Wie man Schimmel und Mehltau in einem Privathaus und einer Wohnung loswird

Nach der Behandlung der WĂ€nde mit Antischimmel- und Schimmelpilzprodukten bemerken die Menschen die schnelle RĂŒckkehr. Wissenschaftler haben lange bewiesen, dass es fast unmöglich ist, Sporen zu zerstören, und dass jedes Medikament vorĂŒbergehend wirkt. Es ist notwendig, dem Pilz die Umgebung zu entziehen, in der er sich vermehrt, und erst dann die Folgen seiner lebenswichtigen AktivitĂ€t zu beseitigen.

Wie man Schimmel und Mehltau in einem Privathaus und einer Wohnung loswird

Warum tritt Schimmel auf?

Es gibt viele GrĂŒnde fĂŒr das Auftreten von Pilzen im Haus, und wenn sie nicht sofort festgestellt werden, wird sich der Kampf noch lange hinziehen. Jede Methode zielt darauf ab, ein bestimmtes Problem zu lösen. Wenn der Grund kleine Risse sind – BelĂŒftung hilft nicht und wenn die Windeln getrocknet werden – ist es sinnlos, die WĂ€nde zu reparieren.

Die hĂ€ufigsten Ursachen fĂŒr Schimmel in Ihrem Haus sind:

1. Erhöhte Feuchtigkeit – Meistens steigt die Feuchtigkeit mit dem Erscheinen eines Babys im Haus. Der Grund dafĂŒr ist das stĂ€ndige Trocknen der Dinge und die Nassreinigung. Einige, die kein heißes Wasser haben, kochen es in der KĂŒche, und der Dampf sammelt sich an den WĂ€nden. In einer solchen Situation helfen ein elektrischer Trockner und eine Haube..

Wie man Schimmel und Mehltau in einem Privathaus und einer Wohnung loswird

2. Kanalisation – schauen Sie sich die Rohre im Steigrohr an, „schwitzen“ sie? Dieses Problem kann unabhĂ€ngig gelöst werden, indem Sie in einem Privathaus wohnen, undichte WasserhĂ€hne reparieren und die Rohre mit PolyurethangehĂ€usen isolieren. Wer in der Wohnung wohnt, muss einen Schlosser rufen. Nur er hat rechtliche GrĂŒnde, Ihre Nachbarn von oben zu beeinflussen und dieses Problem zu lösen..

Wie man Schimmel und Mehltau in einem Privathaus und einer Wohnung loswird

3. Mikrorisse in den WĂ€nden – Risse sind nicht immer sichtbar, manchmal muss man einen Spezialisten fĂŒr WĂ€rmebilder anrufen. Die meisten von ihnen werden mit Methylacrylatgel repariert, dem ein Packer injiziert wird.

Wie man Schimmel und Mehltau in einem Privathaus und einer Wohnung loswird

4. BelĂŒftung – Durch die Installation von Kunststofffenstern und die Isolierung der WĂ€nde entsteht eine Art Thermoskanne, durch die keine Feuchtigkeit entweichen kann. ÜberprĂŒfen Sie nach dem Versiegeln, wie gut die BelĂŒftung funktioniert. Wenn ein Blatt Papier, das an der Auspufföffnung befestigt ist, herunterfĂ€llt, ist es Zeit, es zu reparieren. In alten HĂ€usern ist es ĂŒberhaupt nicht, da es vor der Isolierung nicht benötigt wurde. Wenn Sie in einem solchen Haus wohnen, mĂŒssen Sie es selbst fĂŒhren.

Wie man Schimmel und Mehltau in einem Privathaus und einer Wohnung loswird

5. TemperaturĂ€nderungen – Heizungsersparnis in einem nicht isolierten Haus endet mit Reparaturen, da Feuchtigkeit nicht nur Schimmel, sondern auch die Zerstörung von WĂ€nden verursacht. Es ist besser, das Haus einmal zu isolieren, als die ganze Zeit in einem Zustand der Reparatur zu leben.

Wie man Schimmel und Mehltau in einem Privathaus und einer Wohnung loswird

6. Isolierung des Fundaments – Das Herausziehen von Feuchtigkeit durch das Fundament kann durch das Auftreten von Schimmel im Bereich der Fußleisten bemerkt werden. Das Problem kann teilweise durch Erhöhen der Breite des Blindbereichs gelöst werden. Höchstwahrscheinlich mĂŒssen Sie jedoch in das Fundament graben und es entlang der WĂ€nde abdichten. Feuchtigkeit kann von den Rohren im Keller kommen, sie mĂŒssen isoliert sein.

Wie man Schimmel und Mehltau in einem Privathaus und einer Wohnung loswird

7. Dachabdichtung – Schnee und Regen können in die Schlitze des Giebels eindringen oder sich in den Dachrinnen ansammeln. Wenn der Schnee schmilzt, dringt Wasser ein und bildet PfĂŒtzen. Es gibt eine weitere Schwachstelle auf den DĂ€chern – den Auslass des Schornsteins, die Fugen sollten mit Dichtmittel gefĂŒllt und die „SchĂŒrze“ installiert werden.

