Überschwemmung einer Wohnung – wer ist schuld und was zu tun

Stellen Sie sich einen normalen Arbeitstag vor, der plötzlich durch einen Anruf von Nachbarn unterbrochen wird – „Komm dringend, du überflutest uns!“ Der wahre Albtraum eines jeden Wohnungseigentümers ist eine Flut, und es spielt praktisch keine Rolle, ob sein eigenes Haus oder seine Wohnung von unten überflutet wurde, auf jeden Fall unangenehme „Showdowns“, unvorhergesehene Kosten und im Falle einer Überflutung seines Wohnraums kommen neue Reparaturen.

Eine Überschwemmung in einer Wohnung ist immer eine Überraschung, die die Bewohner mehrstöckiger Gebäude jederzeit überholen kann. Die Gründe für diesen sehr unangenehmen Vorfall können sehr unterschiedlich sein – von fehlerhaften Rohren des gemeinsamen Hausheizungs- oder Wasserversorgungssystems bis zur Ablenkung und Nachlässigkeit der Nachbarn.

Oft kann der Anblick Ihrer eigenen Wohnung, überflutet mit Wasser und einem echten Wasserfall, der von irgendwo oben herabfällt, die Besitzer in eine echte Betäubung führen, und der erste Gedanke wird das boshafte „Nun, jetzt werde ich mich zu Ihnen erheben!“ In der Zwischenzeit sollte man im Falle einer Überschwemmung einer so lieben und lieben Immobilie nicht nur schnell, sondern auch vorsichtig handeln, ohne Fehler zu machen, was in Zukunft zu zusätzlichen finanziellen Verlusten und schließlich zu ruinierten Beziehungen zu den Nachbarn führen kann..

Vorrangige Maßnahmen

Nachdem festgestellt wurde, dass Wasser von der Decke oder entlang der Wand der Wohnung fließt, ist es natürlich zunächst erforderlich, diesen Fluss zu stoppen. Die einfachste Möglichkeit besteht darin, zügig von oben auf die Nachbarn zu klettern und die Ursache des Lecks zu beseitigen. Es ist jedoch wahrscheinlich, dass die Nachbarn einfach nicht zu Hause sind und nur Polizisten das Recht haben, die Tür zu brechen, und das nur aus einem sehr wichtigen Grund..

Darüber hinaus gibt es Fälle, in denen es einer Wohnung im fünften oder sechsten Stock aufgrund der längeren Abwesenheit der Eigentümer gelungen ist, alle Wohnungen im Steigrohr bis zum ersten Stock sicher zu füllen. In einer solchen Notsituation ist es ohne Übertreibung sehr schwierig herauszufinden, woher das Wasser kommt. Der einfachste Weg ist daher, den gesamten Steigrohr und die Wasserversorgung des gesamten Eingangs vorübergehend vollständig abzusperren.

Rufen Sie dazu den Rettungsdienst der örtlichen Verwaltungsgesellschaft an, deren Mitarbeiter in wenigen Minuten vor Ort sein müssen. Aus diesem Grund sollte jeder Wohnungseigentümer über Telefone aller Versorgungsunternehmen und Versanddienstleister verfügen. Dies ist jedoch leider nicht immer der Fall. Entweder ist die Telefonnummer nicht verfügbar und es gibt niemanden, den Sie fragen können, oder der Kontrollraum antwortet nicht, aber Sie wissen nie, was noch. In einigen Häusern wissen die Bewohner selbst sehr gut, wo genau sich das Ventil befindet, das die Wasserversorgung abschaltet. In diesem Fall können Sie versuchen, selbstständig zu handeln, ohne auf das Eintreffen von Dienstprogrammen zu warten. Aber denken Sie daran, wenn infolge Ihrer Handlungen Schäden an der gemeinsamen Gebäudekommunikation verursacht werden, müssen Sie diese auch kompensieren, unabhängig von den Ausreden „Ich wurde überflutet“.!

Überschwemmung einer Wohnung - wer ist schuld und was zu tun

Wenn ein heruntergekommenes Dach und strömender Regen die Ursache der Flut wurden, ist es möglicherweise nicht möglich, das Leck schnell zu stoppen. Ein Notdienst ist ebenfalls erforderlich, aber Dachreparaturen sind zeitaufwändig und teuer, sodass Sie die Flut mit alten Methoden wie Schalen und Becken, die auf dem Dachboden oder im Korridor installiert sind, bewältigen müssen..

