So erstellen Sie selbstnivellierende 3D-Böden mit Ihren eigenen Händen

Wohnungseigentümer träumen davon, ein gemütliches, unvergessliches Interieur zu schaffen. Dies kann mit einem Element wie einem 3D-Boden erfolgen. Eine ungewöhnliche Gestaltung jedes Raumes mit einem hellen Bild auf dem Boden kann von Hand erfolgen. Der Artikel enthält die wichtigsten Schritte zum Erstellen eines 3D-Bodens.

So erstellen Sie selbstnivellierende 3D-Böden mit Ihren eigenen Händen

Erforderliche Materialien und Werkzeuge

Bevor Sie mit dem Erstellen eines effektiven Fußbodens beginnen, sollten Sie die Liste der Materialien und Werkzeuge festlegen, die Sie für die Arbeit benötigen:

  1. Mühle zur Vorbereitung des Unterbodens.
  2. Staubsauger zum Entfernen von Staub und Schmutz.
  3. Behälter zur Herstellung von Zusammensetzungen.
  4. Spatel mit gekerbten und gleichmäßigen Kanten.
  5. Mischer zum Mischen der Mischung oder gewöhnlicher leistungsstarker Bohrer.
  6. Walze mit weicher und nadelartiger Oberfläche.
  7. Spezialschuhe (nasse Schuhe) mit Nadelsohlen.
  8. Atemschutzmaske und Overall (vernachlässigen Sie diese Dinge nicht, da Epoxidharze einen anhaltenden unangenehmen Geruch haben, der gesundheitsschädlich ist).
  9. Epoxy-Primer zur Nivellierung von Unterschieden.
  10. Epoxidspachtel zur Entfernung von Estrichfehlern.
  11. Selbstnivellierende Mischung für Estrich und selbstnivellierenden Boden.
  12. Zweikomponente selbstnivellierende Polyurethanverbindung.
  13. Decklack Schutzlack.
  14. Dekorative Design-Artikel, 3D-gedrucktes Vinyl.

So erstellen Sie selbstnivellierende 3D-Böden mit Ihren eigenen Händen

Oben finden Sie eine Liste grundlegender Materialien und Werkzeuge, mit denen Sie Ihr eigenes Kunstwerk auf dem Boden erstellen können. Wenn Sie künstlerische Fähigkeiten haben, können Sie den Boden selbst dekorieren und eine einzigartige Atmosphäre im Haus schaffen. Nachdem Sie alle notwendigen Dinge gekauft haben, können Sie mit dem Vorbereiten des Hauptbodens für das Auftragen einer Polymerschicht fortfahren.

Bodenvorbereitung

Die Vorbereitung beginnt mit dem Abbau des alten Bodens und dem Entfernen von Schmutz. Nach der Demontage müssen alle Fußleisten und Türen entfernt werden. Anschließend wird die Beschichtung sorgfältig auf Risse und Tropfen untersucht und die Betonoberfläche geschliffen. Wenn im Raum eine hohe Luftfeuchtigkeit herrscht, sollten Sie vor dem Versiegeln der Risse eine Abdichtung anbringen und ein Dämpferband an die Fugen des Bodens und der Wände um den Umfang kleben. Risse werden mit einem Füllstoff auf Epoxidbasis behandelt. Wenn die Mischung trocken ist, muss der Staubsauger gründlich durchlaufen werden, um Staub zu entfernen und den Betonboden zu entfetten..

Rat! Damit der selbstnivellierende Boden lange halten kann, müssen die Betonfugen mit Epoxidgrundierung in mehreren Schichten mit einem Spatel oder einer Bürste grundiert werden..

So erstellen Sie selbstnivellierende 3D-Böden mit Ihren eigenen Händen

Wenn das Aufbringen aller vorbereitenden Schichten abgeschlossen ist, muss der Primer 24 Stunden lang trocknen gelassen und dann die Basis mit einer Polyurethanverbindung gesättigt werden. Arbeiten werden am besten an Tagen durchgeführt, an denen die Luftfeuchtigkeit minimal ist. Hohe Luftfeuchtigkeit wirkt sich negativ auf die Qualität der zukünftigen Beschichtung aus.

Aufbringen einer Polymerschicht

Das Aufbringen dieser Schicht sollte sehr verantwortungsbewusst erfolgen. Die Raumtemperatur muss über 10 Grad liegen, da sonst Probleme mit der Viskosität der Polymerzusammensetzung auftreten können. Die erhöhte Viskosität der selbstnivellierenden Verbindung wirkt sich negativ auf die Haftqualität und die Festigkeit des Bodens aus. Die Schicht der Polymerzusammensetzung sollte eine Mindesthöhe von einem halben Zentimeter haben. Wenn Sie eine Ebene mit einer höheren Höhe füllen müssen, sollten Sie die Ebene verwenden.

Rat! Es ist notwendig, die Polymerzusammensetzung streng gemäß den Anweisungen zu mischen. Es ist ratsam, die Komponenten vor der Herstellung der Mischung zu wiegen..

