So erhalten Sie die Genehmigung für die Sanierung

Sie können sich über die tragenden Wände und tragenden Strukturen in Ihrer Wohnung informieren, indem Sie in einer beliebigen Internet-Suchmaschine eine Anfrage mit dem Wortlaut des Typs „Wohngebäude der Serie I (299) A“ stellen. In der Beschreibung dieses Wohnraums dieser Serie werden alle tragenden Strukturen angegeben, deren Berührung verboten ist. Wenn Sie die Serie Ihres Hauses nicht kennen, können Sie dies leicht beim Wartungsdienst herausfinden, indem Sie dort telefonisch anrufen.

Mach keine unnötigen Bewegungen. Umbau und Sanierung ohne Genehmigung

Beachten Sie, dass Sie für die folgenden Arbeiten keine Genehmigung oder Genehmigung sowie keine Konstruktionsdokumentation benötigen:

  1. Reparatur, einschließlich Renovierung von Wohngebäuden, insbesondere Austausch von Holzaußenteilen ohne Neulackierung und Änderung der Konfiguration dieser Elemente;
  2. Bau oder Demontage von Einbauschränken, Zwischengeschossen, die aufgrund ihrer Abmessungen nicht auf vollwertige Wohnräume zurückzuführen sind, deren Fläche einer gesonderten Registrierung im Bureau of Technical Inventory unterliegt).
  3. Eine Änderung, die nicht zur Bewegung von technischen Geräten und Sanitäranlagen führt, Produkte, die ähnliche Funktionen erfüllen und in ihren Konstruktionsparametern ähnlich sind;
  4. Bewegen von Haushaltsboden-Elektroherden in der Küche und Ersetzen durch ähnliche.

Erforderliche Dokumente, um die Genehmigung für den Wiederaufbau und die Sanierung zu erhalten

Die Erteilung der Genehmigung für den Wiederaufbau und die Sanierung von Wohnräumen, die keine Auswirkungen auf tragende Wände, Decken und die allgemeine Gebäudekommunikation haben, erfolgt im „Ein-Fenster“ -Dienst der Moskauer Wohnungsinspektion Ihres Bezirks und ähnlichen Diensten in anderen Städten, für die dort folgende Unterlagen eingereicht werden:

  1. Antragsformular, das Ihnen von den Mitarbeitern des „One-Stop-Shop“ -Services angeboten wird. In diesem Standardformular geben Sie Informationen über die Wohnung und eine Beschreibung der geplanten Maßnahmen für den Wiederaufbau und die Sanierung ein.
  2. Original oder notariell beglaubigte Kopie der Eigentumsurkunde, die Ihr Eigentum an den umgebauten Räumlichkeiten bestätigt. (Für Eigentümer von Genossenschaftswohnungen, die diese Wohnung geerbt haben, kann eine notariell beglaubigte Erbschaftsbescheinigung als solches Eigentumsdokument dienen). Wenn Sie die erste Kopie des Titeldokuments und dessen Fotokopie beim One-Stop-Shop-Service eingereicht haben, müssen Sie nach Überprüfung der Kopie mit dem Original das Original zurücksenden und dem Fall eine Kopie beifügen.
  3. Kopie des finanziellen und persönlichen Kontos.
  4. Auszug aus dem Hausbuch.
  5. Erklärung von BTI und eine dreifache Kopie des Grundrisses. Zeichnen Sie auf zwei Kopien des Grundrisses mit einem hellen Filzstift oder Stift, was Sie als Ergebnis der Rekonstruktion und Sanierung erhalten möchten. Diese Zahlen sollten von kurzen Erläuterungen am Rande des Plans begleitet werden..

In Moskau und vielen anderen Städten ist es besser, sich nicht selbst an das BTI zu wenden, um eine Erklärung und einen Grundriss zu erhalten. Es gibt immer große Warteschlangen. Jetzt wird dieser Service umgehend und gegen eine geringe Gebühr von der BTI-Unterteilung ausgeführt, die im „One Window“ -Dienst enthalten ist. Die Erläuterung und der Grundriss der Räumlichkeiten werden ihr im Rahmen des sogenannten „Passes der Wohnung“ ausgestellt, der in gebundener Form vollständige Informationen nicht nur über Ihre Wohnung, sondern auch über das gesamte Haus enthält.

Genehmigung des Projekts zur Umwandlung von Wohngebäuden

Im Zusammenhang mit den Regeln für das Ausfüllen eines Antrags auf Errichtung und Sanierung von Wohngebäuden sollten einige Klarstellungen vorgenommen werden.

Neben allgemeinen Informationen über die Räumlichkeiten, deren Eigentümer und die Art der geplanten Arbeiten gemäß den Anforderungen der Gesetzgebung der Stadt Moskau, die die Regeln für den Betrieb des Wohnungsbestandes regeln, ZhNM-2005/1 (Anhang 2 des Dekrets der Moskauer Regierung vom 25.09.2007 Nr. 831-PP) (weiterlesen) kadis.ru) sollte der Antrag den Zeitraum angeben, in dem diese Arbeiten ausgeführt werden (ohne die Zeit für die Fertigstellung der Arbeiten)..