Eine weitere wahrscheinliche Ursache für ein Leck ist ein gebrochenes oder gebrochenes Heizungsrohr. In diesem Fall reicht es natürlich nicht aus, nur das Wasser abzusperren – Sie müssen warten, bis die Mitarbeiter der Verwaltungsgesellschaft das gesamte Wasser aus dem Heizsystem ablassen, damit sich die Flut verzögert.

Und noch eine wichtige Nuance: Wasser, das von der Decke oder entlang der Wand fließt, kann einen Kurzschluss in der elektrischen Verkabelung verursachen. Schalten Sie daher die Stromversorgung in der Wohnung sofort aus, indem Sie einfach die Schalter an Ihrem Messgerät absenken.

Schaden aufzeichnen

Egal wie sehr die Eigentümer der überfluteten Wohnung alle Spuren der Überschwemmung schnell beseitigen möchten, es besteht keine Notwendigkeit, sich damit zu beeilen. Wenn Sie eine Entschädigung für Sachschäden verlangen möchten, sollten Sie sich mit Beweisen eindecken. Zunächst müssen die Vertreter der Verwaltungsgesellschaft angerufen werden, die einen schriftlichen Hochwasserakt ausarbeiten müssen. In diesem wichtigen Dokument müssen alle durch Wasser verursachten Schäden an Ihrem Eigentum detailliert aufgeführt werden: beschädigte Möbel, Teppiche, Haushaltsgeräte, Lampen, Schuhe, Kleidung sowie beschädigte Wand-, Decken- und Bodendekorationen.

Darüber hinaus muss das Gesetz den Grund für die Überschwemmung angeben – die Nachlässigkeit der Nachbarn über oder beschädigte Rohre. Oft versuchen Mitarbeiter der Betriebsorganisation, bei der es sich um ein Handelsunternehmen handelt und die es natürlich nicht eilig haben, den Schaden aus eigener Tasche zu bezahlen, die Schuld für das, was den Eigentümern selbst widerfahren ist, zu verlagern und es kostet Geld.

Überschwemmung einer Wohnung - wer ist schuld und was zu tun

Das Hochwassergesetz wird von Vertretern der Verwaltungsgesellschaft unterzeichnet, die Mitglieder der Kommission wurden, und die Eigentümer, dh die verantwortlichen Mieter der überfluteten Wohnungen, werden in zwei Kopien erstellt – eine verbleibt bei den Eigentümern und die zweite bei den Mitarbeitern des Versorgungsunternehmens.

Wenn der Nachbar im Obergeschoss schuldig ist, die Wohnung überflutet zu haben, ist es äußerst wünschenswert, dass er auch bei der Ausarbeitung der Handlung anwesend ist. Erstens kann er persönlich überprüfen, welcher Schaden ihnen zugefügt wurde, und zweitens wird er verstehen, dass die überfluteten Nachbarn entschlossen sind und keine Fahrlässigkeit verzeihen wollen. Wenn der Nachbar sich weigerte, zum „Tatort“ zu kommen oder den Akt der Schadensbehebung zu unterzeichnen, ist das Dokument mit einem entsprechenden Hinweis gekennzeichnet: „Der eine oder andere weigerte sich, in der Schadensliste aufgeführt zu sein und den Akt zu unterzeichnen.“.

Wenn oben in der Wohnung Mieter wohnen, sollten Sie den Vorfall dem Eigentümer melden, der seinen Wohnraum vermietet. Er wird der offiziell verantwortliche Mieter sein, daher ist es notwendig, das Problem mit dem Eigentümer zu lösen, und er wird sich selbst um seine Mieter kümmern.

Nach der Einberufung in das überflutete Gebiet müssen Vertreter der Verwaltungsgesellschaft am selben oder am nächsten Tag kommen. Eine wichtige Nuance ist, dass es besser ist, eine schriftliche und doppelte Erklärung bei der Verwaltungsgesellschaft zu hinterlassen, und dass Mitarbeiter des Versorgungsunternehmens auf Ihrem Dokument eine Empfangsbestätigung hinterlassen müssen. Wenn der Anruf telefonisch getätigt wird, sollten Sie den Namen des Dispatchers klären, der den Anruf erhalten hat. Wenn die Provision am nächsten Tag nicht eingeht, wissen Sie, bei wem Sie sich beschweren müssen.

