Überblick über den Wohnungsmietmarkt in den Ferienorten Europas

Vor dem Fenster liegt Schnee, aber viele beginnen bereits zu überlegen und zu planen, wo sie ihren nächsten Urlaub verbringen sollen. Unter russischen Touristen werden Ferien in europäischen Ländern von Jahr zu Jahr beliebter..

Die beliebtesten Urlaubsziele für unsere Landsleute sind die Côte d’Azur in Italien und Frankreich, die architektonischen Meisterwerke Spaniens sowie die Einzigartigkeit der norwegischen Fjorde – all dies zieht von Jahr zu Jahr viele Russen an.

Überblick über den Wohnungsmietmarkt in den Ferienorten Europas
Pablo Picasso. Zahlen Sie einen Juan-les-Pins. 1924

Die Zahl der Touristen, die sich für Unabhängigkeit und Privatsphäre entscheiden, wächst von Jahr zu Jahr. Solche Touristen bevorzugen es, eine kleine Wohnung oder ein Häuschen in einem Ferienort zu mieten und sich in Ruhe zu entspannen, die Natur und die Ruhe zu genießen. Eine Ferienwohnung zu mieten ist sehr praktisch. In diesem Fall können Sie unter anderem die Traditionen des Landes besser kennenlernen und zusätzliche Annehmlichkeiten für einen qualitativ hochwertigen und komfortablen Aufenthalt nutzen. Darüber hinaus ist die Anmietung einer Wohnung in wirtschaftlicher Hinsicht manchmal sogar noch rentabler als die Anmietung eines Hotelzimmers. Zum Beispiel kann das billigste Doppelzimmer in einem Drei-Sterne-Hotel in Barcelona für 6 Tage zu einem Preis von 830 Euro gemietet werden.

Russische Touristen mieten lieber Wohnungen als Zimmer in Hotels zu buchen.

Für ein ähnliches Zimmer in Vier- und Fünf-Sterne-Hotels müssen Sie 6 Tage lang zwischen 900 und 1500 Euro bezahlen. Eine Suite kostet mehr als 4500 Euro. Die Kosten für die Anmietung einer Zweizimmerwohnung in Barcelona liegen zwischen 800 und 1600 Euro pro Woche.

Die Anmietung einer Wohnung (Cottage) in Europa ist die beste Wahl für diejenigen, die sich bei einer großen Firma entspannen möchten.

Jetzt bieten die führenden Agenturen auf dem europäischen Immobilienvermietungsmarkt eine Vielzahl von Möglichkeiten, um in den Sommerferien in vielen europäischen Ländern zu leben. Basierend auf den verfügbaren Mitteln und Vorlieben kann Ihnen jede Agentur eine Luxusvilla in einer malerischen, abgeschiedenen Gegend, ein Penthouse mit atemberaubendem Blick aus dem Fenster und eine kleine gemütliche Wohnung im historischen Zentrum der Stadt anbieten..

Spanien

Spanien ist der beliebteste europäische Ferienort unter Russen. Die Sonne der spanischen Mittelmeerküste erfreut Touristen fast das ganze Jahr über, und die historischen Zentren und Sehenswürdigkeiten sind unabhängig von der Jahreszeit großartig. Touristen aus Russland bevorzugen traditionell die Mittelmeerküste Spaniens. Obwohl in den letzten Jahren das Interesse unserer Landsleute an der Atlantikküste des Landes gewachsen ist, wo sich der königliche Ferienort Santander oder die Bucht von unglaublicher Schönheit in der Stadt Hondarribia an der Kreuzung von Spanien und Frankreich befindet. Touristen aus Russland sind selten in Zentralspanien anzutreffen, wo sich die schönsten Städte mit schöner Architektur und reicher Geschichte befinden. Die meisten unserer Touristen bevorzugen Strandurlaub gegenüber allem anderen..

Übersee-Eigentum
Joan Miro. Prades, das Dorf. 1917

Mal sehen, wie viel es kostet, eine Wohnung an der spanischen Küste zu mieten. In den Ferienorten Malaga und Valencia liegen die Kosten für die Anmietung einer kleinen Zweizimmerwohnung zwischen 250 und 750 Euro pro Woche. Der Preis hängt von der Jahreszeit und der Aufenthaltsdauer ab. Eine Wohnung an der Costa Brava in Playa d’Aro kostet ab 700 Euro pro Woche. Die teuersten Wohnungen werden natürlich am Wasser vermietet. Sie haben normalerweise einen schönen Blick auf die Küste. Die Kosten für die Anmietung einer solchen Wohnung können 1,5 Tausend Euro pro Woche betragen. Wenn Sie eine preiswerte Wohnung mieten möchten, müssen Sie eine Wohnung in einem Wohngebiet der Stadt suchen.

Die teuersten Städte für die Anmietung einer Wohnung an der spanischen Mittelmeerküste sind Marbella (ein Resort, das einst vom König von Spanien gegründet wurde) und Barcelona. In Marbella können die Kosten für die Anmietung einer Zweizimmerwohnung bis zu 5.000 Euro pro Woche betragen. Die teuersten Vorschläge befinden sich in luxuriösen Wohnkomplexen in der Nähe des Meeres. In Barcelona befinden sich die teuersten Apartments in historischen Gebäuden im Zentrum. Sie haben normalerweise einen Panoramablick auf die Stadt. Im mittleren Preissegment betragen die Kosten für die Anmietung einer Wohnung in Barcelona 800 – 1600 Euro pro Woche.

Frankreich

Das Mieten von Wohnungen und Cottages an der französischen Riviera ist bei russischen Touristen nicht weniger beliebt. Das beliebteste Resort mit der größten Anzahl an Mietwohnungen ist Nizza. Die teuersten Apartments dieser Stadt befinden sich in der Promenade Des Anglais in Wohngebäuden rund um die Hotels Palais de Mediterranee und Negresco. Die Kosten für die Anmietung einer Wohnung mit Meerblick können bis zu 2,5 Tausend Euro pro Woche betragen. Im Bereich Boulevard Hugo können keine günstigeren Apartments gemietet werden. In dieser Gegend von Nizza werden normalerweise Apartments zur Miete angeboten, die sich in historischen Gebäuden mit teuren Möbeln und exklusivem Design befinden. Der Preis für eine solche Wohnung liegt zwischen 900 und 1500 Euro pro Woche.

Immobilien in Frankreich
Claude Monet. Regate a Argenteuil, 1872

Eine preiswerte Wohnung in Nizza kann im zentralen Teil der Stadt gemietet werden. Je weiter der Damm entfernt ist, desto billiger wird die Wohnung, es sei denn, die Wohnungen befinden sich in den letzten Stockwerken. Ein farbenfroher Blick auf die Stadt aus den Fenstern einer Wohnung kann die Miete um 20-30% erhöhen. Im mittleren Preissegment werden hier viele Wohnungen zu Preisen zwischen 600 und 800 Euro pro Woche angeboten. Beachten Sie auch, dass in Nizza, wie an der gesamten französischen Riviera, die Kosten für die Anmietung einer Wohnung von der Jahreszeit abhängen. Die höchsten Wohnungspreise werden hier auf dem Höhepunkt der Ferienzeit beobachtet – von Juni bis September.

Cannes ist ein weiterer beliebter Ferienort unter Russen. Die teuersten Wohnungen werden auch hier in der Nähe des Dammes mit Blick auf das Meer gemietet. Die maximalen Mietpreise gelten jedoch für Apartments im Hafengebiet in der Nähe des berühmten Festpalastes. In der Hochsaison in dieser Gegend werden Wohnungen zu einem Preis von 4000 Euro pro Woche vermietet. Eine preiswerte Wohnung in Cannes kann in Wohngebieten in der Nebensaison ab 500 Euro pro Woche und in der Hochsaison ab 700 Euro pro Woche gemietet werden.

Die teuersten Wohnungen sind in Antibes zu vermieten. Das ist nicht überraschend. Dieser Ferienort ist berühmt für die teuersten und luxuriösesten Yachten. Es wird möglich sein, die billigste Wohnung in dieser Stadt mitten in der Touristensaison für mindestens 1 Tausend Euro pro Woche zu mieten. Die Kosten für die Anmietung der teuersten Wohnungen können mehrere Zehntausend Euro pro Woche betragen..

