So verbinden Sie die Kommunikation im Land – Strom und Gas

Bereits in der Bauphase sind alle Sommerbewohner mit einem akuten Strombedarf konfrontiert. Die meisten Werkzeuge, die Bauherren verwenden, erfordern einen elektrischen Anschluss. Im Allgemeinen werden wir alle Phasen der Elektrifizierung und Vergasung Ihres Sommerhauses im Detail betrachten..

Wo man Strom bekommt

Der Bau eines Sommerhauses ist ein mĂŒhsames, aber aufregendes GeschĂ€ft. Manchmal so aufregend, dass Sie sehr wichtige Dinge vergessen und fĂŒr spĂ€ter aufbewahren können.

Sie trĂ€umen davon, ein Haus zu bauen. Sie suchen seit langem nach einem geeigneten GrundstĂŒck, das Ihnen in Bezug auf Bequemlichkeit, natĂŒrliche Schönheit, gĂŒnstige Umweltbedingungen, angemessene Preise und mehr zusagt. Und so finden Sie es.

Wenn Sie dann ein Haus bauen, sind Sie froh, dass der Bau endlich abgeschlossen ist. Und plötzlich, wenn schon alles wunderbar ist, stellt sich heraus, dass es unmöglich ist, auf diesem GrundstĂŒck eine technologische Verbindung von ElektrizitĂ€t zu einem WohngebĂ€ude herzustellen. Dies wird wahrscheinlich eine der unangenehmsten Überraschungen in Ihrem Leben sein..

Informieren Sie sich vor dem Kauf eines GrundstĂŒcks fĂŒr den Bau eines Sommerhauses, ob es spĂ€ter möglich ist, es an die Einrichtungen eines Netzunternehmens anzuschließen.

Diese Informationen können von Organisationen wie dem regionalen Netzunternehmen selbst, dem lokalen Energosbyt, Energonadzor, der lokalen Verwaltung und deren Analoga an jedem Ort bezogen werden..

Und schauen Sie nicht, dass die Nachbarn, die auf der anderen Straßenseite wohnen, alles miteinander verbunden haben. Dies ist kein Indikator. Höchstwahrscheinlich sind sie Oldtimer und wurden zu einer Zeit verbunden, als es noch freie KapazitĂ€ten gab, aber jetzt sind sie weg..

Es ist klar ĂŒber ElektrizitĂ€t. Und ĂŒber Gas ist noch klarer. Wenn sich keine Hochdruck-Hauptgasleitung in der NĂ€he befindet, kann nirgendwo Gas entnommen werden.

Nun, wenn Sie GlĂŒck haben und die Verbindung möglich ist, wie geht das dann? Wo soll ich anfangen??

ZunĂ€chst mĂŒssen Sie die technischen Bedingungen fĂŒr den Anschluss einholen.

Technische Bedingungen

ZunÀchst sollten Sie sich an die Topographen wenden. Welche, werden sie in den lokalen Stromnetzen beraten. Sie sind wiederum leicht zu finden, wenn Sie die örtliche Verwaltung fragen.

Auf Ihren Wunsch erstellen Topographen eine topografische Übersicht ĂŒber die Website. DarĂŒber hinaus muss es speziell fĂŒr die Darstellung im Stromnetz durchgefĂŒhrt werden. Informieren Sie die Vermesser darĂŒber, denn das daraus resultierende Dokument sollte alle Anforderungen dieser Stromversorger berĂŒcksichtigen.

Vergasung des Hauses

BeschrĂ€nken Sie Topographen außerdem nur auf Ihre Website. Andernfalls können sie von sich aus einen umfassenden Plan des Gebiets in einem Umkreis von mehreren hundert Metern um Ihren Standort erstellen, der Sie viel mehr kostet..

