Dachfenster

Fenster sind ein wesentlicher Bestandteil des Dachbodenbeleuchtungssystems. Ein solches Fenster kann in der Seitenwand oder direkt im Dach installiert werden. Natürlich gibt es von oben einen größeren Lichtstrom als von der Endseite. Deshalb ist ein Fensterschnitt im Dach an Orten, an denen die Tage relativ kurz sind, häufiger zu sehen. Wenn die Beleuchtung zu intensiv wird, sorgen Sie für Schatten in Form von Vorhängen oder Jalousien..

Dachfenster

Die Beleuchtung wird auch bei zehn Prozent Fenstern zur Bodenfläche als ausreichend angesehen. In der Praxis wird argumentiert: Eine nach oben gerichtete Fensteröffnung lässt Licht vierzig Prozent besser durch als eine Endöffnung mit ähnlichen Abmessungen. Es ist möglich, die Öffnung recht niedrig anzuordnen, beispielsweise etwas weniger als einen Meter, mit einer guten Sicht. Am besten ist jedoch die Position des Fensters zwei Meter oder etwas weniger vom Boden entfernt. Natürlich scheint es eine einfache Sache zu sein, das Fenster selbst zu schneiden, aber es ist sicherer, dem Fabrikhersteller zu vertrauen. Tatsächlich gibt es jetzt eine ziemlich große Auswahl an Dachgauben für jedes Dach.

Grundsätzlich ist ein Dachfenster ein zuverlässiges und störungsfreies Strukturelement. Sie bestehen normalerweise aus Holz und sind an den Ecken mit Metallstreifen verstärkt. Doppelverglaste Fenster sind mit gehärtetem Glas ausgestattet, das eine erhöhte Beständigkeit gegen mechanische Beanspruchung aufweist. Solche Verglasungen können den meisten atmosphärischen Problemen wie Regen, Hagel, Schnee und sogar … Steinschlag standhalten. Rahmen aus Holzelementen sind wetterfest mit Metall- oder Kunststoffblitzen..

Von Zeit zu Zeit muss das Fenster ganz oder teilweise geöffnet werden. Zu diesem Zweck sind Scharniere angebracht, an denen sich der Spiegel um bis zu 180 Grad drehen kann. Ein spezielles Schloss fixiert es in einer leicht geöffneten Position.

Kunststoffrahmen aus Metall

Neben den Fenstern wird noch viel mehr Zubehör angeboten. So können die oben erwähnten Jalousien zusätzlich zu der Funktion der Regulierung des Lichtflusses eine wärmereflektierende Beschichtung aufweisen. Mit seiner Hilfe ist es möglich, Wärme in der kalten Jahreszeit zu speichern und im Sommer davor zu schützen. Dazu werden die Jalousien mit einer reflektierenden Schicht auf den Kopf gestellt und umgekehrt, um Wärme zu sparen..

Vorhänge schaffen eine besondere Stimmung und führen zusätzlich die Montage der Beleuchtung im Raum durch. Markisen können ein gutes Maß für den Sonnenschutz sein. Mit ihrer Hilfe werden die Sonnenstrahlen sozusagen zerstreut. Darüber hinaus erscheint das feine Netz für das Auge unsichtbar und beeinträchtigt die Landschaft außerhalb des Fensters nicht.

Artikel bewerten
An Freunde weitergeben
Empfehlungen zu jedem Thema von Experten
Einen Kommentar hinzufügen

Durch Klicken auf die Schaltfläche "Kommentar senden" stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu und akzeptiere die Datenschutzrichtlinie