Tipps zum Malen von Räumen

Sie können Ihre Ärmel und Hände vor Farbe schützen, wenn Sie Zellophantaschen ohne Boden als Überärmel verwenden und Gummihandschuhe auf Ihre Hände legen. Füllen Sie die Handschuhe vorab mit Wasser, um das An- und Ausziehen zu erleichtern.

Befestigen Sie eine Plastiktüte an den Rändern des Geschirrs. Dies schützt es vor Verunreinigungen mit Farbe und Chemikalien beim Befüllen.

Zum Streichen glatter Oberflächen kann der Pinsel aus mehreren Stofflagen hergestellt, fest auf einen Holzgriff gewickelt und mit Draht und Schnur gesichert werden. Ziehen Sie vorher mehrere Reihen Quergewinde heraus.

Wenn Sie einen Nylonstrumpf (2-3 Schichten) auf den Pinsel legen, wird die Bleichlösung in einer dünnen, gleichmäßigen Schicht aufgetragen.

Tipps zum Malen von Räumen

Beim Tünchen (Streichen) von Decken ist es bequemer, eine Bürste mit einem verlängerten Griff aus Aluminiumrohr zu verwenden. Befestigen Sie eine kleine Palette unter der Walze (aus Zinn, vorzugsweise Kunststoff aus einem gebrauchten Kanister). (Abb. 1).

Tipps zum Malen von Räumen

Verwenden Sie eine geschnittene Blechdose, wenn Sie mit einem Farbroller arbeiten. Um die BĂĽrste von Nitro-Lack zu reinigen, spĂĽlen Sie sie nach dem Einseifen 2-3 Mal in warmem Wasser aus, trocknen Sie sie dann ab und wiederholen Sie den Vorgang erneut.
Befestigen Sie einen Griff an der StahlbĂĽrste oben, und das Arbeiten ist bequemer (Abb. 2).

Kleben Sie alte Zeitungen an die Decke, Wände. Dies hilft Ihnen, sie von der Farbe auf Wasserbasis zu befreien. Wenn der Kleber trocknet, lösen sich die Zeitungen zusammen mit der Farbe..

Tipps zum Malen von Räumen

Die Streifen an Decke und Wänden verschwinden, wenn sie vorbeschichtet oder mit Ölfarbe übermalt werden.
Wenn Sie ein dünnes Stück Schaumgummi (1,5 bis 2,0 mm) an die konische Düse des Staubsaugers binden, können Sie mit diesem Werkzeug die mit Tünche bedeckte Decke auffrischen (Abb. 3).

Sie können alte Ölfarbe mit einer Lösung entfernen, die 1,3 kg Branntkalk, 0,45 kg Kali und Wasser enthält. Decken Sie die Oberfläche 12 Stunden lang mit einer Lösung ab, die auf eine Dicke von saurer Sahne gebracht wurde.

Anilinfarbstoffe für Stoffe (oder Gouache) helfen Ihnen bei der Auswahl einer Vielzahl von Farbtönen für Farben auf Wasserbasis.

Tipps zum Malen von Räumen

Die Farbe bleibt länger auf Metallgegenständen, wenn Sie sie mit Essig abwischen und vor dem Lackieren trocknen lassen.
Verwenden Sie eine Zahnbürste, um Rohre, Reflektoren und Heizkörper von Heizsystemen an schwer zugänglichen Stellen zu lackieren, heizen Sie den Griff vor und biegen Sie ihn nach Bedarf (Abb. 4).

Farbflecken auf Wasserbasis können leicht mit Essig abgewaschen werden.
Reinigen Sie Ihre mit Ölfarbe befleckten Hände mit Pflanzenöl und waschen Sie dann Ihre Hände mit warmem Wasser und Seife.

In einem Glas trocknet Ölfarbe nicht länger, wenn Sie dickes Papier auf die Oberfläche legen und Leinöl oder Maschinenöl darauf gießen.
FĂĽgen Sie dem Wasser Reinigungsmittel hinzu und kochen Sie die lackgetrockneten Pinsel einige Stunden lang. Trennen Sie dann die Borsten mit einer Ahle oder einem Nagel und spĂĽlen Sie sie aus.

Ein altes Loch in der Betonwand hilft Ihnen, den Magneten zu lokalisieren. Stecken Sie dazu eine Stecknadel in das Loch, bevor Sie die Wände mit Tapeten verkleben.
Befestigen Sie die Stecknadeln mit der Spitze nach außen, wenn Sie vor einer Mauer auf Holzkorken stehen. Befestigen Sie nun die Verkleidungsplatte und Sie werden sehen, wo Löcher gebohrt werden müssen.

Der Teppich kann mit einem Holzstreifen, der der Länge des Teppichs entspricht, an eine Betonwand gehängt werden. Es wird mit drei Schrauben an der Wand befestigt. Nägel werden an die Schiene genagelt und Ringe an den Teppich genäht.

Vergessen Sie bei der Verwendung eines Glasschneiders nicht, ein Stück dünnes Gummi am Lineal zu befestigen (zu kleben), damit es eine stabile Position erhält. Legen Sie das Glas nach dem Schnitt so, dass die Linie etwa 1 cm nicht bis zur Tischkante reicht. Drücken Sie leicht, aber scharf nach unten.

Es ist einfach, den getrockneten Fensterspachtel vom Rahmen zu trennen, wenn Sie ihn mit Maschinenöl schmieren.

Artikel bewerten
An Freunde weitergeben
Empfehlungen zu jedem Thema von Experten
Einen Kommentar hinzufĂĽgen

Durch Klicken auf die Schaltfläche "Kommentar senden" stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu und akzeptiere die Datenschutzrichtlinie