Bei Räumlichkeiten, die aufgrund sozialer Mietverträge belegt sind, muss dem Antrag die Zustimmung des Eigentümers zum Umbau und zur Sanierung beigefügt sein..

Genehmigung des Projekts zur Umwandlung von Wohngebäuden

Durch das Dekret der Regierung von Moskau vom 08. Februar 2005 Nr. 73-PP (geändert am 15. November 2005 Nr. 883-PP und vom 25. September 2007 Nr. 831-PP) (siehe bytservis.ru) können Maßnahmen für den Wiederaufbau und die Sanierung von Wohngebäuden geregelt werden entweder nach einer vereinbarten Skizze oder auf der Grundlage eines genehmigten Projekts durchgeführt werden, je nachdem, inwieweit diese Arbeiten die anfänglichen strukturellen Merkmale der Räumlichkeiten beeinflussen.

Wir zeichnen und vereinbaren eine Skizze der Rekonstruktion und Sanierung des Wohnraums

Die Skizze wird manuell auf Kopien des Grundrisses erstellt, die direkt vom BTI oder über den „One Window“ -Dienst erhalten wurden.

Die Genehmigung der Skizze ist für die Erstellung der folgenden Arten von Arbeiten zur Umgestaltung von Wohnräumen erforderlich:

  1. Verlegung von Sanitäranlagen innerhalb der zuvor festgelegten Grenzen von Toilette, Bad, Toilette oder Küche;
  2. Bewegen von Dampfheizgeräten und Verlegen von Dampfheizungsrohren nach einem neuen Schema, Gasheizanlagen (außer zum Bewegen von Dampfheizbatterien in den Raum von verglasten Loggien oder Balkonen) ohne Verlegen zusätzlicher Versorgungsnetze.

Die Genehmigung der Skizze ist für die Erstellung der folgenden Arten von Sanierungsarbeiten erforderlich:

  1. Demontage (ganz oder teilweise) von nicht tragenden Wänden und anderen Strukturen (ausgenommen Trennwände);
  2. Schaffung von Türen, Bögen oder Fenstern in Vorhangfassaden (ausgenommen Inter-Apartment);
  3. Verlegen von Türöffnungen oder Bögen in Vorhangfassaden und anderen Trennwänden;
  4. Errichtung zusätzlicher Wände oder anderer Strukturen, die keine Erhöhung der Belastung der Böden zur Folge haben;
  5. Ersatz von Holzteilen der Gebäudefassade durch neue, die die Konfiguration und das Erscheinungsbild der Fassade verändern. (Zusätzlich zum „One Window“ -Dienst müssen diese Arbeiten mit den Gremien des Moskauer Stadtarchitekturkomitees oder einer ähnlichen kommunalen Struktur einer anderen Stadt koordiniert werden.).

Wir bestellen und genehmigen das Projekt des Wiederaufbaus und der Sanierung von Wohnräumen

Für bedeutendere Arbeiten, die die ursprünglichen Eigenschaften der Wohnung erheblich verändern, ist eine Projektgenehmigung im selben „One Window“ -Dienst erforderlich.

Das Projekt wird gemäß Ihrer Bestellung von einer spezialisierten Designorganisation entwickelt und zusammen mit anderen Dokumenten dem Mitarbeiter des „One Window“ -Dienstes in Form von zwei Kopien in separaten Bindungen zur gleichzeitigen Präsentation des Originals mit den Genehmigungen dieses Projekts zur Verfügung gestellt, die die Designorganisation erhalten hat.

So erhalten Sie die Erlaubnis zum Wiederaufbau und zur Sanierung eines Wohnraums

Die Genehmigung des Projekts zur Umstrukturierung der Wohnräume ist erforderlich, wenn folgende Arbeiten ausgeführt werden sollen:

  1. Schaffung neuer oder Umzug alter Toiletten, Badezimmer und Küchen;
  2. Installation von Elektroherden für den Haushalt anstelle von zerlegten alten Gas- oder Küchenherden;
  3. Änderung alter Geräte und (oder) Installation zusätzlicher technischer, technologischer und heizbarer Geräte, was zu einer Erhöhung des Energie- oder Wasserverbrauchs und (oder) Änderung der im vorherigen Projekt genehmigten Versorgungsnetze, Verlegung neuer Versorgungsnetze (mit Ausnahme von Fußbodenheizungen, die vom gemeinsamen Haus aus betrieben werden) führt Wasserversorgungs- und Heizungssysteme).

