Klassifizierung und Eigenschaften von Tapeten

Was wissen wir √ľber Tapeten? Ja, praktisch nichts, wenn Sie nicht ber√ľcksichtigen, dass wir, nachdem wir Tapeten f√ľr unser Zimmer ausgew√§hlt haben, viele Jahre mit ihnen leben, sie mit Energie versorgen und im Allgemeinen unsere Vitalit√§t steigern. Die Wahrheit ist schlie√ülich – wenn wir morgens ins Bett gehen oder aufwachen, ruhen unsere Augen zuallererst: Nein, nicht auf den schlafenden Ehemann / die schlafende Ehefrau / Freundin / Fremde / Fremde, sondern auf unsere HINTERGRUNDBILDER. Daher m√ľssen Sie sie mit Bedacht und mit einer Vereinbarung ausw√§hlen, um sich keine Sorgen um den Rest Ihres Lebens zu machen. Schlie√ülich wissen Sie nie, wann Sie wieder genug Geld f√ľr Reparaturen haben?

Klassifizierung und Eigenschaften von Tapeten

Tatsache ist, dass Tapeten seit langem das traditionellste und bekannteste Veredelungsmaterial sind. Was bedeutet dieses Wort f√ľr uns? Eine Art Rollenmaterial, in der Regel auf Papierbasis (aber in einigen F√§llen auch ohne), das mit Hilfe von Klebstoff an der Oberfl√§che der W√§nde befestigt wird. Bei sorgf√§ltiger Auseinandersetzung mit dem Thema stellte sich heraus, dass es so viele Arten derselben Tapeten gibt: Ihre Augen laufen hoch, bis Sie etwas ausw√§hlen geeignet, sch√∂n und komfortabel.

Tapetenklassifizierung

Durch Wasserbeständigkeit:

HINTERGRUNDBILDER REGELM√ĄSSIG. Solche Proben halten den Einfl√ľssen von Wasser nicht stand, sie m√ľssen nur trocken abgewischt werden (einzelne verschmutzte Stellen mit einem Tuch abwischen oder staubsaugen, jedoch ohne die Tapete zu b√ľrsten);

WASSERDICHTE HINTERGRUNDBILDER. Diese halten im Gegensatz dazu stand, leicht verschmutzte Stellen mit einem feuchten Schwamm oder einem weichen Tuch ohne Verwendung von Reinigungsmitteln abzuwischen.

HINTERGRUNDBILDER WASCHBAR – Wasserreinigung mit Zusatz von Reinigungsmitteln standhalten;

HINTERGRUNDBILDER HOCHWIDERSTAND – VINYL. Mit diesen ist alles klar, widerstehen all dem oben genannten und noch mehr.

Nach Oberflächentyp:

HINTERGRUNDBILDER sind GLATT;

HINTERGRUNDBILDER MIT ENTLASTUNGSMUSTER, während der Produktion auf die Oberfläche aufgetragen;

HINTERGRUNDBILDER MIT AUSDR√úCKLICHEM KLEINEM BILD;

HINTERGRUNDBILDER MIT TIEFER ZEICHNUNG mehrschichtig.

Nach Dichte:

HINTERGRUNDBILDER LICHT;

HINTERGRUNDBILDER SCHWER (Bei einer Dichte von weniger als 110 g / m2 treten beim Kleben von Streifen bei Unregelmäßigkeiten auf dem Untergrund erhebliche Schwierigkeiten auf. Eine dichtere Tapete wirkt sich positiv auf das Raumklima aus.).

Abhängig von der Zeichnung:

HINTERGRUNDBILDER GLATTE EINZELFARBE;

Gemusterte Tapeten (kein sich wiederholendes Muster, bei dem benachbarte Streifen beim Kleben angepasst werden m√ľssen).

Im Durchschnitt h√§lt unsere Tapete 4-5 Jahre. Dies ist jedoch nur unter den Bedingungen der Normen m√∂glich, die sie (dh wir, ihre Eigent√ľmer) einhalten m√ľssen: Erstens die Norm der Lichtechtheit, die mindestens 6 Vg der Acht-Grad-Blaustufe betragen muss. Daher m√ľssen die Eigent√ľmer die richtige Anordnung der M√∂bel √ľberwachen, damit das Tageslicht fast vollst√§ndig auf die Tapete f√§llt. Wo sie kein Licht empfangen, verschlechtern sie sich schnell und verblassen. Zweitens sollte die Geschwindigkeit der Dampfdurchl√§ssigkeit, die mindestens 100 g / m2 betragen sollte? in 24 Stunden. Dieser Zustand beeinflusst stark das Mikroklima des Raumes.

