Die Fallstricke beim Kauf von Immobilien aus einer elektronischen Insolvenzauktion

Im Internet wird häufig für „wunderbare“ Videokurse geworben, nach deren Anhören Sie lernen können, wie Sie bei elektronischen Insolvenzauktionen verschiedene Immobilien erwerben können.

Ihre Schöpfer versprechen, dass Personen, die den Kurs kaufen, Hunderte von Prozent des Nettogewinns aus jedem Kauf erhalten und sich problemlos in allen Feinheiten dieses schwierigen Prozesses zurechtfinden. In der Praxis ist jedoch alles viel komplizierter. Mal sehen, was für die Teilnahme an solchen Auktionen erforderlich ist und mit welchen Schwierigkeiten die Teilnehmer konfrontiert sind.

Was ist eine elektronische Auktion für den Verkauf von beschlagnahmtem Eigentum

Die Form der elektronischen Versteigerung für den Verkauf von Schuldnervermögen ist im Bundesgesetz „Insolvenz“ vorgesehen. Diese Art der Auktion findet auf einer speziellen elektronischen Plattform statt, von der es 2013 in Russland bereits 48 gab. Gebote und Preisangebote der Teilnehmer werden aus der Ferne angenommen. Alle Gebotsunterlagen wurden ebenfalls in elektronische Form umgewandelt.

Welche Handelsplattformen sind die beliebtesten und zuverlässigsten?

In Russland sind die bekanntesten elektronischen Plattformen, auf denen Auktionen für den Verkauf beschlagnahmter Immobilien stattfinden, „Fabrikant.ru“, „Sberbank AST“, „Center for Realization“ und Electro-Torgi.

Die Wahrscheinlichkeit eines Verstoßes gegen die Regeln und einer Verletzung der Rechte der Auktionsteilnehmer hängt davon ab, wer in jedem Einzelfall der Veranstalter der Auktion ist, welche Immobilie angezeigt wird, ob einer der Teilnehmer einen Ansatz für den Veranstalter finden kann und andere ähnliche Faktoren. Daher ist es einfach unmöglich, die Zuverlässigkeit eines der Standorte zu berechnen..

Was ist erforderlich, um am elektronischen Handel teilzunehmen?

Jeder, der das 18. Lebensjahr vollendet hat, kann auf diese Weise versuchen, beschlagnahmtes Eigentum zu erwerben. Dazu muss er eine elektronische digitale Signatur erhalten, sich auf der elektronischen Plattform registrieren, auf der die Auktion stattfinden wird, und einen vollständigen Antrag auf Teilnahme mit einem Paket der erforderlichen Dokumente an ihre E-Mail-Adresse senden. Als nächstes erfolgt die Einzahlung gemäß den Regeln der Auktion.

Nuancen elektronischer Insolvenzauktionen

Natürlich ist es unglaublich verlockend, Immobilien zu einem Preis zu kaufen, der weit unter dem Marktpreis liegt. Aber so einfach ist das nicht. Bieter stehen vor einer Vielzahl von Herausforderungen und Hindernissen. Betrachten wir die häufigsten.

Der technische und rechtliche Zustand des Auktionsgegenstandes entspricht nicht dem angegebenen

Oft stellt der glückliche Gewinner der Auktion, der Wohnimmobilien zu einem sehr niedrigen Preis gekauft hat, fest, dass minderjährige Kinder darin registriert sind oder dass die technische Kommunikation beschädigt ist und teure Reparaturen erfordert.

Die Fallstricke beim Kauf von Immobilien aus einer elektronischen Insolvenzauktion

Um solche Situationen zu vermeiden, muss Zeit aufgewendet werden, um im Voraus Informationen über den technischen und rechtlichen Zustand des zur Versteigerung gebrachten Objekts zu erhalten..

Gefälschte Teilnehmer

Es kommt vor, dass Dummies an der Auktion teilnehmen, deren Zweck darin besteht, den Preis des Loses auf himmelhohe Höhen zu erhöhen, um echte Käufer am Kauf zu hindern, und sich dann weigern, einen Kaufvertrag abzuschließen, wodurch die Auktion ungültig wird.

Unreinheit des Auktionsveranstalters

Manchmal handelt ein skrupelloser Bieter im Interesse eines der Teilnehmer. Er kann am Tag seiner Bekanntgabe eine Auktion durchführen, sodass die meisten potenziellen Käufer nicht einmal Zeit haben, einen Antrag einzureichen, einen DoS-Angriff im Moment einer kritischen Preissenkung für die gewünschten Lose zu arrangieren oder andere betrügerische Tricks anzuwenden, damit der von ihm benötigte Teilnehmer als Gewinner anerkannt wird..

Schwierigkeiten beim Ausfüllen von Dokumenten

Eine große Anzahl potenzieller Käufer von beschlagnahmtem Eigentum wird zum Zeitpunkt der Einreichung eines Antrags auf Teilnahme an der Auktion eliminiert. Daher ist es notwendig, diesem Aspekt maximale Aufmerksamkeit zu widmen:

  • sich mit den Vorschriften der elektronischen Plattform vertraut machen;
  • die für den Antrag erforderlichen Unterlagen vorlegen, die vollständig gemäß den Regeln der Auktion ausgefüllt sind;
  • Senden Sie einen Scan des Dokuments, in dem die Zahlung der Anzahlung bestätigt wird.

Jeder Fehler beim Ausfüllen der Dokumente oder ein Verstoß gegen die Website-Bestimmungen führt zur Verweigerung der Registrierung als Bieter.

Somit kann die elektronische Versteigerung von beschlagnahmtem Eigentum eine sehr profitable Möglichkeit sein, Immobilien zu erwerben. Aber die Leute, die ihn wählen, müssen sorgfältig darüber nachdenken, ob sie alle vorhandenen Fallstricke umgehen können..

Bewerte diesen Artikel
( Noch keine Bewertungen )
Füge Kommentare hinzu

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: