Quarz-Vinylfliesen – Materialeigenschaften, Vor- und Nachteile

Quarz-Vinylfliesen - Materialeigenschaften, Vor- und Nachteile

Quarzvinylfliesen können, wie der Name schon sagt, ein Beispiel für eine Kombination von zwei Komponenten bei der Herstellung eines Materials sein. 70% dieser Fliese besteht aus Quarzsand, 30% aus Polyvinylchlorid. Der zur Herstellung von Fliesen verwendete Flusssand ist hochgereinigt. Es kann Schalengestein zugesetzt werden, es sind jedoch keine anderen Verunreinigungen vorhanden. Polyvinylchlorid ist als chemisch neutrales Element anerkannt und schadet der menschlichen Gesundheit nicht.

Denken Sie daran, dass Polyvinylchlorid auch bei der Herstellung von Lebensmittelverpackungen sowie in medizinischen Geräten und Spielzeugen verwendet wird. In Quarzvinylfliesen ist Polyvinylchlorid für die Bakterienresistenz verantwortlich..

Quarz-Vinylfliesen - Materialeigenschaften, Vor- und Nachteile

Quarzvinylfliesen bestehen aus mehreren Schichten, die beim thermischen Pressen kombiniert werden. Die Struktur umfasst: Basis- und Basisschichten aus PVC, Glasfaser-Ausgleichsschicht, dekorative Schicht und Deckschutz aus Polyurethan. Dieses Bodenmaterial wird in zwei Hauptvarianten hergestellt – direkt Fliesen und Laminatimitation.

Wichtig! Die Dicke von Quarzvinylfliesen kann bis zu 1,5–5,5 mm betragen. Von diesem Indikator hängt nicht nur der Grad der Verschleißfestigkeit, sondern auch der Preis direkt ab. Für begehbare Räume und Bürogebäude ist es besser, dickere Fliesen zu wählen. Die Länge und Breite können unterschiedlich sein, die Fliesen sind meist Quadrate und die Nachahmung des Laminats erfolgt wie üblich in Form einer Platte.

Quarz-Vinylfliesen - Materialeigenschaften, Vor- und Nachteile

Die Vorteile von Quarzvinylfliesen umfassen:

  • Die Kombination der Festigkeit von Keramik und der Plastizität von Linoleum ergibt eine hervorragende Leistung.
  • Beständig gegen Verschleiß, wodurch Quarzvinylfliesen eine ausgezeichnete Wahl für Flure sind.
  • Porzellansteinzeug fühlt sich kalt an und Quarzvinylfliesen, die der Abriebfestigkeit entsprechen, sind angenehm warm, Sie können barfuß gehen.
  • Selbst wenn Sie dieses Bodenmaterial auf plus 60 Grad erwärmen, werden keine schädlichen Substanzen freigesetzt, es kann für ein warmes Bodensystem verwendet werden.
  • Quarz Vinyl rutscht nicht, es ist gut für Bodenbelag in der Küche, Bad, sogar eine Badewanne, Safe.
  • Quarzvinylfliesen nehmen kein Wasser auf und sind daher für Nassräume geeignet.
  • Dank der Frostbeständigkeit können Sie Quarzvinyl in unbeheizten Räumen, sogar auf der Veranda und als Abdeckung für Gartenwege, verlegen.
  • Das Material ist nicht brennbar und chemisch inert.
  • Eine große Auswahl an Farben, Mustern, Ornamenten und Holzimitationen, mit denen Sie die Beschichtung in völlig unterschiedlichen Innenstilen auftragen können.
  • Sie werden das Klappern von Absätzen und Krallen von Tieren auf Quarz-Vinyl-Fliesen nicht hören, die Beschichtung absorbiert Geräusche gut.
  • Im Allgemeinen beträgt die Lebensdauer von Quarzvinylfliesen 30 Jahre, zumindest wie die Hersteller sagen, gibt es noch keine Bewertungen für eine so lange Lebensdauer.

Quarz-Vinylfliesen - Materialeigenschaften, Vor- und Nachteile

Quarzvinylfliesen haben deutlich weniger Nachteile. Folgende Nachteile sind festzustellen:

  • Unter dem Gewicht schwerer Möbel bleiben Dellen auf dem Kunststoffmaterial.
  • Es ist sehr wichtig, die Oberfläche sorgfältig für die Installation vorzubereiten! Abweichungen von höchstens zwei Millimetern pro Laufmeter sind zulässig. Alle Vertiefungen und Erhebungen sind unter dem flexiblen Material sichtbar, daher muss der Boden sorgfältig ausgerichtet werden. Es wird nicht empfohlen, Quarz-Vinyl-Fliesen direkt auf die Betonoberfläche zu legen..
  • Der Preis ist ziemlich hoch. Die Kosten sind natürlich je nach Hersteller, Fliesendicke und Typ unterschiedlich. Im Durchschnitt müssen Sie pro Quadratmeter Quarzvinylfliesen zwischen 1000 und 2500 Rubel bezahlen.

Quarz-Vinylfliesen - Materialeigenschaften, Vor- und Nachteile

Quadratische Quarzvinylfliesen werden normalerweise mit Klebstoff befestigt. Die aus diesem Material hergestellten Laminatsorten weisen jedoch meist spezielle „Schlösser“ auf, dh die Installation erfolgt trocken. Darüber hinaus wird die Verriegelungsmethode häufiger angewendet, da der Bodenbelag bei Bedarf zerlegt werden kann, ohne ihn zu beschädigen.

Artikel bewerten
An Freunde weitergeben
Empfehlungen zu jedem Thema von Experten
Einen Kommentar hinzufügen

Durch Klicken auf die Schaltfläche "Kommentar senden" stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu und akzeptiere die Datenschutzrichtlinie