Die Türkei hat Immobilienkäufern Türen geöffnet

Die Türkei ist ein Land mit einer erstaunlichen Geschichte und einem hervorragenden Klima, dessen Land zu verschiedenen Zeiten als Zufluchtsort für Piraten, Kaiser, deutsche Textilarbeiter und russische Touristen diente. Das reichste kulturelle Erbe der Türkei geht Hand in Hand mit der atemberaubenden Schönheit alter Traditionen und herrlicher Landschaften.

In Bezug auf das Klima ist die Türkei durch eine sehr lange Badesaison gekennzeichnet, die von den ersten Mai-Tagen an beginnt und fast bis Dezember dauert. Während dieser Zeit liegt die durchschnittliche Lufttemperatur zwischen 30 und 35 Grad Celsius. Nicht weniger verbreitet ist ein scheinbar rein südliches Land jedoch auch für seine Winterferien bekannt – prächtige Skigebiete ziehen jedes Jahr Millionen von Touristen in die Türkei..

Im Allgemeinen ist dieses Land insofern erstaunlich, als es viele scheinbar unvereinbare Dinge vereint. Hochentwickelte Infrastruktur und modernste Technologien gehen Hand in Hand mit traditionellen Outfits, dem gemessenen Lebensstil der Türken und den Bräuchen vor tausend Jahren.

Ein Mann, der auf einem Kamel reitet und über WLAN im Internet surft, ist ein türkischer Alltag. Dies ist, was die Türkei die meisten Touristen anzieht. Sie kann allen gefallen.

Es ist anzumerken, dass der Erwerb von Immobilien in der Türkei nicht nur eine hervorragende Gelegenheit ist, das ganze Jahr über die funkelnden Wellen und die strahlende Sonne zu genießen, sondern auch als vielversprechende Investition angesehen wird..

Seit Beginn der Verhandlungen über den EU-Beitritt der Türkei ist auf dem türkischen Immobilienmarkt ein stabiler Preisanstieg zu verzeichnen, der sich erst verstärkte, nachdem die WTO zu dem Schluss gekommen war, dass die Türkei als eines der Länder mit einer sich dynamisch entwickelnden Wirtschaft eingestuft wurde..

Auf dieser Grundlage können wir den Schluss ziehen, dass Sie durch den Kauf eines Grundstücks, einer Wohnung oder eines „Sommerhauses“ in der Türkei (das jetzt zu einem relativ niedrigen Preis erhältlich ist) in wenigen Jahren alle Ihre Ausgaben amortisieren und einen garantierten Gewinn erzielen!

Neue Änderungen in der türkischen Gesetzgebung

Die Registrierung türkischer Immobilien im Eigentum ist ein schnelles und völlig müheloses Verfahren. Darüber hinaus wurden vor kurzem (erst vor zwei Wochen, am 6. August 2012) Änderungen an der türkischen Gesetzgebung vorgenommen, die das Verfahren zur Registrierung türkischer Immobilien für Ausländer mehrmals vereinfachten. Jetzt steht der Kauf von „Zählern“ in der Türkei Bürgern fast aller Länder zur Verfügung!

Hierbei ist jedoch zu beachten, dass Ausländer in sehr begrenztem Umfang Land in der Türkei erwerben können. Dazu muss der Käufer die Erlaubnis des türkischen Innenministeriums einholen. Darüber hinaus können aus den Ländern der ehemaligen UdSSR nur Bürger der Ukraine, Russlands, Weißrusslands und Kasachstans das Eigentum an türkischem Land erwerben, das dieses Recht erhalten hat, nachdem der Ministerrat der Republik Türkei am 26. Juli 2012 neue Listen von Staaten genehmigt hat, deren Bürger das Recht haben, Land zu erwerben. und Immobilien in der Türkei.

