Merkmale der Verglasung von Balkonen und Loggien

Jeder möchte, dass sein Zuhause gemĂŒtlich und komfortabel ist. Er richtet eine Wohnung nach seinen materiellen FĂ€higkeiten und seinem Geschmack ein, stellt einen Designer ein oder nimmt selbst an entsprechenden Kursen teil. Die Verglasung von Loggien und Balkonen ist wichtig fĂŒr den Komfort. Der letzte Schliff, der der Wohnung eine eigene AtmosphĂ€re und ein GefĂŒhl der GemĂŒtlichkeit verleiht.

Merkmale der Verglasung von Balkonen und Loggien

Es gibt viele GrĂŒnde, warum Menschen sich entscheiden, eine Loggia oder einen Balkon zu verglasten. Meistens ist dies der Wunsch, einen zusĂ€tzlichen Raum zu bekommen, der im Sommer genutzt werden kann. DarĂŒber hinaus wird es nach der Verglasung auf dem Balkon möglich sein, ein Lagerhaus fĂŒr die Aufbewahrung von Dingen einzurichten, die möglicherweise benötigt werden, aber es gab keinen Platz in der Wohnung. Verglasung hilft auch, sich in der Wohnung warm zu halten, und wenn die Loggia gut isoliert ist, können Sie ein kleines GewĂ€chshaus darin organisieren. Bevor Sie mit der Arbeit beginnen, sollten Sie die Meinung eines Spezialisten einholen, der Ihnen das fĂŒr einen bestimmten Fall am besten geeignete Profilsystem und die Glaseinheit mitteilt. Wenn Sie keinen vertrauten Spezialisten haben, mĂŒssen Sie die verfĂŒgbaren Technologien selbst studieren. Entscheiden Sie, fĂŒr welche Zwecke die Verglasung hergestellt wird, und ermitteln Sie die Gestaltungsmerkmale des vorhandenen Balkons oder der vorhandenen Loggia.

Merkmale der Verglasung von Balkonen und Loggien

Lesen Sie vor Arbeitsbeginn einige Regeln, die Ihnen helfen, einen Balkon oder eine Loggia so schnell wie möglich zu glasieren und so wenig Geld und Nerven wie möglich auszugeben:

  1. FĂŒhren Sie korrekte Messungen nicht nur von innen, sondern auch von außen auf dem Balkon durch. Dies hilft, Verzerrungen aufgrund von Problemen mit dem Profil zu vermeiden, die zu groß oder umgekehrt zu klein sein können..
  2. WĂ€hlen Sie ein zuverlĂ€ssiges Design. Skrupellose Installateure raten Ihnen möglicherweise, aufrechte Pfosten und Eckverbindungen zu vermeiden, aber versuchen Sie nicht, bei so wichtigen Dingen Geld zu sparen. Bei einem solchen „schlanken“ Design können sich die Lastverteilungsrahmen wahrscheinlich verklemmen..
  3. Wenn Sie gleichzeitig mit der Verglasung den Balkon isolieren, können Sie empfehlen, ihn zu erweitern, da die Isolierung einen bestimmten Raum einnimmt. Sie können den Balkon mit Hilfe von Streben erweitern, die vom Boden des Balkons abweichen.
  4. Achten Sie auf die Abdichtung. Viele wiederum kommen aus wirtschaftlichen GrĂŒnden mit Polyurethanschaum aus, aber das allein reicht nicht aus. Der Schaum muss mit einem Silikondichtmittel behandelt und eine Putzschicht aufgetragen werden.

Es gibt nur drei Arten von FlĂŒgeln, die am hĂ€ufigsten zum Glasieren verwendet werden: taub, öffnend und gleitend. Die am hĂ€ufigsten verwendeten Verglasungsarten sind Warmverglasung und Verglasung mit kaltem Aluminium. Aluminiumprofile sind viel fester und leichter als Holz. Außerdem sind Aluminiumprofile kostengĂŒnstig und tragen dazu bei, den Raum zu vergrĂ¶ĂŸern, was sie auch zu einer attraktiveren Option macht. Ein Merkmal dieser Art von Verglasung ist die Verwendung von Aluminium-Schiebefenstersystemen. Diese Strukturen schĂŒtzen den Balkon oder die Loggia vor Wind, Stadtstaub und Niederschlag. Es ist erforderlich, die GrĂ¶ĂŸe des FlĂŒgels zu berechnen, damit die Verglasung dadurch am schönsten und effektivsten aussieht. Bei der Verglasung von Balkonen und Loggien mit Aluminium können Sie eine beliebige Farbe wĂ€hlen. Ihr Zuhause erhĂ€lt eine einzigartige Persönlichkeit und die Farbe des Profils passt perfekt in den Rest des Innenraums. Vergessen Sie beim Streben nach Schönheit nicht, dass Sie freien Zugang zum Fenster haben mĂŒssen..

Merkmale der Verglasung von Balkonen und Loggien

Eine andere Art der Verglasung ist warm. Es verwendet Kunststoffrahmen, um die Innentemperatur nicht viel höher als draußen zu halten. Eine solche Verglasung schĂŒtzt die Wohnung jedoch vollstĂ€ndig vor Staub, Wind, LĂ€rm und anderen störenden Umweltfaktoren. Bei Warmverglasung werden in der Regel doppelt verglaste Ein- oder Zweikammerfenster eingebaut. Auf Wunsch können Sie Jalousie-, Schwenk- oder KlappentĂŒren erwerben. Ein weiterer Vorteil der Warmverglasung besteht darin, dass Kunststofffenster sehr einfach zu warten sind. Sie sind leicht zu waschen und Sie können sicher sein, dass keine Verformungen und Risse auf ihnen auftreten..

In letzter Zeit besteht immer mehr Nachfrage nach Kunststoffprofilen. Wenn Sie den Balkon weiter isolieren möchten, lohnt es sich, ihn mit einem PVC-Profil mit doppelt verglasten Ein- oder Zweikammerfenstern zu verglasten. Dies hilft Ihnen, den besten Effekt zu erzielen und die meiste WÀrme zu speichern. Mit Hilfe von Kunststofffenstern verglaste Balkone und Loggien sehen sehr schön aus und zeichnen sich auch durch ihre Haltbarkeit und PraktikabilitÀt aus..

Merkmale der Verglasung von Balkonen und Loggien

Bei der Auswahl einer Methode zur Verglasung einer Loggia oder eines Balkons sollten Sie Ihre FĂ€higkeiten, die Eigenschaften des Ausgangsmaterials und Ihre WĂŒnsche fĂŒr die fertige Struktur berĂŒcksichtigen.

Artikel bewerten
An Freunde weitergeben
Empfehlungen zu jedem Thema von Experten
Einen Kommentar hinzufĂŒgen

Durch Klicken auf die SchaltflÀche "Kommentar senden" stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu und akzeptiere die Datenschutzrichtlinie