Nachdem Sie eine topografische Vermessung erhalten haben, gehen Sie zum lokalen Stromnetz und haben die folgenden Dokumente dabei:

  1. Topografische Vermessung, die oben erwÀhnt wurde.
  2. Ein Situationsplan, der eine geografische Karte Ihrer Region ist. Es ist leicht im Internet zu finden und zu drucken. Der Maßstab der Karte sollte 2: 2000 betragen. Auf dieser Karte sollten alle neuen GebĂ€ude mit Ihren Handstromversorgungsanlagen (WohngebĂ€ude, NebengebĂ€ude) gezeichnet werden. Außerdem sollte auf der dargestellten Karte der Standort Ihres Standorts in Bezug auf die nĂ€chstgelegene Siedlung und Stromleitung deutlich sein.
  3. Berechnung des Stromverbrauchs von ElektrogerĂ€ten, die Sie im Haus und in NebengebĂ€uden installieren möchten. BerĂŒcksichtigen Sie bei der Berechnung nicht nur die GerĂ€te, die Sie sofort installieren möchten (GlĂŒhbirnen, KĂŒhlschrank, Elektroherd, Wasserkocher usw.), sondern auch die GerĂ€te, die Sie in Zukunft hinzufĂŒgen möchten. In der Regel beschließen die EigentĂŒmer der Datscha einige Zeit nach dem Betreten eines neuen Landhauses, einen Brunnen fĂŒr Wasser zu bohren und ihn mit einer Pumpstation und einem Kessel (Warmwasserbereiter) auszustatten. Dies sind sehr energieaufwendige GerĂ€te. Geben Sie sie daher sofort als Option an. Andernfalls werden Ihnen KapazitĂ€ten zugewiesen, die spĂ€ter möglicherweise nicht ausreichen.

Sie können die erforderliche Leistung grob berechnen, indem Sie den Stromverbrauch der GerÀte auf der Grundlage der Tatsache summieren, dass sie gleichzeitig arbeiten können.

Beachten Sie, dass die Sommerleistung fĂŒr Sommerbewohner 15 kW nicht ĂŒberschreiten sollte. Dies reicht jedoch völlig aus, um ein großes Haus mit allen Annehmlichkeiten mit Strom zu versorgen..

DarĂŒber hinaus mĂŒssen die Dokumente die Eigentumsdokumente fĂŒr den Standort und das Haus, ihre Kopien, Ihren Reisepass und eine Kopie davon sowie eine Bescheinigung ĂŒber Ihre Steuerregistrierung (falls vorhanden) enthalten..

Es ist auch erforderlich, eine Petition bei der örtlichen Verwaltung einzureichen, um Ihnen die angeforderte KapazitĂ€t zur VerfĂŒgung zu stellen. Dieser Antrag selbst ist auf der Grundlage Ihres Antrags auf Ausstellung eines Antrags bei dieser örtlichen Verwaltung erhĂ€ltlich.

Dies ist ein bĂŒrokratischer Kringel.

Unter BerĂŒcksichtigung der Besonderheiten Ihrer Region und der Anforderungen des Stromnetzes, das es bedient, mĂŒssen Sie möglicherweise zusĂ€tzliche Dokumente bereitstellen, von denen eine Liste normalerweise auf dem Stand im BĂŒro des Stromnetzes veröffentlicht wird..

Wenn Sie mit dem gesammelten Paket von Dokumenten im BĂŒro von Electric Networks angekommen sind, können Sie direkt vor Ort einen Antrag auf Erlangung der technischen Bedingungen gemĂ€ĂŸ dem Muster stellen, das dort am Stand hĂ€ngt.

Mehr lesen  Darlehen fĂŒr den Bau eines Hauses. Feinheiten des Designs

Die PrĂŒfung der AntrĂ€ge und die Vorbereitung der technischen Bedingungen dauert je nach KomplexitĂ€t der Arbeit und Arbeitsbelastung der Mitarbeiter 14 bis 90 Tage.

Nach diesem Zeitraum erhalten Sie zusĂ€tzlich zu den technischen Bedingungen fĂŒr den Anschluss Ihres Standorts an diese Stromnetze eine Vereinbarung ĂŒber technologische Verbindungen, bei der Sie und die Stromnetze Vertragsparteien sind.