Wie man Schimmel und Mehltau in einem Privathaus und einer Wohnung loswird

Es gibt andere GrĂŒnde, die geklĂ€rt werden mĂŒssen, bevor mit der Reparatur begonnen wird. Dies spart Geld und bewahrt das Erscheinungsbild der RĂ€ume..

Schwachstellen am Ort der Schimmelpilze erkennen

Manchmal ist es schwierig, die Ursache zu bestimmen, aber Experten haben die Reihenfolge der Zerstörung und das Auftreten von Schimmel im Haus abgeleitet. An seinem Standort können vorlÀufige Schlussfolgerungen gezogen und ein Schwerpunkt darauf gelegt werden, die Quelle seines Auftretens zu finden.

Die Position der Form informiert Sie ĂŒber das Problem:

  • Badezimmer – kein Trockner und schlechte BelĂŒftung. Befindet sich ein Raum ĂŒber dem Boden, liegt möglicherweise ein Leck vor.
  • Ecken an den WĂ€nden – Risse im Mauerwerk und Gefrieren der WĂ€nde. Bei einer schnellen Errichtung trocknen die WĂ€nde möglicherweise nicht vollstĂ€ndig aus, dies ist jedoch eine seltene Ausnahme.
  • Ecken auf dem Boden und Fußleisten – Feuchtigkeit aus dem Keller und Probleme mit dem Abwassersystem;
  • hinter Möbeln – die kalte Wand hat keine Zeit zum AufwĂ€rmen, da es keine Luftzirkulation gibt. Wenn die Möbel nicht bewegt werden können, mĂŒssen Sie die Wand von außen isolieren.
  • in unterschiedlichen Höhen in allen RĂ€umen – hohe Luftfeuchtigkeit im Raum durch stĂ€ndiges Trocknen der WĂ€sche, ein offenes Aquarium, eine große Anzahl von Blumen oder hĂ€ufiges Kochen von Wasser.

Wie man Schimmel und Mehltau in einem Privathaus und einer Wohnung loswird

Am schwierigsten ist es festzustellen, warum sich an den WĂ€nden Schimmel bildet. Daher ist es am besten, sofort ein WĂ€rmebild aufzunehmen..

Wie man Schimmel und Mehltau in einem Privathaus und einer Wohnung loswird

WĂ€hlen Sie einen Weg, um die Farbe des Pilzes zu beseitigen

Jede Form hat ihren eigenen Farbton, aber einige unerfahrene verwechseln AusblĂŒhungen mit weißem Pilz. TatsĂ€chlich ist dies ein verdampfter Niederschlag von Substanzen, die sich beim Mischen der Lösung im Wasser befanden. Sie mĂŒssen mit speziellen Mitteln entfernt werden, sonst wird das ganze Haus mit einer weißen Beschichtung bedeckt. Durch die Nassreinigung wĂ€chst es noch mehr, weil sich Wasser auflöst und eine neue Portion Salz herauszieht.

Schimmelpilze:

  • schwarz – es gibt zwei Arten, anfangs schwarz und wĂ€hrend der BlĂŒte wechselnde Farbe. HĂ€ufiger tritt es aufgrund des starken Treibhauseffekts in InnenrĂ€umen auf. Das Haus sollte entwĂ€ssert und eine stĂ€rkere BelĂŒftung installiert werden.
  • Weiß – stellt die grĂ¶ĂŸte Gefahr fĂŒr Holzprodukte dar. Kann den Boden in kurzer Zeit zerstören. Wenn es erscheint, sollte ein Teil des betroffenen Holzes sofort entfernt und die OberflĂ€che mit Antimykotika behandelt werden.
  • Blau – wirkt sich auch auf lackiertes Holz aus, sodass eine Nassreinigung nicht hilft. Die Plakette muss gereinigt und das Produkt mit einer speziellen Verbindung bedeckt werden.
  • GrĂŒn ist eher kein Schimmel, sondern feines Moos. Es wĂ€chst an Stellen, an denen es fließt. Das Leck kann sich in der Wand in Rissen oder unter der Tapete befinden und ist fĂŒr den EigentĂŒmer des Raums nicht sichtbar. Achten Sie darauf, ob Rohre oder Dachrinnen von außerhalb des Hauses durch diesen Ort verlaufen. Es ist notwendig, den Ort zu finden, an dem Wasser auftritt, und den Defekt zu beseitigen.

Wie man Schimmel und Mehltau in einem Privathaus und einer Wohnung loswird

Wenn Sie in einer Wohnung wohnen und einen Entwickler fĂŒr die Lösung von Problemen gewinnen möchten, mĂŒssen Sie eine WĂ€rmebilduntersuchung durchfĂŒhren und eine WandspĂŒlung durchfĂŒhren, um die Streitigkeiten im Labor weiter zu untersuchen. Ohne dokumentarische Beweise fĂŒr das Vorhandensein eines Pilzes ist es unwahrscheinlich, dass Ihnen geholfen wird.

Artikel bewerten
An Freunde weitergeben
Empfehlungen zu jedem Thema von Experten
Einen Kommentar hinzufĂŒgen

Durch Klicken auf die SchaltflÀche "Kommentar senden" stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu und akzeptiere die Datenschutzrichtlinie