Brettschichtholz: Herstellungstechnologien, Geheimnisse des Hausbaus aus geklebten Materialien

Der Artikel analysiert und vergleicht das Design und die Betriebsmerkmale von HĂ€usern aus Furnierschichtholz mit natĂŒrlichen LĂ€ngen – abgerundeten StĂ€mmen und Profilbalken. Sie erfahren, wie relevant die typischen Ängste und Meinungen ĂŒber die UnzuverlĂ€ssigkeit von WĂ€nden aus diesem Material sind..

Brettschichtholz: Merkmale der Fertigungstechnik

Sie können oft die Argumentation hören: „Dies ist schlechtes Material oder Technologie“, und hauptsĂ€chlich sprechen wir ĂŒber moderne Materialien, die nicht Ă€lter als 50 Jahre sind. Gegenstand solcher Angriffe war Brettschichtholz, aus dem HĂ€user angeblich allen denkbaren und unvorstellbaren Verformungen ausgesetzt waren. Versuchen wir herauszufinden, ob dies wirklich so ist.

Kurz ĂŒber laminiertes Furnierholz

Leimholz und Holzbalken werden in Holzbearbeitungsunternehmen hergestellt. Die StÀmme werden der LÀnge nach in Bretter geschnitten, getrocknet, mit einem Antiseptikum imprÀgniert und zu fertigen Produkten geklebt. Typische Abmessungen von Schichtfurnierholz:

  • Breite – von 90 bis 280 mm;
  • Höhe – von 130 bis 220 mm.

Die Breite des Holzes bestimmt die Dicke des tragenden Wandteils. Strahlabmessungen:

  • Breite – von 90 bis 190 mm;
  • ‱ Höhe von 90 bis 495 mm.

Es ist zu beachten, dass Sie bei der Herstellung von geklebten Produkten geklebte TrĂ€ger erstellen können, die auf den Konstruktionsabmessungen, einem grĂ¶ĂŸeren Querschnitt (bis zu 600 mm) und einer LĂ€nge von bis zu 12,8 m basieren.

Der Unterschied zwischen laminiertem Furnierholz und langen LĂ€ngen – Profilholz und abgerundeten StĂ€mmen

Jeder weiß, wie eine HolzlĂ€nge hergestellt wird – Schneiden, Liefern, SĂ€gen in Profil und GrĂ¶ĂŸe, manchmal Trocknen und ImprĂ€gnieren. Geklebte Strukturen werden aus einzelnen Platten zusammengesetzt, sie werden „Lamellen“ genannt. Und das erste, woran man sich erinnern sollte, ist die strengste Ablehnung, die Holz in dieser Produktionsphase durchlĂ€uft..

Brettschichtholz: Merkmale der Fertigungstechnik

Der zweite Faktor – nur RadialsĂ€geholz geht auf die Lamellen – die SĂ€ge verlĂ€uft streng entlang der Achse des Baumstamms, dh der Abschnitt jeder einzelnen Stange oder Platte enthĂ€lt Jahresringe, beginnend mit der ersten. Dies bedeutet, dass es keine natĂŒrliche innere Spannung im Holz gibt, die immer in langen LĂ€ngen von „natĂŒrlichen WerkstĂŒcken“ vorhanden ist (von einer Schiene von 20 x 40 mm und endend mit einem Holzstamm beliebiger LĂ€nge und Dicke)..

Was fĂŒhrt das Zylindern und Profilieren?

Ein lebender Baumstamm ist ein perfekt kalibrierter „Organismus“. Alles darin ist ausgeglichen und hat seine eigene Rolle – Rinde, Kernholz, Splintholz, Knoten usw., aber wenn eine Person verantwortungslos in das natĂŒrliche Gleichgewicht eingreift und es stört, treten sofort Probleme auf.

Achten Sie darauf – der gesĂ€gte Stamm verzieht sich nicht, biegt sich nicht und bleibt bis zur Zersetzung stabil. Weil alle inneren Anstrengungen und Spannungen perfekt (natĂŒrlich) ausgeglichen und ausgeglichen sind. Wenn Sie die Struktur brechen – eine oder mehrere Schichten entfernen – „brechen“ diese KrĂ€fte aus. Ein 120×120-TrĂ€ger kann buchstĂ€blich mit einer Schraube und einer „Wippe“ gleichzeitig von innen nach außen gedreht werden – so stark sind diese Spannungen.

Brettschichtholz: Merkmale der Fertigungstechnik

In diesem Sinne ist ein Stamm stabiler, da mehr natĂŒrliche Schichten darin erhalten bleiben. NatĂŒrlich sprechen wir ĂŒber lose LĂ€ngen. Wenn ein profilierter Balken oder ein abgerundeter Baumstamm „frisch“ gelegt und ordnungsgemĂ€ĂŸ in der Struktur fixiert wird, werden sie nicht stark angetrieben, ohne BerĂŒcksichtigung der Schrumpfung.

