DIY Laminatboden: Schritt fĂĽr Schritt Anleitung

Laminat ist absolut zu Recht beliebt: Es ist eine einfach zu installierende und langlebige Beschichtung der leichten Klasse, die auf Böden verschiedener Arten verwendet werden kann. Gleichzeitig gibt es verschiedene Tricks zur Auswahl und Verlegung eines Laminats, über die wir Ihnen berichten werden..

DIY Laminatboden: Schritt fĂĽr Schritt Anleitung

Anforderungen an den Unterboden

Laminat zeichnet sich durch geringe Qualitätsanforderungen an die Oberfläche aus, auf die es gelegt wird. Bei der Erstbearbeitung des Bodens muss eine Ebenheit mit einer Unebenheitstoleranz von nicht mehr als 3 mm / m sichergestellt werden. Das Vorhandensein von Rissen und kleinen Defekten spielt keine entscheidende Rolle.

Außerdem dürfen Laminatböden verlegt werden, ohne die vorhandene Beschichtung zu zerlegen, wenn es um Linoleum, Fliesen, Parkett, Promenade und andere Materialien geht, die eine feste Oberfläche bilden. Die einzige Voraussetzung für die Basis ist in diesem Fall das Fehlen beschädigter Bodenelemente. Schälfliesen, Linoleumwölbungen und ähnliche Mängel sind nicht zulässig..

DIY Laminatboden: Schritt fĂĽr Schritt Anleitung

Vor Beginn der Verlegung des Laminats muss der Untergrund sorgfältig gereinigt und desinfiziert werden. Auch die Oberfläche muss unbedingt getrocknet werden..

Auswahl und Installation des Substrats

Es gibt drei Haupttypen von Untergründen für Laminatböden: Rollen aus expandiertem Polyethylen oder Kork sowie expandierte Polystyrolfliesen. Die Wahl des Substrats wird von den Installationsbedingungen und der Art des Substrats bestimmt, wobei es sehr wichtig ist, sicherzustellen, dass das Material wirklich von hoher Qualität ist. Die Dicke von Kork- und PPS-Fliesen überschreitet normalerweise nicht 2–3 mm. Gerollter Polyethylenschaum kann eine größere Dicke aufweisen, mit der Erwartung eines weiteren Schrumpfens von 20–30%. Je dicker die Unterlage ist, desto besser verbirgt sie die Unebenheiten des Bodens. Dies erhöht jedoch die Belastung der Verbindung zwischen den Laminatplatten.

DIY Laminatboden: Schritt fĂĽr Schritt Anleitung

Polyethylenschaum ist ein zeitloser Klassiker, dieses Material erfüllt in den meisten Fällen alle Aufgaben. Wenn eine zusätzliche Isolierung erforderlich ist oder ein Heizfilm unter das Laminat gelegt wird, ist es besser, ein Substrat zu wählen, das auf einer Seite mit Folie bedeckt ist, dh mit einem wärmereflektierenden Schirm. Sie müssen auch die Qualität überprüfen: Drücken Sie die Kante des Materials fest zusammen und prüfen Sie, ob es seine Form vollständig wiederherstellt.

Roll Cork ist eine Option für Liebhaber natürlicher Materialien. Der Kork kommt mit den Funktionen des Substrats aufgrund seiner geringen Elastizität und geringeren Dicke im Vergleich zu Polyethylenschaum etwas schlechter zurecht. Aus diesem Grund ist eine gründlichere Vorbereitung der rauen Oberfläche erforderlich. In der Regel wird ein Ausgleichsestrich unter den Korken gegossen. Von den Vorteilen von Kork kann man eine Abnahme der akustischen Wirkung beim Gehen feststellen.

DIY Laminatboden: Schritt fĂĽr Schritt Anleitung

Ein Fliesenrücken ist ein Sonderfall. Es leitet die Wärme schlechter und daher wird ein solches Material häufig in Fußbodenheizgeräten verwendet. Es gibt noch einen weiteren Aspekt: ​​Dank des Formfaktors der Fliese kann das Substrat während des Verlegens der Beschichtung verlegt werden, was nicht mit Walzenmaterialien möglich ist, die sich über der Verlegerichtung befinden müssen. Der Vorteil dieser Eigenschaft von expandierten Polystyrolfliesen ist besonders nützlich, wenn Laminat großflächig verlegt wird oder wenn andere Endbearbeitungsarbeiten parallel im Raum durchgeführt werden..

