Nicht autorisierte Bauarbeiten: Konsequenzen und Möglichkeiten zur Legitimation nicht autorisierter Konstruktionen

Bau auf fremder Seite

Nach dem Verwaltungsgesetz wird gegen den TĂ€ter fĂŒr die unbefugte Besetzung einer Baustelle eine Geldstrafe in Höhe von höchstens tausend Rubel verhĂ€ngt. Wenn er ein Beamter ist, ist die Geldstrafe doppelt so hoch. Eine solche Summe ist nichts fĂŒr eine Person, die beschlossen hat, ein Haus zu bauen. Es gibt jedoch eine Nuance: Wenn die Tatsache eines nicht genehmigten Baus auf dem GelĂ€nde eines anderen erst nach Abschluss des Baus klar wird, hat der EigentĂŒmer des GrundstĂŒcks das Recht, die Person, die den nicht genehmigten Bau errichtet hat, zu verklagen und im Falle eines Gewinns das Eigentum an dem illegal gebauten Haus fĂŒr sich selbst zu registrieren. In diesem Fall muss er zwar demjenigen eine EntschĂ€digung zahlen, der den Hausbesetzer errichtet hat, aber dieser wird mit Sicherheit nicht viel trösten.

In Ermangelung gesetzlicher Rechte an dem GrundstĂŒck, auf dem das Haus gebaut wird, ist die Legalisierung nicht genehmigter Bauarbeiten durch die Gerichte nahezu unmöglich. In diesem Fall sollte eine Person, die sich fĂŒr eine nicht autorisierte Konstruktion entschieden hat, zwei Möglichkeiten in Betracht ziehen, um aus der Situation herauszukommen:

  1. Vereinbaren Sie mit dem EigentĂŒmer des GrundstĂŒcks den Abschluss einer einvernehmlichen Vereinbarung, wonach er seine Baugenehmigung erteilt und erklĂ€rt, dass er keine AnsprĂŒche gegen die Person hat, die willkĂŒrlich ein GebĂ€ude auf seinem GrundstĂŒck gebaut hat.
  2. Mieten Sie ein GrundstĂŒck, bevor Sie mit dem Bau beginnen. Die Rechtspraxis besagt, dass das Land auf unbestimmte Zeit gepachtet oder genutzt werden sollte. Wenn es fĂŒr einen bestimmten Zeitraum genommen wird, muss der Samostroy den im Mietvertrag angegebenen Verwendungszweck erfĂŒllen.

Das heißt, wenn in der Vereinbarung das Recht festgelegt ist, eine Nichtkapitalstruktur (Garage) auf dem Boden zu errichten und ein Kapital (Haus) gebaut wird, wird es höchstwahrscheinlich durch eine Gerichtsentscheidung abgerissen.

Bau ohne Genehmigung

Wenn mit der Registrierung des GrundstĂŒcks alles in Ordnung ist, aber keine Baugenehmigung vorliegt, droht dem EigentĂŒmer des nicht genehmigten GebĂ€udes der Abriss seines GebĂ€udes. Dies erfolgt auf der Grundlage einer Gerichtsentscheidung, in der der Zeitrahmen fĂŒr den Abriss des Objekts angegeben wird. Wenn der nicht autorisierte Entwickler dies nicht tut, werden die Gerichtsvollzieher alle Arbeiten auf Kosten des Staates ausfĂŒhren, und alle Abbruchkosten werden von der Person eingezogen, die den Hausbesetzer gestartet hat.

Daher gibt es nur eine Möglichkeit, solche GebĂ€ude zu legalisieren – eine Klage vor Gericht einzureichen.

Merkmale der Legalisierung von nicht genehmigten Bauarbeiten durch die Gerichte

Wo hin

Im Jahr 2014 stellte der Oberste Gerichtshof klar, dass es bei Fragen der Legitimation nicht autorisierter Bauarbeiten erforderlich ist, sich ausschließlich an lokale Gerichte und nicht an Schiedsgerichte zu wenden, wie viele nicht autorisierte Entwickler glauben..

Mit dem Anspruch einzureichende Unterlagen

  1. Eigentumsdokumente fĂŒr die Site (falls es natĂŒrlich welche gibt).
  2. EntwurfsschĂ€tzungen fĂŒr nicht autorisierte Konstruktionen.
  3. Dokumente, die die Zahlung fĂŒr die Dienstleistungen des Entwicklers und den Kauf von Baumaterialien bestĂ€tigen.
  4. Schlussfolgerung, dass wĂ€hrend des Baus alle durch die russische Gesetzgebung festgelegten Normen und Regeln eingehalten wurden. Sie wird von Vertretern des Bauaufsichtsausschusses auf der Grundlage eines Antrags ausgestellt, der innerhalb von 7 Tagen geprĂŒft wird.

