Spielplatzbeschichtung: von Sand bis Krümelgummi

Spielplatzbeschichtung: von Sand bis Krümelgummi

Option eins – Sand. Dies ist die beliebteste und häufigste Abdeckungsoption für einen Kinderspielbereich auf der Website. Erstens ist Sand billig, zweitens ist es möglich, sehr schnell eine Abdeckung aus diesem Material herzustellen, und drittens verwandelt sich die gesamte Zone in einen großen Sandkasten. Sand als Abdeckung für einen Spielplatz hat jedoch mehrere Nachteile: Sehr kleine können ihn in den Mund ziehen, Haustiere und Nachbarn können ihn für eine hervorragende Toilette verwenden, und es sammelt sich Müll an, der schwer zu reinigen ist..

Spielplatzboden

Spielplatzboden

Wenn Sie sich für Sand zum Abdecken des Spielplatzes entscheiden, ist es besser, Flusssand zu verwenden, da dieser plastischer und weicher ist. Es wird das Gefühl eines Strandes erzeugen, es wird angenehm sein, barfuß zu gehen. Die Sandschicht kann 2 bis 10 Zentimeter betragen, und für die Basis können Sie eine Kiesschicht verwenden, die mit Geotextil bedeckt sein sollte, auf dem sich ein Geogitter befindet. Dies macht die Beschichtung haltbarer..

Spielplatzboden

Option zwei – Rasen. Es ist sehr angenehm, barfuß auf dem Rasen zu laufen, und es sieht während der warmen Jahreszeit attraktiv aus, so dass der Rasen oft zu einer Abdeckung für Spielplätze wird. Zu den Pluspunkten zählen die Natürlichkeit dieser lebenden Basis, die Weichheit und die Fähigkeit, einen Rasen mit eigenen Händen anzubauen, wodurch Spezialisten gespart werden.

Spielplatzboden

Der Rasen hat jedoch mehrere Nachteile. Sie müssen sorgfältig auf ihn aufpassen, Wasser, Unkraut entfernen, schneiden. Außerdem wird der Rasen, auf dem Kinder hetzen, schnell mit Füßen getreten und kann sein ursprüngliches Aussehen verlieren. Daher ist es besser, eine Abdeckung zu wählen, wie für Sportplätze, zum Beispiel eine Mischung aus Kräutern wie Kriechklee, Wiesenminze, Rotschwingel oder Kriechschwingel..

Spielplatzboden

Option drei – natürlicher Mulch, Hackschnitzel. Eine weitere recht kostengünstige Möglichkeit, schnell eine Abdeckung für einen Kinderspielbereich zu erstellen. Zu den Vorteilen von Hackschnitzeln zählen die Weichheit (das Verletzungsrisiko ist verringert und das Barfußlaufen ist angenehm), die geringen Kosten, die Möglichkeit, dekorativen Mulch in verschiedenen Farben zu verwenden, die Benutzerfreundlichkeit und die Fähigkeit, alles selbst zu tun.

Spielplatzboden

Spielplatzboden

Zu den Nachteilen von Hackschnitzeln gehört die Brandgefahr – was ist, wenn die Kinder auf dem Spielplatz mit Streichhölzern spielen oder eine Kohle vom Grill mitbringen? Außerdem können sich Späne über den gesamten Bereich verteilen, die Beschichtung muss regelmäßig aktualisiert werden. Auf nassem Mulch zu laufen wird nicht so angenehm sein.

Spielplatzboden

Option vier – Gummifliesen. Dies ist eine moderne künstliche Version der Abdeckung für den Kinderbereich auf dem Gelände. Gummifliesen werden aus Krümeln von Gebrauchtwagenreifen hergestellt. Es ist weich, das Verletzungsrisiko ist spürbar verringert, angenehm zum Barfußlaufen, hat gute Drainageeigenschaften (es hat keine Angst vor Feuchtigkeit, lässt es durch), es kann in verschiedenen Farben sein, langlebig und leicht zu reinigen.

Spielplatzboden

In der Tat haben Gummifliesen viele Vorteile, da sie leicht zu transportieren und zu installieren sind. Wenn sie beschädigt sind, kann dieser bestimmte Bereich ersetzt werden und nicht der gesamte Bereich. Gummifliesen sind jedoch ziemlich teuer – etwa 650-1000 Rubel pro Quadratmeter, abhängig von der Dicke und anderen Eigenschaften. Außerdem können sich die Kanten einzelner Gummiplatten im Laufe der Zeit verbiegen. Die Beschichtung wird nicht durchgehend, was bei aktiven Spielen gefährlich und unpraktisch ist..

Spielplatzboden

Option fünf – nahtlose Gummibeschichtung. In diesem Fall wird wie in der vorherigen Version auch eine Gummikrume verwendet, die Beschichtung wird jedoch unter Verwendung eines Polyurethan-Klebebindemittels an Ort und Stelle angeordnet. Es wird also kein Minus mit den erhöhten Kanten der einzelnen Gummiplatten geben, und alle Vorteile bleiben natürlich bestehen. Es ist jedoch sehr schwierig, mit Ihren eigenen Händen eine nahtlose Gummibeschichtung zu erstellen. Sie benötigen die Dienste eines Spezialistenteams, was ebenfalls viel kostet. Dies macht die Einrichtung eines Spielplatzes zu einem sehr teuren Vergnügen..

Spielplatzboden

Spielplatzboden

Option sechs – Plastikhülle. Eine moderne, bequeme Option. Eine solche Beschichtung besteht aus primärem Verarbeitungskunststoff, der keinen unangenehmen Geruch aufweist, haltbar und weich ist, das Risiko von Kratzern und Abrieb minimiert, leicht zu reinigen ist und fast unmittelbar nach dem Regen auf dem Spielplatz spielen kann.

Spielplatzboden

Spielplatzboden

Die Kunststoffabdeckung kann, wie bei Gummiversionen, je nach Größe der Plattform aus separaten Modulen und Platten bestehen oder durchgehend und nahtlos sein. Im ersten Fall können die Module selbst montiert werden, es muss ein zuverlässiges Schließsystem vorhanden sein. Im zweiten Fall gibt es auch wenige Probleme bei der Installation, aber es wird schwieriger sein, ein großes Stück Plastikabdeckung zu transportieren. In jedem Fall wird der Preis ziemlich hoch sein – ungefähr 700-800 Rubel pro Quadratmeter.

Artikel bewerten
An Freunde weitergeben
Empfehlungen zu jedem Thema von Experten
Einen Kommentar hinzufügen

Durch Klicken auf die Schaltfläche "Kommentar senden" stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu und akzeptiere die Datenschutzrichtlinie