Immobilien in Karelien: unberĂĽhrte Natur und interessante Angebote

In dem Bericht der Kommission der Europäischen Union wurde Karelien als die günstigste Region für das Leben im Norden Europas genannt. Die erstaunliche Natur dieser Region, die Masse an historischen und architektonischen Denkmälern, ausgezeichnete Möglichkeiten zur Erholung und Verbesserung der Gesundheit machen Karelien zu einem sehr beliebten Ort für Touristen. Die Tatsache, dass sich hier eine der Residenzen des Präsidenten Russlands befindet, spricht auch für eine Reise in diese Region..

In Karelien ist das erste Resort in Russland – „Marcial Waters“, das 1719 auf Erlass von Peter dem GroĂźen gegrĂĽndet wurde, noch immer erfolgreich in Betrieb. Bis heute ist dieses Resort eines der beliebtesten in der Region und befindet sich im Stadtteil Kondopozhsky, 54 Kilometer von Petrosawodsk entfernt. Bekannte „Marcial Waters“, benannt nach dem Kriegsgott Mars, der wegen seiner eisenreichen Mineralwasserquellen als eines der besten balneologischen, klimatischen und Schlammresorts in Europa gilt.

Ruhe in Karelien ist zu jeder Jahreszeit beliebt. Im Sommer sind Kreuzfahrten auf Motorschiffen auf den Seen Ladoga und Onega die häufigste Art der Erholung, die karelische Seen und Fischer anziehen. Und im Winter können zahlreiche Reisende Entspannung im Herzen der Natur mit aufregenden Aktivitäten wie Rentier- und Hundeschlittenfahren, Skifahren, Schneemobilsafaris und vielen anderen kombinieren. Karelien im Winter ist unberührte schneeweiße Weiten, Spaziergänge auf Waldwegen, ein Badehaus, Eisfischen und echter Winter.

Die Eigenschaft

Nach Angaben des russischen Ministeriums fĂĽr regionale Entwicklung betragen die durchschnittlichen Kosten fĂĽr 1 Quadratmeter Wohnimmobilien in Kareli 32,25 Tausend Rubel, was deutlich mehr ist als im gesamten Land – 29,2 Tausend Rubel.

Solch ein ziemlich hoher Wert, insbesondere im Vergleich zu anderen nördlichen Regionen, sind die Kosten für Wohnimmobilien in erster Linie mit der Popularität Kareliens als Touristen- und Urlaubsregion sowie der relativen Nähe zu St. Petersburg und Moskau verbunden.

Experten zufolge werden mit der Entwicklung des „grĂĽnen“ Tourismus und der Infrastruktur der Region die Immobilienkosten in Karelien weiter steigen, weshalb Experten Investitionen in karelische Häuser und GrundstĂĽcke als sehr vielversprechend und rentabel bezeichnen.

Immobilien in Karelien
Saulov Oleg. Nurmolitsy. 2011

Experten teilen die attraktivsten GrundstĂĽcke in Karelien in mehrere Gruppen ein:

Erste GruppeDas Hotel liegt im Dorf Bolshoye Voronovo im Bezirk Kondopozhsky, unweit des größten flachen Wasserfalls Europas – Kivach, neben dem gleichnamigen Reservat. Die meisten Standorte befinden sich am Ufer des Suna-Flusses.

Zweite GruppeDie Anzahl der GrundstĂĽcke befindet sich in der Region Sortavala, nicht weit vom Dorf Kaalamo entfernt. In der Nähe – Ruskeala Marble Canyon und malerische Ruskeala Wasserfälle;

Dritte GruppeStandorte am Ufer des Kroshnozero-Sees;

Vierte GruppeGrundstĂĽcke befinden sich in der Nähe der Hauptattraktion von Karelien – der Insel Kizhi;

Fünfte Gruppevon Grundstücken im Dorf Sopokha im Bezirk Kondopozhsky in der Nähe des Sandalensees.

Je nach Gruppe variieren auch die Kosten fĂĽr ein GrundstĂĽck – von 10.000 Rubel (hauptsächlich GrundstĂĽcke im Wald mit Dickichten von Bäumen und Sträuchern) bis zu 1,5 Millionen Rubel pro 100 Quadratmeter.