Sie können jedoch eine begrĂŒndete Ablehnung erhalten. Aber es wird nicht kategorisch und endgĂŒltig sein. Dies ist ein Informationsschreiben, in dem Electric Networks die vorhandenen technischen Hindernisse beschreibt, ohne deren Beseitigung es derzeit unmöglich ist, Ihren Verbindungsantrag zu erfĂŒllen, sowie den ungefĂ€hren Zeitrahmen fĂŒr Maßnahmen zur Befriedigung Ihres Antrags. Mit diesem Informationsschreiben bestĂ€tigen die Electric Networks Ihr Recht auf Verbindung und die grundlegende technische FĂ€higkeit zur Implementierung, teilen Ihnen jedoch mit, dass sie hierfĂŒr einige zusĂ€tzliche Maßnahmen ergreifen mĂŒssen.

Legen Sie diese Antwort nicht weit auf den Tisch. Sie benötigen es, um regelmĂ€ĂŸig das BĂŒro von Electric Networks anzurufen oder zu besuchen und sie mit Fragen wie „wann?“, „Wie schnell?“, „Wie viel können Sie?“, „Wie lange!“ Zu „bombardieren“..

Sie selbst verstehen, „Wasser fließt nicht unter einem liegenden Stein“.

Vor der Ausstellung der technischen Spezifikationen muss ein Vertreter der örtlichen Stromnetze zu Ihrem Standort kommen, um den Ort zu inspizieren und die Anzahl der erforderlichen Pole zu bestimmen (wenn Sie sich fĂŒr die Verwendung einer herkömmlichen elektrischen Luftkabelverschraubung entscheiden)..

Stromanschluss fĂŒr SommerhĂ€user

Theoretisch sollte Ihnen dieser Mitarbeiter selbst mitteilen, wie viele Stellen erforderlich sind. Er fragt jedoch oft den Kunden. Der Kunde, das heißt, Sie irren sich natĂŒrlich und bestellen ein paar Posts weniger. Und dann, wenn die Verbindung hergestellt wird und sich herausstellt, dass es nicht genĂŒgend SĂ€ulen gibt, „hilft“ dieselbe Person Ihnen. Er „heldenhaft“ extrahiert die fehlenden SĂ€ulen in einer „Eilreihenfolge“, natĂŒrlich fĂŒr eine zusĂ€tzliche Belohnung.

Wir verbinden Strom. Praktische Schritte

Nach Erhalt der technischen Bedingungen und der Vereinbarung ĂŒber die technologische Verbindung können Sie praktische Schritte zum Herstellen der Verbindung starten.

Vorher haben Sie jedoch wieder Papierkram. Tatsache ist, dass die erhaltenen Dokumente darauf hinweisen, dass Sie ein Projekt fĂŒr die Stromversorgung des Hauses durchfĂŒhren mĂŒssen.

Ein Projekt zu erstellen bedeutet, es in einer speziellen, lizenzierten Designorganisation zu bestellen.

Dieses Projekt muss von der regionalen Stromversorgungsabteilung und dem Chefingenieur von Energosbyt in Ihrer Region von derselben Designorganisation genehmigt werden, die das Projekt durchgefĂŒhrt hat. Dies sollte in den Vertragsbedingungen mit den Designern enthalten sein, damit spĂ€ter keine MissverstĂ€ndnisse auftreten..

Mit diesem Dokument und den darauf befindlichen Visa kehren Sie zum Stromnetz zurĂŒck, wo Ihre Site in deren Register eingetragen wird, und die ungefĂ€hre Zeit fĂŒr die Ankunft von Spezialisten fĂŒr technische Verbindungen wird besprochen. (Installation der Masten und Verkabelung des Freileitungskabels).

Wenn das Team eintrifft, mĂŒssen Sie einen StromzĂ€hler an einem fĂŒr die Inspektion zugĂ€nglichen Ort installieren und die Erdung vornehmen.

So stellen Sie eine Verbindung zu Netzwerken her

Beachten Sie, dass die elektrischen Netze alle Arbeiten nur bis zum ZĂ€hler kostenlos ausfĂŒhren. Die gesamte Verkabelung rund um das Haus erfolgt auf Ihre Kosten.

Nachdem Sie die elektrische Verkabelung rund um das Haus abgeschlossen haben, sollten Sie einen technischen Bericht zur elektrischen Messung erhalten. Zu diesem Zweck senden Power Grids Mitarbeiter, die die Parameter des internen Netzwerks messen.

