Wie Sie die Verwaltungsgesellschaft dazu bringen, ihren Verpflichtungen nachzukommen

Wie Sie die Verwaltungsgesellschaft dazu bringen, ihren Verpflichtungen nachzukommen

In der Tat ist es äußerst schwierig, einen Russen zu finden, der mit den bereitgestellten Versorgungsleistungen vollkommen zufrieden ist. Rohrlecks, Unterbrechungen bei der Versorgung mit heißem und kaltem Wasser, Kälte in Wohnungen, undichtes Dach und Schmutz in den Eingängen, eine eisige Veranda und Eiszapfen auf den Dächern – die Liste der Behauptungen, die Bewohner von Wohngebäuden öffentlichen Versorgungsunternehmen vorlegen können, ist sehr breit.

Und da der Vermittler zwischen den sogenannten ressourcenversorgenden Organisationen – dem örtlichen Wasserversorger, der Stromversorgung, dem Heizungsnetz und den Bewohnern von Mehrfamilienhäusern – in der Regel die Wohnungs- und Wartungsbüros oder Verwaltungsgesellschaften sind, die zunehmend die üblichen Wohnungsbüros ersetzen, bezieht sich der Großteil der Ansprüche auf die Arbeit dieser Organisationen in ihren Zuständigkeiten Dazu gehört die Verwaltung eines Wohnhauses.

Lassen Sie uns gleich eine Reservierung vornehmen – in diesem Artikel geht es nicht um HOAs – Hausbesitzerverbände sowie die Wahl einer Managementorganisation. Wir werden versuchen, ein so schmerzhaftes Problem wie die Verantwortlichkeiten von Verwaltungsgesellschaften und Wohnungsbüros zu berücksichtigen, um zu verstehen, was genau der Eigentümer der Wohnung von diesen Organisationen verlangen kann, ihre Hauptverantwortung sowie die Verpflichtungen der Eigentümer gegenüber den Versorgungsunternehmen.

Zuallererst ist daran zu erinnern, dass Wohnungsbüros, DEZs (Direktionen eines einzelnen Kunden) und Verwaltungsgesellschaften insgesamt Handelsorganisationen sind, dh Geld verdienen, indem sie Bewohner von Wohngebäuden mit Versorgungsleistungen versorgen. In den monatlichen Rechnungen, die die Eigentümer und Mieter von Wohnungen erhalten, ist ein obligatorischer Teil des Gewinns dieser Organisation enthalten. Es scheint, dass in einer solchen Situation Verwaltungsgesellschaften und Wohnungsbüros daran interessiert sein sollten, qualitativ hochwertige Dienstleistungen anzubieten, die den Gewinn steigern und eine rechtzeitige Zahlung von Eigentümern von Wohnimmobilien erfordern. In der Praxis hängt der Gewinn der Verwaltungsgesellschaft in keiner Weise von der Qualität der bereitgestellten Nebenkosten ab. In jeder Wohnung werden regelmäßig Rechnungen ausgestellt, unabhängig davon, wie sauber der Eingang ist, ob der Schnee entfernt wurde und wie hoch die Wassertemperatur in den Zentralheizungsbatterien ist.

Wie Sie die Verwaltungsgesellschaft dazu bringen, ihren Verpflichtungen nachzukommen

Und wenn Hausbesitzer nicht anfangen, ihre Rechte zu verteidigen, und verlangen, dass die Versorgungsunternehmen ihre Bedürfnisse gebührend berücksichtigen, ändert sich die Situation möglicherweise jahrelang nicht, was in unserem Land am häufigsten der Fall ist..

Zu den Aufgaben von Verwaltungsgesellschaften und Wohnungsinstandhaltungsbüros gehören:

