DIY Beton Blindbereich rund um das Haus: Schritt für Schritt Anleitung

Der blinde Bereich um das Haus hat keine dekorative Funktion mehr, sondern schützt den Boden in der Nähe des Fundaments vor Nässe und ungleichmäßiger Erweichung. Das Gerät des blinden Bereichs hat seine eigenen Tricks und technischen Anforderungen, die wir in unserem heutigen Test mit den Lesern teilen werden..

DIY Beton Blindbereich rund um das Haus: Schritt für Schritt Anleitung

Timing und Bodenvorbereitung

Die Arbeiten zum Bau eines betonierten Blindbereichs sollten so früh wie möglich durchgeführt werden. Ab dem Moment, in dem das Fundament mehr als ein Drittel der Auslegungslast übernahm, muss es bereits vor dem Einweichen geschützt werden. Daher wird nicht empfohlen, ein Haus mit ausgekleideten Wänden für den Winter ohne blinden Bereich zu lassen. Die wogenden Kräfte sind in der Lage, ihre „schmutzige“ Tat auch in einer Saison zu vollbringen. Sie können die Arbeit für fast jede Jahreszeit planen, aber unter Berücksichtigung der Wetterbedingungen die Technologie der Arbeit mit Beton beobachten.

DIY Beton Blindbereich um das Haus

Die erste Stufe ist das Graben eines Grabens entlang des Außenumfangs. Der Boden sollte 30-35 cm unterhalb der endgültigen Bedeckung liegen und seinerseits 50-80 mm höher sein als der angrenzende fruchtbare Boden.

Die Breite des Blindbereichs darf nicht kleiner sein als das darüber liegende Gesims und der Giebelüberstand und darf nicht kleiner als 60 cm sein. Im Allgemeinen wird sie als 50% der Fundamenttiefe definiert. Bei Kellergebäuden auf Böden der ersten Art der Senkung kann die Breite des blinden Bereichs zwei Meter erreichen.

DIY Beton Blindbereich um das HausAllgemeines Schema eines betonierten Blindbereichs: 1 – Mutterboden; 2 – Schalung; 3 – betonierter Blindbereich; 4 – Lehmburg; 5 – Kiesaufbereitung; 6 – Sandaufbereitung; 7 – Dämpferband; 8 – Armaturen

Wenn der Graben offen ist, wird am Boden eine Tonburg mit 10–12 cm dickem öligem Ton gebildet. Machen Sie oben zwei Schichten aus inkompressiblen und nicht porösen Materialien: zuerst Schotter mit einer Schicht von 50–60 mm, dann bis zu 100 mm Sand. Stellen Sie sicher, dass Sie den sogenannten „Zahn“ entlang der Außenkante des Grabens graben – eine Rille von etwa 20 x 20 cm.

Das Niveau der fertigen Unterschicht sollte 45–60 mm unter dem geplanten Niveau der Abdeckung liegen. Es ist zu beachten, dass die Dicke der Sand- und Kiesschichten an jedem Punkt des Grabens konstant sein muss, damit die Vertiefung des „Zahns“ nach dem Auffüllen erhalten bleibt.

DIY Beton Blindbereich um das Haus

Um ein Vermischen der Schichten der darunter liegenden Schicht zu verhindern, trennen Sie diese mit einer Geotextilfolie und trennen Sie das Substrat selbst mit einem Entwässerungs-Geokomposit vom verdichteten Boden. Auf stark verwitterten und manchmal mittel verwitterten Böden kann eine Isolierung des blinden Bereichs erforderlich sein. Es kann mit Platten aus extrudiertem Polystyrolschaum hergestellt werden, die auf einen dünnen (10-15 mm) Sand gelegt werden, der über eine Schotterschicht gefüllt ist, und dann wird eine weitere Schicht aus 50-60 mm trockenem Sand bedeckt.

Schalung, Verstärkung

Es wird als richtig angesehen, Regenwasserkanäle zu installieren, um Niederschlag und Oberwasser in das Abwassersystem umzuleiten. Wasser aus dem Blindbereich wird in einer Schale am Rand gesammelt und von dort in einen Entwässerungsgraben eingeleitet. Wenn für diese Zwecke ein System von verborgenen Kanälen bereitgestellt wird, werden diese in der Phase der Vorbereitung der darunter liegenden Schicht angeordnet. Bei der Vorbereitung der Verstärkungsschicht müssen alle notwendigen Elemente des Entwässerungssystems umsichtig verlegt werden.

DIY Beton Blindbereich um das Haus

Die Schalung für den Blindbereich hat das einfachste Gerät. Es ist nur erforderlich, ein Paar Bretter 20×100 mm parallel in Schilde zu schlagen und diese alle 50-60 cm mit Steckbrücken zu verbinden. Die Schalung wird unter der Seite des Grabens installiert, die Höhe der Oberkante wird entsprechend dem endgültigen Deckungsgrad angepasst. Zur Erleichterung der Ausrichtung werden mit einem Abstand von 150 cm an der Außenseite der Schilde Holzpfähle gehämmert, in die die Schalung mit selbstschneidenden Schrauben eingeschraubt wird. Danach werden die Schilde von außen mit einer Erddeponie aus dem angrenzenden Gebiet abgestützt.

Der wichtigste Punkt beim Bau des Blindbereichs ist, dass er nicht monolithisch mit dem Keller des Gebäudes verbunden werden darf. Das beste Schema für die Entwässerung von Außenwässern, einschließlich solcher, die die Wand hinunterfließen, wird beobachtet, wenn zwei Betonschichten durch ein Material mit ausreichend hoher Plastizität getrennt werden, vorausgesetzt, die Oberfläche des Untergeschosses wird von oben in den Blindbereich eingelassen, wodurch verhindert wird, dass Wasser durch die Trennschicht sickert. Wenn der Sockel nicht mit einer Vorhangverkleidung versehen werden soll, sollte seine Auskleidung mit einem EPPS-Dämpferstreifen begonnen werden, der das „Schweben“ der Betonplatte ausgleicht.

DIY Beton Blindbereich um das Haus

Der einfachste Weg, um ein solches Vorrichtungsschema zu erreichen, besteht darin, den unteren Teil der Basis mit einem etwa 20 mm dicken Streifen Polyurethanschaum zu überkleben. Der Separator sitzt auf dem Klebemastix, während die Installation fortschreitet. Die Oberkante wird entlang der Schnur ausgerichtet, wodurch die Neigung der Beschichtung zum angrenzenden Boden mindestens 3: 100 eingestellt wird. Das Trennmaterial kann zwar nach dem Trocknen des Klebstoffs entlang einer gemeinsamen Linie geschnitten werden, das Prinzip bleibt jedoch dasselbe: Die Schalung und die Trennschicht dienen als Leuchtfeuer zum Nivellieren der Betonmischung.

Der Blindbereich ist mit einem Stahlgitter mit einer Stabdicke von 8 mm und einer Zellengröße von bis zu 200 mm einschließlich verstärkt. Die Bewehrung wird in einer Reihe gestapelt und auf Distanzstützen gelegt, die die Schutzschichten aus Stahlbeton mindestens 45 mm über und unter und etwa 60 mm an den Seiten regulieren.

DIY Beton Blindbereich um das Haus

Vorbereitung der Betonmischung

Der Blindbereich darf mit vor Ort vorbereitetem Beton gegossen werden, die Anforderungen an die Qualität der Mischung sind jedoch recht hoch.

Die gewünschte Betonfestigkeitsklasse ist B25 oder höher. Das Ausgangsmaterial sollte nach Volumen gemessen werden, um keine zusätzlichen Korrekturen des Feuchtigkeitsgehalts von Sand oder Kies vorzunehmen. Insgesamt werden 10 Liter Zement 500 für die Betonherstellung mit 20 Litern Sand und 35 Litern Schotter oder großen Granitsieben versetzt.

DIY Beton Blindbereich um das Haus

Um die Homogenität der Mischung zu gewährleisten, wird im Betonmischer zunächst Zementmilch mit der Hälfte der berechneten Menge Wasser und Sand zubereitet. Nach 2 bis 3 Minuten Mischen können Sie den verbleibenden Füllstoff hinzufügen und die Mischung nach Bedarf mit Wasser besprühen. Die endgültige Konsistenz von Beton ist eine krümelige Mischung mit einem niedrigen Feuchtigkeits-Zement-Verhältnis, während alle Steine ​​gleichmäßig angefeuchtet werden sollten.