Die Genehmigung des Projekts zur Sanierung der Wohnräume ist erforderlich, wenn folgende Arbeiten ausgeführt werden sollen:

  1. Schaffung von Öffnungen in tragenden Trennwänden und anderen tragenden Strukturen in Wänden zwischen Wohnungen (beim Verbinden von Räumen in einer horizontalen Ebene);
  2. Schaffung von Öffnungen in Decken und anderen Stockwerken (beim Kombinieren von Räumen in einer vertikalen Ebene);
  3. Bau von Treppen in mehrstufigen Wohngebäuden;
  4. Bau von Wänden und Bau von tragenden Trennwänden, die die Belastung der darunter liegenden Gebäudeelemente erhöhen;
  5. Konstruktive Änderungen an der Bodenkonfiguration;
  6. Konstruktion, Demontage, strukturelle Änderungen an der Konfiguration der Öffnungen von Fenstern und Türen in externen tragenden Strukturen wie Wänden und Dächern unter Beibehaltung der Strukturelemente, die den Balkon oder die Loggia von den inneren Wohnräumen trennen (dh bei einem Raum oder einem anderen Apartmentgebäude) lässt sich nicht mit einer Loggia oder einem Balkon kombinieren und verwandelt einen verglasten Balkon oder eine Loggia nicht in ein Erkerfenster);
  7. Verglasung einer Loggia oder eines Balkons;
  8. Bau einer Tür, Änderung der Tür und / oder des Vorraums davor, Anordnung einer Veranda oder Treppe, die zu einem Keller oder Kellerraum führt, ohne dass ein zusätzliches Grundstück neben dem Haus selbst beschlagnahmt wird;
  9. Demontage oder Änderung der Konfiguration des Vestibüls ohne Änderung der Außenabmessungen;
  10. Bau von Loggien oder Balkonen;
  11. Änderung der Form (Konfiguration) in Übereinstimmung mit dem zuvor genehmigten Projekt, Treppen, Veranda sowie begleitet vom Bau einer Rampe;
  12. Austausch von Baumaterialien oder Konfiguration von Außenelementen von Balkonen und Loggien;
  13. Verbindung zu einem einzelnen Bereich einer Loggia oder eines Balkons mit dem Innenraum. (Eine Genehmigung wird gemäß einer Skizze erteilt, die vom Moskauer Stadtarchitekturkomitee oder einer ähnlichen Stelle in anderen Städten genehmigt wurde.)
  14. Neubau oder Umbau mit Änderung von Material und Konfiguration, Decken zum Zwecke der Restaurierung oder des Austauschs der alten;
  15. Bau einer Loggia im ersten Stock eines Gebäudes, Bau einer Terrasse, Installation oder Demontage eines Balkons, was nicht zur Kombination einer Loggia, eines Balkons oder einer Terrasse mit Innenraum führt.

Wir warten auf die Erlaubnis, Arbeiten am Wiederaufbau und der Sanierung der Wohnung durchzuführen, wir führen die Arbeiten durch, wir unterschreiben die Abnahmebescheinigung

Innerhalb eines Monats ab dem Datum der Übermittlung des Dokumentenpakets an einen Mitarbeiter des „One Window“ -Dienstes entscheidet Moszhilinspektsya oder eine ähnliche Einrichtung in einer anderen Stadt über die Möglichkeit, Maßnahmen für den Wiederaufbau und die Sanierung Ihres Wohnraums durchzuführen, oder gibt eine begründete Ablehnung ab. Eine Genehmigung für solche Arbeiten wird Ihnen ausgestellt oder per Post zugesandt. (Im Falle einer Ablehnung können Sie bei einem Gericht mit allgemeiner Zuständigkeit am Ort der Stelle, die die Entscheidung zur Ablehnung getroffen hat, Berufung einlegen.).

Nachdem Sie die Arbeiten zur Sanierung und Sanierung der Wohnräume durchgeführt haben, für die die Genehmigung erteilt wurde, wird Sie die Kommission der Moskauer Wohnungsinspektion besuchen, um die Übereinstimmung der tatsächlich durchgeführten Arbeiten mit denen zu überprüfen, für die die Genehmigung erteilt wurde.

Basierend auf den Ergebnissen der Prüfung wird eine endgültige Abnahmebescheinigung erstellt, die die von Ihnen durchgeführte Sanierung und Sanierung legitimiert.

Die obige Referenz konzentriert sich auf die Verfahren, die in der Gesetzgebung der Stadt Moskau vorgesehen sind. In anderen Fächern der Föderation werden diese Themen durch ihre eigenen lokalen Vorschriften geregelt. Sie sind jedoch alle auf der Grundlage der gleichen Anforderungen des Housing Code der Russischen Föderation vom 29. Dezember 2004 N 188-FZ verfasst und unterscheiden sich unwesentlich.

Für Einwohner anderer Regionen empfehle ich Ihnen, nach solchen behördlichen Dokumenten zu suchen und in den Suchmaschinen nach dem Ausdruck „Sanierung und Sanierung von Wohnräumen + Name des Subjekts der Föderation, in der sie leben“ zu fragen..

Bewerte diesen Artikel
( Noch keine Bewertungen )
Füge Kommentare hinzu

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!:

So erhalten Sie die Genehmigung für die Sanierung
Sahne mit Quark für einen Kuchen: Rezepte