Die Autobahn Kievskoe ist eine vielversprechende Richtung für den Kauf von Vorortwohnungen

Kievskoe shosse ist eine große Autobahn, die eine der Bundesstraßen ist. Es ist Teil der Hauptstrecke, die Moskau mit dem Flughafen Wnukowo verbindet und über die Ukraine nach Europa führt.

Diese Richtung ist seit langem für den Kauf von Wohnraum populär geworden, daher entwickeln Entwickler derzeit aktiv Gebiete entlang der Kiewer Autobahn. Für die Käufer werden hier mehrere Vorteile gleichzeitig kombiniert: gute Verkehrsanbindung (Nähe zur Hauptstadt, hochwertige Straßenoberfläche) und recht demokratische Preise.

Ein Ausflug in die Geschichte

Die Strecke hat ihren Namen natürlich von der Stadt Kiew, denn dies ist die Hauptstraße, die von Moskau in die Ukraine führt.

Als diese Straße im 15. Jahrhundert gebaut wurde, verband sie Moskau zunächst mit Kaluga und Borovsk. Die Route begann an den Mauern des Moskauer Kremls und führte in die Bolshaya Yakimanka Street und dann in die Bolshaya Kaluzhskaya (jetzt ist es der Leninsky Prospekt). Dann hieß es New Kaluga Road oder Novokaluzhsky Tract.

Seit der Antike war die Kiewer Richtung bei russischen Aristokraten beliebt. Das Gebiet der Kiewer Autobahn war schon immer für seine malerischen Orte bekannt: riesige Waldgebiete, endlose Felder, zahlreiche Flüsse und Seen. Iwan der Schreckliche und Boris Godunow jagten gern in diesen Gegenden, Peter I. und Katharina II. Ruhten sich aus. An diesen Orten bauten viele russische Adlige, Bojaren und Kaufleute ihre reichen Güter. Einige alte Güter sind bis heute erhalten geblieben, zum Beispiel Valuevo, Petrovskoe, Afineevo und einige andere.

Die Autobahn Kievskoe ist eine vielversprechende Richtung für den Kauf von Vorortwohnungen

Sverchkov N.E. Zar Alexei Mikhailovich mit den Bojaren auf einer Falknerei in der Nähe von Moskau. 1873

Diese Richtung verlor während der Sowjetzeit nicht an Attraktivität. In der Zeit der Stagnation galt es als das prestigeträchtigste Gebiet in der Region Moskau. Alle besten Plätze, die hier für den Bau vergeben wurden, wurden von den sogenannten „altmodischen“ Siedlungen besetzt. Die bekanntesten unter ihnen sind: Aprelevka, Selyatino, Krekshino und Peredelkino. Dann wurden die Häuser in diesen Dörfern Eigentum der Parteielite und der kreativen Intelligenz der Sowjetunion..

Die Strecke wurde 1976 endgültig fertiggestellt, als die Straße fertiggestellt war. Derzeit beträgt die Länge der Kiewer Autobahn etwa 509 Kilometer.

Mit dem Zusammenbruch der UdSSR in den neunziger Jahren verlor die Autobahn von Kiew einen Teil ihrer Attraktivität. Dank der Reparatur der Straßenoberfläche und der vollständigen Rekonstruktion der Autobahn hat diese Richtung jedoch bereits jetzt ihre frühere Popularität bei den Moskowitern wiedererlangt. Die Einwohner der Hauptstadt kaufen bereitwillig Landhäuser in Dörfern, die entlang der gesamten Länge der Kiewer Autobahn aktiv gebaut werden.

In der Nähe der Kiewer Autobahn kaufen jetzt viele erfolgreiche Geschäftsleute, Kultur- und Wissenschaftsarbeiter Wohnungen. Dies ist vor allem auf die malerische Gegend, die erschwinglichen Preise und die Nähe zur Hauptstadt zurückzuführen.

Moderne Infrastruktur

Die Autobahn Kiewskoe gilt als eine der bequemsten Autobahnen in der Region Moskau. Gute Straßenoberfläche, moderne Breitbandautobahn, moderne Straßenkreuzungen und Fußgängerüberwege – all dies macht das Reisen in Vorortdörfer sehr bequem.