Karelien ist eine der seltenen Regionen unseres Landes, in denen Sie nicht nur eine Immobilie, sondern eine ganze Insel kaufen können. Tausende kleiner Inseln sind über das Wassergebiet der Karelischen Seen verstreut. Am Ladogasee können Sie beispielsweise Eigentümer der Insel Mantsinsaari werden, die Grundstücke für landwirtschaftliche Zwecke besitzt und für den Bau eines Touristenkomplexes vorgesehen ist. Die Kosten für die Karelischen Inseln hängen nicht nur von der Fläche und Lage ab, sondern auch von der Verfügbarkeit von Gebäuden sowie von der Landkategorie, zu der die Insel gehört..

Eine Insel im Onegasee mit einer Fläche von nur 0,7 Hektar und landwirtschaftlich genutzten Flächen wird für 2,6 Millionen Rubel verkauft. Inseln mit einer ausgebauten Infrastruktur kosten also ein Vielfaches mehr..

Besonders beliebt bei Besuchern sind Privathäuser in Karelien, die oft im alten nordischen Stil erbaut wurden und normalerweise aus Holz bestehen. Dieser Trend ist durchaus verständlich, da die Menschen hauptsächlich wegen der natürlichen Schönheit in diese Region kommen und eine gewöhnliche Wohnung in Petrosawodsk nicht in der Lage sein wird, mit einem von einem Kiefernwald umgebenen Landhaus an Attraktivität zu konkurrieren..

Die Kosten für Häuser in Karelien hängen von der Lage und der Qualität des Hauses selbst ab. Ein kleines, altes Haus in einem Dorf, zehn Kilometer vom Bezirkszentrum entfernt, aber am Ufer des Sees kann man es für 450.000 Rubel kaufen, aber ein modernes zweistöckiges Häuschen am Ufer von Ladoga kostet 8 Millionen Rubel.

In den letzten Jahren entstanden in der Nähe von Petrosawodsk, unweit des Onegasees, organisierte Häuschensiedlungen. Ein vollendetes Haus mit Möbeln und Haushaltsgeräten kann mehr als 12 Millionen Rubel kosten.

Wie kauft man

Bei der Auswahl von Immobilien in Karelien sollten Einwohner anderer Bundesstaaten berĂĽcksichtigen, dass vor nicht allzu langer Zeit ein Verbot des Erwerbs von GrundstĂĽcken in den sogenannten Grenzgebieten eingefĂĽhrt wurde..

Immobilien in Karelien
Sysoev Nikolay. Karelia. 2008

In Karelien gehören zu diesen Regionen: die Bezirke Kalevala, Loukhsky, Kemsky, Lakhdenpokhsky, Muezersky und Suoyarvsky sowie die Gebiete der städtischen Siedlung Sortavala und des Stadtbezirks Kostomuksha.

Die Einführung eines solchen Verbots stieß in Finnland auf große Resonanz, da die Finnen die häufigsten ausländischen Käufer von Immobilien und Grundstücken in Karelien sind..

Im übrigen Gebiet Kareliens können ausländische Staatsbürger aus den gleichen Gründen wie die Russen Eigentümer von Grundstücken und Immobilien werden. Es ist lediglich erforderlich, die Rechtmäßigkeit des Aufenthalts im Land zu bestätigen.

Es sei auch daran erinnert, dass viele Grundstücke in der Region zur Kategorie der landwirtschaftlichen Flächen gehören, bei anderen sind nur Sommerhäuser erlaubt. Dieses Problem muss sofort geklärt werden, da dies die Landkosten erheblich beeinflusst. Grundstücke mit einer vorgefertigten Struktur, die oft baufällig sind, sind sehr gefragt.

Artikel bewerten
An Freunde weitergeben
Empfehlungen zu jedem Thema von Experten
Einen Kommentar hinzufĂĽgen

Durch Klicken auf die Schaltfläche "Kommentar senden" stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu und akzeptiere die Datenschutzrichtlinie