Leider versuchen die Versorgungsunternehmen häufig, den Besuch der betroffenen Wohnung so weit wie möglich zu verzögern, insbesondere wenn im Voraus bekannt wurde, dass der Zustand der gemeinsamen Gebäudekommunikation für die Flut verantwortlich ist, dh die Verwaltungsgesellschaft selbst die Verluste kompensieren müsste. Das Warten kann Wochen dauern, und das Leben mit den Spuren einer Überschwemmung ist nicht sehr angenehm, und die Ergebnisse der Überschwemmung werden möglicherweise weniger spürbar und es wird viel schwieriger sein, den verursachten Schaden nachzuweisen. In diesem Fall können Sie versuchen, nicht den Disponenten des Unternehmens oder des Rettungsdienstes, sondern persönlich das Management zu kontaktieren, um eine Beschwerde über die unfaire Arbeit der Versorgungsunternehmen bei höheren Organisationen einzureichen, beispielsweise beim örtlichen Exekutivkomitee oder der Bezirksregierung. In einigen Fällen hilft die sogenannte „Volksdiplomatie“, die persönliche Bekanntschaft mit den Mitarbeitern und vor allem mit der Geschäftsführung der Verwaltungsgesellschaft ist immer effektiv. In unserem Land sind Bekannte und das berüchtigte „Blat“ oft noch viel effektiver als Handlungen, die strikt der festgelegten Ordnung entsprechen.

Während Sie auf den Besuch der Kommission durch die Verwaltungsgesellschaft warten, sollten Sie auf jeden Fall Fotos und Videos von der Flutstelle aufnehmen, um sich mit visuellen Beweisen zu versorgen..

Neben dem Hochwasser muss auch ein Kostenvoranschlag erstellt werden, aus dem die Kosten für beschädigte Gegenstände und Reparaturen hervorgehen. Hier können Schwierigkeiten auftreten – nur ein Spezialist kann das Ausmaß der Zerstörung beurteilen, so dass eine fachmännische Beurteilung des Sachschadens erforderlich ist, und dieser Service ist im Gegensatz zur Ausarbeitung eines Hochwassergesetzes bereits bezahlt. In diesem Fall sollten Sie darüber nachdenken, ob die von einem Nachbarn oder einer Verwaltungsgesellschaft erhaltene Vergütung die Kosten für die Dienstleistungen von Sachverständigen abdeckt.

Wenn teure, frische Reparaturen und wertvolle Dinge unter der Flut gelitten haben, ist eine Expertenprüfung, die der beste Beweis für die Höhe der Verluste ist, durchaus ratsam..

Ein weiterer wichtiger Punkt betrifft Spanndecken – Folien aus PVC halten Wasser zurück und schützen möglicherweise den Rest der Wohnung vor Wasser. Um die gebildete Blase loszuwerden, müssen Sie das Wasser entweder selbst durch das Loch für den Kronleuchter ablassen oder eine Kante der Folie von der Wand trennen.

Überschwemmung einer Wohnung - wer ist schuld und was zu tun

Es ist besser, dies den Spezialisten des Unternehmens anzuvertrauen, das die Decken installiert hat. Dadurch bleibt die Garantie für die Folie erhalten, die normalerweise vom Verkäufer bereitgestellt wird, und mit Hilfe einer Heißluftpistole kehrt die Decke schnell in ihren ursprünglichen Zustand zurück. Wenn die Spanndecke unwiederbringlich beschädigt ist, muss ihr Preis natürlich in die fehlerhafte Handlung einbezogen werden.

Natürlich können Sie versuchen, friedlich mit angemessenen Nachbarn zu verhandeln und die Vertreter der Verwaltungsgesellschaft überhaupt nicht anzurufen. In diesem Fall besteht jedoch die große Gefahr, dass keinerlei Anzeichen einer Überschwemmung vorliegen – ein Nachbar, der versprochen hat, „wir werden alles reparieren und Geld geben“, kann seine Worte später aufgeben, und es wird zu spät sein, die kommunalen Dienste anzurufen.