Wenn die Messergebnisse vorliegen und in einem Dokument mit dem Namen „Technischer Bericht ĂŒber elektrische Messungen“ enthalten sind, muss dieses Dokument zur örtlichen Rostechnadzor-Niederlassung gebracht werden.

Bei Rostekhnadzor wird ein Antrag auf Freigabe der Zulassungsbescheinigung gestellt. Dem Antrag sind zusĂ€tzlich zum technischen Bericht ĂŒber elektrische Messungen ein genehmigtes Stromversorgungsprojekt, Eigentumsurkunden fĂŒr das GrundstĂŒck, das Haus und die technischen Bedingungen beigefĂŒgt.

Die Zulassungsbescheinigung wird innerhalb eines Monats ab dem Datum der Einreichung ausgestellt. Danach können Sie das Kabel von der Stromleitung ins Haus zum MessgerĂ€t fĂŒhren.

Dies ist nur eine Eingabe, noch keine Verbindung.

Eingabemöglichkeiten

Es gibt nur zwei Möglichkeiten, Strom in das Haus einzugeben.

Luft elektrische Kabelverschraubung

Die am hÀufigsten verwendete elektrische Luftkabelverschraubung. Es ist am einfachsten zu installieren und zu warten. Com und das billigste.

Befindet sich die Anschlussquelle in einem Abstand von bis zu 10 Metern vom Haus, besteht der Abzweig aus einem Aluminiumdraht mit einem Querschnitt von mindestens 16 Quadratmetern. mm, wenn Kupfer, dann mit einem Querschnitt von mindestens 4 sq. mm.

Der Abstand zwischen den Pfosten richtet sich nach dem GelĂ€nde, sollte 25 m nicht ĂŒberschreiten.

ErdkabeleinfĂŒhrung

Eine weitere Option ist die unterirdische elektrische KabeleinfĂŒhrung. Es ist sowohl in Bezug auf Material als auch in Bezug auf die Arbeitskosten viel teurer. Auf der anderen Seite hĂ€ngen keine DrĂ€hte ĂŒber Ihrem Kopf, die den Eindruck der Schönheit der Landschaftsgestaltung beeintrĂ€chtigen könnten.

Mehr lesen  Warum eine Wohnung illiquide sein kann und wie man sie verkauft

Zuerst geht das Kabel von dem Pfosten herunter, von dem aus die Eingabe erfolgt. In einer Höhe von 2 Metern ĂŒber dem Boden ist das Kabel in einem Schutzrohr eingeschlossen, durch das es unterirdisch fĂŒhrt und in das System der verborgenen Kommunikation eintritt, beispielsweise aus Rohren, die zum Haus fĂŒhren.

Die Tiefe der Kabelverlegung beim Überqueren von Straßen betrĂ€gt unabhĂ€ngig von der Spannung 1 m. In kurzen Abschnitten mit einer LĂ€nge von 5 m darf die Verlegetiefe auf 0,5 m reduziert werden. Zustand des Kabelschutzes vor mechanischer BeschĂ€digung.

Das Verlegen von Kabeln unter den Fundamenten von GebÀuden und Bauwerken ist verboten. Wenn Sie das Kabel im Pflanzbereich verlegen, muss der Abstand zu den BaumstÀmmen mindestens 2 m betragen.

Erdung herstellen

Die Erdung besteht aus massiven Metallteilen, die miteinander verbunden sind. Horizontale Teile passen bis zu einer Tiefe von einem halben Meter in einen Graben. Nach den Regeln werden vertikale Teile angeschweißt, die bis in die Tiefe der Erde unterhalb des Grundwasserspiegels reichen sollen.

Ein Metallstreifen wird an eines der horizontalen Erdungselemente geschweißt, das an die Wand des Hauses passt, und daran wird wiederum ein Erdungskabel angebracht, das zum internen Verkabelungsnetz fĂŒhrt.

NatĂŒrlich werden wir die technischen Anforderungen an das ErdungsgerĂ€t in diesem Artikel nicht im Detail beschreiben. Dies ist keine rechtliche Frage. Sie mĂŒssen sich jedoch daran erinnern, dass alles gemĂ€ĂŸ den von den technischen Aufsichtsbehörden genehmigten Regeln erfolgen muss, da sonst Ihre Arbeit einfach nicht akzeptiert wird.

ZusĂ€tzlich zur ordnungsgemĂ€ĂŸen Erdung mĂŒssen Sie einen StromzĂ€hler installieren.

ZĂ€hler

ZunĂ€chst mĂŒssen Sie einen ZĂ€hler kaufen.

Dies ist in keinem ElektrofachgeschĂ€ft schwierig. Wir empfehlen Ihnen, HaushaltszĂ€hler zu kaufen, da importierte ZĂ€hler möglicherweise kein „korrektes“ KonformitĂ€tszertifikat haben und von einem Vertreter des Stromnetzes einfach nicht „akzeptiert“ werden.

Der ZĂ€hler muss zuerst programmiert werden. Dies wird vom Inspektor von Zhilenergoservis durchgefĂŒhrt (in verschiedenen Regionen kann diese Struktur einen anderen Namen haben). Um das MessgerĂ€t zu programmieren, mĂŒssen Sie es jedoch an das Stromnetz anschließen. Und du hast noch keinen Strom. Sie können natĂŒrlich ein VerlĂ€ngerungskabel von einem Nachbarn ziehen, aber der Nachbar ist möglicherweise nicht da, wenn der Inspektor eintrifft. Daher ist es besser, den Inspektor nicht zu Hause anzurufen, sondern das MessgerĂ€t in eine Schachtel zu legen und selbst zu Zhilenergoservis zu bringen.

Nachdem der ZĂ€hler programmiert wurde, muss er versiegelt werden. Dies wird von der Organisation durchgefĂŒhrt, die in Ihrer Region mit der EnergieĂŒberwachung befasst ist..

Nach dem Versiegeln kann das MessgerĂ€t installiert und das interne Stromnetz des Hauses angeschlossen werden. Der Inspektor, der es versiegelt hat, stellt ein entsprechendes Abnahmeformular aus und zeichnet die MessgerĂ€tedaten auf. (In der Regel gibt es dort keine Nullen, da die Hersteller die ZĂ€hler vor dem Verkauf ĂŒberprĂŒfen und dort ein wenig laufen).

Nach dem Versiegeln des ZĂ€hlers wird das gesamte Stromnetz, einschließlich der an Steckdosen angeschlossenen GerĂ€te und HaushaltsgerĂ€te sowie Lampen, ErdungsgerĂ€te usw., von einem Mitarbeiter der Regional Electricity Networks Administration (oder einem gleichwertigen in Ihrer Region) ĂŒberprĂŒft. Auf der Grundlage der PrĂŒfung wird ein „Gesetz ĂŒber die Inspektion und den Zugang zum Betrieb“ erlassen.

Aber dieses Dokument ist auch nicht das letzte. Sie mĂŒssen auch eine Bescheinigung ĂŒber die Abwesenheit von Schulden von der Buchhaltungsabteilung des örtlichen Stromnetzes erhalten. Sie wird gegen Vorlage des „Inspektionszertifikats und des Zugangs zum Betrieb“ ausgestellt. (Letzteres ist ĂŒberhaupt nicht klar, da sich diese Schulden nirgends bilden konnten. Schließlich ist Ihr Haus noch nicht verbunden.).

Danach unterzeichnet Energosbyt (oder ein Analogon in Ihrer Region) einen Stromversorgungsvertrag mit Ihnen.

Elektrifizierung eines Landhauses

Danach können Sie bereits einen Elektriker an die Stange schicken. Richtig, keine, aber ein lizenzierter Vertreter von Electric Networks.

Und schließlich kletterte der Elektriker auf die Stange und verband Ihr Zuleitungskabel mit den allgemeinen Stromleitungen. Er brauchte nicht mehr als fĂŒnfzehn Minuten..

Wie viel haben Sie fĂŒr den Erhalt von Papieren ausgegeben??

Jetzt können Sie Meter verwenden und bezahlen.

Vergasung

Lassen Sie uns nun ĂŒber die Vergasung einer Landdame (Datscha) sprechen. Gleichzeitig sollte betont werden, dass wir unter Vergasung ausschließlich eine Gasleitung von der Hauptleitung zu Ihrem Abschnitt verlegen. Autonome Vergasungsprobleme (Zylinder usw.) sind nicht rechtlicher Natur und werden in diesem Artikel nicht berĂŒcksichtigt.

Die Vergasung ist auch keine leichte Aufgabe.

ZunĂ€chst einmal, wie oben erwĂ€hnt, sind alle BemĂŒhungen umsonst, wenn sich in angemessener Entfernung von Ihrem Sommerhaus keine Hochdruckgasleitung befindet.

Lassen Sie uns daher ĂŒber eine gĂŒnstige Situation sprechen, wenn Sie Ihr neues Haus an einem Ort gebaut haben, an dem es bereits vergaste SommerhĂ€user gibt. Dies bedeutet, dass Sie einer der GlĂŒcklichen werden können, die das ganze Jahr ĂŒber ein warmes und gemĂŒtliches Haus haben, ohne den Aufwand von Brennholz, Kohle, Dieselkraftstoff und andere weniger bequeme Energiequellen.

Mehr lesen  StadthĂ€user in Russland: Geschichte, Besonderheiten und Perspektiven

Wir bringen Benzin ins Land

Wie ist die Registrierung der Erlaubnis, sich mit dieser magischen Pfeife zu verbinden, die Ihr Sommerhaus in ein modernes Zuhause verwandeln wird, das mit allen Annehmlichkeiten der Stadt ausgestattet ist??

Um eine zentrale Gasleitung anzuschließen, mĂŒssen Sie mehrere Stufen durchlaufen.

ZunĂ€chst mĂŒssen Sie eine Genehmigung fĂŒr die Arbeits- und technischen Bedingungen in Ihrer örtlichen Niederlassung von „Oblgaz“ einholen. Das Verfahren ist ĂŒberall fast identisch. Daher werden wir es am Beispiel des staatlichen Einheitsunternehmens „Mosoblgaz“ der Region Moskau betrachten..

Um technische Spezifikationen zu erhalten, sollten die folgenden Dokumente dem staatlichen einheitlichen Unternehmen „Mosoblgaz“ vorgelegt werden:

  1. Bewerbung auf dem Formular, das Sie im BĂŒro von Mosoblgaz erhalten.
  2. Kopie Ihres Reisepasses.
  3. Titeldokumente fĂŒr ein GrundstĂŒck und ein Haus:
    1. FĂŒr GebĂ€ude, die bereits in Betrieb genommen wurden, mĂŒssen Sie JEDES der unten aufgefĂŒhrten Dokumente vorlegen.
      • Bescheinigung ĂŒber die Eintragung des Eigentums an dem Haus;
      • einen Kaufvertrag, eine Spende, einen Umtausch oder eine Bescheinigung ĂŒber das Recht, dieses Eigentum zu erben, das vom Bundesdienst fĂŒr staatliche Registrierung, Kataster und Kartographie registriert wurde;
      • Mietvertrag mit einem Anhang, in dem der EigentĂŒmer der Vergasung seines WohngebĂ€udes zustimmt.
      • Der Akt der Annahme Ihres Hauses in Betrieb..
      • Technischer Reisepass des GebĂ€udes (dieses Dokument enthĂ€lt keine VerjĂ€hrungsfrist), ausgestellt von einer Organisation, die befugt war, technisches Inventar (BTI oder seine Analoga) zu erstellen, als Dokument, das die Tatsache der Schaffung dieses WohngebĂ€udes bestĂ€tigt.
      • Erlaubnis zur Inbetriebnahme dieser Immobilie.
    2. FĂŒr Immobilienobjekte, die sich im Bau oder Design befinden, mĂŒssen Sie JEDES dieser Dokumente bereitstellen:
      • Bescheinigung ĂŒber die Registrierung der Rechte an einem GrundstĂŒck mit einem Katasterplan des GrundstĂŒcks.
      • Bescheinigung ĂŒber die Registrierung von Eigentumsrechten oder die fortwĂ€hrende Nutzung.
      • Kaufvertrag, Spende, Umtausch oder Erbschaftsbescheinigung.
      • Mietvertrag mit Zustimmung des EigentĂŒmers zur Vergasung eines im Bau befindlichen Hauses.
      • Beschluss des Verwaltungsleiters ĂŒber die vorlĂ€ufige Platzierung einer Baustelle an einem bestimmten Ort oder Beschluss der Verwaltung mit einer Entwurfserlaubnis unter BerĂŒcksichtigung der Anforderungen der von der Regierung der Region Moskau genehmigten Standardentwurfs- und Bauzeitrahmen.
      • Baugenehmigung, unterzeichnet vom Leiter der Verwaltung dieser Gemeinde.
  4. Situationsplan fĂŒr den Standort einer vergasten Struktur (A4-Format).
  5. Genehmigung des Brennstoff- und Energieausschusses der Region Moskau zur Verwendung von Erdgas als Brennstoff.