Die Türkei hat Immobilienkäufern Türen geöffnet Sachenko Elena. Truthahn. Finike. 2006

Für ausländische Staatsbürger, die Land im Besitz erwerben dürfen, wurde nun eine Begrenzung der Gesamtfläche der Grundstücke (in der gesamten Türkei zusammengefasst) festgelegt – nicht mehr als 2,5 Hektar. Darüber hinaus müssen ausländische Staatsbürger nach zwei Jahren nach dem Erwerb des Grundstücks mit dem Bau des erworbenen Grundstücks beginnen.

Es ist merkwürdig, dass der türkische Ministerrat auch ein Verbot des Erwerbs von Immobilien durch Bürger der Ukraine und Russlands auf dem Territorium der türkischen Schwarzmeerküste eingeführt hat, was dies durch die Tatsache rechtfertigt, dass das Vorhandensein gemeinsamer Grenzen mit diesen Staaten eine Frage der staatlichen Sicherheit der Republik Türkei ist.

Laut Analysten werden aufgrund von Änderungen in der türkischen Gesetzgebung voraussichtlich mehr als 300 Milliarden US-Dollar an Auslandsinvestitionen von der Wirtschaft des Landes angezogen..

4 Phasen des Immobilienkaufs in der Türkei

Stufe 1 – Auswahl der Immobilien

Nachdem Sie sich endgültig für die Wahl einer Immobilie entschieden haben und sich zuvor mit deren Eigenschaften und Fotos vertraut gemacht haben, sollten Sie sich über einen Vertreter der Immobilienagentur an den Verkäufer dieser Immobilie wenden und den Termin für Ihre Ankunft in der Türkei vereinbaren.

Wichtig! Überprüfen Sie vor der Abreise, ob Sie Folgendes mitgebracht haben:

  • Ein gültiger internationaler Reisepass, der bis zum Ende der Reise mindestens 3 Monate gültig ist (in den meisten Fällen wird er nicht überprüft, aber es ist besser, auf Nummer sicher zu gehen)..
  • Rückfahrkarte oder Gutschein.
  • Versicherungspolice.
  • Flugticket.
  • Bestätigung der Verfügbarkeit des für die Reise ausreichenden Geldbetrags (ca. 250 Euro).

Bei der Einreise in das türkische Hoheitsgebiet wird in der Regel nur der Reisepass überprüft. Im Falle einer Überprüfung können Sie jedoch abgeschoben werden, wenn die anderen oben aufgeführten Dokumente fehlen.

Zum Zeitpunkt der direkten Bekanntschaft mit Immobilienobjekten bieten einige Agenturen ihren Kunden kostenlose Unterkunft und Verpflegung im Hotel (3-4 Sterne), Flughafentransfers, Ticketbuchung sowie Begleitung eines russischsprachigen Agenturvertreters in allen Phasen der Immobilienregistrierung.

Die Türkei hat Immobilienkäufern Türen geöffnet Mineke Reinders. Mutluluk Sokag? 2008

Natürlich haben Sie das Recht, sich selbständig an der Auswahl und dem Kauf von Immobilien zu beteiligen: Wenden Sie sich persönlich an den Verkäufer des Objekts, an dem Sie interessiert sind, und vereinbaren Sie einen Termin. In diesem Fall besteht jedoch die Gefahr, dass Sie Zeit verschwenden, da Broschüren, die Ausländern angeboten werden, Informationen über Luxusimmobilien an der Küste zu einem Preis von 25.000 Euro enthalten, was eine große Anzahl von Käufern anzieht, die infolgedessen das Haus mit nichts verlassen..

Wenn Sie jedoch mit dem Verkäufer einverstanden sind und vor Ort sind, werden Sie feststellen, dass solche Immobilien noch nicht verfügbar sind und das, was sie Ihnen bieten können, teurere Optionen sind (5-10.000 Euro mehr). Wenn Sie mehrere andere Objekte besucht haben, werden Sie feststellen, dass ihr tatsächlicher Preis 50-65 Tausend Euro beträgt. Starren Sie deshalb nicht auf verdächtig billige Immobilien – ihr Wert ist oft nicht wahr. Der geeignetste Ausweg wäre in diesem Fall die Kontaktaufnahme mit einer Immobilienagentur.