Es ist schwierig, eindeutig genau zu sagen, wie bei einer Überschwemmung einer Wohnung vorzugehen ist – alles hängt davon ab, was genau die Überschwemmung verursacht hat, die Sie überholt hat, welche Beziehungen zu den Nachbarn entstanden sind und so weiter..

Überschwemmung einer Wohnung - wer ist schuld und was zu tun

Im schlimmsten Fall ist es überhaupt nicht möglich, den Schuldigen der Überschwemmung festzustellen. Zum Beispiel wurde ein gewöhnlicher Abwasserkanal zur Quelle der Flut, bei der einer der Bewohner einen Lappen warf, wodurch das Rohr verstopfte und flüssiger Abfall aus der Toilettenschüssel und dem Waschbecken der unglücklichen Besitzer floss. Es wird nicht möglich sein festzustellen, wer genau so rücksichtslos gehandelt und das Abwassersystem verstopft hat – keine Untersuchung wird die Eigentümer des unglücklichen Lappens bestimmen, und die Betreibergesellschaft kann in diesem Fall nicht für schuldig befunden werden.

Wir gehen vor Gericht

Eine extreme Maßnahme in Bezug auf einen Nachbarn oder eine Verwaltungsgesellschaft, die den durch Überschwemmungen verursachten Schaden nicht kompensieren möchte, besteht darin, vor Gericht zu gehen. Bevor Sie vor Gericht gehen und eine Anspruchserklärung verfassen, müssen Sie sich mit einem Paket von Dokumenten eindecken, das Folgendes umfasst:

  • Hochwasserakt;
  • die sogenannte mangelhafte Handlung oder ein anderes Dokument, das den Sachschaden bestätigt und alle beschädigten Gegenstände und Veredelungen unter Angabe ihres Wertes auflistet;
  • eine Schätzung der Reparaturarbeiten, die durchgeführt wurden, um die Flut zu beseitigen;
  • Eigentumsdokumente für eine Wohnung, beispielsweise ein Kauf- oder Spendenvertrag, eine Eigentumsbescheinigung, die während der Privatisierung ausgestellt wird, und dergleichen;
  • Referenzcharakteristik von BTI.

In der Anspruchserklärung wird der spezifische Schuldige der Überschwemmung angegeben – ein Nachbar, der vergessen hat, den Wasserhahn im Badezimmer abzustellen, oder eine Betriebsorganisation, die die Steigleitungen und die üblichen Heizungsrohre nicht rechtzeitig gewechselt und das Dach nicht repariert hat.

Und selbst nach der Entscheidung des Gerichts zu Ihren Gunsten können Sie leider nicht damit rechnen, schnell eine Entschädigung für Schäden zu erhalten. Nachbarn von oben können sich als Rentner mit niedrigem Einkommen herausstellen, die vom Gericht verpflichtet werden, einen bestimmten Prozentsatz ihres monatlichen Einkommens zu zahlen – ein relativ bescheidener Betrag. Und die Verwaltungsgesellschaft könnte anfangen, sich über „schwere Zeiten“ zu beschweren und versprechen, „irgendwann später“ eine materielle Entschädigung in Teilen zu zahlen..

Überschwemmung einer Wohnung - wer ist schuld und was zu tun

Übrigens, wenn Sie neben einer materiellen Entschädigung auch eine Entschädigung für moralischen Schaden erhalten möchten, müssen Sie als Nachweis dafür, dass Sie einen hatten, einen Auszug aus Ihrer Gesundheitskarte oder eine Bescheinigung über die Arbeitsunfähigkeit vorlegen. Das heißt, Ärzte müssen dokumentieren, dass die Überschwemmung der Wohnung Sie so sehr verärgert hat, dass sie Ihrer Gesundheit schadet. Zeugen, die bestätigen, dass Sie unmittelbar nach der Flut, die Ihr geliebtes und geliebtes Zuhause überholt hat, ins Krankenhaus eingeliefert wurden, werden sich nicht einmischen..

Rechtsstreitigkeiten sind ein langwieriger, stressiger Prozess und erfordern darüber hinaus zusätzliche Kosten, um die erforderlichen Gebühren, Informationen und technischen Support für die Prüfung des Falls zu zahlen. Dieser Schritt sollte also erst unternommen werden, nachdem sichergestellt wurde, dass es unmöglich ist, den Fall zu lösen und die Schuldigen auf andere Weise zu bestrafen..

Ich bin der Schuldige

Betrachten Sie diese Option – Sie waren der Schuldige der Flut, die die Wohnung der Nachbarn ruinierte. In diesem Fall besteht der erste Schritt auch darin, das Leck so schnell wie möglich zu beseitigen, um den verursachten Schaden zu minimieren. Wenn die Flut in Ihrer Abwesenheit begann, ist es leider nicht möglich, umgehend Maßnahmen zu ergreifen, sodass sich die Höhe der Entschädigung erhöhen kann.

Zweitens sollten Sie sich auf keinen Fall weigern, mit betroffenen Nachbarn zu kommunizieren. Als Reaktion auf all die Donner und Blitze, die wahrscheinlich in Ihre Richtung fliegen, ist es besser, sich friedlich zu entschuldigen und Ihre Schuld zuzugeben und zu versprechen, alles zu tun, um den Schaden zu korrigieren. Vielleicht streichen Sie die Decke selbst oder kleben sie über die Tapete, vielleicht bezahlen Sie den Kauf der erforderlichen Menge an Veredelungsmaterialien und die Arbeit des Reparaturteams.

Streitigkeiten können über die Größe des Schadens entstehen – wenn Nachbarn darauf bestehen, dass die Tapete in ihrem Wohnzimmer sehr teuer war und infolge der Überschwemmung ein hochmodernes Heimkino niedergebrannt ist, kann es billiger sein, die Dienste eines Experten zu bezahlen, der das Ausmaß des verursachten Schadens genau feststellt.

Wenn Sie der Meinung sind, dass es nicht Ihre Schuld an der Überflutung der unteren Wohnung ist, aber die Betriebsorganisation immer noch schuld ist, müssen Sie Ihre Unschuld auch durch eine entsprechende Untersuchung beweisen. Zum Beispiel sind Ihre Räume trocken, aber die Nachbarn lassen sie die Wand hinunterfließen, und der Grund liegt höchstwahrscheinlich in den Verbindungsstellen zwischen den Rohren des gemeinsamen Hausheizungs- oder Wasserversorgungssystems, für das das Versorgungsunternehmen verantwortlich ist. Es ist schwierig, dies zu beweisen. Sie müssen die Mauer brechen. Wenn die Verwaltungsgesellschaft jedoch für schuldig befunden wird, ist sie verpflichtet, nicht nur die Reparatur der überfluteten Wohnung zu kompensieren, sondern auch Ihre Verluste, die mit der Bezahlung der Dienste von Experten und der Reparatur der zerstörten Mauer verbunden sind. In diesem Fall ist es besser, sich mit einem Nachbarn von unten zusammenzutun – er ist auch daran interessiert, die Wahrheit herauszufinden und das Leck so schnell wie möglich zu beseitigen..

Versicherung

Heutzutage bieten fast alle Versicherungsunternehmen Dienstleistungen wie Hausratversicherungen an, auch im Falle einer Überschwemmung. Meistens ist es jedoch unmöglich, Ihre Wohnung nur gegen Überschwemmungen zu versichern – dieses versicherte Ereignis wird nur einer von mehreren möglichen unangenehmen Vorfällen, bei denen die Wohnung versichert wird.

Ein typischer Versicherungsvertrag umfasst beispielsweise versicherte Ereignisse wie Raub, Feuer, Naturkatastrophen, Stromausfall, Explosion von Haushaltsgas, Überschwemmungen usw. Das heißt, die Hochwasserversicherung wird im Rahmen der allgemeinen Wohnungsversicherung abgeschlossen..

Wenn die Wahrscheinlichkeit, dass die Nachbarn von oben Sie überfluten, sehr hoch ist, leben beispielsweise sehr ältere Menschen in der obersten Etage, die einfach den offenen Wasserhahn vergessen können, eine Familie mit Kindern, die gerne im Badezimmer „stürmen“ oder nur Alkoholiker, ist es besser, sich gegen Schäden zu versichern keine Wohnung als Ganzes, sondern speziell Wanddekoration, Haushaltsgegenstände, Fußböden und so weiter.