In einem anderen beliebten Ferienort an der Côte d’Azur sind die Vermietungen in Saint Tropez fast so teuer wie in Antibes. Hier müssen Sie für eine Wohnung bis zu 5.000 Euro pro Woche bezahlen. In der französischen Hauptstadt kann die Anmietung eines Luxusapartments im Zentrum von Paris je nach Saison bis zu 7.000 Euro pro Woche kosten..

Monaco

Das kleine Fürstentum Monaco, das sich neben Frankreich befindet, zieht auch viele Touristen an. Touristen werden von der Tatsache angezogen, dass dies ein sehr malerischer Ort ist, hier ist es nur einen Steinwurf von der Côte d’Azur und der italienischen Riviera entfernt.

Wohnungen zu vermieten in Monaco
Claude Monet. Die Corniche von Monaco, 1884

Die Kosten für die Anmietung von Wohnungen in diesem Zwergstaat sind unglaublich hoch, während das Angebot an Wohnungen sehr begrenzt ist. Leider ist es für potenzielle Mieter fast unmöglich, eine Wohnung im mittleren Preissegment zu finden..

In Monte Carlo werden auf dem Höhepunkt der Saison nicht mehr als 30 Wohnungen zu einem Preis von 2.000.000 Euro pro Woche vermietet. Die Stadt ist eine Oase für Urlauber mit einem sehr großen Vermögen. Infolgedessen gehören die Preise für die Anmietung von Wohnungen in Monaco zu den höchsten in Europa..

Italien

Ein weiteres beliebtes Ziel für russische Touristen ist Italien. Die größte Stadt Süditaliens, Neapel, zieht viele Touristen an. Die Stadt befindet sich in malerischer Lage am Fuße des berühmten Vesuvs. Hier gibt es einige Angebote, die Preise für die Anmietung von Wohnungen beginnen bei 1000 Euro pro Woche. Aber Sie können ein kleines Häuschen für 5 Personen mieten, natürlich nicht am Ufer, sondern an einem schönen Ort, zu einem Preis von 500 Euro pro Woche. In der kleinen Stadt Terracina in der Nähe von Neapel kann während der Saison auch eine Wohnung an der Küste zum Preis von 1000 Euro pro Woche gemietet werden.

Apartments mit Meerblick im Ferienort Messina (Sizilien) in einer malerischen Bucht zwischen Bergen und Meer können für durchschnittlich 1000 Euro pro Woche gemietet werden. Eine einfachere Wohnung – ohne schönen Meerblick bieten sie die Miete zu einem Preis von 750 Euro pro Woche an.

Und natürlich ist Venedig bei Touristen aus Russland sehr beliebt. Venedig ist eine der romantischsten und schönsten Städte der Welt. Viele Menschen ziehen die gemütlichen engen Gassen dem Lärm von Strandresorts vor. Die Preise für die Anmietung einer Wohnung in Venedig sind durchschnittlich. Sie können also eine Zweizimmerwohnung in der Altstadt zum Preis von 750 Euro pro Woche mieten.

Immobilien in Venedig
Demeter Gui. Brücke in Venedig. 2005

Jetzt kennen Sie die ungefähren Preise für die Anmietung von Wohnungen in Europa. Generell können wir sagen, dass die Mietpreise in Europa recht günstig sind. Es gibt viele Angebote auf dem Markt, aber es sollte bedacht werden, dass in der Saison auch die Nachfrage groß sein wird. Wenn Sie eine gute Wohnung oder ein gutes Haus wählen möchten, müssen Sie die Unterkunft im Voraus buchen – auf diese Weise vermeiden Sie viele Probleme.

Was den Preis angeht, sollten Sie im Urlaub in Europa damit rechnen, dass die Anmietung einer Wohnung in den beliebtesten Resorts durchschnittlich 750-1500 Euro pro Woche kostet. In weniger beliebten, aber keineswegs weniger komfortablen und angenehmen Ferienorten geben Sie durchschnittlich 250 bis 750 Euro pro Woche für die Anmietung einer Wohnung aus..

Artikel bewerten
An Freunde weitergeben
Empfehlungen zu jedem Thema von Experten
Einen Kommentar hinzufügen

Durch Klicken auf die Schaltfläche "Kommentar senden" stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu und akzeptiere die Datenschutzrichtlinie