Ursachen fĂŒr Probleme mit HĂ€usern aus einer Bar

Über „empörende PhĂ€nomene“ in HĂ€usern aus laminiertem Furnierholz wurde kein Video nur faul gedreht. NatĂŒrlich wird nicht jeder daran denken, sich die Frage zu stellen: „Was ist schief gelaufen?“ Die ĂŒberwiegende Mehrheit der Probleme mit HĂ€usern aus diesem Material ist das Ergebnis menschlicher Faktoren, die ein perfekt hergestelltes Material in eine problematische Struktur verwandeln können, die in 1-2 Jahren ĂŒberarbeitet werden muss..

Herstellungsfehler

Die hÀufigsten Fabrikfehler:

  1. Holz mit unterschiedlichem Feuchtigkeitsgehalt. Dies ist zulÀssig, sofern die Streuung der Feuchtigkeitsmesswerte innerhalb von 3% liegt. Innere Spannungen aufgrund variabler Luftfeuchtigkeit sind unbedeutend und können leicht durch die Steifigkeit der Struktur ausgeglichen werden, sofern sie korrekt zusammengebaut ist.
  2. LĂ€ngsrisse, Risse schneiden. Dies ist ein klares Zeichen dafĂŒr, dass sie versuchen, Ihnen ein abgestandenes Holz zu verkaufen..
  3. Kleber. Dies ist der Hauptindikator fĂŒr die QualitĂ€t und Ehrlichkeit des Herstellers. Zu Beginn der Produktion verwendeten die Fabriken relativ billigen Phenol-Formaldehyd-Kleber (wie bei Spanplatten und OSB), der jedoch in den letzten 10 Jahren durch ein absolut sicheres, aber teureres Polyisocyanat ersetzt wurde. TatsĂ€chlich ist es ein Katalysator fĂŒr die Reaktion der Holzdiffusion.

Brettschichtholz: Merkmale der Fertigungstechnik

Bitte beachten Sie, dass ein Hersteller, der Leim „spart“, mit Sicherheit hochwertige Lamellen „spart“, indem er Holz verschiedener Sorten und sogar Arten in die Presse gibt.

Eine konforme Fabrik wird alle erforderlichen Zertifizierungen ohne Erinnerung anhĂ€ngen. Ein Hersteller, der nichts zu verbergen hat, ermöglicht es Ihnen, die Werkstatt wĂ€hrend der Herstellung Ihrer Bestellung zu inspizieren, um sicherzustellen, welche Art von Klebstoff fĂŒr Ihr Holz verwendet wird.

Installationsfehler

Es ist kein Geheimnis, dass der Unterschied zwischen natĂŒrlichen und geklebten LĂ€ngen in erster Linie darin besteht, dass keine merkliche Schrumpfung auftritt (bis zu 10% bei natĂŒrlichen gegenĂŒber 1-1,5% bei geklebten). Die EigentĂŒmer von HĂ€usern aus laminiertem Furnierholz weisen jedoch große LĂŒcken auf. Was könnte der Grund sein?

Drei GrĂŒnde fĂŒr das Auftreten von Rissen in HĂ€usern aus Furnierschichtholz

1. Handwerker machen oft einen scheinbar harmlosen Fehler – sie fahren in einem vertikalen DĂŒbel, um die Kronen bĂŒndig mit der Oberseite des Balkens zu verbinden, und vertrauen diese Arbeit AnfĂ€ngern oder Lehrlingen an. Dann tritt eine Schrumpfung auf, eine Schrumpfung (sogar um 1,5%) und der obere Stamm oder Balken ruht auf dem DĂŒbel und hĂ€ngt daran – infolgedessen erscheint eine LĂŒcke.

Wichtig: Der DĂŒbel muss mindestens 20 mm versenkt sein.

Brettschichtholz: Merkmale der Fertigungstechnik

2. Der zweite und Hauptgrund sind ungleiche Bedingungen fĂŒr identische Strukturelemente.

Wenn Ihr Haus eine bedeutende FlĂ€che hat (mehr als 150 mÂČ), beachten Sie den Plan – er zeigt definitiv die innere Kontur der Steifigkeit an. Dies ist eine Art „Brunnen“ aus den InnenwĂ€nden beliebiger Geometrie. Diese Kontur ist eine feste StĂŒtze in Übereinstimmung mit den tragenden AußenwĂ€nden..

Und jetzt erinnern wir uns daran, dass „AußenwĂ€nde aus Brettschichtholz keine Isolierung erfordern“ und die Temperatur- und FeuchtigkeitsabfĂ€lle in der NĂ€he dieser WĂ€nde völlig unterschiedlich sind. Genauer gesagt weisen die AußenwĂ€nde diese Unterschiede auf, die InnenwĂ€nde jedoch nicht. Dementsprechend haben die AußenwĂ€nde aufgrund dieser Tropfen eine gewisse Beweglichkeit und die daran befestigte Stange der WĂ€nde beginnt zu „laufen“, und zwar nur auf einer Seite.