So erstellen Sie selbstnivellierende 3D-Böden mit Ihren eigenen Händen

Handkneten ist für diese Mischungen nicht geeignet. Um die ideale Konsistenz und Homogenisierung der Mischung zu erreichen, müssen Sie einen Konstruktionsmischer oder Bohrer mit einer Düse für viskose Verbindungen verwenden. Der selbstnivellierende Boden muss unmittelbar vor dem Aufbringen auf den Betonsockel vorbereitet werden. Gießen Sie die Mischung in kleinen Portionen in kurzer Entfernung, damit sich die Zusammensetzung verteilen und mischen kann. Zum Nivellieren der Polymerlösung wird ein breiter Spatel mit einer gleichmäßigen Kante verwendet. Für diese Arbeit benötigen Sie Schuhe mit Spikes (nasse Schuhe) oder ein spezielles Pad. Wenn das Füllen des Raums abgeschlossen ist, müssen Sie mit einer Nadelrolle über die Oberfläche gehen, um alle Luftblasen zu entfernen. Der Basislack trocknet in ca. einer Woche. Erst nach dem vollständigen Trocknen können Sie mit der Dekoration des zukünftigen Bodens beginnen..

So erstellen Sie selbstnivellierende 3D-Böden mit Ihren eigenen Händen

Einfügen eines dreidimensionalen Musters

Die Zeichnung ist der Hauptbestandteil des 3D-Bodens. Dank der Farbenpracht und einer Vielzahl von Farben wird ein Boden mit jedem interessanten Muster die Aufmerksamkeit der Gäste auf sich ziehen. Sie können einen Bodenbelag basierend auf einer Polymerzusammensetzung auf verschiedene Arten dekorieren..

Malen mit Acrylfarbe. Nur wenige Menschen schaffen es, aus eigener Kraft ein einzigartiges Design zu schaffen. Wenn Sie künstlerisches Talent haben, können Sie sich gerne mit Acrylfarben und Pinseln in verschiedenen Größen eindecken. Kreieren Sie Ihr Meisterwerk! Denken Sie daran, dass nach dem Auftragen der Finishing-Schicht nichts mehr repariert werden kann. Seien Sie also für den kreativen Prozess verantwortlich.

So erstellen Sie selbstnivellierende 3D-Böden mit Ihren eigenen Händen

Das Anwenden eines vorgedruckten Bildes erfordert weniger Aufwand, ist jedoch teurer. Der erste Schritt besteht darin, ein schönes hochauflösendes Bild zu finden. Wenn Sie zur Druckerei kommen, teilen Sie uns mit, dass Sie auf Vinyl oder mattem Satin drucken müssen. Die Auflösung muss mindestens 1440 dpi betragen. Das Drucken auf klebrigem Vinyl vereinfacht die Erstellung eines 3D-Bodens erheblich. Es ist notwendig, den Film gut zu kleben, um das Eindringen von Luft zu vermeiden. Sie können das auf Satin gedruckte Bild kleben, wenn Sie eine Deckpolymerschicht auf die Grundierung auftragen.

So erstellen Sie selbstnivellierende 3D-Böden mit Ihren eigenen Händen

Dekorieren mit verschiedenen kleinen Dingen: Münzen, Muscheln – was auch immer Sie mögen. Der einzige, aber sehr wichtige Punkt ist die Notwendigkeit, alle Hohlräume dieser Objekte mit Gips zu füllen.

So erstellen Sie selbstnivellierende 3D-Böden mit Ihren eigenen Händen

Die Wahl einer dekorativen Schicht hängt meistens von finanziellen Möglichkeiten und künstlerischen Vorlieben ab. Wenn die Schicht mit dem Bild fertig ist, müssen Sie sie fixieren und eine transparente Endschicht aus Polymer und Schutzlack auftragen.

Decklack und Schutzlack auftragen

Die Deckschicht muss mindestens 3 Millimeter dick sein. Der durchschnittliche Polymerverbrauch pro Quadratmeter beträgt 4 kg der Mischung. Die Herstellung der Zusammensetzung ist die gleiche wie für die Basis. Es ist wichtig, dass die Mischung homogen ist. Tragen Sie eine Schicht ähnlich der Grundschicht des selbstnivellierenden Bodens auf. Verwenden Sie eine Nadelrolle, um den Boden zu bearbeiten, bis die Mischung dicker wird. Danach müssen Sie die Oberfläche mit Plastikfolie abdecken. Wenn der Decklack trocken ist, können Sie ihn mit einem Schutzlack abdecken..

So erstellen Sie selbstnivellierende 3D-Böden mit Ihren eigenen Händen

Berechnung der Materialkosten

Der Preis von einem Quadratmeter beinhaltet den Preis aller Komponenten für die Erstellung des Bodens. Eines der teuren Elemente bei der Berechnung des Preises eines Umschlags ist das dekorative Bild. Ein 3D-beschichteter Boden kostet je nach gewähltem Material zwischen 5.000 und 6.500 Rubel. Ein Boden mit einem regelmäßigen Muster kostet weniger – von 4000 bis 4500 Rubel.

So erstellen Sie selbstnivellierende 3D-Böden mit Ihren eigenen Händen

Wenn Sie einen solchen Boden selbst herstellen, müssen Sie kein Geld für Arbeiter ausgeben, sodass die Kosten für einen Quadratmeter auf 2500-3000 Rubel reduziert werden. Die Einsparungen sind erheblich.

Natürlich ist 3D-Boden ziemlich teuer, aber er eignet sich hervorragend für ein Bad oder eine Toilette, eine Küche. Der selbstnivellierende Boden ist perfekt feuchtigkeitsbeständig und lässt sich leicht mit Reinigungsmitteln reinigen.

Bewerte diesen Artikel
( Noch keine Bewertungen )
Füge Kommentare hinzu

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!:

So erstellen Sie selbstnivellierende 3D-Böden mit Ihren eigenen Händen
Wasser verließ den Brunnen: Gründe und Lösungen