DIY Laminatboden: Schritt fĂĽr Schritt Anleitung

Unabhängig davon, welches Material für das Substrat verwendet wird, gibt es mehrere wichtige Regeln. Erstens müssen Bänder oder Fliesen mit Klebeband zusammengeklebt werden, um eine Verschiebung während des Betriebs zu verhindern. Es ist notwendig, die Teile des Substrats mit einem Spalt von etwa 1 mm zu verbinden. Eine weitere zwingende Anforderung besteht darin, die Sauberkeit auf der Oberfläche des Untergrunds ständig aufrechtzuerhalten und den Durchsatz so weit wie möglich zu begrenzen, bis die Installation des Laminats abgeschlossen ist..

Festlegen des Layouts und der Richtung des Layouts

Traditionell wird das Laminat entlang des natürlichen Lichteinfalls und in Räumen mit erhöhtem Durchsatz entlang der Hauptrichtung des Gehens verlegt. Es wird angenommen, dass in diesem Fall die Fugen weniger auffällig sind, die visuelle Integrität der Beschichtung von Stückelementen ebenfalls zunimmt und die Abweichungen im Muster weniger auffällig werden. Wenn es sich um einen Eckraum mit Fenstern an beiden Wänden handelt, kann die Installationsrichtung beliebig sein, da unter dieser Beleuchtung praktisch keine Schatten entstehen. Es besteht die Meinung, dass es in solchen Situationen besser ist, das diagonale Layout zu bevorzugen, aber dies hat wenig Nutzen. Es gibt jedoch viele Nachteile: eine große Anzahl von Abfällen, die Bildung von Lücken an den Verbindungsstellen und eine komplexere Installation.

DIY Laminatboden: Schritt fĂĽr Schritt Anleitung

Bei einigen Laminattypen gibt es keinen Unterschied in der Position der kurzen Verbindungen. Dies gilt zunächst für Beschichtungen ohne Unterscheidung der Grenzen zwischen den Elementen, sie werden so zusammengebunden, dass die kurzen Fugen in benachbarten Reihen um mindestens das 1,5-fache der Breite der Platte verschoben werden. Zu diesem Zweck wird normalerweise am Anfang der Reihe eine Verkleidung installiert, die von der Herstellung des Endes der vorherigen übrig bleibt. Das Layout ist jedoch sehr wichtig für abgeschrägte Laminat- oder Designer-Fußböden mit komplexen Mustern. Optimal in solchen Fällen ist die Verschiebung kurzer Gelenke relativ zur vorherigen Reihe um ein Drittel der Länge des Elements. Wenn es sich um kurzformatige Materialien mit einem Seitenverhältnis von weniger als 4: 1 handelt, ist es besser, die halbe Länge zu versetzen..

Arten von Laminatschlössern

Das Letzte, was Sie lernen müssen, bevor Sie mit der Installation fortfahren, sind die Arten der Verriegelungsverbindungen. Es gibt nur zwei davon, aber in jedem Fall ändert sich die Technik des Umgangs mit Bodenelementen und deren Kombination zu einer kontinuierlichen Beschichtung erheblich..

DIY Laminatboden: Schritt fĂĽr Schritt Anleitung

Die erste Art von Sperren wird in der Fremdklassifizierung als angetrieben oder als Sperre bezeichnet. Seine Besonderheit ist, dass sich die Elemente beim Verbinden genau in derselben Ebene befinden und aufgrund der elastischen Eigenschaften des Materials ein Einrasten auftritt. Beim Verbinden werden die Kanten der Nut zu den Seiten gebogen, wonach sie zuverlässig einen Dorn komplexer Form zusammendrücken und die Bretter aneinander ziehen. Laminat mit Hammer-In-Schlössern weist weniger markante Verbindungen auf. Aufgrund erhöhter Belastungen kann sich die Nut-Feder-Verbindung jedoch abnutzen und die Verbindungen lösen sich auf.