Die allgemeinen Bedingungen der einzelnen Tapetensendungen sehen vor:

  • √úberpr√ľfen der durchschnittlichen Dichte durch Wiegen von drei 10 x 10 cm gro√üen Proben mit einer Genauigkeit von 0,01 g;
  • Dampfleitf√§higkeitstest – in gr. pro Einheit von Oberfl√§che und Zeit;
  • √úberpr√ľfung der Best√§ndigkeit gegen Nasswischen durch Abwischen der Tapetenprobe mit einem feuchten Tupfer, der mit Flanell bedeckt und mit einer Masse von 100 g beladen ist (nach 10 Bewegungen von jeweils 100 mm sollte der Tupfer nicht verschmutzen und die Oberfl√§che der Proben sollte nicht besch√§digt werden);
  • Bestimmung der Waschbest√§ndigkeit durch ein √§hnliches Verfahren wie das vorherige, jedoch wird der Tampon mit Wasser unter Zusatz von Reinigungsmitteln angefeuchtet (nach 50 Bewegungen sollte der Tampon nicht kontaminiert werden und die Oberfl√§che der Proben sollte nicht besch√§digt werden);
  • Bestimmung der Lichtbest√§ndigkeit.
  • Grunds√§tzlich sind dies alles allgemeine Informationen. Und um nicht auf allgemeine Punkte einzugehen, gehen wir zu einer detaillierteren Untersuchung des Ph√§nomens der Tapete √ľber. Jeder hier wird die notwendigen Informationen f√ľr sich selbst sammeln und Schlussfolgerungen und Entscheidungen treffen. Richtig! Nun und nun zum lustigen Teil: Hier sind die beliebtesten und am weitesten verbreiteten Arten von Tapeten, insbesondere in unserem Land, von denen Ihnen offensichtlich etwas gefallen sollte!

    Papiertapete.

    Am beliebtesten und am weitesten verbreiteten sind nat√ľrlich immer noch Papiertapeten. Dies erkl√§rt sich vor allem durch die vergleichsweise g√ľnstige und einfache Installationstechnik. Dar√ľber hinaus sind sie umweltfreundlich, lassen die W√§nde „atmen“ und k√∂nnen verwendet werden, um fast jeden Wohnraum mit geringer Luftverschmutzung und Luftfeuchtigkeit zu dekorieren. Und ihre inh√§rente relative Fragilit√§t (nur einige importierte Proben sind f√ľr eine Lebensdauer von 5 bis 10 Jahren ausgelegt) wird durch einen niedrigen Preis vollst√§ndig kompensiert. Papiertapeten reduzieren die W√§rmeleitf√§higkeit der W√§nde geringf√ľgig und erh√∂hen die Schallabsorption. Wesentliche Nachteile von Papiertapeten sind die geringe Festigkeit, die sich insbesondere im Klebevorgang manifestiert, die Unm√∂glichkeit der Verwendung in feuchten R√§umen, in denen die W√§nde mit Reinigungsmitteln behandelt werden m√ľssen. Aus √§sthetischer Sicht k√∂nnen moderne Papiertapeten mit ihren verschiedenen Farben und Strukturen selbst den anspruchsvollsten Geschmack befriedigen.

    Es werden glatte und geprägte Tapeten mit und ohne Muster hergestellt, die sogar zur weiteren Färbung und Imprägnierung mit einer wasserabweisenden Zusammensetzung bestimmt sind. Papiertapeten mit strukturierter Oberfläche wirken interessant dekorativ. Es kann sich um eine Duplex-geprägte Tapete handeln, die aus zwei miteinander verbundenen Papierbögen besteht, die noch feucht geprägt sind. Oder es kann eine Grobfasertapete vorhanden sein, die ebenfalls aus zwei Papierschichten besteht, zwischen denen eine Schicht Holzspäne angeordnet ist.