  1. Nicht nur das Haus, sondern auch das angrenzende Gebiet in der richtigen Reihenfolge zu erhalten, dh Landschaftsgestaltung, Reinigung und Verschönerung des örtlichen Gebiets zu betreiben, um den Zustand der technischen Strukturen zu überwachen. Wenn also die Leistungen eines Hausmeisters in der von den Bewohnern der Wohnungen gezahlten monatlichen Gebühr enthalten sind, liegt die Sauberkeit im Innenhof eines Wohnhauses ganz auf den Schultern der Stadtwerke..
  2. Stellen Sie ausnahmslos sicher, dass in allen Eingangsbereichen sowie vor dem Eingang zum Haus und in der Umgebung Beleuchtungslampen vorhanden sind. Laternen in der Umgebung werden von Verwaltungsgesellschaften verwaltet..
  3. Informieren Sie die Bewohner des Hauses rechtzeitig über alle Tarifänderungen. Die Versorgungsunternehmen sind verpflichtet, spätestens 30 Tage vor dem Datum der Erhebung des zu den neuen Tarifen zu zahlenden Betrags vor einer Erhöhung der Miete zu warnen.
  4. Geben Sie den Eigentümern und Mietern von Wohnungen umfassende Informationen über die Verwaltungsgesellschaft sowie die Telefonnummern und Adressen der Feuerwehr, der sanitären und epidemiologischen Station, der Rettungsdienste, der örtlichen Polizeiabteilung und der Bezirksverwaltung. Idealerweise sollte jedes Wohnhaus nicht nur mit einem Schild mit der Hausnummer und dem Straßennamen versehen sein, sondern auch am Stand in der Nähe des Eingangs zur gesamten Liste der Telefonnummern und Adressen der Dienstleistungen, die die Bewohner des Hauses möglicherweise benötigen.
  5. Organisieren Sie die rechtzeitige Müllentsorgung, dh schließen Sie eine Vereinbarung mit der zuständigen Fachorganisation ab oder entsorgen Sie den Hausmüll täglich selbst. Die Kapazität der Mülleimer muss den Standards entsprechen, die auf der Anzahl der Bewohner des Eingangs oder des Hauses basieren. Es sei daran erinnert, dass Abfallbehälter nicht näher als 20 Meter vom Eingang zur Treppe und den Fenstern der Wohnungen, aber nicht weiter als 100 Meter von einem Wohnhaus entfernt sein sollten..
  6. Im Winter gehören zu den Aufgaben des Wohnungsbaus und der kommunalen Dienstleistungen die Reinigung des örtlichen Gebiets von Schnee, die Reinigung des Daches von Eis und Eiszapfen, das Besprühen der Bürgersteige und Stufen des Eingangs zum Eingang mit Sand oder Sand-Salz-Mischung.
  7. Führen Sie mindestens alle 10-15 Jahre größere Renovierungsarbeiten am Haus durch, einschließlich der Reparatur des Eingangs, der Fassade des Hauses, des Austauschs des Daches und anderer notwendiger Arbeiten.
  8. Überwachen Sie den Zustand der Versorgungssysteme der Hausverkabelung am Eingang, an den Abwasserrohren, an den Wassereinlässen und an der Gasleitung im Innenhof. Das Gesetz legt die maximale Lebensdauer für die Kommunikation fest: Für Gusseisenrohre beträgt dieser Zeitraum 40 Jahre, für Stahlrohre 15 Jahre. Wenn jedoch ein Leck gefunden wird, müssen der Austausch des beschädigten Bereichs und die Reparaturen rechtzeitig durchgeführt werden – spätestens 3-5 Tage nach Feststellung der Fehlfunktion..
  9. Im Falle einer Beschwerde des Eigentümers oder Mieters der Wohnung ist das Wohnungsamt oder die DEZ verpflichtet, innerhalb von zwei Tagen zu antworten – sich zu weigern (mit Angabe des Grundes für die Ablehnung) oder sich abzumelden, um die Beschwerde zu erhalten und zu befriedigen. Es ist am besten, Ihre Beschwerde schriftlich einzureichen und sicherzustellen, dass sie ordnungsgemäß registriert ist. Wenn Sie die Verwaltungsgesellschaft telefonisch kontaktieren, müssen Sie die Position und den Nachnamen der Person erfragen, die die Beschwerde des Wohnungseigentümers angenommen hat.
  10. Warnen Sie die Bewohner des Gebäudes spätestens 10 Tage vor dem geplanten Ausfall vor geplanten Stromausfällen oder der Warm- und Kaltwasserversorgung. Geben Sie den Grund für Wasser- oder Stromausfälle an.
  11. Vereinbaren Sie bei Reparaturarbeiten innerhalb des Wohngebäudes spätestens 3 Tage vor der geplanten Reparatur mit dem Mieter oder Hausbesitzer den Zeitpunkt der Arbeiten.
  12. Führen Sie regelmäßig einen Abgleich der Stromrechnungen durch und stellen Sie Dokumente zur Verfügung, die die Richtigkeit der Gebühr und die Übereinstimmung des Zahlungsbetrags mit den festgelegten Normen und Tarifen bestätigen.
  13. Gewährleistung der Bereitstellung von Versorgungsunternehmen in den für Verbraucher erforderlichen Mengen, für die die ZhEK oder die DEZ Verträge mit ressourcenversorgenden Organisationen abschließen müssen.
  14. Für eine genauere Berechnung des Zahlungsbetrags für die bereitgestellten Versorgungsunternehmen zeichnen Sie monatlich die Messwerte gängiger Hausmessgeräte auf, z. B. Wärmezähler, die am Haus oder an einem separaten Eingang installiert sind. Geben Sie diese Informationen an, wenn Sie vom Eigentümer oder Mieter dazu aufgefordert werden.
  15. Neuberechnung von Zahlungen für Versorgungsunternehmen im Falle ihrer geringen Qualität, Nichterfüllung ihrer Verpflichtungen oder Unterbrechungen bei der Erbringung von Dienstleistungen, deren Dauer die festgelegten Normen überschreitet. Das heißt, wenn für eine bestimmte Zeit (12 Stunden) im Haus die Temperatur des Wohnraums unter der vorgeschriebenen Marke liegt – 18 Grad Celsius -, wird für diesen Tag eine Neuberechnung durchgeführt – eine Verringerung des Zahlungsbetrags für die Heizung. Sie können auch eine Neuberechnung verlangen, wenn das heiße Wasser nicht die Standardtemperatur erreicht – plus 45 Grad Celsius. Und je niedriger die Warmwassertemperatur ist, desto bedeutender sollte die Reduzierung des Zahlungsbetrags für diese Art von Versorgungsunternehmen sein..
  16. Senden Sie nach Erhalt einer Beschwerde oder Informationen über einen Unfall im Haus einen Vertreter, der die Tatsache eines Lecks, einer Überschwemmung oder eines Unfalls aufzeichnet.

