Mineralfaser-abgehängte Decken

Mineralfaser-Deckenplatten bestehen aus: Mineralfaser, Perlit, Ton, Bindemitteln – Stärke, Latex, Altpapier und Gips.

Bild

Abgehängte Decken aus Mineralfaserplatten können nicht nur flach (A, B) sein, sondern beispielsweise auch zellular (C)

Es ist zu beachten, dass die Mineralfaser, die zur Herstellung dieser Deckengruppe verwendet wird, Steinwolle ist. Und obwohl Glasfaser auch zur Gruppe der Mineralfasermaterialien gehört, wird allgemein angenommen, dass Decken aus Steinwolle-Mineralfasern und aus Glasfaser als separate Gruppe bezeichnet werden. Wir werden uns an diese etablierte Klassifikation halten..

Bei der Herstellung von Mineralfaserdecken wird dem Bindemittel große Aufmerksamkeit gewidmet. Abhängig davon, was mehr Stärke oder Latex ist, hängen die technischen Eigenschaften der Produkte ab, d.h. ihre Feuchtigkeitsbeständigkeit. Wenn mehr Latex vorhanden ist, handelt es sich um eine feuchtigkeitsbeständige Platte, die in Räumen mit einer Luftfeuchtigkeit von bis zu 95-99% verwendet werden kann. Und wenn Stärke überwiegt, sackt die Platte bei hoher Luftfeuchtigkeit ab. Latex ist teurer als Stärke, daher sind feuchtigkeitsbeständige Platten teurer als Produkte mit geringer Feuchtigkeitsbeständigkeit.

Mineralfaserplatten zeichnen sich durch einen hohen Brandschutz und akustische Eigenschaften aus (hohe Schallabsorption).

Das Farbschema der Panels kann bis zu Schwarz unterschiedlich sein (z. B. für Kinos). Das Angebot an Oberflächentexturen bietet Designern und Architekten die größte Auswahl – glatte, mikroperforierte oder geprägte Oberflächen, gestochen scharfe Druckgeometrien, Grafikdesigns, Designerkanten und offene Netzpaneele. All dies ermöglicht es, aus Deckenplatten individuelle Kompositionen zu erstellen..

Designerdecken ermöglichen alle exklusiven Innenräume, sowohl für Wohn- und öffentliche Zwecke als auch für industrielle Innenräume. Ein Designer kann in Zusammenarbeit mit einem Hersteller dreidimensionale Decken von nahezu beliebiger Komplexität erstellen, mit eingebauter Beleuchtung, mit Versatzstufen usw..

Die Anordnung der Paneele kann mit einem sichtbaren oder versteckten Aufhängungssystem erfolgen, das frei befestigt (Korridor), zellular oder plattenförmig ist. In Abb. Die Innenräume aus Mineralfaserplatten werden präsentiert, Abbildungen sprechen besser als Worte über die modernen Fähigkeiten dieses Materials.
Verschiedene Arten von Platten werden aus Mineralfasern hergestellt: zusätzlich zu herkömmlichen, laminierten, aus keramikähnlichen Mineralfasern, kombiniert, sowie aus weichen Fasern.

Traditionelle Paneele, als akustische wirken, haben eine raue Oberfläche mit Vertiefungen verschiedener Formen. Um die Oberflächenfarbe zu erhalten, werden die Paneele grundiert und lackiert. Beachten Sie, dass das alleinige Streichen der Paneele zum Verlust ihrer akustischen Eigenschaften führen kann..
Hygienetafeln werden mit einer bakteriziden Farbe gestrichen, die das Wachstum von Bakterien auf der Deckenoberfläche begrenzt.

Haben laminierte Platten Die Oberfläche kann mit verschiedenen Materialien beschichtet werden: strukturierter Stoff; spezielle Glasfaser (einschließlich gefärbt); Aluminiumfolie (die mit einem Vinylfilm bedeckt sein kann, der mit einem bakteriziden oder fungiziden Mittel behandelt wurde); glatte Polyesterfolie (staubabweisend) und andere Beschichtungen.

Keramische Mineralfaserplatten Sie zeichnen sich durch maximale Beständigkeit gegen hohe Temperaturen aus und haben den Dampftest mit Temperaturen bis zu 135 ° C bestanden. Die Paneele sind beständig gegen chemisch aktive Dämpfe, Korrosion und Feuchtigkeit und für den Einbau unter rauen Industrie- und Meeresbedingungen in Schwimmbädern ausgelegt. Kann in unbeheizten Räumen installiert werden.
Sie bestehen aus Zellulose- und Mineralfasern, speziellen organischen Bindemitteln und anorganischen Füllstoffen. Die Oberfläche der Paneele ist grundiert und lackiert. Die Paneele halten einer relativen Luftfeuchtigkeit von 100% bei 40 ° C stand.

Kombinierte Paneele sind ein Sandwich mit einem Mineralfaserkern, der mit glattem oder perforiertem Metall bedeckt ist. Diese Produkte bieten eine erfolgreiche Kombination der positiven Eigenschaften von Mineralfasern mit der optischen Attraktivität von Metall..

Decken aus weichen Fasern haben die höchste Schallabsorption und sind eine gute Lösung für Schulen oder Krankenhäuser. Zusätzliche Vorteile von weichen Faserplatten sind eine erhöhte Feuchtigkeitsbeständigkeit und die Fähigkeit, gekrümmte Oberflächen zu erzeugen. Die Vorderseite der Platten ist für einen dekorativen Effekt bemalt.

Mineralfaserplatten sind im Netz installiert. Ihre Abmessungen betragen 600 x 600 mm, 1200 x 600 mm usw., ihr Gewicht beträgt: 3 bis 8 kg / m2, die Dicke beträgt 12 bis 25 mm.
Platten können im Innenbereich installiert werden, wenn es trocken ist, die Putz- und Lackierarbeiten abgeschlossen sind, Fenster und Türen eingebaut und verglast sind. Das Heizsystem muss so betrieben werden, dass eine Standardbetriebstemperatur von 15-30 ° C erreicht wird. Die relative Luftfeuchtigkeit sollte 90% nicht überschreiten. In Räumen mit vorübergehend oder dauerhaft hoher Luftfeuchtigkeit müssen besondere Maßnahmen getroffen werden. Es ist zu beachten, dass Herde, die für eine bestimmte relative Luftfeuchtigkeit ausgelegt sind, unter den Bedingungen einer bestimmten relativen Luftfeuchtigkeit eine garantierte Leistung aufweisen.

Artikel bewerten
An Freunde weitergeben
Empfehlungen zu jedem Thema von Experten
Einen Kommentar hinzufügen

Durch Klicken auf die Schaltfläche "Kommentar senden" stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu und akzeptiere die Datenschutzrichtlinie