Alles über Verbindungselemente für Rahmenplattenhäuser

In diesem Artikel werden wir über Anker und durch Befestigungen sprechen – darüber, wann sie beim Bau eines Holzhauses verwendet werden. Sie lernen, wie Sie den erforderlichen Befestigungs- oder Krawattentyp für unterschiedliche Anforderungen richtig bestimmen. Der Artikel enthält Video-Tutorials zur Montage von Halterungen.

Alles über Verbindungselemente für Rahmenplattenhäuser

Es gibt viele verschiedene Holzprodukte für den Hausbau. Grundsätzlich können sie in vorgefertigte (Rahmenplatten, geklebte Balken) und natürliche (Stämme, Bretter, Schnittholz) unterteilt werden. Die Struktur und Eigenschaften von Holz bleiben in jeder Struktur erhalten, was bedeutet, dass Standardtypen von Verbindungselementen für alle Holzmaterialien verwendet werden können.

Verankerung

Bei dieser Art der Befestigung handelt es sich um einen Stift oder Anker, der eine Verriegelungs- oder Klemmkraft bereitstellt. Ankerbefestigungen können einen Klemmkopf, ein Gewinde an einem Stift, eine selbstschneidende Spitze und andere Befestigungselemente aufweisen.

Schlaganker

Um diese Art von Anker zu befestigen, ist die Drehkraft des Elektrowerkzeugs nicht erforderlich – es wird einfach mit einem Hammer oder Vorschlaghammer eingeschlagen.

Nagel.Der einfachste Dübel. Jahrhunderte lang war es die einzige verfügbare Metallhardware, aber es wurde handgefertigt. Dies machte es zu einem üblichen, aber ziemlich teuren Produkt. In einer über tausendjährigen Geschichte hat sich der Nagel von der besten Seite etabliert, weshalb er heute Anerkennung gefunden hat..

Alles über Verbindungselemente für Rahmenplattenhäuser

Leistungen:

  1. Ermöglicht dem Baum zu „atmen“.
  2. Kostengünstig.

Nachteile:

  1. Niedrigste strukturelle Steifigkeit.
  2. Zerbrechlichkeit. Mit der Zeit trocknet das Holz aus und das Befestigungsloch nimmt zu, die Verbindung löst sich.
  3. Einmalige Installation (maximal – 2 mal).
  4. Korrosionsinstabilität. Nägel werden aus niedrigen (billigen) Stahlsorten hergestellt und oxidieren daher in einer feuchten Umgebung aktiv.

Heutzutage hat der Nagel viele Verbesserungen erhalten – Eloxieren, Kerben, Längsschraubenziehen, automatische Hämmer mit Nagelklammern. Dies machte es viel einfacher zu bedienen und zuverlässiger..

Wie Nägel auf Video gemacht werden

Praktische Ratschläge.Versuchen Sie immer, den Nagel in einem Winkel von 90 ° zur Oberfläche oder Körnung des Teils zu bewegen, das die Spitze hält. Mit jedem Grad der Abweichung von der Senkrechten verliert die Nagelverbindung 1 bis 2% an Festigkeit.

Im Rahmenbau wird ein Nagel sehr selten verwendet – zum Beispiel beim Bau auf einer Baustelle ohne Strom.

Klammer.Zusammen mit dem Nagel sind Jahrhunderte der Ausbeutung vergangen. So zuverlässig wie der Stahl, aus dem es besteht. Zweck – Befestigung großer Holzelemente untereinander, wie z. B. einer Stange, eines Baumstamms, einer Platte ab 50 mm.

Alles über Verbindungselemente für Rahmenplattenhäuser

Leistungen:

  1. Das einfachste Design.
  2. Verbindungszuverlässigkeit.

Nachteil: obegrenzter Umfang (nur große Formulare).