    Unter diesen Materialien sind die deutsche Holzfasertapete Bauhfaser und die geprägte Novaboss-Tapete am beliebtesten, die sowohl bei Dekorateuren als auch bei Designern einen guten Ruf erlangt haben. Beide Produkte sind umweltfreundlich, verändern ihre Struktur nicht, wenn sie an Wände geklebt werden, verbergen kleinere Wandfehler, halten bis zu 15 Malzyklen stand. Aufgrund der gleichmäßig strukturierten Oberfläche einer solchen Tapete hat die geklebte Wand ein schönes Aussehen, das nicht mit Hilfe von Ornamenten, sondern durch eine Art Lichtbrechung erreicht wird. Revitalisierung der gesamten geklebten Oberfläche. Innenausstattung, Gemälde, Vorhänge, Vorhänge sehen auf solchen strukturierten, monochromen Oberflächen gut aus..

    Vinyl Tapeten.

    In letzter Zeit ist neben der traditionellen Papiertapete die Vinyltapete, die vor relativ kurzer Zeit aufgetaucht ist, sehr beliebt. Diese Tapeten bestehen aus zwei Schichten Рdie untere Schicht aus Papier (oder Stoff) wird mit einer Schicht aus Polyvinyl bedeckt, und dann wird ein Muster oder eine Prägung auf die Oberfläche aufgebracht. Schaumtapeten, bei denen die obere Vinylschicht durch Wärmebehandlung eine zusätzliche Struktur erhalten hat, sind dichter und bedecken die Oberflächen der Wände gut. Eine andere Art von Vinyltapeten РSiebdruck Рweist Seidenfäden in der oberen Vinylschicht auf.

    Klassifizierung und Eigenschaften von Tapeten

    Meistens ist diese Art von Tapete dunkel, glatt oder gepr√§gt. Diese Gruppe von Materialien wird durch erh√∂hte Dekorativit√§t, Best√§ndigkeit gegen Lichteffekte vereint. Signifikante Festigkeit, Elastizit√§t und Wasserdichtigkeit der Deckschicht erm√∂glichen die Verwendung von Vinyltapeten zum Kleben von R√§umen, die eine h√§ufige Nassreinigung unter Verwendung von Reinigungsmitteln erfordern, d. H. Sie werden zum Einkleben von K√ľchen, B√§dern, Fluren und Fluren verwendet. Die Arbeit mit Vinyltapeten ist nat√ľrlich immer noch schwierig. Vinyltapeten, die eine feuchtigkeitsbest√§ndige Vinylschicht aufweisen, verhindern aufgrund ihrer betr√§chtlichen Dicke das Eindringen von √ľbersch√ľssiger Feuchtigkeit. Au√üerdem haben sie einen hohen linearen Spannungskoeffizienten. Wenn Klebstoff aufgetragen wird, dehnen sie sich stark und schrumpfen beim Trocknen. Infolgedessen k√∂nnen sich die N√§hte zwischen den Tapetenpaneelen zerstreuen..

    Vinyltapeten sind auch sehr schwer zu widerstehen, wenn sich Temperatur und Luftfeuchtigkeit ändern, aber Vinyltapeten sind aus dekorativer Sicht vielleicht das interessanteste Aussehen. Mit der Technologie zur Herstellung von Vinyltapeten können Sie eine Vielzahl von Beschichtungsoptionen erstellen, sodass dieses Material zu Recht als vielfältig angesehen werden kann..

    Textil Tapete.

    Textiltapeten sind Papierbahnen, die mit Fäden aus Natur- oder Mischfasern oder Naturstoffen laminiert sind.

    Ihre Produktionstechnologie besteht aus mehreren Prozessen:

    1. Bildung von Textilgewebe. Hierzu werden verschiedene Arten von Garnen oder Fäden verwendet, die aus Naturfasern (Leinen, Baumwolle) oder Mischfasern bestehen. Eine Filamentbahn kann abhängig von ihrer Dicke und Packungsdichte aus einer unterschiedlichen Anzahl von Filamenten gebildet werden. Die Anzahl der Fäden beträgt 25 bis 150 pro 10 cm der Breite der Papierbahn;

    2. Das Hintergrundbild formen. Der Prozess besteht darin, Klebstoff auf eine Papierbasis aufzutragen und diese mit einem Garn zu pressen.

