So erstellen Sie ein neues Fenster

Ein neues zus√§tzliches Fenster im Haus ist wie ein Gem√§lde oder ein Druck. Sie k√∂nnen eine angenehme Aussicht er√∂ffnen, eine leere Wand dekorieren, eine d√ľstere Ecke beleuchten, dem Haus nat√ľrlich Licht und frische Luft hinzuf√ľgen. Sie haben eine Fenster√∂ffnung in der Wand durchgeschnitten und das alte Fenster entfernt. Das Installieren eines neuen Fensters dauert mehrere Stunden, wenn Sie ein fertiges Kit zur Hand haben. Das fertige Holzfenster wird mit Fl√ľgeln, Pfosten und einer Fensterbank sowie Fl√ľgelbeschl√§gen geliefert. √Ėffnungs- und feste Fl√ľgel sind normalerweise nicht verglast. Sie werden nach dem Einbau des Fensters entweder mit Glas- oder doppelt verglasten Fenstern verglast. Zur Erleichterung der Installation sind die Fenster vollst√§ndig mit Materialien und Strukturen versehen. Aluminiumfenster werden normalerweise mit Holzrahmen verschraubt, die wie gewohnt eingesetzt werden. Fenster aus PVC werden h√§ufiger von Lieferanten installiert. Interne Fensterb√§nke f√ľr fertige Fenster werden separat gekauft und installiert.

Wenn die Fensterbank des Holzrahmens nicht mehr als 30 mm √ľber den Fensterrand hinausragt, muss das Mauerwerk am Boden der √Ėffnung abgeschnitten werden, um eine zus√§tzliche Fensterbank aus Beton zu installieren. Um zu verhindern, dass Wasser in die Fuge hinter dem zus√§tzlichen Fensterbrett gelangt, f√ľhren Sie einen Edelstahlstreifen in die Nut oben auf dem zus√§tzlichen Fensterbrett und unten am Holzrahmen ein. Um die Pfosten des fertigen Rahmens an der Wand zu befestigen, nehmen Sie spezielle Schrauben mit D√ľbeln. Mit diesen Riegeln k√∂nnen Sie das Fenster sichern und nicht verschieben, nachdem die Stopfen verstopft sind. Fenster mit Fl√ľgelfl√ľgeln in Kastenrahmen sind oben und unten mit Keilen befestigt. Fenster√∂ffnungen mit einem Viertel sind nicht immer erforderlich f√ľr Schwenkfenster mit Hubfl√ľgelfl√ľgeln, die mit Federausgleichern ausgestattet sind. Viele Fachleute bevorzugen diese Art der √Ėffnung, da in diesem Fall der Fensterrahmen besser vor Regen und Sonne gesch√ľtzt ist. Gleiches gilt f√ľr die Verbindung zwischen Wand und Rahmen. Herk√∂mmliche Hebefl√ľgelfenster, bei denen Bl√∂cke, Schn√ľre und Gegengewichte in den Rahmen verborgen sind, werden immer in den √Ėffnungen mit dem ausgew√§hlten Viertel installiert.

Machen Sie sich vor der Auswahl eines Fenstertyps mit den Katalogen vertraut. Achten Sie auf die Abmessungen der √Ėffnungen, die den Abmessungen der fertigen Fenster entsprechen, die Sie kaufen m√∂chten. Vergessen Sie nicht zu pr√ľfen, ob diese Fenster Doppelverglasung, Wetterschutz und andere strukturelle Elemente haben. Geben Sie f√ľr ein Klappfenster die Richtung an, in der sich die Fl√ľgel √∂ffnen. Und das Letzte. Einige vorgefertigte Fensters√§tze sind nur f√ľr Neubauten vorgesehen, andere f√ľr den Umbau alter. Die hier gezeigte Technologie wird bei der Installation von Fenstern in Neubauten nicht verwendet.

So installieren Sie Windows

So erstellen Sie ein neues Fenster

1. Wie bereite ich die √Ėffnung vor?. Brechen Sie das Mauerwerk am unteren Rand der Fenster√∂ffnung mit einem schweren Hammer und Mei√üel ab, um einen Platz f√ľr das fertige zus√§tzliche Fensterbrett mit hervorstehender Kante vorzubereiten. Das Fensterbrett sollte mindestens 30 mm √ľber der Wand h√§ngen. Bereiten Sie den M√∂rtel vor: Mischen Sie Sand und Zement im Verh√§ltnis 4: 1, l√∂sen Sie dann den Weichmacher gem√§√ü den Anweisungen des Herstellers in Wasser und geben Sie ihn bis zur gew√ľnschten Konsistenz zu der Mischung aus Sand und Zement. Verteilen Sie den M√∂rtel mit einer Kelle wie in der Abbildung gezeigt auf der Oberfl√§che der √Ėffnung.

So erstellen Sie ein neues Fenster

2. So setzen Sie das Fensterbrett in die Wand ein. Legen Sie zusammen mit einem Assistenten das vorbereitete Fensterbrett auf eine Schicht M√∂rtel. √úberpr√ľfen Sie, ob die Schwelle gut an der Wand anliegt, und pr√ľfen Sie dann, ob sie horizontal ist, indem Sie eine Wasserwaage verwenden. Wenn n√∂tig, richten Sie es aus, indem Sie bei Bedarf ein St√ľck Schiefer platzieren. Wenn die Fensterbank nicht die gesamte Wandst√§rke einnimmt, heben Sie die Innenfl√§che der Wand durch Platzieren einer Reihe von Ziegeln auf die H√∂he der Fensterbank an. Lassen Sie die L√∂sung √ľber Nacht aush√§rten..