Die Strecke ist jedoch manchmal überlastet. Der Grund dafür ist, dass eine große Anzahl von Autos, einschließlich Güterverkehrsfahrzeugen, auf dieser Straße von Moskau zum Flughafen Vnukovo und in die Region Moskau fahren..

Die Autobahn Kievskoe ist eine vielversprechende Richtung für den Kauf von Vorortwohnungen

Um die Anzahl der Staus auf dem 38 Kilometer langen Straßenabschnitt von der Moskauer Ringstraße zum Dorf Ende 2009 zu verringern. Rassudovo (Bezirk Naro-Fominsk) wurde beschlossen, den verkehrsfreien Verkehr zu eröffnen. Später wurden in Aprelevka und an der Kreuzung der Autobahn Kiewskoe mit der Autobahn A107 zusätzliche Verkehrsknotenpunkte gebaut. Dadurch konnte die Autobahn etwas entlastet werden.

Die Gebiete in der Nähe der Kiewer Autobahn zeichnen sich durch eine ausgebaute Sport- und Erholungsinfrastruktur aus. Entlang der Straße gibt es viele Rasthäuser, Sanatorien und Sportanlagen, darunter das Balabanovo-Rasthaus, den Bekasovo-Komplex, den Kurort Zvezdny, den Kurort Sokol und den Sportpalast Melodiya (St. Aprelevka), das Bezirks-Sportzentrum der Stadt Moskovsky und viele andere.

Es sollte auch beachtet werden, dass aufgrund der Städte Aprelevka und Naro-Fominsk, die sich in der Nähe der Häuschensiedlungen befinden, sowie der großen Siedlungen Moskovsky, Vnukovo, Kokoshkino und Krekshino die Bewohner von Vorortsiedlungen ihre soziale Infrastruktur nutzen können. Hier gibt es alles: Geschäfte, Kliniken, Versorgungsunternehmen, Kindergärten und Schulen, Banken, Cafés, Restaurants und vieles mehr..

Vorteile und Nachteile

Vorteile des Kaufs eines Landhauses in Richtung Kiew

Laut Experten auf dem Immobilienmarkt ist die Autobahn Kiew derzeit führend in Bezug auf Bauinvestitionen. Dies ist auf die gestiegene Nachfrage nach hochwertigen Vorortwohnungen zurückzuführen. Und hier hat die Kiewer Richtung eine Reihe unbestreitbarer Vorteile:

  • In jeder Hinsicht eine vorteilhafte geografische Lage. Dies ist eine der umweltfreundlichsten Gegenden, es gibt sehr malerische Orte: Nadel- und Laubwälder herrschen vor, es gibt saubere, schöne Seen und Flüsse.
  • Gute Verkehrsanbindung: breite moderne Autobahn mit bequemen Verkehrsknotenpunkten.
  • Reiche Infrastruktur: Es gibt alles, was Sie für ein komfortables Leben, den aktiven Bau neuer Einkaufs- und Unterhaltungszentren sowie soziale Infrastruktureinrichtungen benötigen.

Nachdem alle Transportprobleme gelöst waren, gewann die Autobahn Kiewskoe schnell an Popularität beim Hauptführer der letzten Jahrzehnte – der Richtung Novorizhskoe.

Die Autobahn Kievskoe ist eine vielversprechende Richtung für den Kauf von Vorortwohnungen

Nachteile des Immobilienkaufs in der Nähe der Kiewer Autobahn

Trotz aller offensichtlichen Vorteile des Kaufs eines Ferienhauses in Dörfern entlang der Kiewer Autobahn gibt es einen wesentlichen Nachteil – die Nähe zum Flughafen Vnukovo und das ständige Summen von Flugzeugen.

Experten bestätigen, dass alle Cottage-Dörfer in Richtung Kiew unter dem Dröhnen von Flugzeugen leiden. Alle Eigentümer von Vorortimmobilien in der Umgebung müssen sich damit abfinden. Trotzdem erleben Käufer dadurch keine ernsthafte Negativität. Viele Experten weisen darauf hin, dass die Nähe des Flughafens die Liquidität der in Richtung Kiew angebotenen Vorortimmobilien nicht beeinträchtigt..