    3. Trocknungsprozess, der aus dem Durchgang der mit F√§den laminierten Papierbahn durch 5-6 Trockenkammern mit Infrarotstrahlung besteht. Das Ergebnis des Trocknungsprozesses ist die endg√ľltig geformte Tapetenrolle mit einer L√§nge von bis zu 1000 m; Schneiden und Verpacken – Dies ist die letzte Phase, in der eine gro√üe Rolle auf Kundenwunsch in Standardl√§ngen (10,05 m lang) oder andere L√§ngen geschnitten wird.

    Solche Tapeten k√∂nnen in verschiedenen Breiten hergestellt werden – von 53 bis 80 cm. Textile Tapeten haben erh√∂hte w√§rmeisolierende und ger√§uschabsorbierende Eigenschaften, Lichtbest√§ndigkeit; Dies ist ein umweltfreundliches Produkt. Diese Tapete geh√∂rt zur Gruppe der Materialien, die nicht brennbar sind, und Materialien, die Leinenfasern enthalten, haben antibakterielle Eigenschaften. Derzeit werden Tapeten aus Baumwoll-, Viskose- und Leinenf√§den sowie aus F√§den mit nat√ľrlichen und k√ľnstlichen Fasern hergestellt..

    Die Verwendung verschiedener F√§den erm√∂glicht es Ihnen, jedes Farbschema bereitzustellen und damit den anspruchsvollsten Kundengeschmack und die h√∂chsten Anforderungen an modernes Design zu erf√ľllen. Es werden auch Textiltapeten auf synthetischer Basis hergestellt, bei denen es sich um Textilgewebe handelt, das auf Schaumgummi geklebt ist. Eine besondere Art ist Velours-Tapete. Es handelt sich um Papierbilder, auf die zuerst w√§hrend des Produktionsprozesses ein Muster aufgebracht wird, und dann um Veloursfasern. Das Ergebnis ist eine weiche, samtige Oberfl√§che.

    Textiltapeten dienen zum √ľblichen Kleben von W√§nden und Decken von B√ľro-, Wohn- und Verwaltungsr√§umen. Sie m√ľssen nicht an das Muster angepasst werden, was ihr wesentlicher Vorteil gegen√ľber herk√∂mmlichen Papiermustern ist. Die eigent√ľmliche Textur der Leinwand sorgt f√ľr eine unauff√§llige Verbindung der Streifen miteinander und die Nachahmung einer durchgehenden Stoffoberfl√§che.

    Lincrust.

    Eine Vielzahl wertvoller Tapetenarten ist linkrust. Es hat eine Papierbasis und ist im Gegensatz zu gew√∂hnlichen Tapeten mit einer d√ľnnen Masseschicht bedeckt, die aus Lonoxin, Vinylchlorid und anderen Kitten mit Holzmehl oder anderen F√ľllstoffen besteht. Mit der elastischen Masse k√∂nnen Sie eine Vielzahl von Mustern und Ornamenten herausdr√ľcken.

    Diese Tapete hat eine lange Lebensdauer, kann mit √Ėlfarbe gestrichen werden und macht es einfach, die Wandoberfl√§che im Vergleich zu herk√∂mmlichen Tapeten sauber zu halten..

    Fl√ľssige Tapete.

    In j√ľngster Zeit haben Beschichtungen, die den Handelsnamen „fl√ľssige Tapete“ erhalten haben, besondere Popularit√§t erlangt. Mit diesem Material k√∂nnen Sie glatte oder gepr√§gte Oberfl√§chen ohne N√§hte erstellen. Die Zusammensetzung der Beschichtung kann Baumwolle, Cellulose, Textilfasern umfassen. „Fl√ľssige Tapete“ wird mit Farbe auf Wasserbasis verd√ľnnt und mit einer Walze oder Spritzpistole aufgetragen. Das Abt√∂nen der „fl√ľssigen Tapete“ erfolgt mit speziellen Farben. Der Vorteil des Materials ist die F√§higkeit, es auf Beton- und Gipskartonplattenoberfl√§chen aufzutragen, die keine wesentlichen M√§ngel aufweisen (Sp√§ne, L√∂cher). Beschichtungen werden in Pulver- oder Fl√ľssigform auf den russischen Markt geliefert.

    Jutetapete.

