So kleben Sie Fotomurale in eine Wohnung: Schritt für Schritt Anleitung

Die Schaffung eines stilvollen und originellen Interieurs in Ihrem Zuhause ist ein natürlicher Wunsch jeder Person. Es gibt viele Designlösungen für die Dekoration eines Raumes. In letzter Zeit ist die Verwendung von Fototapeten sehr beliebt geworden. Wir erklären Ihnen, wie Sie sie richtig an die Wände kleben..

Wie man Fototapeten klebt

Ein Hintergrundbild auswählen

Jede Tapetenart hat ihre Vor- und Nachteile..

Papier

Der am besten zugängliche Typ, der sich durch ein ziemlich saftiges, kontrastierendes Muster auszeichnet. Es wird an ebenen Wänden verwendet, da beim Aufkleben auf rauen, unebenen Oberflächen alle Mängel sehr deutlich sichtbar sind. Mehrschichtige Tapeten verbergen Unebenheiten und Risse besser.

Auf selbstklebender Folie

Sehr dünnes, leicht zu reinigendes und langlebiges Aussehen, das am häufigsten zur Dekoration kleiner flacher Oberflächen (Schränke, Türen, kleine Wandabschnitte) verwendet wird. Es besteht aus zwei Schichten: direkt selbstklebender Folie und darauf geklebtes glasiertes Papier. Selbstklebende Tapeten haben ihre Nachteile – sie können wie Papier die Tapetenfehler nicht verbergen und sind gleichzeitig viel teurer.

Wie man Fototapeten klebt

Vinyl auf Papier oder Vliesrücken

Diese Art von Fototapete hat eine ausgeprägte Textur, die es Ihnen ermöglicht, kleine Unregelmäßigkeiten in den Wänden zu verbergen, ist feuchtigkeitsbeständig, kann leicht zerlegt werden und hat eine viel längere Lebensdauer als Papiertapeten. Gleichzeitig sind die Kosten für Vinyl-Fototapeten recht hoch und sie lassen keine Luft gut durch, weshalb es normalerweise nicht empfohlen wird, sie in Schlafzimmern zu kleben..

Wir wählen Werkzeuge aus

Das Aufkleben von Fototapeten erfordert die folgenden Werkzeuge: Eimer, Pinsel, Lappen, Bleistift, Wasserwaage, Lineal, Maßband, Tapetenkelle, Schreibwarenmesser und Andruckrolle.

Wie man Fototapeten klebt

Wir wählen Kleber

Für Fototapeten ist ein spezieller Kleber erforderlich, der häufig mit einer Leinwand verkauft wird..

Wand vorbereiten

Es ist notwendig, die Fußleisten zu zerlegen, die Steckdosen und Schlüsselschalter zu entfernen, die Wand von alten Tapeten zu reinigen, ggf. Unregelmäßigkeiten auszufüllen und zu grundieren. Eine Grundierung mit einer schwachen Lösung von Tapetenkleber ist zulässig. Es ist notwendig, eine vertikale Linie mit einem Bleistift unter Verwendung einer Gebäudeebene oder einer Lotlinie zu markieren, um die Tapete ohne Schrägstellung zu kleben.

Wie man Fototapeten klebt

Leinwand vorbereiten

Zuerst müssen Sie es auf eine ebene Fläche legen. Schneiden Sie dann die weißen Streifen ab, die sich normalerweise an den Rändern der Tapete befinden.

Der nächste Schritt besteht darin, Kleber auf die Oberfläche der Tapete aufzutragen. Wenn Sie eine Wand mit Papiertapeten kleben, müssen Sie einige Minuten warten, bis der Kleber absorbiert ist. Wenn es länger als 10 Minuten auf der Tapete ist, kann es nass werden und anfangen zu kriechen. Dies führt dazu, dass es beim Aufbringen der Leinwand auf die Wand sehr schwierig ist, die Kanten zu verbinden..

Wie man Fototapeten klebt

Es ist nicht erforderlich, Klebstoff auf die Oberfläche von Vliesviolettapeten aufzutragen, sondern muss nur auf die Wand aufgetragen werden.

Wir kleben die Wand ein

Die günstigsten Modelle von Fototapeten überschneiden sich. Nach dem Kleben eines Streifens wird der zweite mit einer Überlappung aufgetragen, die normalerweise 1–2 Zentimeter beträgt. Wenn die Tapete jedoch auf diese Weise geklebt wird, sind die Fugen auf ihnen deutlich sichtbar..

Um dies zu vermeiden, können Sie die folgende Technik anwenden: Schneiden Sie mit einem Lineal und einem Schreibmesser den Schnittpunkt beider Teile der Leinwand durch, entfernen Sie den Ausschnitt und verbinden Sie das Bild entlang der Schnittlinie. Um die Kanten enger aneinander anzupassen, können Sie sie erneut mit Klebstoff beschichten. Für Anfänger auf dem Gebiet der Reparatur ist es jedoch einfacher, teurere Modelle von Fototapeten zu kaufen, die durchgehend geklebt werden, was viel einfacher ist.

Wie man Fototapeten klebt

Unabhängig davon, wie die Tapete geklebt wird, müssen Sie sicherstellen, dass sich keine Luft- oder Kleberückstände unter der Leinwand befinden, da sie sonst nicht fest an der Wand anliegt. Um dies zu verhindern, glätten Sie nach dem Auftragen jedes Streifens die Oberfläche mit einer Tapezierkelle von der Mitte bis zu den Kanten und rollen Sie mit einer Gummiwalze.

In die Tapete eingedrungener Kleber muss mit einem feuchten Tuch entfernt werden.

Merkmale des Klebens einer Wand mit Fototapete auf eine selbstklebende Folie

Sie müssen an der Oberfläche befestigt werden, auf der sie platziert werden sollen. Ziehen Sie das Hochglanzpapier vorsichtig von der Oberseite der Tapete ab und tragen Sie die freigesetzte selbstklebende Folie vorsichtig entlang der gesamten Oberkante der Wand auf. Dann wird der Rest des Papiers vorsichtig von der Tapete getrennt und die freigegebenen Teile des Films werden auf die Wand aufgetragen. Es ist bequemer, es mit einem weichen Tuch auszurichten. Wenn eine Blase unter dem Film verbleibt, stechen Sie sie vorsichtig mit einer dünnen Nadel durch und lassen Sie die Luft ab.

Wie man Fototapeten klebt

Optimale Temperaturbedingungen beim Verkleben von Wänden

Die optimale Temperatur im Raum beträgt 10-25 Grad Celsius. Wenn der Raum zu heiß ist, trocknet die Tapete schnell aus, was zu auseinanderliegenden Nähten führen kann. Tragen Sie die Leinwand auch nicht bei hoher Luftfeuchtigkeit auf die Wand auf..

Bewerte diesen Artikel
( Noch keine Bewertungen )
Füge Kommentare hinzu

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!:

So kleben Sie Fotomurale in eine Wohnung: Schritt für Schritt Anleitung
Caesar Roll: Hausgemachtes Rezept