Wohnungsprobleme über einem kalten, feuchten Keller und deren Lösung

Leider haben wir nicht immer die Möglichkeit, unabhängig ein Haus oder eine Wohnung zu wählen. Wenn Sie ein Haus im Erdgeschoss haben und der Keller darunter feucht und unbeheizt ist, treten höchstwahrscheinlich Probleme auf. Wie können Sie sie lösen, ohne Ihren Wohnort zu ändern??

Wohnungsprobleme über einem kalten, feuchten Keller und deren Lösung

Natürlich haben die Besitzer einer Problemwohnung im Erdgeschoss oft den Wunsch, sie einfach loszuwerden, etwas Bequemeres zu verkaufen und zu kaufen. Manchmal ist es jedoch unpraktisch, solch drastische Änderungen vorzunehmen. Sie möchten beispielsweise den Bereich nicht ändern, und der Preis ist möglicherweise zu niedrig. Bevor Sie sich für den Verkauf von Immobilien entscheiden, empfehlen wir Ihnen, Maßnahmen zur Lösung von Problemen mit Feuchtigkeit und Kälte zu ergreifen. In jedem Fall werden die getroffenen Maßnahmen in Zukunft den Wert von Immobilien erhöhen, dh sie werden sich auszahlen.

Wenn sich unter Ihrer Wohnung ein ungeheizter Keller mit feuchten Wänden und Feuchtigkeit befindet, müssen Sie die folgenden Maßnahmen ergreifen:

1. Wenden Sie sich an die Verwaltungsgesellschaft, Hausverwaltung. Besonders wenn die Kommunikation im Keller undicht ist oder aufgrund hoher Luftfeuchtigkeit und Temperaturänderungen Wasser an den Wänden entlang fließt. Beschweren Sie sich stark, schreiben Sie Erklärungen, damit die Verwaltungsgesellschaft die notwendigen Maßnahmen ergreift. Fordern Sie, die Wände des Kellers wasserdicht zu machen, Undichtigkeiten zu beheben und die Dinge dort in Ordnung zu bringen. Kellerabdichtung von innen verhindert das Aufsteigen von Feuchtigkeit entlang der Wände in die Wohnung. Im Allgemeinen ist dies ein Problem für das ganze Haus, sodass Sie Ihre Nachbarn sicher verbinden und von den Versorgungsunternehmen verlangen können, die Situation zu korrigieren. Manchmal beginnen verzweifelte Bewohner der ersten Stockwerke selbst mit einem problematischen Keller umzugehen und sammeln Geld für dessen Einrichtung. Da dies jedoch ein gemeinsames Gebäude ist, liegt die Verantwortung vollständig bei der Verwaltungsgesellschaft. Als letztes Mittel haben Sie die Möglichkeit, sich bei höheren lokalen Behörden zu beschweren oder zu klagen.

Wasser im Keller eines mehrstöckigen Gebäudes

2. Befindet sich der Eingang zum Keller am Eingang, können alle „Aromen“ von Feuchtigkeit und Kälte durch die Eingangstür in die Wohnung eindringen. Achten Sie besonders darauf, isolieren Sie es, setzen Sie Platbands ein, ersetzen Sie die Dichtungen, entfernen Sie alle Risse, decken Sie die Tür mit Vinylleder ab, unter das eine weiche Isolierung gelegt werden sollte. Die beste Option ist, wenn zwei Eingangstüren vorhanden sind – innen aus Holz und außen aus Metall. Sie können die Haustür mit Ihren eigenen Händen isolieren, und das Ergebnis wirkt sich sofort auf den Zustand der Wohnung aus.

Polsterung und Isolierung der Haustür

3. Effiziente Belüftung hilft, den Geruch von Feuchtigkeit zu bekämpfen. Moderne Fenster mit Lüftungsventilen sorgen dafür, dass Sie auch bei geschlossenem Fenster frische Luft bekommen. Ein Rekuperator, ein Abluftventilator im Bad und eine Toilette, eine Dunstabzugshaube in der Küche helfen dabei. Überprüfen Sie, wie der Lüftungskanal in der Wohnung funktioniert und ob sich ein Luftzug darin befindet. Vergessen Sie auf keinen Fall, die Fenster regelmäßig zu öffnen, auch wenn es draußen kalt ist – frische Luft ist wichtiger.