Nach Ansicht einiger Experten ist die überwiegende Mehrheit der Bevölkerung in der Nähe von Moskau seit langem an solche Lärmangriffe gewöhnt. Darüber hinaus ist Vnukovo der ruhigste Flughafen der Hauptstadt. Es gibt nur sehr wenige normale Passagierflüge. Dieser Flughafen wird am häufigsten für Flüge von Landesführern genutzt..

Vor diesem Hintergrund können wir sagen, dass der Kauf eines Landhauses in der Nähe der Autobahn Kiew viel mehr Vorteile als Nachteile hat. Diese Richtung ist derzeit eine der vielversprechendsten und bequemsten.

?Angebotsübersicht

Was die Lieferung von Landhäusern in Richtung Kiew betrifft, so finden Sie hier jetzt Häuser und Grundstücke verschiedener Preiskategorien der Elite (die Kosten betragen mehr als 50 Millionen Rubel für ein Haus mit einer Fläche von mehr als 400-500 m2 mit einem Grundstück von 10-15 Hektar) bis billiger (kleine Stadthäuser mit einem Grundstück von bis zu 4 Hektar und durchschnittlichen Kosten von 5-8 Millionen Rubel).

Wir werden mehrere Angebote in jeder Preisklasse berücksichtigen – von den teuersten bis zu den günstigsten.

Elite Angebote

Unter den Dörfern mit teuren Immobilien, die 20 km von der Moskauer Ringstraße entfernt liegen und über eine gut ausgebaute Infrastruktur verfügen, lassen sich drei Dörfer unterscheiden: Valuevskaya Sloboda, Promenade und Grafskie Prudy.

Die Autobahn Kievskoe ist eine vielversprechende Richtung für den Kauf von VorortwohnungenKP „Valuevskaya Sloboda“

Das Dorf verfügt über 58 Backsteinhäuser, die mit modernen Technologien in einem einzigen Baustil gebaut wurden. „Valuevskaya Sloboda“ liegt nur 7 km von der Moskauer Ringstraße entfernt in der Nähe des Dorfes Nizhnee Valuevo.

Der Entwickler bietet verschiedene Optionen für Häuser von 392 bis 570 m2 auf Grundstücken für den individuellen Wohnungsbau mit einer Fläche von 10-17 Hektar. Das Dorf liegt in idealer Entfernung von der Stadt und der Autobahn an einem sehr schönen, malerischen Ort. Alle zentralen Kommunikations-, Telefon- und Internetanschlüsse sind mit den Häusern verbunden.

Darüber hinaus verfügt das Dorf über eine reichhaltige interne Infrastruktur. Das Projekt umfasst den Bau von Sport- und Spielplätzen, eines Geschäfts, einer Apotheke, einer Autowaschanlage, eines Gästeparkplatzes usw. All dies ermöglicht es den Bewohnern, alle Vorteile der Zivilisation zu genießen, da sie sich in der Natur fernab der Stadt befinden..

Die Kosten für ein Haus in diesem Dorf variieren zwischen 35 und 65 Millionen Rubel.

Die Autobahn Kievskoe ist eine vielversprechende Richtung für den Kauf von VorortwohnungenKP „Promenade“

Die 2009 in Betrieb genommene Häuschensiedlung „Promenade“ gehört zur Klasse De Luxe. Es liegt am Ufer des Flusses Neznayka, 14 km von der Moskauer Ringstraße entfernt, an einem malerischen Ort. Das Dorf zeichnet sich nicht nur durch seine Nähe zu Moskau aus, sondern auch durch seine Tiefe in den Wald abseits der Autobahn. So können Sie in der Stille des Waldes leben. Auf dem Gebiet des Dorfes, das 46 Hektar übersteigt, gibt es sogar einen eigenen Fluss mit einem gut gepflegten Damm.

Insgesamt gibt es im Dorf 80 Häuser, die im Stil moderner Klassiker aus modernen umweltfreundlichen Materialien für mehr als 15 Projekte gebaut wurden. Es bietet nicht nur Landhäuser, sondern auch luxuriöse Immobilien: Die Fläche der Grundstücke reicht von 26 Hektar bis 1 Hektar. Der Entwickler bietet Luxushäuser von 500 bis 700 m an2. Darüber hinaus können Sie hier separate Grundstücke erwerben, um Ihr eigenes Haus für ein einzelnes Projekt zu bauen.

Das Dorf verfügt über eine gut ausgebaute Infrastruktur. Im Dienste der Bewohner: ein Kinderspielplatz, ein Kindergarten, separate Spielplätze, ein Fitnesscenter mit Swimmingpool, ein Radweg, ein Tennisplatz, ein Billardraum, ein Minimarkt, ein Restaurant. Es hat auch einen eigenen Sicherheitsdienst, der rund um die Uhr Sicherheit für den gesamten Umfang des Cottage-Dorfes bietet.

Die Kosten für ein Grundstück mit einem Haus im Dorf Promenade beginnen bei 57 Millionen Rubel. Ein Baugrundstück mit einer Fläche von 47 Hektar kann hier für 1,2 Millionen Rubel gekauft werden.

Die Autobahn Kievskoe ist eine vielversprechende Richtung für den Kauf von VorortwohnungenKP „Grafskie prüde“

Grafskie Prudy ist eine weitere Elite-Siedlung, die 21 km von der Moskauer Ringstraße entfernt liegt. Wie andere Dörfer ist es von einem Wald umgeben, auf dem Territorium befinden sich künstliche Teiche, die im vorletzten Jahrhundert angelegt wurden. Ihnen ist es zu verdanken, dass das Dorf seinen Namen erhielt..

110 Häuser mit einer Fläche von 240 bis 920 m wurden nach dem architektonischen Entwurf des Autors auf 52 Hektar gebaut2. Professionelle Landschaftsarchitekten haben an der Verbesserung des Territoriums gearbeitet. Die Hauptstraße des Dorfes ist mit einem breiten Boulevard mit Kopfsteinpflaster und 1 km langen Blumenbeeten geschmückt.

?Für den Komfort der Bewohner wurden alle notwendigen Kommunikationen, Satellitenfernsehen, das Internet im Dorf durchgeführt, die Möglichkeit der Integration des „Smart Home“ -Systems wird geboten. Darüber hinaus verfügt das Dorf über die notwendige Sozial- und Dienstleistungsinfrastruktur..

Die Kosten für ein Haus im Dorf Grafskie Prudy liegen zwischen 45 und 76 Millionen Rubel.

Mittelklasse-Angebote

Unter den verfügbaren Angeboten für Vorortimmobilien in Richtung Kiew überwiegen natürlich die Siedlungen der Mittelklasse, der sogenannten Business Class, von denen viele in Qualität und Infrastruktur den teureren Optionen praktisch nicht unterlegen sind. Sie befinden sich jedoch etwas weiter entfernt (20 km außerhalb der Moskauer Ringstraße) und Häuser haben normalerweise eine etwas kleinere Fläche, daher der niedrigere Preis für ein Haus mit einem Grundstück im Allgemeinen. Es ist sehr lang, alle verfügbaren Optionen aufzulisten, daher geben wir als Beispiel nur zwei Dörfer „Krekshino“ und „Novoglagolevo-2“ an, mit denen wir das Gesamtbild in diesem Preissegment bewerten können.

Die Autobahn Kievskoe ist eine vielversprechende Richtung für den Kauf von VorortwohnungenKP „Krekshino“

Krekshino ist ein ziemlich großes Bauerndorf, 25 km von der Moskauer Ringstraße entfernt. Auf einem 65 Hektar großen Grundstück wurden 352 Backsteinhäuser mit einer Fläche von 250-450 m gebaut2. Alle Gebäude sind zweistöckig und im allgemeinen Baustil gestaltet.

Die Häuser haben Kommunikation, die Qualität des Baus und die technische Unterstützung entsprechen voll und ganz den modernen Standards für den Bau von Vorstadthäusern.