Zum fĂŒnften Punkt sollte reserviert werden, dass dieses Dokument nicht erforderlich ist, wenn GerĂ€te mit einer KapazitĂ€t von bis zu 0,5 Gcal / Stunde und einem maximalen Kraftstoffverbrauch von bis zu 0,1 Tausend Tonnen pro Jahr und Person installiert werden sollen und in einer Reihe anderer FĂ€lle, die in den Anordnungen des Ministeriums fĂŒr wirtschaftliche Entwicklung und Handel, des Energieministeriums der Russischen Föderation und des OJSC „GAZPROM“ vorgesehen sind. Über solche Ausnahmen werden Sie jedoch in Ihrer örtlichen Abteilung von „Oblgaz“ ausfĂŒhrlich informiert..

Nach Erhalt der technischen Spezifikationen mĂŒssen Sie bei einer Planungsorganisation mit der entsprechenden Lizenz ein Projekt zum Anschluss von Gas an Ihr Haus bestellen und einen Auftrag fĂŒr Landarbeiten erhalten.

Die Designorganisation fĂŒhrt die sogenannten „Design- und Vermessungsarbeiten“ an Ihrer Site durch und gibt ein Projekt heraus.

Wir machen Sie darauf aufmerksam, dass die Planungsorganisation nicht nur verpflichtet ist, ein Projekt fĂŒr den Anschluss von Gas an Ihr Haus vorzubereiten, sondern sich auch in allen interessierten Behörden auf dieses Projekt zu einigen.

Nachdem Sie alle diese Dokumente erhalten haben, ist es Zeit, eine Baufirma mit einer vertraglichen Arbeit zu beauftragen, die einen Graben von der Hauptgasleitung zu Ihrem Haus grÀbt, das Rohr in den Graben legt und ihn mit dem Eingang Ihres Hauses verbindet..

Wir erinnern Sie daran, dass Sie einen Vertrag mit Ihrem Auftragnehmer abschließen und einen Arbeitsvoranschlag vereinbaren mĂŒssen. Alles sollte streng offiziell sein. Keine „spontanen Brigaden“.

Und weiter. Vergiss nicht zu verhandeln. Selbst wenn es genehmigte Tarife gibt, kann und sollte der Auftragnehmer immer zum Preis „bewegt“ werden. Schließlich werden alle Arbeiten, vom Entwurf bis zur Rohrverlegung, auf Ihre Kosten ausgefĂŒhrt..

Unmittelbar vor dem „Einbinden“ in die Hauptgasleitung mĂŒssen Sie alle Unterlagen, die Sie haben, beim Gas Trust am Standort Ihres Sommerhauses einreichen. Erst danach erhalten Sie die Erlaubnis, in die Hauptgasleitung einzusteigen und mit der Gasversorgung des Hauses zu beginnen.

Wenn Sie ein Haus an eine Gasleitung anschließen, wird empfohlen, sofort GaszĂ€hler zu installieren.

In diesem Artikel geben wir nicht einmal die Durchschnittspreise fĂŒr Planungsarbeiten, Verlegen von Kommunikationen und Anschließen eines Elektrokabels oder einer Gasleitung an das Haus an. Sie variieren stark in verschiedenen Regionen, daher möchten wir niemanden irrefĂŒhren. Sie mĂŒssen sich vor Ort selbst herausfinden.

Sagen wir einfach, dass der Anschluss von Strom und Gas sehr teuer ist..

Es lohnt sich jedoch.

Bewerte diesen Artikel
( Noch keine Bewertungen )
FĂŒge Kommentare hinzu

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: