Welche Arten von Fugenmörtel werden im Bau verwendet?

Wenn Sie möchten, dass Ihre Nähte zwischen den Fliesen ästhetisch ansprechend aussehen und sich auch vor Schnitten an den Kanten schützen, müssen Sie nur die Nähte schleifen. Das Verfugen ist auch erforderlich, um die Innenfläche der Fliese vor dem Einfluss von Feuchtigkeit zu schützen, obwohl keiner der Vergussarten eine vollständige Wasserdurchlässigkeit garantieren kann..

Mörtelwerden auf der Basis von Zement hergestellt und können in zwei Kategorien eingeteilt werden:

1. Portland-Zement, als Grundlage fĂĽr das Zementkellen.
2. Sand gemischt mit Portlandzement, als Grundlage fĂĽr das Zementkellen.

Bereits im 19. Jahrhundert erfand Joseph Aspdin aus GroĂźbritannien (Leeds) eine Technik zum Zementieren von Zement.
Der Hauptmörtel besteht aus gewöhnlichem Zement mit einigen Additiven, die seine physikalischen und chemischen Eigenschaften verändern. Es wird auch gewöhnlicher Mörtel genannt, der dazu dient, die Fugen zu füllen, deren Breite nicht mehr als einen halben Zentimeter beträgt..
Beachten Sie beim Kauf von Fugenmörtel immer die Anweisungen für die maximal zulässige Verbindung..

Wenn Sie dem Zement Sand hinzufügen, erhalten Sie einen Zementsandmörtel. Und je dicker die Fuge ist, desto größer müssen die Körner für diesen Mörtel sein. Der Mörtel ist normalerweise grau oder weiß. Typischerweise wird diese Art von Fugenmasse sowohl für Emailfliesen als auch für Nicht-Emailfliesen verwendet. Meistens kann Sandmörtel jedoch nicht für Fliesen verwendet werden, da die Oberfläche der Fliese leicht zerkratzt werden kann.
Wenn Sie bei der Auswahl eines Fugenmörtels nicht auf trockene Polymere stoßen, verwenden Sie am besten die im Fugenmörtel verwendeten Latexfüllstoffe. Solche Fugenmassen sind am wenigsten wasserdurchlässig und haben eine längere Lebensdauer..
Wenn die Fuge weniger als fünfzehn Millimeter breit ist, müssen Sie Portlandzement mit den richtigen Füllstoffen verwenden. Wenn die Nähte jedoch breiter sind, müssen Sie einen Teil Sand zu einem Teil des Zements hinzufügen..
Wenn die Naht eine Breite von 1,2 Zentimetern hat, wird sie als breit angesehen und mit Sandmörtel, einer Korngröße von 30 Einheiten, eingerieben.
Und wenn die Naht 2,5 Zentimeter erreicht, ist es am besten, auf dem Universalsand zu bleiben.

Die nächste Art von Mörtel ist „Epoxid“, das aus Epoxidharz, Härtern und Farben besteht, die hoch wasserdicht sind und eine lange Lebensdauer haben..
Epoxy hat den höchsten Preis. Und wenn Sie sich für den Kauf entscheiden, sollten Sie wissen, dass es die höchste Viskosität hat. Dies führt zu einer Komplikation beim Zerdrücken der Nähte und zu der härtesten Reinigung der Oberflächen nach der Arbeit damit..
Epoxidmörtel ist auch ungeeignet, wenn Ihre Fliese weniger als 1,2 cm dick ist und die Fuge nicht mehr als 0,6 cm dick ist. Diese Eigenschaften lassen das „Epoxid“ nicht tief in die Naht eindringen. In diesem Fall ist es besser, „Epoxy“ mit Portlandzement zu verwenden. Dieser Mörtel ist jedoch anfälliger fĂĽr Feuchtigkeit, Lösungsmittel und Farbstoffe..

Es ist wichtig zu bedenken, dass die Verwendung von „Epoxy“ fĂĽr Fliesen mit glatten Kanten wirksam ist, jedoch keinesfalls fĂĽr Smalt. Tragen Sie beim Umgang mit Epoxid eine Atemschutzmaske.

Es gibt auch Fugenmassen auf Furanharzbasis. Ihre Besonderheit ist, dass dort absolut kein Wasser vorhanden ist. Dieser Mörtel ist bis zu den stärksten Säuren am resistentesten gegen chemische Reagenzien. Gleichzeitig ist es sehr schwierig, mit ihr zu arbeiten. Daher muss zuerst jede Fliese während der Arbeit mit Wachs bedeckt werden und am Ende – sofort den restlichen Mörtel mit Dampf reinigen. Furanmörtel haben eine Farbe – schwarz.

Trotzdem gibt es Substanzen, die Furanmörtel zerstören. Testen Sie diesen Fugenmörtel daher vor der Auswahl mit Substanzen, die daraus eine Verbindung bilden. Die Verwendung von Furanharzen zum Verfugen hat unterschiedliche Modifikationen, alles hängt vom Verhältnis der Zugabe von Zement, Latex und Sand ab. In den meisten Fällen wird ein solcher Mörtel in Industrieanlagen verwendet. Wenn Sie also zu Hause die Nähte zwischen den Fliesen schleifen müssen, ist es besser, diese Art von Mörtel zu vermeiden..

Artikel bewerten
An Freunde weitergeben
Empfehlungen zu jedem Thema von Experten
Einen Kommentar hinzufĂĽgen

Durch Klicken auf die Schaltfläche "Kommentar senden" stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu und akzeptiere die Datenschutzrichtlinie