Herbstkalender des Gärtners und des Gärtners

Herbstkalender des Gärtners und des Gärtners

September

Im Allgemeinen verdient der September, in einem separaten Artikel hervorgehoben zu werden. Der Aufwand der Landbesitzer in diesem Monat ist nicht viel geringer als im August. Und in den ersten Septemberwochen bei schönem Wetter noch mehr. Lassen Sie uns herausfinden, was im September in den Beeten, Blumenbeeten und im Garten dringend getan werden muss:

  1. In den Blumenbeeten blühen noch aktiv Herbstblumen, die bei Bedarf gewässert werden müssen. Aber bereits verblasste Pflanzen sollten entfernt werden, die Samen der Einjährigen sammeln und die Zwiebeln der mehrjährigen Blumen ausgraben. Innenblumen, die Sie ausgestellt oder auf der Straße gepflanzt haben, ist es Zeit, sie bis Mitte September ins Haus zu bringen, da die Änderungen der Tag- und Nachttemperaturen bereits ernsthaft spürbar sind.

Herbstkalender des Gärtners und des Gärtners

  1. Im September ist es Zeit, mit der Ernte der meisten Rebsorten zu beginnen. Bis Oktober sind nur noch wenige späte Arten auf den Zweigen. Einige Besitzer glauben, dass der köstlichste Wein aus leicht gefrorenen Trauben gewonnen wird. Es ist jedoch besser, die Ernte reifer Bürsten nicht zu verzögern. Wenn die Wespen anfingen, die Trauben aktiv zu fressen, ist es süß, es ist Zeit, sie von den Zweigen zu entfernen.
  2. Im Garten ist es jetzt an der Zeit, die bereits geernteten Obstbäume zu füttern. Kaliumphosphatdünger helfen ihnen, das Wurzelsystem zu stärken und sich auf den Winter vorzubereiten. Es wird nicht überflüssig sein, die Stämme zu mulchen;
  3. Außerdem werden im Garten Pflaumen und späte Apfelsorten geerntet. Sie können Adjika und Tkemali, eingelegte Äpfel und andere Rohlinge aus der letzten Ernte herstellen.

Herbstkalender des Gärtners und des Gärtners

  1. Besonders viel Arbeit im September in den Betten. Hausfrauen sind damit beschäftigt, die letzten Gurken, Tomaten, Auberginen, Paprika … in dieser Saison zu konservieren. Die Spitzen bereits fruchtbarer Pflanzen werden herausgezogen und entsorgt, am besten mit Hilfe einer Mühle oder in einem Komposthaufen, wenn keine Anzeichen von Krankheiten vorliegen. Sie können es einfach wegwerfen oder verbrennen, aber gemäß den Regeln;
  2. Verzweifeln Sie übrigens nicht, wenn einige der Tomaten keine Zeit zum Reifen hatten, sondern grün blieben. Es gibt viele Rezepte mit solchen Tomaten;

Herbstkalender des Gärtners und des Gärtners

  1. Die Ernte der Kartoffeln endet im September, Karotten, Rüben, Rüben werden ausgegraben, wenn sie nicht Ende August geerntet wurden. All dieser Reichtum wird nach dem Trocknen und Sortieren sorgfältig in den Keller gelegt;
  2. Anfang September ist die Zeit für Melonen. Es reifen auch Kürbisse, die etwas später entfernt werden. Übrigens können Sie unter den Kürbissen wie unter den Melonen und Wassermelonen einen Stein, einen Ziegelstein und ein Brett legen, um Bodenkontakt und mögliche Verrottung zu vermeiden.

Herbstkalender des Gärtners und des Gärtners

  1. Ende September, vor dem ersten Frost, sollte Winterknoblauch gepflanzt werden. Gegen Winter setzen zu dieser Zeit einige Zwiebeln und bereiten auch Beete für Winterpflanzungen von Karotten, Radieschen, Rüben und anderen kälteresistenten Pflanzen vor;
  2. Der Rasen im September muss bei trockenem Wetter noch gemäht und manchmal bewässert werden. Außerdem ist es vor dem Frost nicht überflüssig, den Rasen zu füttern.
  3. In den südlichen Regionen ist der September eine gute Zeit, um Obstbäume und Büsche zu pflanzen. Sie werden vor dem Frost stärker. In schwereren Regionen ist es besser, das Pflanzen von Stauden auf den Frühling zu verschieben.
  4. Nachdem alles aus den Betten entfernt wurde, beginnen viele Besitzer, den Boden zu lockern, zu graben oder zu pflügen. Befürworter des ökologischen Landbaus weigern sich oft zu graben, weil sie glauben, dass es unmöglich ist, so grob in die Natur einzugreifen. Es liegt an Ihnen, dieses Problem selbst zu entscheiden, aber es ist immer noch besser, die Dinge nach dem Ernten der Spitzen in Ordnung zu bringen und zumindest die verbleibenden Unkräuter und Ablagerungen zu entfernen.