Praktische Ratschläge.Verwenden Sie den Clip nicht für Produkte, die dünner als der Clipanker sind. Wenn sich herausstellt, dass der Anker durch das Element gegangen ist, beeilen Sie sich nicht, es vom anderen Ende zu biegen. Der facettierte Stift der Halterung hält auch ohne ihn perfekt und es ist möglich, das Ende (als Verstärkung) während der routinemäßigen Inspektion und Reparatur nach 30 Jahren zu biegen.

Es ist einfach, eine Halterung mit eigenen Händen herzustellen – es reicht aus, Draht O 6-8 mm oder Verstärkung O 10-12 mm in einem Schraubstock zu verarbeiten.

Video-Tutorial – wie man selbst eine Zahnspange macht

Heftklammern werden noch heute hergestellt, haben jedoch aufgrund ihrer seltenen Verwendung keine Entwicklung (Beschichtungen, Kerben usw.) erhalten. Beim Bau von Rahmen- oder Blockhäusern wird die Halterung „aus Geschwindigkeitsgründen“ verwendet – um sie viel schneller als eine Schraubstange zu installieren.

Anker verschrauben

Diese Art der Befestigung hat Klingen in Form eines Fadens, die sicher im Holz gehalten werden..

Selbstschneidende Schraube.Verbindungselemente Nummer 1 heute. Der vielseitigste und häufigste Anker. Preiswert und zuverlässig durch ausgefeilte Produktionstechnologie und Massenproduktion.

Alles über Verbindungselemente für Rahmenplattenhäuser

Leistungen:

  1. Die Fadenblätter halten fest in Holz und anderen Materialien.
  2. Möglichkeit der Feineinstellung von Druck, Tiefe und Verdrehgeschwindigkeit.
  3. Mehrfachmontage / Demontage.
  4. Starre stationäre Struktur.

Nachteile:

  1. Erforderlicher Strom (oder schnurloses Werkzeug).
  2. Schwacher Stift unter Scherkraft.

Die selbstschneidende Schraube diente als Grundlage für die Herstellung einer Vielzahl von Schraubenankern, von denen einer nachstehend beschrieben wird.

Turboprop.Abgeleitet von einer selbstschneidenden Schraube – in dieser Version erhielt er einen leistungsstarken Mittelstift, der das Anwendungsfeld erheblich erweiterte. Unterschiede zwischen einem Turboprop und einer selbstschneidenden Schraube:

  1. Leistungsstarke Stange hält große Scherkraft (bis zu 12 MPa).
  2. Verstärktes „Problem“ -Gelenk von Kopf und Stange.
  3. Schnitzen durch den Dübel. In diesem Fall ist das Verhältnis der Gewindesteigung zur Stangendicke geringer als das des „Basismodells“, was sich positiv auf die Zuverlässigkeit auswirkt.
  4. TORX-Schlitz („Kettenrad“) – viel besser und zuverlässiger überträgt die Kraft vom Werkzeug, ein Abwürgen ist ausgeschlossen.
  5. Kerbe im ersten Drittel der Gewindeblätter – der Anker sinkt leichter in das Loch.

Alles über Verbindungselemente für Rahmenplattenhäuser

Der Hauptvorteil des Turboprops besteht darin, dass er sowohl in Holz als auch in Stein eingebaut werden kann – ohne Dübel oder Kunststoffhalter. Es ist praktisch, wenn Sie einen Baum gegen einen Stein drücken müssen, z. B. eine Mauerlat gegen einen Panzergürtel.

Der Nachteil liegt auf der Hand – Vorbohren ist erforderlich, da die Stabdicke 3 mm beträgt.

Durchsteckbefestigungen

Diese Art von Befestigungselement erfordert die obligatorische Vorbereitung der Durchgangsbohrungen.

Gewindestangenbinder.Eine solche Stange wird umgangssprachlich als „Haarnadel“ bezeichnet, es handelt sich um eine Gewindestange von beträchtlicher Länge. Der Hauptunterschied zwischen dieser Befestigungsmethode und dem Anker besteht darin, dass der Bolzen nicht im Körper des Elements (im Baum) gehalten wird, sondern aufgrund der Anstrengung, die er selbst verursacht.

Alles über Verbindungselemente für Rahmenplattenhäuser

Zwei Arbeitsrichtungen einer Gewindestange:

  1. Erzeugt einen Abtrieb zwischen den Elementen. Dies ist eine sehr effektive Technik – die Elemente sind aufgrund der Reibungskraft untereinander stationär. Der Estrich ist besonders effektiv beim Verbinden von zwei nicht gehobelten Brettern.
  2. Dient als Stopper. Stahlstange – ein zusätzlicher Festigkeitsfaktor, der eine Verschiebung entlang von Ebenen verhindert, während die Klemme sie um die Achse der Stange stationär hält.

Idealerweise müssen Sie Klebstoff auf die Ebene auftragen, damit die Reibungskraft zwischen den Elementen vollständig realisiert wird.

Spleißen von Sparren aus Furnierschichtholz – Schritt-für-Schritt-Videoanleitung

Nützlicher Rat.Um den Bolzen zu installieren, verbinden Sie zuerst die Teile mit gewöhnlichen selbstschneidenden Schrauben. Bohren Sie dann ein Loch gemäß der Regel:

  1. Lochlänge bis 150 mm – Bolzendurchmesser + 1 mm.
  2. Lochlänge über 150 mm – Bolzendurchmesser + 2 mm.

Eine Haarnadel wird auch verwendet, um Stämme aus laminiertem Furnierholz zusammenzuziehen – diese Innovation wurde erst kürzlich angewendet.

Protokollierung mit einer Haarnadel im Video

Holzdübel.Dies ist eine glatte runde Holznadel mit einem Durchmesser von 20 bis 40 mm, mit der die Ränder eines Blockhauses untereinander befestigt werden. Beim Zusammenbau von Möbeln (mit oder ohne Kleber) werden kleine Holzstifte verwendet, die als Dübel bezeichnet werden.

Alles über Verbindungselemente für Rahmenplattenhäuser

Installation eines Holzdübels. Arbeitsprozess:

  1. Stellen Sie die Teile auf die Designposition.
  2. Wählen Sie einen Ort, an dem der Nagel installiert werden soll:
    • nicht näher als 200 mm an der Kante einer Öffnung oder am Ende der Länge;
    • Abstand der Dübelachsen von mindestens 200 mm ist erforderlich;
    • Dübelabstand – 1–1,5 m.
  3. Zwei oder drei Kronen sind mit einem Dübel verbunden. Oberer Durchgang, unterer? Dicke.
  4. Markieren Sie die Stellen zum Bohren von Löchern. Lochdurchmesser – Stiftdurchmesser + 2 mm.
  5. 5. Bohren Sie mit einem Bohrer Löcher in Holz.

Beachtung! Die Kontrolle der Vertikalität des Bohrers ist entscheidend. Der Dübel sollte streng vertikal angeordnet sein.

  1. Schleifen Sie die Nase des Dübels leicht und treiben Sie ihn mit einem Vorschlaghammer in das Loch. Sinken Sie mit einer Düse in 30–40 mm. Sie können Holzleim hinzufügen.

Video – Installation eines Holzdübels

Richtig ausgewählte und installierte Befestigungselemente garantieren die „Langlebigkeit“ der konstruktiven Struktur Ihres Holzhauses. Mit den Tipps aus diesem Artikel können Sie viele der Fehler vermeiden, die Bauherren aufgrund von Unerfahrenheit oder Absicht machen, und Ihr Zuhause wird viele Jahre halten..

Bewerte diesen Artikel
( Noch keine Bewertungen )
Füge Kommentare hinzu

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!:

Alles über Verbindungselemente für Rahmenplattenhäuser
4 Rezepte für Okroshka auf einem Mineralwasser mit Mayonnaise