3. Geschwindigkeit. Oft folgt der Darsteller dem Beispiel des Kunden und baut die „Box“ in Rekordzeit zusammen. Dieses Rennen findet statt, um die WĂ€nde schnell mit einem Dach zu bedecken und den unendlich langen, sorgfĂ€ltigen Prozess der Innenausstattung und Einrichtung des Hauses zu beginnen. Die EigentĂŒmer haben dafĂŒr keine Zeit – die Fertigstellung kann Jahre dauern.

Brettschichtholz: Merkmale der Fertigungstechnik

Es ist anzumerken, dass das Problem des ungleichmĂ€ĂŸigen Niederschlags auch fĂŒr natĂŒrliche LanglĂ€ngen relevant ist, aber es wird noch ein weiteres hinzugefĂŒgt – das Schrumpfen, das dem Rahmen fĂŒr die gesamte Betriebsdauer folgt. Dies bedeutet, dass es regelmĂ€ĂŸig (3-5 Jahre) ĂŒberall verstemmt werden muss.

So beheben oder vermeiden Sie Probleme mit laminiertem Furnierholz

Wie aus der Analyse hervorgeht, entstehen Wandfehler nicht durch das Material selbst, sondern durch dessen falsche Verwendung. Hier sind einige Tipps, die Ihnen und Ihrem Zuhause helfen sollen:

  1. Die von der Technologie empfohlene maximale Wandhöhe in einem Holzhaus betrĂ€gt 4,5 Meter. Höhere WĂ€nde – Vermarktung eines Unternehmens, das BrettschichtholzwĂŒrfel verkauft.
  2. Studieren Sie den Plan persönlich und markieren Sie die Ă€ußeren und inneren tragenden WĂ€nde mit unterschiedlichen Farben. Berechnen Sie deren Indikator – FlĂ€che oder LĂ€nge (mit demselben Abschnitt). Das VerhĂ€ltnis wird als normal angesehen: 80% außen – 20% innen. Wenn sich das VerhĂ€ltnis zu den inneren Ă€ndert, siehe Punkt 3.
  3. Wenn Sie bereits einen Plan haben und nichts geĂ€ndert werden kann, mĂŒssen Sie die AußenwĂ€nde vor Temperatur- und FeuchtigkeitsĂ€nderungen schĂŒtzen. Der einzige Weg, WĂ€nde vor Rissen und Verformungen, insbesondere ĂŒber 4 Metern, zu schĂŒtzen, besteht darin, sie mit Mineralwolle zu isolieren und zu umhĂŒllen.
  4. Besuchen Sie die Baustelle öfter und ĂŒberprĂŒfen Sie das Eintreiben der DĂŒbel, sprechen Sie mit Tischlern und fragen Sie nach einer ErklĂ€rung.
  5. „WĂ€nde mĂŒssen nicht fertiggestellt werden“ ist auch Marketing. Wenn Sie in Ihren TrĂ€umen WĂ€nde aus glatten HolzoberflĂ€chen sehen, die sich angenehm anfĂŒhlen, machen Sie sich bereit, eine erhebliche Menge fĂŒr das Schleifen und Bearbeiten der WĂ€nde zu schĂ€len..
  6. Wenn Risse auftreten, gibt es fĂŒr die AußenwĂ€nde nur ein „Mittel“ – die Ă€ußere Ummantelung eines beweglichen Rahmens. Es wird nicht funktionieren, die LĂŒcke mit einem billigen Dichtungsmittel aus dem Laden abzudichten – die LĂŒcke wird beweglich sein und die Stange wird sich einfach lösen. Sie können Dichtungsmittel fĂŒr BlockhĂŒtten auslĂ€ndischer Produktion verwenden, z. B. PermaChink (USA). Wer es professionell macht, weiß, wie man ein Blockhaus abdichtet.
  7. Der fertige „Konstrukteur“ der Box muss unmittelbar nach dem Einbau der Teile in der Werkstatt vor Ort montiert und gelöst werden. Verschieben Sie die Konstruktion nach dem Kauf des Materials in keinem Fall auf einen spĂ€teren Zeitpunkt – dies fĂŒhrt zu freien Verformungen. Am besten vertrauen Sie die Montage dem Unternehmen an, das Ihre Holzcharge hergestellt hat.

Verfolgen Sie bei der Auswahl von Brettschichtholz nicht die GrĂ¶ĂŸe und versuchen Sie, die PrimĂ€rquellen – Anweisungen aus dem Heimatland der Technologie – aus der EU und den USA zu untersuchen. Dies wird alle „Geheimnisse“ von laminiertem Furnierholz enthĂŒllen und dazu beitragen, die FĂ€higkeiten dieses einzigartigen Materials zu 100% zu realisieren.

Artikel bewerten
An Freunde weitergeben
Empfehlungen zu jedem Thema von Experten
Einen Kommentar hinzufĂŒgen

Durch Klicken auf die SchaltflÀche "Kommentar senden" stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu und akzeptiere die Datenschutzrichtlinie