So erstellen Sie ein neues Fenster

3. So installieren Sie eine wasserdichte Stange. Schneiden Sie einen 19 x 6 mm gro√üen Edelstahlstreifen auf die L√§nge der Fenster√∂ffnung. Legen Sie den M√∂rtel oder Mastix in die Nut der Fensterbank und legen Sie dort den Metallstreifen ein. Bereiten Sie eine neue Fenstereinheit f√ľr die Installation vor, indem Sie Mastix auf die Nut auftragen, in der die wasserdichte Barriere installiert ist.

So erstellen Sie ein neues Fenster

4. So installieren Sie einen Fensterblock. Wenn der neue Fensterrahmen an den Enden der Schienen Laschen aufweist, schneiden Sie diese ab. Schieben Sie die Fenstereinheit in Position und sichern Sie sie in der √Ėffnung mit Keilen oben und unten. Stellen Sie sicher, dass das Fenster dicht und eben ist. Platzieren Sie gegebenenfalls Abstandhalter zwischen den Pfosten und der Wand. Markieren Sie die Position von zwei oder drei Clips entlang der L√§nge jedes Pfostens, sodass diese Markierungen mit den Ziegeln und nicht mit den Fugen zwischen ihnen √ľbereinstimmen.

So erstellen Sie ein neues Fenster

5. So docken Sie ein Fenster an. Bohren Sie f√ľr jede Bleistiftmarkierung auf den Pfosten L√∂cher in die Wand in der vom Hersteller empfohlenen Tiefe. Stellen Sie sicher, dass das Fenster dicht ist und sich die Fl√ľgel frei √∂ffnen und schlie√üen lassen. Dr√ľcken Sie die Clips zusammen mit den D√ľbeln in die L√∂cher in den Pfosten und schrauben Sie die Clips mit einem Schraubendreher fest. Verschlie√üen Sie die L√∂cher mit Holzstopfen oder den speziellen Kappen, die mit den Clips geliefert werden.

So erstellen Sie ein neues Fenster

6. So versiegeln Sie Fugen. Arbeiten Sie auf beiden Seiten der Wand oder dr√ľcken Sie den M√∂rtel in die Schlitze zwischen dem Fensterrahmen und den Kanten der Wand, wenn in der √Ėffnung Viertel von innen ausgew√§hlt werden. Lassen Sie den M√∂rtel aush√§rten und versiegeln Sie dann die Fuge zwischen Wand und Rahmen von au√üen mit einer Dichtungsmasse.

So erstellen Sie ein neues Fenster

7. So installieren Sie eine Schwellerplatte. Setzen Sie die hintere Kante der Schwellerplatte in den entsprechenden Schlitz im Fensterrahmen ein. Sie können die Platine zur besseren Fixierung am Rahmen befestigen. Um die Schwellerplatte fester zu verstärken, bohren Sie ein Loch durch die Mitte der Platte in die Wand und schrauben Sie eine Schraube ein. Decken Sie den Schraubenkopf mit Spachtel oder Holzstopfen ab.

So erstellen Sie ein neues Fenster

8. Abschluss der Arbeiten. Verputzen Sie die W√§nde um den Rahmen und die Fensterbank. Der Rahmen kann mit einem Holzbrett abgedeckt werden, um nicht mit Gips zu verschmutzen. Gl√§tten Sie die Oberfl√§che des Putzes mit einer Kelle. Glasur fixiert und Fl√ľgel mit Einzel- oder Doppelverglasung √∂ffnen.

So installieren Sie eine Fenstereinheit mit Hubfl√ľgeln in einer √Ėffnung mit einem Viertel

So erstellen Sie ein neues Fenster

Wie man die Keile treibt. Stellen Sie die Fenstereinheit in der gew√ľnschten Position in die √Ėffnung. Dr√ľcken Sie es fest gegen die Kanten des Viertels. √úberpr√ľfen Sie, ob es fest sitzt, und verst√§rken Sie es, indem Sie Keile zwischen die obere Stange und den Tragbalken sowie die untere Stange und die Schwellerplatte oder Wand h√§mmern. F√ľllen Sie alle L√ľcken zwischen Rahmen und Wand mit M√∂rtel. Versiegeln Sie die Au√üenfugen zwischen Rahmen und Wand mit Mastix. Befestigen Sie die Fensterbank, befestigen Sie sie und verputzen Sie die Oberfl√§chen wie bei einem Schwenkfenster. Wenn die Innenebene des Rahmens b√ľndig mit der Wand abschlie√üt, befestigen Sie Verkleidungen an den Seiten und an der Oberseite des Fensters.

Artikel bewerten
An Freunde weitergeben
Empfehlungen zu jedem Thema von Experten
Einen Kommentar hinzuf√ľgen

Durch Klicken auf die Schaltfläche "Kommentar senden" stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu und akzeptiere die Datenschutzrichtlinie