Das Überschreiten der roten Linien kann beispielsweise eine Ă€hnliche Verletzung der Bauvorschriften darstellen. Dies sind die Grenzen, innerhalb derer der Bau von PrivatgebĂ€uden erlaubt ist. Wenn Sie darĂŒber hinausgehen, befindet sich die Struktur in öffentlichen Bereichen, in denen der Bau von Einrichtungen durch SNIPs verboten und nicht legalisiert werden kann. Daher ist es vor Baubeginn erforderlich, sich mit dem Stadtplan der Stadt vertraut zu machen, um einen solchen Fehler zu vermeiden..

  1. Expertenmeinung, dass die Interessen anderer BĂŒrger beim Bau der Anlage nicht verletzt wurden.
  2. Expertenmeinung, dass der Bau die Gesundheit Dritter nicht gefÀhrdet.

Die letzten beiden PrĂŒfungen können durch eine Gerichtsentscheidung durchgefĂŒhrt oder vom KlĂ€ger im Voraus in Organisationen angeordnet werden, die zur Abgabe solcher Schlussfolgerungen zugelassen sind.

Versuchen Sie, vor dem Prozess eine Genehmigung einzuholen

Der Oberste Gerichtshof Russlands weist in seiner Klarstellung darauf hin, dass die Richter unbedingt sicherstellen mĂŒssen, ob der EigentĂŒmer des nicht genehmigten GebĂ€udes versucht hat, auf legale Weise eine Baugenehmigung zu erhalten. Wenn der KlĂ€ger keine ersten Versuche unternommen hat, das Problem legal zu lösen, sind seine Chancen, den Fall zu gewinnen, gering. Daher mĂŒssen bei der Einreichung von AntrĂ€gen und Anfragen an staatliche Stellen alle erhaltenen Antworten gespeichert und dem Antrag beigefĂŒgt werden.. Zum Beispiel ein Brief, in dem die regionale Architektur die Genehmigung nicht genehmigter Bauarbeiten verweigert.

Erwerbsrezept

FrĂŒher in Russland gab es eine weit verbreitete Praxis, bei der ein Hausbesetzer 15 Jahre nach seinem Bau auf der Grundlage des sogenannten Erwerbsrezepts automatisch legalisiert wurde. Derzeit sind russische Gerichte der Ansicht, dass diese Regel nur beim Bau eines GebĂ€udes auf einem GrundstĂŒck angewendet werden kann, das sich rechtmĂ€ĂŸig im Besitz einer Person befindet. In anderen FĂ€llen gilt diese Regel nicht..

Fertigstellung von Strukturen

Zuvor konnten viele Russen, die ein GrundstĂŒck fĂŒr den Bau eines WohngebĂ€udes oder eines anderen Objekts gemietet hatten und nach einer Weile beschlossen, eine Erweiterung zu bauen, einen solchen Hausbesetzer leicht legalisieren. Derzeit sind die Gerichte der Ansicht, dass dies nicht möglich ist, wenn das Verbot zusĂ€tzlicher Bauarbeiten im Mietvertrag verankert ist.

GebĂ€ude, fĂŒr deren Bau keine Genehmigung erforderlich ist

GlĂŒcklicherweise gibt es vier Arten von FĂ€llen, in denen keine Baugenehmigung erforderlich ist:

  1. Bau von Garagen auf GrundstĂŒcken fĂŒr Garten- oder SommerhĂ€user.
  2. Bau von Kiosken, Schuppen und anderen Strukturen auf dem GelÀnde, die nicht zu Kapitalbauprojekten gehören.
  3. Änderungen bei Kapitalbauprojekten, sofern dadurch die Grenzparameter des zulĂ€ssigen Baus nicht ĂŒberschritten werden.

Zum Beispiel ist es fĂŒr den Bau einer Erweiterung eines Hauses erforderlich, eine Genehmigung einzuholen, aber um einen Teil davon innerhalb der bestehenden Grenzen wieder aufzubauen, ist dies nicht der Fall..

