Welche duftenden und duftenden Blumen im Garten zu pflanzen

Welche duftenden und duftenden Blumen im Garten zu pflanzen

Der erste Platz wird natürlich die Königin des Gartens sein – die Rose. Allerdings haben nicht alle Rosensorten einen starken, angenehmen Duft. Wenn Sie genau diesen Effekt erzielen möchten, wählen Sie Burgunder Rose, Lemon English Rose, Teerosensorten, Herzogin Christiana, Kolner Flora oder Ambassador 2014.

Welche duftenden und duftenden Blumen im Garten zu pflanzen

Edelwicke. Es verkündet bereits ein starkes Aroma mit seinem Namen. Edelwicken zeichnen sich durch Blüten in verschiedenen Farbtönen aus. Sie schmücken jedes Blumenbeet, das von Samen vermehrt wird. Diese Pflanze wird oft für die vertikale Gartenarbeit verwendet, da sie aktiv gewebt wird.

Welche duftenden und duftenden Blumen im Garten zu pflanzen

Nachtviolett. Wenn Sie eine Reihe dieser Blumen im Garten in der Nähe des Fensters pflanzen, können Sie früh morgens aufwachen, nur um den einzigartigen violetten Duft zu genießen. Die Pflanze riecht tagsüber praktisch nicht und beginnt erst nach Sonnenuntergang duftend zu riechen.

Welche duftenden und duftenden Blumen im Garten zu pflanzen

Sehr süße, flauschige Ageratum-Blüten strahlen ein würziges, starkes, süßliches Aroma aus. Blumen können verschiedene Farben und Schattierungen haben, aber sie riechen immer gleich. Ageratum wird oft als langblütig bezeichnet, da es von Juni bis zum ersten Herbstfrost blüht. Die Pflanze eignet sich perfekt zum Dekorieren von Rändern, die von Samen oder Wurzelstecklingen vermehrt werden.

Welche duftenden und duftenden Blumen im Garten zu pflanzen

Sehr unprätentiöse Alissums können sogar zwischen den Fliesen von Gartenwegen wachsen. Es reicht aus, bereits verwelkte Blumen abzuschneiden, damit neue noch häufiger erscheinen. Das Aroma aller Sorten von Alyssum ist Honig, sehr angenehm. Die Pflanze eignet sich hervorragend zum Dekorieren von Alpenrutschen, sie hat keine Angst vor Frost und Trockenheit.

Welche duftenden und duftenden Blumen im Garten zu pflanzen

Pfingstrosen sind nicht nur sehr schöne, sondern auch duftende Blüten. Darüber hinaus hält das Aroma auch bei Schnittblumen lange an und füllt buchstäblich das ganze Haus. Die aromatischsten Pfingstrosensorten sind Belleville, Big Ben und Coral Pink. Praktischerweise sind Pfingstrosen mehrjährige Pflanzen und werden Sie jedes Jahr begeistern, wenn Sie an derselben Stelle wachsen..

Welche duftenden und duftenden Blumen im Garten zu pflanzen

Duftender Tabak. Eine andere Pflanze, die bereits mit ihrem Namen ihren Hauptvorteil kommuniziert. Duftende Tabakblumen sind in verschiedenen Größen erhältlich, strahlen jedoch immer ein starkes und angenehmes, süßliches Aroma aus, das mit dem Nachtviolett konkurrieren kann. Kann verschiedene Farben haben, gut im Schatten wachsen.

Welche duftenden und duftenden Blumen im Garten zu pflanzen

Enotera. Eine erstaunliche Blume, die Gastgebern und Gästen Spaß machen kann. Nachtkerze blüht erst nach Sonnenuntergang. Um sich wie ein Zauberer zu fühlen, können Sie zu diesem Zeitpunkt Ihren Finger zur Knospe bringen, und er öffnet sich buchstäblich! Der Duft der Nachtkerze ist ebenso großartig wie die leuchtend gelben Blüten. Tagsüber ist die Pflanze jedoch in der Regel unauffällig. Durch Samen vermehrt, mehrjährig, kann es nach drei bis vier Jahren zu einem ziemlich hohen Busch werden, der mit Knospen bedeckt ist.

Welche duftenden und duftenden Blumen im Garten zu pflanzen

Mattiola ist grauhaarig. Es blüht sehr schön und abwechslungsreich, hat ein Honigaroma. Die Pflanze kann eine Höhe von 80 cm erreichen, es gibt aber auch Zwergsorten. Es gibt grauhaarige einfache und doppelte Matthiola mit 70 Blütenblättern.

Welche duftenden und duftenden Blumen im Garten zu pflanzen

Duftende Mignonette. Diese im Allgemeinen nicht sehr helle, man könnte sagen, unscheinbare Blume wird von Gärtnern gerade wegen ihres berauschenden Aromas geschätzt. Die Pflanze vermehrt sich durch Samen, die Ende April gepflanzt werden können. Die Sprossen müssen ausgedünnt werden, weil die Mignonette Raum und Freiheit liebt.

In diesem Artikel haben wir nicht speziell auf würzige Kräuter wie Salbei, über die wir separat geschrieben haben, sowie auf Sträucher eingegangen, obwohl viele von ihnen auch ein starkes Aroma haben. Ein separater Artikel war ihnen ebenfalls gewidmet..

Artikel bewerten
An Freunde weitergeben
Empfehlungen zu jedem Thema von Experten
Einen Kommentar hinzufügen

Durch Klicken auf die Schaltfläche "Kommentar senden" stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu und akzeptiere die Datenschutzrichtlinie