Wie man Farbe wählt

Es ist für niemanden ein Geheimnis, dass keine Konstruktion, keine Reparaturen ohne Farbe abgeschlossen sind. Welche Farbe soll ich wählen? Und vor allem, wie? Zunächst müssen Sie selbst entscheiden, wie hochwertige Oberfläche Sie erhalten möchten.

Wie man Farbe wählt

Wenn Sie nicht an Qualität interessiert sind und die Frage des Geldmangels an erster Stelle steht, können Sie weiter überspringen, da es auf dem russischen Markt ein Dutzend billiger Farben (und Lacke) gibt und Sie nur zum nächsten Baumarkt gehen und kaufen müssen was du brauchst.
Betrachten Sie zunächst die in Deutschland hergestellte bekannte Dufa-Farbe (Dufa), die ihre Nische auf dem russischen Markt seit langem und fest besetzt hat.

Zu seinen Vorteilen zählen niedrige Kosten bei relativ guter Qualität, aber wir mĂĽssen wĂĽrdigen, dass einige inländische Hersteller in letzter Zeit qualitativ sehr nahe daran sind. Der Hauptnachteil: – Es ist nur weiĂźe Farbe verfĂĽgbar. und wenn Sie eine farbige benötigen, mĂĽssen Sie Röhrchen mit Farbstoffen kaufen und diese auf eigene Gefahr und Gefahr selbst tönen. Dies reduziert absichtlich die Anzahl möglicher Farbtöne (und das Erhalten gesättigter Töne ist einfach unmöglich) und macht es unmöglich, die erhaltene Farbe mit 100% iger Genauigkeit zu wiederholen. Wenn Sie also vor der Frage stehen, wie Sie mit einem Minimum an Geld gute Ergebnisse erzielen können, ist diese Farbe genau das Richtige fĂĽr Sie. Obwohl es schwierig ist, es wirtschaftlich zu nennen. Der Durchschnittspreis von 10 Litern Dufa-Farbe auf den Moskauer Märkten liegt zwischen 600 und 650 Rubel, während der Verbrauch pro Liter 6 m 2 nicht ĂĽberschreitet. Es stellt sich also heraus, dass es 10 Rubel kostet, 1 Quadratmeter der Oberfläche mit Dufa-Farbe zu streichen. Wenden wir uns nun den finnischen Farben Tikkurila (Tikkurila) zu, die vor zwei Jahren in Bezug auf den Absatz auf dem russischen Markt fast den ersten Platz einnahmen. Und das ist nicht verwunderlich, denn vielleicht hat eine blinde Person ihre Werbung nicht im Fernsehen gesehen, und an jeder Kreuzung hingen Werbetafeln in Moskau. Die Farbe ist im Allgemeinen gut, und alle Fachgeschäfte waren mit Tönungsmaschinen ausgestattet, die es ermöglichten, die gewĂĽnschte Farbe zu erhalten, „ohne die Kasse zu verlassen“. Probleme mit Tikkurila begannen von dem Moment an, als diese Farbe in Russland (unter der Marke Tikkolor) veröffentlicht wurde, und wie es häufig bei inländischen Fabriken der Fall ist, die unter Lizenz arbeiten, hat die Qualität stark abgenommen und nicht so sehr die Qualität der Farbe selbst, sondern die Stabilität der Qualität aus der Charge zu der Party.

Viele Bauherren begannen, es aufzugeben, auf die Gefahr hin, eine Ehe einzugehen. Der gebĂĽrtige „finnische“ Tikkurila verdient jegliches Lob, der Verbrauch pro Liter erreicht 10-12 m 2, was viel besser ist als der von Dufa. Betrachten wir nun Farben, die nicht als „KonsumgĂĽter“ eingestuft werden können. Dies sind natĂĽrlich Bekkers und Akzo Nobel (besser bekannt als Crown), hergestellt in Schweden. Zu den Hauptvorteilen gehört eine höhere Effizienz als bei den zuvor beschriebenen Dufa und Tikkurila. Im Durchschnitt beträgt der Verbrauch von einem Liter Bekkers- und Akzo Nobel-Farben 12 bzw. 14 m 2. Obwohl diese Farben aufgrund ihrer Wirtschaftlichkeit teurer als Dufa sind, ĂĽberschreiten die Kosten fĂĽr die Lackierung von 1 m 2 15 Rubel nicht. Einzelhandelsgeschäfte sind normalerweise mit Tönungsmaschinen ausgestattet, sodass Sie sich keine Gedanken ĂĽber die Auswahl der Farbe machen mĂĽssen. Der Farbumfang ist auf jeden Fall ziemlich groĂź (2000 – 2500 Farben), mehr als der von Tikkurila.

Nun, es ist Zeit, über die Merkmale des Tönens zu sprechen (d. H. Farbige Farben herzustellen)..

An letzter Stelle stehen natĂĽrlich Dufa und ähnliche Farben (Flamingo, Joby), da Sie sie selbst mit Tönungspasten tönen mĂĽssen. Es ist nicht möglich, eine dunkle (gesättigte) Farbe zu erhalten, da Sie dann fast mehr Tönungspaste als die Farbe selbst benötigen. Tikkurila und Bekkers werden in der Regel auf einer Tönungsmaschine getönt, was Sie sofort vor den Kopfschmerzen der Farbanpassung bewahrt. Der Kauf von fertigen (farbigen) Farben ist nur dann rentabel, wenn ihre Farbe vollständig zu Ihnen passt (normalerweise sind fertige Farben 25% billiger als die gleichen Farben, die auf einer Tönungsmaschine erhalten werden), aber da fertige Farben in einer absichtlich niedrigeren Farbe hergestellt werden Sortiment, dann finden Sie hier möglicherweise einfach nicht die Farbe, die Sie benötigen. AuĂźerdem mĂĽssen Sie beim Kauf einer getönten Farbe nicht nur auf die Kosten fĂĽr das Abtönen eines Liters achten, sondern auch auf den Bereich, der mit diesem Liter gestrichen werden kann! Tatsache ist, dass die niedrigen Kosten fĂĽr Farbe und die niedrigen Kosten fĂĽr das Abtönen nicht bedeuten, dass Sie Geld sparen können. Schauen wir uns ein Beispiel an. Angenommen, Sie haben die Wahl: Kaufen Sie Farbe fĂĽr 100 Rubel, aber diese Farbe reicht fĂĽr 8 m 2, oder kaufen Sie die gleiche Farbkapazität fĂĽr 180 Rubel, aber fĂĽr 16 m 2. NatĂĽrlich ist die zweite Option vorzuziehen da die Kosten fĂĽr das Streichen von 1 m 2 mit einem zweiten Anstrich billiger sind, obwohl es teurer erscheint. Also – denken und wählen!

Das scheint alles zu sein, was ĂĽber die Hauptfarben auf dem russischen Baumarkt gesagt werden kann. Kommen wir nun zu Farben und Lacken, die dem russischen Verbraucher wenig bekannt sind. Eines dieser Materialien sind englische Farben und Lacke, die vom ICI-Konzern unter der Marke Dulux hergestellt werden (unsere Website ist ihnen gewidmet). Dulux ist auf der ganzen Welt bekannt, aber es kam vor, dass nur sehr wenige Farben aus England auf dem russischen Markt vertreten sind. Tatsache ist, dass dieses Material bis vor kurzem als „Elite“ galt und es in kleinen Fachgeschäften und Salons zu finden war. Der Verkauf auf dem Baumarkt galt als fast blasphemisch (es ist, als wĂĽrde man einen neuen Mercedes aus den Händen und sogar kaufen in einer dunklen Gasse). Und erst seit dem Sommer 2001 gewann „Dulux“ seinen rechtmäßigen Platz auf dem heimischen Markt zurĂĽck. Die Farbe selbst ist teuer, aber wie bereits erwähnt, ist es nicht so wichtig, wie viel ein Liter Farbe kostet, aber es ist wichtig, wie viel es kostet, 1 m 2 zu malen.

Warum ist Dulux Farbe so gut? Wie unterscheidet es sich von anderen Farben? – FĂĽr viele. Zum Beispiel seine Wirtschaft. Nur bei Dulux-Farben erreicht der Verbrauch pro Liter 17 bis 18 m 2 (d. H. 2,5 Liter reichen fĂĽr eine Fläche von 40 m 2), ganz zu schweigen von Lacken und Imprägnierungen fĂĽr Holz, wobei ein Liter fĂĽr eine Fläche von bis zu 25 m ausreicht m 2. Zum Vergleich möchte ich sagen, dass die Kosten fĂĽr 10 Liter Farbe 2015r betragen und der Verbrauch von 10 Litern 160 m 2 beträgt. Daher betragen die Kosten fĂĽr die Lackierung von 1 m 2 12,5 Rubel (nur 2,5 Rubel teurer als Dufa) ), während sich die Qualität der Beschichtung um eine Größenordnung unterscheidet. Ich kann nur ĂĽber die Haltbarkeit sagen, dass jede Dulux-Farbe mindestens 2000 Waschzyklen standhält, ohne Farbe zu verlieren, mit der andere Farben nicht aufwarten können. Die Haltbarkeit von Farbe in einer dicht verschlossenen Dose beträgt 10 Jahre.

Artikel bewerten
An Freunde weitergeben
Empfehlungen zu jedem Thema von Experten
Einen Kommentar hinzufĂĽgen

Durch Klicken auf die Schaltfläche "Kommentar senden" stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu und akzeptiere die Datenschutzrichtlinie