Stufe 2 – Abschluss eines Kauf- und Verkaufsvertrags

Nach einer Vorschau des Objekts und der Einarbeitung in alle Dokumente wird ein Kaufvertrag zwischen dem Verkäufer und dem Käufer der Immobilie geschlossen. Diese Vereinbarung impliziert die vorherige Zustimmung der Parteien, die ausgewählte Immobilie zu übertragen und die Möglichkeit des Verkaufs dieser Immobilie an einen anderen Käufer zu verhindern. Die Vertragsbedingungen müssen in zwei Sprachen angegeben werden – Russisch und Türkisch.

Der Kauf- und Verkaufsvertrag gibt dem Käufer das Eigentum an dem ausgewählten Objekt und dem Verkäufer die Zahlung einer Anzahlung in Höhe von 10-25% des Wertes der erworbenen Immobilie. Wenn die ausgewählte Immobilie als neues Gebäude betrachtet wird, beträgt der Einzahlungsbetrag 10% des Immobilienwerts. Der Restbetrag kann in Raten gezahlt werden. Bei Ratenzahlung müssen Sie die entsprechenden Informationen im Kauf- und Verkaufsvertrag angeben.

Darüber hinaus muss der Vertrag Informationen enthalten über:

  • Parteien (Käufer, Eigentümer oder Immobilienagentur).
  • Immobilienobjekt.
  • Die Höhe der Anzahlung und den Zeitplan ihrer Zahlungen.
  • Registrierungsbedingungen für die Transaktion und Registrierungsbedingungen für TAPU.
  • Andere zusätzliche Bedingungen.

Was ist TAPU? TAPU ist eine Eigentumsbescheinigung für eine Immobilie und das einzige Dokument, das das Eigentum an einer Immobilie in der Türkei bestätigt.

Stufe 3 – Erlaubnis zum Kauf einer Immobilie einholen

Die längste Phase der Registrierung türkischer Immobilien. Das Wesentliche beim Erhalt der Erlaubnis zum Kauf von Immobilien:

  • Erlaubnis der Hauptkatasterabteilung (Ankara) einholen.
  • Einholung der Erlaubnis der Militärabteilung (Izmir) oder der sogenannten Bestätigung, dass dieses Objekt nicht unter militärischem oder staatlichem Schutz steht und nicht den Status von strategisch wichtig hat.

In der Regel dauert dieser Vorgang ab dem Datum des Absendens der Dokumente etwa drei Monate. In den meisten Fällen kehrt der Käufer während dieser Zeit in das Wohnsitzland zurück.

Es ist anzumerken, dass in einem Jahr das Verfahren für den Erwerb von Immobilien durch ausländische Staatsbürger in der Türkei reduziert werden soll, da die Notwendigkeit einer Kontaktaufnahme mit der Militärabteilung aufgehoben wird – der Kauf wird noch einfacher!

Die Türkei hat Immobilienkäufern Türen geöffnet Nazmi Ziya Guran. Alter Goksu und Anadolu Hisar? 1909

Stufe 4 – TAPU bekommen

Nach Erhalt der Erlaubnis zum Kauf von Immobilien muss der Käufer erneut in die Türkei kommen und mit allen erforderlichen Unterlagen die Katasterabteilung persönlich besuchen, um eine TAPU auszustellen.

Um eine TAPU auszustellen, müssen Sie eine TIN in der Türkei eröffnen (wenden Sie sich an das Finanzamt). Das Verfahren zum Erhalt einer TIN ist erforderlich, um eine Immobilie zu registrieren und ein Bankkonto zu eröffnen.

Um ein schnelles und qualitativ hochwertiges Ergebnis zu erzielen, befasst sich eine Immobilienagentur in der Regel mit solchen Problemen. Es hängt jedoch alles von Ihnen ab – Sie können selbst eine TAPU ausstellen.

