Gärtner- und Gärtnerkalender für August

Gärtner- und Gärtnerkalender für August

Wir haben Ihnen den Zeitplan für die Frühlingsarbeiten im Garten und Gemüsegarten vorgestellt. Im August ist es höchste Zeit, andere Aufgaben zu erledigen, die viel mit der Ernte zu tun haben.

Also erstens – am Ende des Sommers beginnt das gesamte Gemüse aktiv zu reifen. Gehen Sie also jeden Tag um Ihre Gurkenbeete herum, um ein Überwachsen zu verhindern. Gurken sind „kniffliges“ Gemüse. Eine Gurke, die sich heute unter den Blättern vor Ihnen versteckt, passt morgen möglicherweise nicht in ein Einmachglas. Sie können keine reifen Zucchini, Tomaten, Auberginen auf den Betten lassen. Der Pfeffer kann eine Weile warten, aber dennoch – die rechtzeitige Ernte im August ist die vorrangige Aufgabe.

Wichtig: Durch Kneifen und Kneifen wird die Reifung von Tomaten und Paprika beschleunigt.

Gärtner- und Gärtnerkalender für August

Die zweite wichtige Arbeit des letzten Sommermonats ist die Erhaltung und Erhaltung der Ernte. Die Periode des aktiven Verstopfens von Gemüse beginnt. Jede Hausfrau hat ihr eigenes Rezept für knusprige Gurken und köstliche Tomaten, daher werden wir uns nicht mit diesem Moment befassen. Die Hauptsache ist, die Konservenarbeiten pünktlich durchzuführen, sobald sich genügend Gemüse angesammelt hat. Ja, in Ihrem Garten wachsen Meerrettich und Dill, die Sie reifen durften? Es ist Zeit, sie für die Erhaltung zu verwenden.

Gärtner- und Gärtnerkalender für August

Im August können Sie im Garten Apfelbäumen, Birnen und Pflaumen helfen, deren Zweige von einer reichen Ernte gebogen sind. Achten Sie auf eine sichere Unterstützung unter den Obstbäumen. Während der Reifung der Früchte können Bäume, Sträucher und Gemüse mit Kali- und Phosphordünger gefüttert werden. Während dieser Zeit können Sie keine Stickstoffdünger verwenden! Dies führt zum Auftreten neuer Triebe, die am Ende des Sommers einfach nicht benötigt werden, da es Zeit für die Pflanzen ist, sich auf den Winter vorzubereiten..

Wichtig: Vergessen Sie nicht, gefallene Äpfel und Birnen zu sammeln, um die Ausbreitung des Freiwilligen zu vermeiden!

Gärtner- und Gärtnerkalender für August

Vor der Kartoffelernte können Sie in etwa einer Woche die Spitzen mähen, damit die Knollen besser reifen. Im Allgemeinen könnten die Spitzen im August von selbst austrocknen, was signalisiert, dass die Kartoffeln reif sind. Es ist Zeit zu ernten! In den ersten zehn Augusttagen werden auch Zwiebeln geerntet, deren Blätter bereits gestorben und gestorben sind. Vergessen Sie nicht, vor dem Einlegen von Zwiebeln und Kartoffeln in den Keller zu desinfizieren oder zumindest die Dinge in Ordnung zu bringen und das Gemüse selbst zu trocknen..

Gärtner- und Gärtnerkalender für August

Die von Kartoffeln und Zwiebeln befreiten Beete können im August mit Gründüngung bepflanzt werden, was die Bodenqualität verbessert und im nächsten Jahr zu einer großen Ernte beiträgt. Sie können zum Beispiel Hülsenfrüchte pflanzen, die keine Zeit zum Reifen haben, aber ihre Aufgabe als „grüner“ Dünger erfüllen.

Außerdem können Sie im August noch die letzte grüne Ernte in diesem Jahr erzielen, wenn Sie erneut Salat, Spinat und Dill säen. Frühreifender Rettich hat Zeit zum Reifen.

Gärtner- und Gärtnerkalender für August

Die Sammlung von Beeren, einschließlich Himbeeren, Johannisbeeren, Kirschen, Stachelbeeren, endet im August. Danach ist es ratsam, die Büsche zu beschneiden, um beschädigte oder getrocknete Zweige zu entfernen. Sie sollten auch trockene Himbeertriebe entfernen und die seitlichen Triebe kneifen, um das Wachstum der einjährigen Zweige zu stoppen. Sträucher und Kirschbäume können mit Mineraldünger gefüttert werden. Johannisbeeren im August können geschnitten werden.

Gärtner- und Gärtnerkalender für August

Am Ende des Sommers ist es Zeit, Erdbeeren und Walderdbeeren in Angriff zu nehmen, die längst ihre Ernte gegeben haben. Pflanzen Sie verwurzelte Ranken, entfernen Sie überschüssige Ranken, entfernen Sie Unkraut und Wasser, wenn der August trocken ist, damit die Pflanzen vor dem Winter an Kraft gewinnen. Sie können neue Büsche pflanzen. Wenn Sie den Garten erweitern möchten, haben sie Zeit, sich gut zu verwurzeln und bis zum Herbst zu stärken.

Gärtner- und Gärtnerkalender für August

Natürlich bricht im August niemand die tägliche Arbeit ab, wie Unkraut jäten, den Boden lockern oder gießen. Die Bewässerung sollte etwa zwei Wochen vor der Ernte der Karotten abgebrochen werden. Wenn die Pflanzen geerntet werden und die Pflanzen austrocknen, müssen Sie sich mit der Ernte der Spitzen von Gurken, Zucchini und anderen Gemüsepflanzen befassen.

Im Blumengarten können Sie im August Samen von einjährigen Pflanzen, Pflanzen- und Transplantationsstauden, einschließlich Pfingstrosen, sammeln. Einige Gärtner verschieben diese Kurse jedoch auf September. Lassen Sie sich also vom Klima Ihrer Region leiten..

Gärtner- und Gärtnerkalender für August

Volkszeichen für August:

  • Häufige Gewitter im letzten Sommermonat versprechen einen warmen Herbst.
  • Je nach Wetterlage am 7. August können Sie das Wetter im Dezember vor der Mittagszeit und im Januar und Februar nach dem Mittagessen vorhersagen..
  • Der Regen am 1. August verspricht einen regnerischen Herbst.
  • Eine große Anzahl von Eicheln verspricht eine gute Ernte.
  • Wenn die Nester groß sind, bereiten sich die Insekten auf den kalten und frühen Winter vor. Dasselbe wird von Bienen vorhergesagt, wenn sie bereits im August beginnen, die Waben zu wachsen.
  • Ruhiges Wasser ohne Wellen, 23. August verspricht windstillen, ruhigen Herbst und Winter.
  • Wenn die Blätter an den Bäumen unten gelb werden, wird im Frühjahr gut gesät.
Artikel bewerten
An Freunde weitergeben
Empfehlungen zu jedem Thema von Experten
Einen Kommentar hinzufügen

Durch Klicken auf die Schaltfläche "Kommentar senden" stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu und akzeptiere die Datenschutzrichtlinie