    Jutetapeten aus Leinengewebe sind in verschiedenen Farben erh√§ltlich und werden in Rollen verkauft. Sie sind einfach zu verarbeiten, da sie auf eine Papierbasis geklebt werden. Aber nat√ľrlich k√∂nnen Sie Ihre W√§nde mit gew√∂hnlicher Jute polstern, wie es Vorh√§nge tun..

    Wallpaper basierend auf Serpyanka.

    Tapeten auf Serpyanka-Basis sind ein neues Material f√ľr Hausbauer. Sie werden von der deutschen Firma „MOHR“ unter dem Namen „Profideco“ hergestellt. Es ist ein Rollenmaterial, das aus zwei Schichten besteht. Die Basis der Tapete ist ein Vlies aus Cellulose. Eine Deckschicht aus gesch√§umter Cellulose wird darauf aufgetragen. Als Ergebnis werden Tapetenrollen mit einer Breite von 1,06 bis 25 m (f√ľr die professionelle Veredelung) und einer Standardgr√∂√üe von 0,53 x 10 m (f√ľr private Verbraucher) erhalten. Die Eigenschaften der Tapete „Profideco“ entsprechen der GOST 6810-86 „Tapete. Technische Bedingungen“. Das neue Material weist gegen√ľber anderen Rollenmaterialien wie Tapeten eine Reihe bedeutender Vorteile auf. Mit Hilfe einer Deckschicht aus gesch√§umter Cellulose werden mehr als 60 Arten von Mustern und Texturen erhalten, die gro√üe und kleine Strukturputz (f√ľr verschiedene R√§ume), „Decken“ -Strukturen und verschiedene Stoffe imitieren. Die Technologie erm√∂glicht es, nicht nur Abdeckungen f√ľr den Hauptbereich der Wand zu erstellen, sondern auch Veredelungselemente: obere und untere R√§nder. Die nat√ľrliche Farbe der Tapete „Profideco“ ist Wei√ü. Die Beschichtungen k√∂nnen ohne zus√§tzliche Veredelung (Decken) verwendet oder mit Dispersions-, Latex- und Acrylfarben gestrichen werden. Dies erm√∂glicht es dem Designer, traditionelle und hochmodische Innenrauml√∂sungen in R√§umen f√ľr verschiedene funktionale Zwecke zu implementieren und die Verschlei√üfestigkeit der Beschichtungen erheblich zu erh√∂hen. Das Material hat eine Dampfdiffusionseigenschaft, die es den geklebten Oberfl√§chen erm√∂glicht, „zu atmen“. Gleichzeitig ist die Haltbarkeit von „Profideco“ -Tapeten beim Kleben deutlich h√∂her als beispielsweise bei herk√∂mmlichen Papiertapeten. Tapetenstreifen haben eine stabile Form: Sie dehnen sich w√§hrend der Arbeit nicht, „schrumpfen“ nicht, wenn der Kleber trocknet, verdrehen sich nicht. Jetzt wird die Tapete „Profideco“ nicht nur in Deutschland, sondern auch in Russland immer beliebter.

    Glasfaser.

    Vor einiger Zeit erschien auf dem russischen Markt ein relativ neues Material f√ľr die Wanddekoration – Glasfasertapeten, die seit etwa 50 Jahren erfolgreich im Ausland eingesetzt werden. Die Basis des Materials sind spezielle Glasfasern, die in einem Platin- „Boot“ bei einer Temperatur von etwa 1200 ¬į C durch Matrizen gezogen werden. Sie werden dann zu Garn geformt und gewebt. Als Ergebnis wird ein Gewebe mit einem anderen Muster erhalten. Rohstoffe f√ľr die Herstellung von Glastapeten sind mineralische umweltfreundliche Materialien: Quarzsand, Soda, Kalk, Dolomit. Somit gibt es keinen N√§hrboden f√ľr Mikroorganismen.

    Glas ist ein Dielektrikum, daher ist die M√∂glichkeit einer elektrostatischen Ladungsakkumulation ausgeschlossen. Glasfasern verursachen keine Allergien, geben keine giftigen Substanzen an die Luft ab. Gleichzeitig weisen Glasfasertapeten einen hohen Brandschutz, eine hohe Dampfdurchl√§ssigkeit, Wasserbest√§ndigkeit, Alkali- und S√§urebest√§ndigkeit auf. Glastapeten werden normalerweise in Rollen mit einer Breite von 1 m geliefert. Die Rollenfl√§che betr√§gt bis zu 50 m2. Die chemische Zusammensetzung von Glasfasertapeten bestimmt die M√∂glichkeit ihrer Anwendung auf Oberfl√§chen unterschiedlicher Art. Tapeten k√∂nnen auf Beton- und Ziegeloberfl√§chen geklebt werden, frei von Staub und anderen Verunreinigungen, Trockenbau und Spanplatten (Faserplatten), Holz- und Metallb√∂den. Wenn Sie einige einfache Regeln beachten, k√∂nnen Sie mit Hilfe von Glastapeten beispielsweise in alten Geb√§uden eine strukturelle und farbliche Vereinheitlichung der Oberfl√§chen erreichen und den R√§umen ein modernes √§sthetisches Aussehen verleihen. F√ľr Bauherren ist eine wichtige Eigenschaft von Glasfasertapeten die F√§higkeit, kleine Risse, Rost und N√§hte zwischen den Paneelen zu verbergen und eine perfekt flach strukturierte Oberfl√§che zu erhalten, die f√ľr die weitere Endbearbeitung bereit ist. Diese Tapeten werden in Wohngeb√§uden, B√ľros, Hotels und medizinischen Einrichtungen verwendet, da sie zur Aufrechterhaltung des Mikroklimas im Raum beitragen..

    Kork Tapete.

    Die Basis ist Korkeichenrinde. Hergestellt durch Hei√üpressen bei t = 360-400 ¬į C. Gleichzeitig wird Klebstoff aus dem Korken freigesetzt. So bleibt der Korken sozusagen bei sich. Kork-Tapeten haben antibakterielle Eigenschaften.

    Holzfurnier Tapete.

    Ein feines Holzfurnier (~ 0,1 mm dick), das auf besonders dickes Papier aufgebracht wird, wird als Blatt mit einer Breite von 50 bis 70 cm oder als Blatt mit einer Gr√∂√üe von 50 bis 70 cm verkauft. Solche Tapeten erzeugen ein Gef√ľhl von W√§rme und sind in der Tat nicht so teuer wie das entsprechende Polsterung mit Holzpaneelen. Nat√ľrliche „Sperrholz“ -Tapeten sollten nicht mit Kunststofftapeten „Holzmaserung“ verwechselt werden.

    Metallic Tapete.

    Metallic Tapeten sind ein weiterer Vertreter der riesigen Welt der Tapeten. Sie werden hergestellt, indem die Papierbasis mit einer d√ľnnen Folienschicht bedeckt wird, wonach die Oberfl√§che der Tapete gepr√§gt oder gemustert wird. Die „metallische“ Oberfl√§che dieser Tapeten ist verschlei√üfest und leicht zu reinigen. Zum Aufkleben ist ein spezieller Dispersionskleber erforderlich.

    Hintergrund.

    Die Basis ist Papier mit einem farbfotografischen Bild. Dies ist eine √ľbliche Art von Tapete, die eine bestimmte Stimmung erzeugt. Sie sind beliebt, weil sie kosteng√ľnstig sind und dennoch viel Spa√ü beim Betrachten einer Landschaft bieten. In diesem Sinne k√∂nnen solche Tapeten mit alten Wandteppichen verglichen werden, die beispielsweise ein Reh an einem Bergsee, H√§user an einem Fluss usw. darstellen..

    Teppich Tapete (Tufting Tapete).

    Wenn Sie Teppichw√§nde an W√§nden und B√∂den haben m√∂chten, probieren Sie getuftete Tapeten. „Tufting“ bedeutet „Flor“ und flauschige Tapete ist ein Flor, der an einem Stofftr√§ger befestigt ist. Dieses dekorative Finish sieht gut aus, absorbiert Schall und speichert W√§rme. Diese Tapete besteht zu 100% aus synthetischen Fasern, ist unempfindlich gegen Feuchtigkeit und relativ feuerfest. Sie werden mit normalem Tapetenkleber verklebt..

    Polina Lichagina

    Artikel bewerten
    An Freunde weitergeben
    Empfehlungen zu jedem Thema von Experten
    Einen Kommentar hinzuf√ľgen

    Durch Klicken auf die Schaltfläche "Kommentar senden" stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu und akzeptiere die Datenschutzrichtlinie