Herbstkalender des Gärtners und des Gärtners

Oktober

Mitten im Herbst endet die Ernte und die vollständige Vorbereitung auf die Winterperiode beginnt:

  1. Es ist Zeit, künstlichen Stauseen Zeit zu widmen, wenn sie sich auf dem Gelände befinden. Wir lassen das Wasser aus dem Außenpool ab, führen die Reinigung durch, bringen alle verfügbaren Geräte in die Garage oder in den Schuppen. Wasserpflanzen aus dem Miniteich können in spezielle Behälter gebracht werden und finden im Haus einen Platz für sie. Experten sind sich sicher, dass Außenpools und andere künstliche Stauseen für den Winter nicht ganz ohne Wasser bleiben können. Aber Sie müssen es reinigen und von Schmutz abdecken;

Herbstkalender des Gärtners und des Gärtners

  1. Zwischen den anhaltenden Herbstregen sollten die Bäume weiß getüncht werden. Wir haben ausführlich über die Vorteile dieser Technik geschrieben.
  2. Wenn das Laub herumfliegt, können Sie alte Äste abschneiden und Baumstämme von toter Rinde reinigen. Junge Bäume müssen zusätzlich vor Frost und Schädlingen wie Hasen geschützt werden, indem die Stämme mit Abdeckmaterial oder Fichtenzweigen zusammengebunden werden. Sie bedecken auch junge Triebe von Trauben, Ziersträuchern, Rosen;

Herbstkalender des Gärtners und des Gärtners

  1. Darüber hinaus endet im Garten die Sammlung später Apfelsorten in den südlichen Regionen – Quitte, die später reift als alle anderen Früchte;
  2. Auf den Beeten wird später Weißkohl geerntet, zu Beginn des Monats sollten die Blumenkohlreste entfernt und Kürbisse in den Keller gebracht werden.
  3. Ich hatte keine Zeit, im Winter Winterknoblauch und andere Pflanzen anzupflanzen – stellen Sie sicher, dass Sie dies bis Mitte Oktober tun. Gleiches gilt für das Pflanzen von Obstbaumsetzlingen – später fallen sie bereits in die Risikozone und können einfrieren;
  4. Im Oktober versuchen eifrige Besitzer, die Ordnung auf der Baustelle maximal zu bringen, damit im Frühjahr weniger Arbeit entsteht. Fallende Blätter sind am störendsten. Wir empfehlen Ihnen, die Blätter in Komposthaufen zu lagern, als Mulch oder Abdeckmaterial zu verwenden und sie einfach von der Baustelle zu entfernen. Es lohnt sich, Herbstlaub nur in extremen Fällen zu verbrennen, wenn keine anderen Möglichkeiten mehr bestehen oder es mit Parasiten und Krankheiten infiziert ist.

Herbstkalender des Gärtners und des Gärtners

  1. Vergessen Sie nicht, Gewächshäuser für den Winter vorzubereiten und zu reinigen.

Herbstkalender des Gärtners und des Gärtners

November

In Erwartung des Beginns des Winters haben die Landbesitzer es eilig, alle Arbeiten abzuschließen, um eine wohlverdiente Pause zu genießen. Im letzten Herbstmonat gibt es viel weniger Arbeit im Garten und im Garten, Fröste sind keine Seltenheit, ebenso wie die ersten Schneefälle. Aber es gibt noch ein bisschen mehr zu tun:

  1. Wenn Sie keine Zeit hatten, die Bäume zu fällen und zu tünchen, beginnen wir dringend mit diesen Arbeiten.
  2. Wir bekämpfen weiterhin fallende Blätter, werfen sie in Komposthaufen oder verwenden sie als Mulch, um beispielsweise Beete mit Sauerampfer, Petersilie und anderen mehrjährigen Pflanzen zu schützen.

Herbstkalender des Gärtners und des Gärtners

  1. Es ist Zeit, all Ihre Gartengeräte aufzuräumen, die Sie größtenteils erst im Frühjahr benötigen. Wir wischen es gründlich ab und lagern es sorgfältig im Lager.
  2. Wir entfernen das Bewässerungssystem von der Baustelle, befreien die Fässer und andere Behälter, drehen die Schläuche;
  3. Im November können Sie den Boden im Voraus für die Frühjahrspflanzung von Samen für Setzlinge vorbereiten.
  4. Wir beenden mit der Vorbereitung der Stauden für den Winter, wir decken alle Pflanzen ab, die Angst vor Frost haben.

Herbstkalender des Gärtners und des Gärtners

Was den Mondkalender betrifft, so wird im September dieses Jahres der Neumond am 9. und der Vollmond am 25. sein. Im Oktober ist der Neumond ebenfalls am 9., der Vollmond am 24. Im November erscheint der Neumond am 7. und wartet auf den Vollmond am 23 …

Warmer und fruchtbarer Herbst für Sie!

Ähnliche Videos:

Artikel bewerten
An Freunde weitergeben
Empfehlungen zu jedem Thema von Experten
Einen Kommentar hinzufügen

Durch Klicken auf die Schaltfläche "Kommentar senden" stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu und akzeptiere die Datenschutzrichtlinie