Der Versicherungsvertrag muss sehr sorgfältig gelesen werden, ebenso wie andere wichtige Dokumente, die Sie unterschreiben. Beispielsweise kann eine Versicherungsgesellschaft im Kleingedruckten angeben, dass sie Hochwasserschäden nur dann kompensiert, wenn der Betrag einen bestimmten Betrag überschreitet. Die Höhe des Schadens muss den Versicherern jedoch zuvor nachgewiesen werden, dh sie müssen auf eigene Kosten eine Prüfung durchführen.

Die Höhe der Versicherungsprämie hängt von der Fläche und dem Dekorationsgrad der Wohnung ab. Beispielsweise kann ein regulärer Versicherungsvertrag für eine Einzimmerwohnung mit kosmetischen Reparaturen über einen Zeitraum von einem Jahr bis zu 1.000 Rubel kosten. Für eine größere Wohnung mit einer hochwertigen Reparatur in europäischer Qualität müssen Sie jedoch etwa 2-3 Tausend bezahlen. Entsprechend erhöht sich aber auch die Höhe der Entschädigung bei Überschwemmungen und Sachschäden. Die Tarife der Versicherungsunternehmen variieren stark, daher ist es besser, mehrere Angebote in Betracht zu ziehen. Sie können natürlich eine teure Jahresversicherung wählen, für die Sie mindestens 50-60 Tausend Rubel bezahlen müssen, um nach Eintritt eines versicherten Ereignisses eine Entschädigung in Höhe von bis zu 10 Millionen Rubel zu erhalten. Und Sie können Geld sparen – es ist unwahrscheinlich, dass das Haus durch Überschwemmungen zu Boden zerstört wird.

Es besteht die Möglichkeit, Ihre zivilrechtliche Haftung gegenüber Nachbarn zu versichern, falls deren Wohnung aufgrund Ihres Verschuldens überflutet wird. In diesem Fall können Sie die Höhe der Versicherungsprämie und der Zahlungen selbst festlegen. Wenn die Nachbarn unten hervorragende Reparaturen durchgeführt haben und sehr teure Möbel haben, ist es besser, nicht gierig zu sein und ein wenig mehr zu zahlen, um Ihre zivilrechtliche Haftung für 100-200.000 Rubel zu versichern. Wenn die Wohnung unten nicht mit Schönheit und Dekoration glänzt, können Sie sich auf eine Mindestversicherungsprämie von bis zu 500 Rubel und eine Zahlung von 20-40 Tausend beschränken. Die Versicherungsgesellschaft kann die Höhe der Versicherungsprämie erhöhen, wenn an Ihrem Wohnraum Bauarbeiten durchgeführt werden, abgenutzte oder veraltete Kommunikationsnetze vorhanden sind und Sie länger als 30 Tage im Jahr nicht in der Wohnung sind – all dies erhöht das Risiko, Ihre Nachbarn zu überfluten.

Überschwemmung einer Wohnung - wer ist schuld und was zu tun

Wenn Ihre Wohnung oder zivilrechtliche Haftung versichert ist, sind viele Probleme im Zusammenhang mit der Überflutung von Wohnungen viel einfacher zu lösen. Es reicht aus, sofort einen Vertreter der Versicherungsgesellschaft anzurufen, der auch daran interessiert sein wird, die Schuldigen zu identifizieren. Experten werden den Schaden untersuchen, den Schaden bewerten und Sie müssen nur eine Erklärung schreiben – die Versicherer kümmern sich um die Nachbarn und die Verwaltungsgesellschaft. Dieses attraktivste Szenario ist jedoch nur möglich, wenn die Versicherungsgesellschaft ihren Verpflichtungen nach Treu und Glauben nachkommt und ihren Ruf schätzt. Andernfalls müssen auch die Zahlungen warten..

Natürlich ist das Überfluten einer Wohnung immer ein sehr unangenehmer Vorfall, daher ist es besser, so etwas nie zu begegnen. Sollte es dennoch zu einem Vorfall kommen, sollten alle erforderlichen Maßnahmen ergriffen werden, um die Folgen zu minimieren, eine Entschädigung zu erhalten, Reparaturen durchzuführen und Überschwemmungen so schnell wie möglich zu vergessen..

Artikel bewerten
An Freunde weitergeben
Empfehlungen zu jedem Thema von Experten
Einen Kommentar hinzufügen

Durch Klicken auf die Schaltfläche "Kommentar senden" stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu und akzeptiere die Datenschutzrichtlinie