DIY Laminatboden: Schritt fĂĽr Schritt Anleitung

Drive-In-Schlösser werden nach und nach durch technologisch fortschrittlichere Klicksysteme ersetzt. Um ein neues Element mit einer verlegten Beschichtung zu verbinden, wird es schräg in die Nut gebracht und beim Absenken eingerastet. Diese Konstruktion des Schlosses bietet eine erhöhte Belastbarkeit und eine einfache Demontage. Es gibt nur wenige Nachteile, zum größten Teil ist dies eine Voraussetzung für eine höhere Genauigkeit beim Arbeiten.

Erste Reihe gesetzt

Bevor Sie mit der Installation des Laminats beginnen, mĂĽssen Sie die Breite des Raums in Richtung der Installation messen. Dies geschieht, um herauszufinden, wie breit die Erweiterungen in der letzten Zeile sein werden. Wenn sich herausstellt, dass es weniger als 7-8 cm ist, sollte die erste Reihe entsprechend gekĂĽrzt werden.

Zunächst müssen Sie alle Elemente der ersten Reihe sammeln, indem Sie die endgültige Addition der entsprechenden Länge ausschneiden. Das Laminat wird mit einem Dorn an der Wand und einer Nut zu sich selbst positioniert. Danach sollte die gesamte Reihe in der Baugruppe an die Wand verschoben werden, die Elemente entlang der offenen Kante ausrichten und die Dichtheit beurteilen. Wenn der Unterschied in der Spaltdicke 2–3 mm überschreitet, muss an den richtigen Stellen ein Längsschnitt durchgeführt werden.

DIY Laminatboden: Schritt fĂĽr Schritt Anleitung

Die Besonderheit der Installation der ersten Reihe besteht darin, dass sie parallel zur zweiten und manchmal auch zur dritten Reihe montiert wird. Das heißt, das erste Element wird anfänglich nicht durch das kurze Ende mit der angrenzenden Platte entlang der Reihe verbunden, sondern mit der vorgeschnittenen Verlängerung der zweiten Reihe. Danach wird das Andocken entlang der kurzen Kante durchgeführt, gefolgt vom festen Element der zweiten Reihe usw. in einem Schachbrettmuster. Dies geschieht, um das Abrichten sicherzustellen und ein Verschieben kurzer Fugen zu verhindern, wodurch ein Biegen der Verlegelinie möglich ist..

Hauptfläche verlegen

Offensichtlich sind die Aktionen zum Verbinden von Laminatplatten vom gleichen Typ, und daher unterscheidet sich der Satz der Hauptbeschichtung nicht wesentlich von der Montage der ersten Reihe. Sie müssen nur einige Nuancen in Bezug auf den Unterschied bei der Arbeit mit bestimmten Arten von Schlössern, Schnittverlängerungen und ähnlichen Installationsnuancen hervorheben.

Das Laminat muss streng rechtwinklig geschnitten werden. Bei einem diagonalen Layout müssen Schablonen oder eine Abschrägung verwendet werden. Laminat eignet sich gut zum Sägen von Hand und mit einer Stichsäge. Das Sägeblatt sollte fein gezähnt sein, um Abplatzungen zu minimieren. Erwarten Sie nicht, dass die Schnittkante mit einem Sockel bedeckt wird, da die Überlappung an dieser Stelle in Wirklichkeit nur 5-7 mm von der Schnittkante entfernt ist.

DIY Laminatboden: Schritt fĂĽr Schritt Anleitung

Laminat mit Hammer-In-Schlössern toleriert keinen nicht professionellen Ansatz. Um die Verbindungen zu schließen, muss ein Schlagabstandshalter aus einem 25–30 cm langen Plattenschnitt hergestellt werden, von dem der hervorstehende Teil des Spikes abgeschnitten wird. Vor dem Fügen wird die nächste Platte so platziert, dass an der kurzen Verbindung ein Spalt von 1-2 mm verbleibt. Zuerst wird das Laminat entlang der langen Seite zusammengefügt, mit kurzen Schlägen über die gesamte Länge der Platte geklopft und der Abstandshalter in Schritten von 15 bis 20 cm bewegt. Dann wird die Platte in das kurze Ende geschlagen, um sicherzustellen, dass der Spalt an der Verbindung verschwindet. Um die letzte Reihe zu installieren, werden die Paneele einfach mit einer Hebelstange gedrückt, wobei die Wand als Anschlag verwendet wird.

