So kaufen Sie eine Wohnung unter dem Marktwert

Viele Menschen können es sich einfach nicht leisten, Wohnungen zu den auf dem Immobilienmarkt vorherrschenden Preisen zu kaufen. Aber Sie sollten nicht verzweifeln, denn es gibt verschiedene Möglichkeiten, eine Wohnung zu einem Preis zu kaufen, der unter dem Marktpreis liegt. Wir werden sie in diesem Artikel betrachten..

Immobilien sind für die meisten Menschen die wertvollste und begehrteste Immobilie. Die Preise dafür steigen ständig und erreichen für viele Menschen bereits himmelhohe Höhen. Zum Beispiel in Moskau die durchschnittlichen Kosten von 1 Quadratmeter. m Wohnung im August 2014 belief sich auf 219.183 Rubel (5936,4 Dollar)!

Es ist nicht verwunderlich, dass viele unserer Landsleute ihr ganzes Leben damit verbringen, Geld zu sammeln, das ausreicht, um ihre eigenen Häuser zu kaufen. Mal sehen, wie Sie eine Wohnung zu einem Preis kaufen können, der weit unter dem Marktpreis liegt, und so mehrere Jahre Ihres Lebens sparen.

Neubauten in der Anfangsphase des Baus

Wie Sie wissen, ist in im Bau befindlichen Gebäuden der Kauf von Wohnungen in jeder Bauphase möglich. Der Preis dafĂĽr erhöht sich, sobald das Objekt fertig ist. Wenn in der Phase der „Ausgrabung“ die Immobilienkosten 30-40% niedriger sind als die, die der Verkäufer nach der Inbetriebnahme des Objekts festlegt, beträgt die Preisdifferenz in der Phase 70-80% der Fertigstellung nur 10%.

So kaufen Sie eine Wohnung unter dem Marktwert

Im Moskauer Stadtteil Krylatskoye beispielsweise beginnt der Preis fĂĽr Wohnungen in einem im Bau befindlichen Gebäude in der Phase der „GrĂĽndungsgrube“ bei 148.000 Rubel (4008,46 USD) pro Quadratmeter. Während die durchschnittlichen Kosten fĂĽr einen Quadratmeter Immobilien in Neubauten in diesem prestigeträchtigen Gebiet im September 2014 etwas mehr als 199.000 Rubel (5389 USD) betragen. Einsparungen im Gesicht!

Häuser zum Abriss

Die Moskauer Regierung hat ein Programm zum Abriss baufälliger fĂĽnfstöckiger Gebäude (sogenannte Chruschtschow-Gebäude) verabschiedet. Gemäß der russischen Gesetzgebung (Artikel 32, 89 und 132 des Wohnungsgesetzbuchs sowie dem Gesetz der Stadt Moskau „Zur Gewährleistung der Wohnrechte der BĂĽrger bei der Umsiedlung und Räumung von Wohngebäuden (Wohngebäuden) in der Stadt Moskau“) sind die Stadtbehörden verpflichtet, Bewohner von Häusern zum Abriss zur VerfĂĽgung zu stellen gleichwertiges Wohnen in einem neueren Haus.

So ist es durchaus möglich, eine Wohnung in Chruschtschow zum Abriss zu kaufen, deren Durchschnittspreis laut dem Ministerium für Zweitwohnungen von Inkom-Nedvizhimost im März 2014 8,5 Millionen Rubel (230.815,67 Dollar) betrug. Und dann eine neue Wohnung anstelle von ihr in einem monolithischen Gebäude bekommen, dessen durchschnittliche Kosten im gleichen Zeitraum 12 Millionen Rubel (mehr als 325 Tausend Dollar) betrugen. Dies entspricht einem Nettogewinn von 3,5 Millionen US-Dollar (fast 95.000 US-Dollar).!

So kaufen Sie eine Wohnung unter dem Marktwert

Zwar ist es derzeit gar nicht so einfach, eine solche Operation durchzuführen. Die Aussicht auf solch enorme Gewinne hat zu einer erhöhten Nachfrage nach Abbruchimmobilien geführt. Daher wird es nicht einfach sein, eine solche Wohnung zu finden..

Belastetes Eigentum

Es gibt Situationen, in denen Personen, die eine Wohnung mit einer Hypothek aufgenommen haben, beschließen, diese bereits vor der vollständigen Zahlung des Darlehensbetrags zu verkaufen. Daher wird diese Immobilie immer noch von der Bank verpfändet, sodass ihr Verkaufspreis viel niedriger ist als der Marktpreis..

Zum Beispiel wird derzeit in Woronesch eine 44-Meter-Wohnung, die von einer Bank zugesagt wurde, fĂĽr 1.827.000 Rubel (ungefähr 50.000 USD) verkauft, d. H. Die Kosten fĂĽr ihren Quadratmeter betragen etwas mehr als 41.454 Rubel (1.122,75 USD) ). Während der Durchschnittspreis fĂĽr einen Quadratmeter unbelasteten Wohnraums auf dem Sekundärmarkt in dieser Stadt jetzt fast 20% höher ist – 51.576 Rubel (1.396,89 Dollar).

Diese Art des Immobilienkaufs hat seine Nachteile. Dazu gehören ein recht komplexes Schema solcher Transaktionen, die Notwendigkeit der Zustimmung der Bank zum Abschluss dieser Transaktionen, die Unmöglichkeit, die Belastung aus der Wohnung zu entfernen, bis das Hypothekendarlehen zurückgezahlt ist usw., aber ein sehr attraktiver Preis gleicht alle Unannehmlichkeiten aus.

Sozialwohnungen

Es gibt viele soziale Programme, die darauf abzielen, einkommensschwachen Bürgern Immobilien zur Verfügung zu stellen. Beispielsweise können junge Familien im Rahmen des Wohnungsbauprogramms einen Zuschuss für den Kauf einer Wohnung in Höhe von 30-35% ihrer Kosten erhalten.

Natürlich ist aufgrund der großen Anzahl von Personen, die dieses Programm verwenden möchten, nicht jeder erfolgreich. Aber es lohnt sich auf jeden Fall, auf diese Weise eine günstige Unterkunft zu finden..

Artikel bewerten
An Freunde weitergeben
Empfehlungen zu jedem Thema von Experten
Einen Kommentar hinzufĂĽgen

Durch Klicken auf die Schaltfläche "Kommentar senden" stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu und akzeptiere die Datenschutzrichtlinie