  1. Bau von NebengebÀuden auf dem GelÀnde.

Nicht autorisierte Bauarbeiten: Konsequenzen und Möglichkeiten zur Legitimation nicht autorisierter Konstruktionen

Wie der Oberste Gerichtshof 2014 klarstellte, sind dies die Strukturen, die fĂŒr die Instandhaltung des Hauses erforderlich sind: Brunnen, BĂ€der, Heizungskeller, Schuppen.

Um das Eigentum an diesen GebĂ€uden zu registrieren, mĂŒssen Sie lediglich den staatlichen Behörden die Eigentumsdokumente fĂŒr das GrundstĂŒck und die ErklĂ€rung des errichteten Immobilienobjekts vorlegen. Die Tatsache, dass der Bau der Anlage abgeschlossen ist, wird in der ErklĂ€rung festgehalten, Daten darĂŒber werden ausgefĂŒllt, und dann wird das Dokument vom BTI-Mitarbeiter und dem zukĂŒnftigen EigentĂŒmer des GebĂ€udes unterzeichnet.

Hilfreiche RatschlÀge

  1. Um nicht autorisierte Bauarbeiten zu legitimieren, ist eine Schlussfolgerung zur Einhaltung aller technischen Normen wĂ€hrend der Bauarbeiten erforderlich. Dieser Aspekt muss beim Bau eines GebĂ€udes ernsthaft berĂŒcksichtigt werden..

Zum Beispiel wurde das eigenwillig berĂŒhmte Sutyagin-Haus, das höchste Holzhaus der Welt, das sie in das Guinness-Buch der Rekorde aufnehmen wollten, gerade deshalb abgerissen, weil die russische Gesetzgebung den Bau von HolzhĂ€usern mit einer Höhe von mehr als zwei Stockwerken ohne vorherige Genehmigung von Regierungsbehörden verbietet. Selbst wenn dieses einzigartige GebĂ€ude abgerissen wurde, was können wir ĂŒber gewöhnliche HĂŒtten sagen, die unter Verstoß gegen die Bauvorschriften gebaut wurden?.

  1. Es lohnt sich, Ihre zukĂŒnftigen Nachbarn besser kennenzulernen und sicherzustellen, dass sie in Zukunft nicht klagen und verlangen, dass das GebĂ€ude abgerissen wird, weil es ihre gesetzlichen Rechte verletzt oder Leben und Gesundheit bedroht.
  2. Wenn Nachbarn oder örtliche Beamte der Person, die den Hausbesetzer baut, versichern, dass sein Bau illegal ist und er ihn abreißen muss, sollten ihre Worte nicht ernst genommen werden. Nach dem BĂŒrgerlichen Gesetzbuch wird ein nicht autorisiertes GebĂ€ude nur durch eine Gerichtsentscheidung abgerissen, und bis eine solche Entscheidung getroffen wird, ist es nicht erforderlich, Maßnahmen zur Demontage des Objekts zu ergreifen.

Nachteile von eigenwilligen HĂ€usern

Egal wie verlockend es auch sein mag, mit dem Bau ohne einen langen und komplizierten Prozess der Erlangung von Genehmigungen und Genehmigungen zu beginnen, Sie sollten sich immer an die Nachteile des Selbstbaus erinnern:

  1. Ihre EigentĂŒmer können keine Transaktionen (Verkauf, Spende, Leasing) abschließen, ohne das Eigentum an diesen GebĂ€uden zu erlangen.
  2. Eine Registrierung in einem nicht autorisierten Haus ist ebenfalls nicht möglich, da ohne die gesetzliche Registrierung des GebÀudes keine Adresse vergeben werden kann.
  3. Es besteht die Gefahr, dass die Hausbesetzerkonstruktion nicht legalisiert wird, und sie wird durch eine Gerichtsentscheidung zerstört oder in das Eigentum des tatsĂ€chlichen EigentĂŒmers des GrundstĂŒcks ĂŒberfĂŒhrt.
  4. In einigen FÀllen wird es nicht weniger Zeit und Geld kosten, nicht genehmigte Bauarbeiten zu legitimieren, als ein Haus mit dem vorlÀufigen Erhalt aller erforderlichen Genehmigungen zu bauen.

Bevor Sie sich fĂŒr den Bau eines nicht genehmigten GebĂ€udes entscheiden, mĂŒssen Sie daher die Vor- und Nachteile dieses Baus sorgfĂ€ltig abwĂ€gen..

Artikel bewerten
An Freunde weitergeben
Empfehlungen zu jedem Thema von Experten
Einen Kommentar hinzufĂŒgen

Durch Klicken auf die SchaltflÀche "Kommentar senden" stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu und akzeptiere die Datenschutzrichtlinie