DIY Laminatboden: Schritt fĂĽr Schritt Anleitung

Es ist einfacher, die Verriegelungen des Klicksystems zu öffnen, gleichzeitig besteht jedoch ein großes Risiko, dass der Rand des Laminats beschädigt wird, wenn die Zunge ursprünglich falsch in die Nut eingeführt wurde. Und das Richtige ist, das Stoßelement um 45 ° zu kippen und es bis zum Anschlag in die Nut einzuführen und es dann vorsichtig auf den Boden zu drücken, während das Schloss trocken klicken sollte. Es gibt einen wichtigen Punkt: Einige Laminattypen haben ein Klickschloss auf der langen Seite und einen Hammer auf der kurzen Seite. In diesem Fall wird das Querschloss durch Antippen der Platte geschlossen. Befindet sich auf der kurzen Seite ein Klickschloss, wird die gesamte nächste Reihe zunächst vollständig über die gesamte Länge zusammengebaut und dann zusammen mit der bereits verlegten Beschichtung zusammengebaut, was allein nicht so einfach ist.

Technologische Abstände und das Problem einer einzelnen Kontur

Laminat ist ein schwimmender Boden, der nicht starr an der Basis des Bodens befestigt ist. Dies liegt daran, dass das Material durch lineare Verformung mit Ă„nderungen von Feuchtigkeit und Temperatur gekennzeichnet ist. Dieser Umstand zwingt dazu, beeindruckende ExpansionslĂĽcken von Wänden und allen Arten von Hindernissen zu hinterlassen – nicht weniger als 8-10 mm, während die Ăśberlappungsfläche des Sockels etwa 15 mm beträgt. Es ist wichtig, dass auch an den Durchgangsstellen durch den Kommunikationsboden, beispielsweise an den KĂĽhlereinlässen, ein ausreichend groĂźer Spalt gewährleistet ist.

DIY Laminatboden: Schritt fĂĽr Schritt Anleitung

Um sicherzustellen, dass die Lücken intakt bleiben, wird die Beschichtung durch Paare dünner Montagekeile vor Verschiebung geschützt. Sie entfernen zunächst die gesamte erste Reihe von der Wand: mindestens zwei Paar Keile für jedes Brett. Während des Verlegens werden dann die Enden von jeweils 3-4 Reihen auf beiden Seiten abgestützt. Vor dem Einbau der Fußleiste werden natürlich alle Keile entfernt.

Die Tendenz des Laminats zur linearen Verformung ist mit dem Problem verbunden, die Beschichtung ohne Trennung durch Schweller in den Öffnungen, dh einer einzelnen Kontur, zu verlegen. Die Möglichkeit einer solchen Methode zur direkten Fertigstellung des Bodens hängt jedoch von der Qualität des Laminats ab. Die Praxis hat jedoch gezeigt, dass eine einzelne Kontur in der Regel in Fällen aufquillt, in denen die Gesamtbedeckungsfläche mehr als 100 m2 beträgt oder wenn die Länge des Bodens in mindestens einer Richtung 14-15 m überschreitet Laminatböden sind ein absolut unvorhersehbarer Prozess, und selbst wenn dies geschieht, kann die Situation nicht als katastrophal angesehen werden. Wenn die ersten Anzeichen einer Quellung der Beschichtung auftreten, wird sie einfach geschnitten und durch Schweller in den Öffnungen geteilt, wobei Lücken der erforderlichen Größe verbleiben.

Artikel bewerten
An Freunde weitergeben
Empfehlungen zu jedem Thema von Experten
Einen Kommentar hinzufĂĽgen

Durch Klicken auf die Schaltfläche "Kommentar senden" stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu und akzeptiere die Datenschutzrichtlinie