DIY Gartenhaus

Wie beginnt die Verbesserung eines Vorortgebiets? Wir schlagen vor, die Möglichkeit in Betracht zu ziehen, ein kleines Haus mit Annehmlichkeiten und einer Terrasse zu bauen, das nach dem Bau eines vollwertigen Wohnhauses ein ausgezeichneter Ort fĂŒr Ruhe, Aufbewahrung von HaushaltsgerĂ€ten oder sogar ein gemĂŒtliches GĂ€stehaus wird.

DIY Gartenhaus

Im Inneren des Hauses gibt es ein separates Badezimmer (4), einen Aufenthaltsraum mit gutem Tageslicht (3) und ein kleines Umkleidehaus mit einem Eingang von außen (1) zur Aufbewahrung kleiner Dinge oder zur Einrichtung einer Mini-Werkstatt. FĂŒr einen angenehmen Zeitvertreib an der frischen Luft werden wir dem Dachboden (2) einen Platz im Plan zuweisen, ungefĂ€hr 180×260 cm. Die Gesamtabmessungen des Hauses betragen 6×6 Meter, nur fĂŒr die StandardlĂ€nge des GerĂŒsts.

DIY Gartenhaus

DIY Gartenhaus

Foundation Tricks

Unsere Konstruktion basiert auf 16 BetonsĂ€ulen, die auf einem 4×4-Quadrat mit einem Abstand von 2 Metern angeordnet sind. Das GelĂ€nde ist mit einem Gitter markiert, das auf PfĂ€hlen gespannt ist. Von jeder der 16 Lotkreuzungen wird eine Markierung auf den Boden ĂŒbertragen. Vier interne Brunnen werden streng an den Kreuzungen gegraben, zwölf externe – mit einer Verschiebung nach innen von 7 cm.

DIY Gartenhaus

Sie können von Hand graben, mit einer Motorbohrmaschine bohren oder eine Kranbohrmaschine verwenden. Wir bohren Löcher mit einem Durchmesser von 350-400 mm bis zur Gefriertiefe des Bodens plus weitere 50 cm. Gießen Sie einen Eimer Schutt oder Flusskiesel in den Boden jedes Lochs und fĂŒgen Sie dann zwei Eimer (25 Liter) 300-Grad-Beton mit einem FĂŒllstoff mit 5-8 Fraktionen hinzu. Wir stecken 110 mm Kunststoff-Abwasserrohre (graues PVC) in den noch nicht ausgehĂ€rteten Mörtel. Wir richten sie mit Muffen nach oben aus, fĂŒr lange SĂ€ulen können Rohre vorgefertigt werden. Wir richten die Rohre vertikal sowie entlang der Kreuzungen und der allgemeinen SchnĂŒrung aus, gießen Eimer Sand in die Gruben 1-1.5 und fĂŒllen den Rest mit Erde.

DIY Gartenhaus

Nachdem die Sockel ausgehĂ€rtet sind, gießen wir den gleichen Beton in die Rohre. Sie können sich durch Vibration oder Feststecken hinsetzen. Der Pfosten ist ĂŒber die gesamte LĂ€nge des Rohrs mit einem 14 mm profilierten Stab verstĂ€rkt, an der Oberkante ist eine 200 mm lange M12-Haarnadel angeschweißt. Ein solches Fundament reagiert in keiner Weise auf das winterliche Heben des Bodens: Eine glatte HĂŒlse um den Pfosten lĂ€sst den Boden nicht zum Beton gefrieren.

Grill und Rahmenboden

Das Trocknen der SĂ€ulen dauert eine Woche. Oben mĂŒssen Sie ein feines (15 mm) Netzkettenglied ziehen, lackiert oder verzinkt, zwei Meter breit. Wir ziehen es an den Stiften der SĂ€ulen, nĂ€hen die Kanten mit Draht.

DIY Gartenhaus

Dann wird ein Grill von einer Stange von 150×150 mm auf dem Fundament montiert:

  • an den Kreuzungen machen wir eine Halbbaumunterschneidung;
  • Wir machen Löcher fĂŒr die Bolzen mit einer Klammer von 20 mm;
  • Falten Sie den inneren Grill.
  • Wickeln Sie die Ă€ußeren Balken horizontal auf und beachten Sie dabei das Abrichtschema.
  • Ziehen Sie die Muttern ĂŒber den breiten Unterlegscheiben an, bis die Stange das Netz zerquetscht.
  • wir zeigen schließlich die gemeinsame horizontale Ebene mit Dachfilzauskleidungen;
  • ĂŒberschĂŒssige Stollen abschneiden.

DIY Gartenhaus

Wir ziehen das Netz entweder mit Draht zum Grill oder schlagen es mit verzinkten NĂ€geln von unten heraus. Wir setzen eine winddichte Membran in die Zellen ein und stecken sie hoch an die RