Holzfenster: Vor- und Nachteile der Konstruktion

Holzfenster haben lange Zeit das Vertrauen der Verbraucher gewonnen. Seit Jahrhunderten verwenden Menschen Holzfensterkonstruktionen, weil ihre Umweltfreundlichkeit und Langlebigkeit alles Lob verdienen. Die Produktion von Holzfenstern hat heute ein völlig anderes, qualitativ neues Niveau erreicht. Jetzt kann die Montage von Teilen mit einer Genauigkeit von Zehntel Millimetern durchgeführt werden, wodurch die Möglichkeit von Spalten oder Lücken ausgeschlossen wird. Es waren diese Mängel, die dazu führten, dass die alten sowjetischen Fenster für den Winter versiegelt werden mussten. Es gab keine andere Möglichkeit, Zugluft und andere unangenehme Wärmeverluste zu vermeiden..

Holzfenster: Vor- und Nachteile der Konstruktion

Was ist der Unterschied zwischen modernen hochwertigen Holzfenstern und ähnlichen, aber minderwertigen Produkten? Erstens besteht ein wirklich hochwertiges Fenster aus Naturholz. Der Rahmen kann entweder aus einem massiven Stück Holz bestehen oder einige geklebte Teile haben. Der Vorteil liegt natürlich auf der Seite von Fenstern aus massivem Material, da in einem solchen Rahmen die Struktur des Innenteils homogener ist und daher die mechanischen Eigenschaften des Teils höher sind. Darüber hinaus ist Massivholz weniger anfällig für Risse, Quellen, Verschlechterung durch Feuchtigkeit und extreme Temperaturen..

Zweitens muss das Holz eines Qualitätsfensters richtig vorbereitet werden. Es gibt verschiedene Möglichkeiten zur Vorverarbeitung. Die zeitaufwändigste Methode ist das kontinuierliche Einweichen von Holz in geeignete Lösungen. Diese Methode ist nicht sehr effektiv, da natürliches Material, das Feuchtigkeit absorbiert, an Masse zunimmt. Darüber hinaus werden die Festigkeitseigenschaften von Holz erheblich reduziert, was sich nicht optimal auf die Verschleißfestigkeit eines Holzfensters auswirkt. Das einzige Plus ist, dass richtig eingeweichtes Holz praktisch nicht verrottet.

Holzfenster: Vor- und Nachteile der Konstruktion

Ein viel besserer Weg zur Herstellung von Holzmaterial ist die Verwendung von Vakuumimprägnierungstechnologien. Die Hauptvorteile des auf diese Weise verarbeiteten Materials sind die hohe Festigkeit, das niedrige spezifische Gewicht des Holzes sowie die hervorragende Verschleißfestigkeit des hergestellten Fensters..

Eine andere Möglichkeit, die Festigkeit eines Holzfensters zu erhöhen, besteht darin, die Außenseite des Holzrahmens mit einer Aluminiumbeschichtung zu versehen..

Normalerweise besteht ein Holzfenster aus einer Glaseinheit, einem Fensterblock, Beschlägen, Dichtungen und zusätzlichen Funktionselementen. Dazu gehören Ebbe, Moskitonetze, Jalousien, Rollläden, dekorative Hänge und ein eingebautes Mikro-Belüftungssystem. Jede dieser Komponenten eines Holzfensters muss von einem vertrauenswürdigen Hersteller hergestellt werden, wobei alle technologischen und strukturellen Merkmale eines bestimmten Fensters zu berücksichtigen sind: Größe, Form, Glasart, Vorhandensein dekorativer Elemente.

Holzfenster: Vor- und Nachteile der Konstruktion

Wichtig ist auch die Qualität der Befestigungselemente, mit deren Hilfe das Fenster in der Fensteröffnung Ihres Raumes montiert wird. Es gibt häufige Fälle, in denen minderwertige Dübel, die während der Installation verwendet wurden, die Ursache für eine allmähliche Verformung oder Verschiebung einzelner Abschnitte von Fensterstrukturen und das anschließende Versagen des gesamten Fensters waren. Vergessen Sie deshalb bei der Bestellung von Holzfenstern nicht, den Hersteller, die Verfügbarkeit von Garantien und die Erfahrung der Handwerker zu fragen, die Fenster für Sie installieren. All diese Vorsichtsmaßnahmen helfen Ihnen beim Kauf wirklich hochwertiger Holzfenster, die Ihnen mehr als ein Dutzend Jahre lang treu dienen..

Bewerte diesen Artikel
( Noch keine Bewertungen )
Füge Kommentare hinzu

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!:

Holzfenster: Vor- und Nachteile der Konstruktion
Doppeltür: Vor- und Nachteile, Fotobeispiele