Ferner unterzeichnen beide Parteien (Käufer und Verkäufer) ein Gesetz über das Fehlen gegenseitiger Ansprüche. Dann tritt der neue Eigentümer der Immobilie in das Katasterbuch ein und nimmt die TAPU in die Hände. Das Vorhandensein eines Katasterblatts zeigt an, dass sein Eigentümer der vollständige Eigentümer der Immobilie in der Türkei ist.

Steuern, Ausgaben

Die Besteuerung in der Türkei unterteilt die Menschen nicht in „Freunde“ und „Ausländer“, dh die Höhe der Steuergebühren ist für alle Immobilienbesitzer im Land gleich.

Beim Kauf einer Immobilie müssen Sie folgende Steuerzahlungen leisten:

  • Jährliche Grundsteuer (halbjährlich im Mai und November zu zahlen). In diesem Fall wird der Steuersatz basierend auf der Art der Immobilie und ihrem Standort berechnet. In regionalen Zentren beträgt die Steuer beispielsweise 0,22% des Katasterwerts von Immobilien und in regionalen Zentren und Gemeinden 0,11%..
  • Die einmalige Umsatzsteuer (vom Käufer beim Kauf von Grundstücken oder Wohnungen zu zahlen, beträgt 3-3,3% des angegebenen Wertes). In diesem Fall wird keine Mehrwertsteuer erhoben.
  • Grundsteuer – 3% des Registrierungsbetrags.
  • Einkommenssteuer. Auf Immobilientransaktionen wird folgende Einkommensteuer erhoben:
    • Vermietung von Immobilien;
    • Weiterverkauf von Immobilien innerhalb von 5 Jahren (die Differenz zwischen Verkaufs- und Kaufpreis wird besteuert).
  • Gebühren, Entgelte und Übersetzungsdienste – ca. 500 Euro.

In den ersten 4 Jahren ist der Käufer von der Zahlung der jährlichen Grundsteuer in der Türkei befreit.

Die Strafe für die Nichtzahlung von Steuern beträgt 1,4% für jeden Monat der Verspätung.

Jährliche Unterhaltszahlungen für das Haus umfassen:

  • Zahlung für die Wartung und Reinigung des Eingangs, der Treppenhäuser und des an das Haus angrenzenden Gebiets – 10-15 Euro pro Monat.
  • Müllabfuhrgebühr von 5 bis 35 Euro (berechnet nach Standort und Größe der Immobilie). Diese Steuer wird einmal jährlich erhoben..
  • Die jährliche Steuer für die Instandhaltung des Komplexes beträgt 200 bis 400 Euro (die Höhe der erhobenen Steuer hängt von der Liste der erbrachten Dienstleistungen ab: Instandhaltung des Tennisplatzes, Fitnesscenter, Rasenmähen, Reinigung des Pools, 24-Stunden-Sicherheit des Komplexes, Pförtner).

Visa-Regime für Russen aufgehoben

Im vergangenen Frühjahr haben Russland und die Türkei ein Abkommen über die gegenseitige Abschaffung von Visa unterzeichnet. Jetzt, bei der Ankunft in der Türkei, wird kein Visumstempel mehr gekauft oder platziert. Das Abkommen sieht auch eine vereinfachte freie Einreise in das Land vor – es reicht aus, einen offiziellen (Sonder-) Pass und einen allgemeinen Zivilpass ohne Visum zu haben (zuvor wurden 20 US-Dollar für den Besuch der Türkei berechnet)..

Die Türkei hat Immobilienkäufern Türen geöffnet Keiko Tanabe. Istanbul, Türkei X.

Die Anzahl der Einreisen in die Türkei ist nicht begrenzt, die Dauer eines einzelnen Aufenthalts im Land ist jedoch auf 30 Tage begrenzt, während die Gesamtzahl der in der Türkei verbrachten Tage innerhalb von sechs Monaten (180 Tagen) 3 Monate (90 Tage) nicht überschreiten sollte. Der halbjährliche Countdown beginnt am ersten Tag der Ankunft in der Türkei.