Installation eines Ein- und Auslassventils in der Wand der Wohnung

4. Experten halten die Möglichkeit der Wanddämmung von der Straßenseite für wesentlich effektiver. Stellen Sie sicher, dass Sie herausfinden, ob Sie eine solche Gelegenheit haben, da es manchmal einfach verboten ist, Änderungen am Erscheinungsbild der Fassade eines Wohnhauses vorzunehmen. Wenn die örtlichen Behörden verboten haben, die Wohnung von außen zu isolieren, müssen sie dies von innen tun, wodurch die Fläche des Geländes verringert wird. Es ist wichtig, die optimale Dicke der Isolierung zu wählen, die sich an der Gestaltung der Außenwand und Ihren klimatischen Eigenschaften orientiert.

Isolierung der Wohnung draußen

Isolierung der Wohnung von innen

5. Das Geschlecht erfordert besondere Aufmerksamkeit. Es tut uns leid, aber höchstwahrscheinlich müssen Sie es vollständig zerlegen, isolieren und so abdichten, dass kalte Luft und Feuchtigkeit aus dem Keller nicht in die Wohnung gelangen. Es ist notwendig, einen Dampfsperrfilm über die Bodenplatten zu rollen (Geschichte / Isolation / kak-uteplit-dom-pravilno.560882 /), der an den Wänden über dem Niveau des fertigen Bodens angebracht wird. Zwischen den Stämmen befindet sich eine Isolierung, beispielsweise Mineralwolle. Dann wieder der Dampfsperrfilm, der mit der Deckschicht verbunden ist, um die Isolierung so sicher wie möglich zu schließen. Oben – Bretter, Spanplatten und dann – der Endbodenbelag, zum Beispiel Laminat oder Linoleum. Alternativ ein Estrich über den Bodenplatten, eine Mörtelschicht, auf die der neue Boden gelegt wird. Manchmal legen die Eigentümer von Wohnungen im Erdgeschoss eine zusätzliche Schicht Bodenbelag auf die alten Bretter und versuchen, die Risse unter den Fußleisten zu schließen, um den Boden dicker und wärmer zu machen. Aber normalerweise reichen solche Maßnahmen nicht aus. Es ist wichtig sicherzustellen, dass die Baumstämme und die Basis des Bodens in gutem Zustand sind und nicht unter dem Einfluss von Feuchtigkeit aus dem Keller verfault sind. Trotz Zeit- und Geldverlust ist es daher besser, den Boden zu zerlegen..

Bodendämmung in der Wohnung

6. In der Küche und im Bad im ersten Stock stört ein warmer Boden unter den Fliesen als zuverlässiger und langlebiger Bodenbelag definitiv nicht. In diesem Fall müssen Sie sich definitiv keine Sorgen machen, dass es im Winter in diesen Räumen aufgrund des unbeheizten Kellers kalt wird..

Fliesen auf einen warmen Boden legen

7. Es ist auch möglich, zusätzlich elektrische Heizungen zu installieren und Heizbatterien durch Erhöhen der Anzahl der Abschnitte zu ersetzen.

Elektrischer Konvektor an der Wand

Sei nicht so verärgert, dass du eine Wohnung im Erdgeschoss und einen Keller darunter hast. Der erste Stock hat seine Vorteile, zum Beispiel Unabhängigkeit vom Aufzug und viel Schatten im Sommer. Und mit Hilfe moderner Materialien können Sie die Wohnung so isolieren, dass es trotz der Probleme mit dem Keller keinen Unterschied zu anderen Etagen gibt..

Artikel bewerten
An Freunde weitergeben
Empfehlungen zu jedem Thema von Experten
Einen Kommentar hinzufügen

Durch Klicken auf die Schaltfläche "Kommentar senden" stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu und akzeptiere die Datenschutzrichtlinie