Wie Sie die Verwaltungsgesellschaft dazu bringen, ihren Verpflichtungen nachzukommen

Diese Liste der Verpflichtungen von Wohnungs- und Gemeindebüros sowie der Direktionen eines einzelnen Kunden kann in Abhängigkeit von den Anforderungen der örtlichen Gesetzgebung und der geschlossenen Vereinbarung mit den Hausbesitzern durch andere Verpflichtungen ergänzt werden.

Die Zuständigkeiten der Verwaltungsgesellschaften als Ganzes umfassen auch alle oben genannten Punkte. Sie können jedoch abhängig von den Bedingungen der geschlossenen Vereinbarung mit der HOA oder jedem einzelnen Hausbesitzer variieren.

Die Verantwortlichkeiten der Eigentümer und Mieter von Wohnungen umfassen:

  • Zunächst einmal – pünktliche Zahlung für alle bereitgestellten Versorgungsunternehmen – spätestens 10 (in einigen Fällen 20) des Monats, der auf den Verbrauchsmonat folgt.
  • rechtzeitige Information von Verwaltungsgesellschaften, Wohnungsbüros oder DEZs über Unfälle und Fehlfunktionen in einer Wohnung oder einem Haus;
  • Gewährleistung der Sicherheit von Dichtungen an installierten Geräten für die Registrierung von Wohnungen oder allgemeinen Häusern;
  • Bereitstellung von (einmal alle sechs Monate) Zugang für Vertreter des Wohnungsamtes oder der Verwaltungsgesellschaft zur Wohnung zur Ablesung von Zählern. Der Zeitpunkt des Zugangs zur Wohnung muss im Voraus vereinbart werden.

Es sei darauf hingewiesen, dass es in der Russischen Föderation heute keine klare gesetzliche Regelung im Bereich der öffentlichen Versorgungsunternehmen gibt. Es gibt also fast keine Regeln und Anforderungen für die berufliche Tätigkeit von Verwaltungsgesellschaften. Es wurden keine Standards entwickelt, die die Qualität der Arbeit und der Dienstleistungen für die Verwaltung von Mehrfamilienhäusern bestimmen. Tatsächlich besteht keine Verantwortung der Verwaltungsgesellschaften für die Erbringung von Dienstleistungen von geringer Qualität oder die Nichterfüllung ihrer Verpflichtungen.

Wie Sie die Verwaltungsgesellschaft dazu bringen, ihren Verpflichtungen nachzukommen

Für den Fall, dass die Qualität der Versorgungsunternehmen den Eigentümer oder Mieter des Wohnraums nicht zufriedenstellt, hat er natürlich das Recht, eine Neuberechnung der Gebühren für Dienstleistungen und einen Wechsel der Verwaltungsgesellschaft durch das Gericht zu verlangen und eine Anspruchserklärung einzureichen, in der alle Ansprüche gegen Versorgungsunternehmen aufgeführt sind. In der Praxis sind solche Fälle jedoch eher die Ausnahme als die Regel, obwohl das Gericht in der Regel die Seite des Eigentümers der Wohnung vertritt, wenn seine Ansprüche gerechtfertigt und rechtmäßig sind, und die Verwaltungsgesellschaft ihre Verpflichtungen wiederholt vernachlässigt hat.

Gegenwärtig gibt es immer noch zu wenige Russen, die trotz der riesigen Liste von Ansprüchen an das Wohnungswesen und das kommunale Dienstleistungssystem bereit sind, ihre Rechte zu verteidigen. Aus diesem Grund verzögert sich die Reform des Systems der Wohnungs- und kommunalen Dienstleistungen nicht nur aufgrund des Fehlens eines angemessenen Rechtsrahmens, sondern auch aufgrund der Trägheit der Mehrheit der Hausbesitzer in Mehrfamilienhäusern..

Bewerte diesen Artikel
( Noch keine Bewertungen )
Füge Kommentare hinzu

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!:

Wie Sie die Verwaltungsgesellschaft dazu bringen, ihren Verpflichtungen nachzukommen
So wählen Sie eine Haushaltspumpe für eine Sommerresidenz