Früher war bei der Erlangung von Eigentumsrechten die Registrierung einer Aufenthaltserlaubnis ein obligatorisches Verfahren. Den russischen Staatsbürgern wurde eine Aufenthaltserlaubnis für 6 Monate erteilt. Nach Ablauf dieser Frist hatten die Bürger der Russischen Föderation das Recht, sie um einen Zeitraum von sechs Monaten oder länger zu verlängern, falls sie zuvor ein Jahresvisum bei der türkischen Botschaft in Russland erhalten hatten.

Gemäß den jüngsten Änderungen in der türkischen Gesetzgebung benötigen Bürger der Russischen Föderation jedoch keine Aufenthaltserlaubnis, um Dokumente an die Hauptkatasterabteilung zu übermitteln. Sie wird Ihnen auf der Grundlage der TAPU zur Verfügung gestellt.

Bürger der Russischen Föderation, die eine Aufenthaltserlaubnis in der Türkei haben, haben Anspruch auf:

  • Aufenthalt ohne Unterbrechung in der Türkei während der festgelegten Gültigkeitsdauer der Aufenthaltserlaubnis.
  • Reichen Sie nach Ablauf der fünfjährigen Aufenthaltserlaubnis die entsprechenden Unterlagen für die Erlangung der Staatsbürgerschaft ein, sofern Sie in den insgesamt fünf Jahren in der Türkei insgesamt nicht mehr als sechs Monate außerhalb des Hoheitsgebiets verbracht haben.

Voraussetzung für die Erlangung der türkischen Staatsbürgerschaft ist das Bestehen der türkischen Sprachprüfung.

Die Türkei ist ein Land der Möglichkeiten!

Die Türkei ist ein Land mit dem höchsten Entwicklungsstand der Informationsinfrastruktur und der modernen Technologien, das sich auszeichnet durch:

  • Die Allgegenwart der Mobilkommunikation.
  • Die Verbindung zum drahtlosen Internet ist fast überall im Land möglich: ob es sich um einen wilden Strand oder ein Hochgebirgsdorf handelt – die Internetgeschwindigkeit beträgt mindestens 2048 Mbit / s!

Die Möglichkeit, rund um die Uhr „in Kontakt“ zu sein, ermöglicht es den Besuchern, ihre Freizeit (und Arbeit) in diesem südlichen Land so bequem wie möglich zu verbringen, ohne ihre Lieben aus den Augen zu verlieren, das Geschäft zu kontrollieren oder als Freiberufler im Internet zu arbeiten.

Gleichzeitig können Sie über Ihren Computer in fast jedem Restaurant, jeder Bar, jedem Café oder Hotel absolut kostenlos eine Verbindung zum drahtlosen Internet herstellen. Ohne einen Computer können Besucher jederzeit die Dienste zahlreicher Internetcafés nutzen, die sich fast überall in der Türkei befinden. Der Preis dafür ist übrigens lächerlich. Für eine Stunde Internetzugang müssen Sie etwa 2 US-Dollar bezahlen!

Die Türkei hat Immobilienkäufern Türen geöffnet Mineke Reinders. Bogaza kars?

Zusammenfassend werden wir eine Reihe von Hauptvorteilen des Immobilienkaufs in der Türkei hervorheben:

  • Ein ziemlich einfaches und gegenüber Ausländern loyales Verfahren zur Registrierung von Immobilien im Eigentum (das in naher Zukunft noch einfacher wird).
  • Ausreichend niedrige Steuern für den Kauf und die Nutzung von Immobilien, auch unter anderen Urlaubsländern.
  • Das hervorragende Klima, die entwickelte Infrastruktur – all dies macht die Türkei zu einem hervorragenden Ort, um nicht nur Geschäfte zu machen, sondern auch um sich zu erholen und vielleicht einen dauerhaften Wohnsitz zu haben.!
Artikel bewerten
An Freunde weitergeben
Empfehlungen zu jedem Thema von Experten
Einen Kommentar hinzufügen

Durch Klicken auf die Schaltfläche "Kommentar senden" stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu und akzeptiere die Datenschutzrichtlinie