Das Dorf verfügt über eine gut ausgebaute Infrastruktur: Supermarkt, Bank, Apotheke, Kindergarten, Fitnesscenter, Schwimmbad, Spielplätze und vieles mehr. Insgesamt sind rund 7 Tausend m2 für den Bau von Infrastruktureinrichtungen vorgesehen.2 aus dem allgemeinen Bereich des Komplexes.

Die Kosten für ein Haus mit einem Grundstück von bis zu 14 Hektar in diesem Dorf liegen zwischen 25 und 45 Millionen Rubel.

Die Autobahn Kievskoe ist eine vielversprechende Richtung für den Kauf von VorortwohnungenKP „Novoglagolevo-2“

Das neue Bauerndorf „Novoglagolevo-2“ liegt 35 km von der Moskauer Ringstraße entfernt im berühmten „altmodischen“ Ort. Das Dorf liegt an einem unglaublich schönen Ort am Ufer des Sees, umgeben von Wäldern.

Novoglagolevo-2 ist in 300 Grundstücke von jeweils 15 Hektar unterteilt. Jetzt stehen auf dem Gebiet des Dorfes etwa 30 neue Hütten zum Verkauf, die zwischen 200 und 595 m lang sind2. Alle Häuser haben Kommunikation: Strom, Gas, Wasser. Alle Häuser sind mit modernen Technologien gebaut, es ist möglich, ein Telefon und das Internet zu verbinden.

Das Dorf hat keine eigene Infrastruktur, aber das Dorf Glagolevo liegt in der Nähe mit einer gut ausgebauten Infrastruktur: Kindergärten, Schulen, Geschäfte, Banken, Apotheken, Bars, Autowaschanlagen und vieles mehr..

Die Kosten für ein Haus in Novoglagolevo-2 liegen zwischen 20 und 29 Millionen Rubel.

Wirtschaft bietet

Zu den günstigsten Wohnungen in Richtung Kiew gehören mittlerweile viele Stadthäuser. Dies sind Häuser mit einer Fläche von bis zu 150-200 m2, während sie auf einem kleinen Grundstück von bis zu 2-4 Hektar gebaut werden. Als Ergebnis erhalten Sie moderne Wohnungen zu einem erschwinglichen Preis. Unter den Bauerndörfern in Richtung Kiew, in denen kleine Häuser und Stadthäuser zum Kauf angeboten werden, werden wir drei genauer betrachten: „Western Valley“, „Chistye Prudy“ und „Ternovka“.

Die Autobahn Kievskoe ist eine vielversprechende Richtung für den Kauf von VorortwohnungenKP „Western Valley“

Das Dorf Zapadnaya Dolina liegt 18 km von der Moskauer Ringstraße entfernt. Es bietet kleine Landhäuser mit einer Fläche von 150-300 m2, sowie Stadthäuser mit einer Fläche von 90-175 m2.

Das Dorf verfügt über alle notwendigen Kommunikationsmittel: Gas, Strom, zentrale Kanalisation, Wasser aus einem artesischen Brunnen mit eigenem Wasseraufbereitungssystem, Telekommunikation.

Darüber hinaus verfügt das „Western Valley“ über die notwendige Infrastruktur: Kindergarten, Schule, Geschäft, Apotheke, Restaurants, Geldautomat, chemische Reinigung, Kommunikationssalon, Sportzentrum usw..

Während des Baus werden nur moderne Technologien verwendet: ein monolithischer Rahmen, Schaumstoffblöcke, ein solides Fundament.

Die Kosten für ein Haus in diesem Dorf beginnen bei 11 Millionen Rubel, ein Stadthaus kann zu einem Preis von 5 bis 8 Millionen Rubel gekauft werden.

Die Autobahn Kievskoe ist eine vielversprechende Richtung für den Kauf von VorortwohnungenKP „Chistye Prudy“

Das Dorf liegt an einem malerischen Ort, 21 km von der Moskauer Ringstraße entfernt, auf einem Hügel. Auf dem Territorium des Dorfes werden Grundstücke zum Bauen mit einer Fläche von 10 bis 40 Hektar und vorgefertigte gemütliche Stadthäuser auf kleinen Grundstücken bis zu 7 Hektar angeboten. Das Dorf hat alles, was Sie zum Leben brauchen: eine ausgezeichnete Lage mit Blick auf die Teiche, ein umfassendes Kommunikationsspektrum, eine entwickelte Infrastruktur und ein hohes Maß an Sicherheit. Die Siedlung wurde in einem einzigen Baustil erbaut, das Verwaltungsgebäude befindet sich am Eingang, der Umfang ist mit einem schmiedeeisernen Zaun eingezäunt, es gibt einen Sicherheitsdienst rund um die Uhr.

Die Kosten für ein Stadthaus in Chistye Prudy betragen 7 bis 10 Millionen Rubel.

Die Autobahn Kievskoe ist eine vielversprechende Richtung für den Kauf von VorortwohnungenKP „Ternovka“

„Ternovka“ liegt 50 km von der Moskauer Ringstraße entfernt in unmittelbarer Nähe von Naro-Fominsk. Das Dorf wurde 2009 erbaut. Alle Häuser sind im gleichen Baustil gebaut, die notwendigen Kommunikationen sind mit ihnen verbunden. Im Dorf gibt es Kinderspielplätze und Sportplätze. In der Nähe des Dorfes liegt der Fluss Nara.

In Ternovka wurden insgesamt 4 Häuser mit jeweils 19 Abschnitten gebaut. Darüber hinaus ist jeder Abschnitt ein separates Immobilienobjekt (Stadthaus mit einer Fläche von bis zu 200 m)2), die zusammen mit einem Grundstück von 4-6 Hektar verkauft wird. Für jeden Standort steht eine geräumige Garage zur Verfügung.

Es gibt keine eigene Infrastruktur. Die Stadt Naro-Fominsk ist zu Fuß erreichbar. Hier finden Sie alles, was Sie brauchen: Kindergärten, Krankenhäuser, Geschäfte, Banken usw..

Trotz der 50 Kilometer Entfernung von der Hauptstadt können Sie Ternovka mit dem privaten Auto auf der Kiewer Autobahn in einer Stunde oder mit dem Zug zum Bahnhof Naro-Fominsk erreichen. Dies macht das Dorf attraktiv für Bewohner der Hauptstadt, die außerhalb der Stadt in der Natur leben und gleichzeitig schnell nach Moskau gelangen möchten.

Die Kosten für ein Stadthaus in Ternovka betragen 4 bis 6 Millionen Rubel.

Fazit

Auf der Grundlage all dieser Punkte sollte gesagt werden, dass sich der vorstädtische Immobilienmarkt in Richtung Kiew derzeit rasant entwickelt. Diese Richtung gilt als eine der vielversprechendsten für den Kauf in Bezug auf das Preis-Leistungs-Verhältnis..

Die rasche Entwicklung des Vorortbaus in Richtung Kiew begann nach der Reparatur der Autobahn, die das Hauptproblem der Verkehrsanbindung von Häuschensiedlungen löste. Heute ist die Autobahn von Kiew eine der bequemsten Straßen. Staus treten immer seltener auf. Die Anreise in ein Dorf ist jetzt recht einfach.

Laut Statistik belegen Vorortimmobilien, die in der Nähe der Kiewer Autobahn angeboten werden, unter den Hauptbezirken der Region Moskau den 4. Platz. Es ist billiger als Häuser in den Richtungen Rublevo-Uspenskoye, Minsk und Novorizhskoye. In Bezug auf die Anzahl der Vorschläge, die Qualität des Baus und den Stand der Infrastrukturentwicklung ist die Kiewer Richtung diesen jedoch praktisch nicht unterlegen.

Daher das Fazit: Wenn Sie ein gemütliches Landhaus in einer malerischen Ecke der nächstgelegenen Region Moskau kaufen möchten, achten Sie auf die Angebotsvielfalt in Richtung Kiew. Jetzt finden Sie hier viele Landhäuser und Stadthäuser verschiedener Preiskategorien.

Bewerte diesen Artikel
( Noch keine Bewertungen )
Füge Kommentare hinzu

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: