir die Nähte vollständig von Leimresten.

Die meiste Arbeit wurde erledigt. Während die Lösung unter der letzten Fliese austrocknet, bewaffnen Sie sich mit einer Bürste oder einem Lappen und einem Eimer sauberem Wasser, gehen Sie zu dem Teil des Raums, in dem der Kleber bereits getrocknet ist, und beginnen Sie mit einer gründlichen Reinigung. Es ist notwendig, die kleinsten Leimreste zu entfernen, da das Aussehen beeinträchtigt wird, wenn sie in den Mörtel gelangen.

Kommen wir nun zum letzten Teil des Prozesses, dem Verfugen. Es besteht ein Missverständnis, dass die Nähte unmittelbar nach dem Verkleben der Fliesen gerieben werden sollten. Tatsache ist, dass der Leimtrocknungsprozess etwa 18 bis 20 Stunden dauert. Während dieser Zeit kommt es zu einer minimalen Schrumpfung, die mit bloßem Auge nicht wahrgenommen werden kann. Es kann jedoch die Fugen verformen, was zu Rissen im bereits dort eingebrachten Mörtel führt. So beginnen wir frühestens 20 Stunden nach dem Verkleben mit dem Verfugen. Wie im ersten Teil dieses Artikels erwähnt, werden wir über hochwertige Epoxidmörtel sprechen. Insbesondere können wir Litochrom Starlike der italienischen Firma Litocol empfehlen. Dieses Produkt ist weltweit das einzige, das für UV-Beständigkeit zertifiziert ist. Dies bedeutet, dass Litochrom Starlike im Gegensatz zu anderen Fugenmassen, die früher oder später auf dem Boden schmutzig grau werden, seine Farbe am längsten behält..

Daher mischen wir die Komponenten des Vergussmaterials streng nach den beigefügten Anweisungen. Je nach Farbe gibt es unterschiedliche Konzentrationen. Diese Mischung härtet sehr schnell aus, daher ist es am besten, zusammenzuarbeiten. Eine Person trägt die fertige Mischung mit einer Kelle auf die Fliesen auf und füllt die Fugen mit einer flachen Gummikelle fest mit der Mischung. Der zweite Teilnehmer folgt ihm und entfernt mit einem Schwamm die Fugenreste vollständig von der Fliesenoberfläche. Zum Entfernen können Sie eine spezielle Litonet-Spülung verwenden, die von derselben Firma hergestellt wird. Eine der Verpackungsoptionen ist eine Sprühdüse, die Komfort und Wirtschaftlichkeit maximiert. Es ist besser, den Vorgang zum Reinigen der Gelenke 2-3 Mal zu wiederholen. Befeuchten Sie vor jedem die Nähte mit Wasser.

Große nahtlose Bodenfliesen. Vom Kauf bis zum Verfugen. Teil 2

Lesen Sie auf jeden Fall alle Empfehlungen sorgfältig durch, indem Sie den Mörtel dieses oder jenes Herstellers verwenden, da es viele Unterschiede gibt.

Der Mörtel härtet sehr schnell aus, die Arbeit ist beendet. Nun ein paar Tipps zur Fliesenpflege.

Dank der Entwicklung moderner Technologien bieten viele Hersteller viele verschiedene Fliesenpflegeprodukte an. Wenden Sie sich am besten an diejenigen, die das Tool bereits in der Praxis getestet haben. Aus persönlicher Erfahrung können wir Litoclean-Reinigungspulver oder dessen flüssiges Analogon Litoclean Plus empfehlen, das von demselben oben genannten Unternehmen hergestellt wird. Beide Produkte entfernen alle Verunreinigungen, auch solche sauren Ursprungs, recht gut und haben auch einen geringen Verbrauch, wodurch Sie erheblich Geld sparen..

Und der letzte Tipp. Wenn Sie kleine Kinder und Haustiere haben, waschen Sie den Boden nach jeder Reinigung mit solchen Produkten gründlich mit sauberem Wasser, bevor Sie sie in den Raum lassen..

Artikel bewerten
An Freunde weitergeben
Empfehlungen zu jedem Thema von Experten
Einen Kommentar hinzufügen

Durch Klicken auf die Schaltfläche "Kommentar senden" stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu und akzeptiere die Datenschutzrichtlinie