Wie man ein Plastikfenster schallisoliert

Oft installierte Fenster haben Schlitze, RĂ€ume, die nicht nur KĂ€lte und WĂ€rme, sondern auch StraßenlĂ€rm hereinlassen. Um den LĂ€rm loszuwerden, können Sie dies drastisch tun und die Fenster durch zuverlĂ€ssigere ersetzen. Dies ist jedoch nicht immer möglich. DarĂŒber hinaus wurden die Fenster vor kurzem ersetzt, aber aus irgendeinem Grund begannen GerĂ€usche und GerĂ€usche durchzugehen. Die Lösung besteht darin, das Kunststofffenster unabhĂ€ngig voneinander schallisoliert zu machen.

Das allererste, was Sie tun mĂŒssen, ist, die NĂ€hte zwischen Wand und Fenster richtig abzudichten. Auch wenn die LĂŒcke bereits geschlossen wurde, muss dieses Problem noch sorgfĂ€ltiger angegangen werden. Sie können die Risse mit Polyurethanschaum oder einem anderen geeigneten Material abdichten. Das Wichtigste ist, dass zwischen Fenster und Wand keine HohlrĂ€ume vorhanden sind, da sie den Schall weitergeben.

Wie man ein Plastikfenster schallisoliert

Dann können Sie mit speziellen Kitten oder Pflastern ĂŒber den Schaum gehen, um alle kleinen Risse und HohlrĂ€ume auszufĂŒllen.

Danach sollten Sie auf das GerĂ€t und die Installation des Zubehörs achten. Eine gut gelieferte Armatur muss fest gegen den Fensterboden gedrĂŒckt werden. Wenn sich das Fenster nicht fest schließt, wird der Ton trotzdem ĂŒbersprungen. Der Fensterdruck kann unabhĂ€ngig eingestellt werden. Sie mĂŒssen nur herausfinden, was zu tun ist. Um zu ĂŒberprĂŒfen, ob der Druck eingestellt ist oder nicht, können Sie eine einfache Methode verwenden. Sie mĂŒssen ein StĂŒck Papier nehmen, es zwischen den FensterflĂŒgel und die Glaseinheit legen und den FlĂŒgel schließen. Wenn Sie danach das Blatt herausziehen können, ohne das Fenster zu öffnen, schließt sich Ihr FlĂŒgel nicht genug. Es ist auch notwendig, den Druck einzustellen. Wenn sich das Fenster jedoch schließt, so dass das Blatt nicht herausgezogen werden kann, ohne es zu zerreißen, schließt sich das Fenster zuverlĂ€ssig und effizient.

Wie man ein Plastikfenster schallisoliert

Um zu verhindern, dass solche Probleme auftreten, mĂŒssen Sie einen solchen Test ungefĂ€hr einmal im Jahr durchfĂŒhren und ĂŒberprĂŒfen, wie sich Ihre Fenster schließen..

Es ist auch notwendig, die Richtigkeit der Pisten zu ĂŒberprĂŒfen, und es spielt keine Rolle – von innen oder von außen. Sie mĂŒssen sie sorgfĂ€ltig fĂŒllen.

ÜberprĂŒfen Sie zu guter Letzt die Gummidichtungen an den Fenstern. Mit der Zeit können die Gummidichtungen dĂŒnner werden und nicht mehr so ​​fest am Fenster anliegen, was die SchalldĂ€mmeigenschaften des Fensters verringert. Wenn die Dichtung unbrauchbar geworden ist, wird sie vorsichtig durch eine neue ersetzt. Es ist wichtig, ein QualitĂ€tsmaterial fĂŒr diese Dichtung zu wĂ€hlen. ZunĂ€chst mĂŒssen Sie das alte Siegel entfernen, dies geschieht sorgfĂ€ltig und sorgfĂ€ltig. Es ist wichtig, dass weder Klebstoff noch die Dichtung selbst an den Fenstern verbleiben. Wenn sich Fremdkörper auf der OberflĂ€che befinden, haftet das neue Siegel nicht richtig. Nachdem alle OberflĂ€chen vom alten Dichtmittel befreit wurden, wird die OberflĂ€che abgewischt und gegebenenfalls gewaschen. Die neue Dichtung haftet effizient und zuverlĂ€ssig, wenn sie auf eine saubere, trockene Basis geklebt wird.

Wie man ein Plastikfenster schallisoliert

Jetzt können Sie mit dem Kleben des neuen Siegels beginnen. Normalerweise wird der Kleber bereits aufgetragen, aber es gibt Dichtungen, die auf einen speziellen Kleber geklebt werden mĂŒssen.

Wenn die Dichtung geklebt ist, darf sie trocknen, und dann wird das Fenster geschlossen. Sie können das Fenster sofort schließen, aber wenn Klebstoff auf den FlĂŒgel gelangt, bleibt der andere FlĂŒgel haften und die Dichtung selbst löst sich anschließend.

GrundsĂ€tzlich tragen solche AktivitĂ€ten dazu bei, den Schall im Raum zu reduzieren, aber es gibt auch einen anderen Weg. Wenn das Fenster alt genug ist, können Sie versuchen, die Glaseinheit selbst zu isolieren. Es ist eine ziemlich mĂŒhsame Arbeit, aber es lohnt sich, wenn der Ton von dort kommt. Es ist notwendig, einen Kitt zu kaufen, der fĂŒr verschiedene OberflĂ€chen geeignet ist, und ihn ĂŒber alle Fugen der Glaseinheit und des Rahmens zu fĂŒhren. Diese Methode verhindert, dass Fenster ausgeblasen werden, GerĂ€usche eindringen usw. Wenn Sie Geduld haben und alles sorgfĂ€ltig tun, ist dies die wichtigste Stufe fĂŒr die Schallisolierung eines Kunststofffensters..

Heutzutage werden viele verschiedene Dichtungen und Materialien fĂŒr Schallschutzfenster hergestellt. Es ist wichtig, ein qualitativ hochwertiges, sicheres und zuverlĂ€ssiges Material zu wĂ€hlen. Heutzutage sind Silikondichtungen und Dichtungsmassen weit verbreitet, die sehr bequem zu verwenden sind. Sie können auch Dichtungen aus anderen modernen und hochwertigen Materialien verwenden. Und auch viele verschiedene Materialien, die Fenster gerĂ€uschresistenter machen können.

Wie man ein Plastikfenster schallisoliert

Wenn Sie alle diese AktivitĂ€ten abgeschlossen haben, können Sie sofort mehrere Probleme lösen. Wahrscheinlich nicht erwĂ€hnenswert, dass es so notwendig ist, alle im Raum installierten Fenster zu bearbeiten. DarĂŒber hinaus sollten diese AktivitĂ€ten regelmĂ€ĂŸig durchgefĂŒhrt werden. Sie können dies jedoch nach Bedarf tun. Bei korrekter AusfĂŒhrung sind Ihre Fenster vor LĂ€rm, Staub und KĂ€lte geschĂŒtzt..

Artikel bewerten
An Freunde weitergeben
Empfehlungen zu jedem Thema von Experten
Einen Kommentar hinzufĂŒgen

Durch Klicken auf die SchaltflÀche "Kommentar senden" stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu und akzeptiere die Datenschutzrichtlinie