Ein kontinuierlicher Mischzyklus von einer Portion sollte mindestens 15 Minuten dauern. Um Luft mitzunehmen und zusätzliche Plastizität zu erzielen, geben Sie einen Esslöffel Flüssigwaschmittel pro Eimer in das Wasser. Infolgedessen hat Beton eine Frostbeständigkeitsklasse von mindestens F200 und eine Wasserabsorptionsbeständigkeit von mindestens W6. Verbessern Sie bei Bedarf die gewünschten Eigenschaften mit Modifikatoradditiven.

DIY Beton Blindbereich rund um das Haus: Schritt für Schritt AnleitungOptimale Betonkonsistenz zum Gießen von Schalungen

Füllen, Nivellieren, Bügeln

Der Blindbereich sollte vom entferntesten Teil aus gegossen werden und sich allmählich dem Ort der Betonvorbereitung nähern. Die Schalung wird fast bis zum Rand mit der Mischung gefüllt, wonach der Beton einem Bajonett- oder Vibrationsschrumpf ausgesetzt wird.

Die Notwendigkeit einer Quertrennung des Blindbereichs mit Dehnungsfugen wird durch die Betriebsbedingungen bestimmt. Für die schattigen Seiten des Gebäudes ist dies nicht erforderlich, aber bei offener Sonne sollte der blinde Bereich gegossen werden, wobei die Mischung alle zwei Breiten mit Streifen aus expandiertem Polystyrol geteilt wird.

DIY Beton Blindbereich rund um das Haus: Schritt für Schritt Anleitung

Beim Nivellieren ist es bequem, mit Gummistiefeln direkt durch die flüssige Mischung zu gehen. Überprüfen Sie mit einer Regelschiene den Füllgrad der Schalung und die Eintauchtiefe des Tablettkastens in den Beton. Wenn nötig, stören Sie die Schalung mit leichten Hammerschlägen, aber übertreiben Sie es nicht: Es wird viel schwieriger sein, die Kante höher anzuheben.

Wenn sich beide Leuchtfeuer und die Ränder des Tabletts auf gleicher Höhe befinden, fügen Sie eine kleine Menge der Mischung hinzu und strecken Sie sie mit einem Streifen aus. Es ist nicht notwendig, die Oberfläche zu glätten, es reicht aus, um ihre Ebenheit und korrekte Neigung sicherzustellen und die Vertiefungen zu entfernen, in denen sich Wasser ansammeln kann.

Nach dem Ausrichten wird eine Platte flach auf den Rand der Schalung und der Schale gelegt, auf die für 10-12 Stunden vor dem Abbinden der Mischung ein leichter Druck ausgeübt wird. In den nächsten 7 bis 10 Tagen muss der blinde Bereich einmal täglich mit Wasser aus einem Schlauch besprüht und dann mit einer Folie abgedeckt werden.

DIY Beton Blindbereich rund um das Haus: Schritt für Schritt Anleitung

Zwei Wochen nach dem Gießen kann die Schalung gebrochen und nass gebügelt werden. Für ihn wird eine Mischung aus Sand und Zement zu gleichen Anteilen hergestellt. Anstelle von Wasser werden der Lösung drei Teile Kalkmilch und ein Teil flüssiges Glas zugesetzt. Die fertige Mischung sollte eine etwas dickere Konsistenz als Sahne haben.

Vor dem Bügeln muss der Blindbereich gut angefeuchtet und mit einer Metallbürste abgewischt werden, wodurch die Struktur der auf der Oberfläche gebildeten Kruste zerstört wird. Anschließend muss gekehrt und erneut gespült werden. Nach dem Vortrocknen wird die Bügelmasse von der Basis nach außen über die Oberfläche gegossen und dann mit einem breiten Spatel in Längsrichtung eingeebnet. Die Eisenschicht muss mindestens 1,5–2 mm betragen, die Zeit bis zur Verfestigung der Mischung beträgt mindestens 3 Tage bei periodischer Befeuchtung der Oberfläche.

Artikel bewerten
An Freunde weitergeben
Empfehlungen zu jedem Thema von Experten
Einen Kommentar hinzufügen

Durch Klicken auf die Schaltfläche "Kommentar senden" stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu und akzeptiere die Datenschutzrichtlinie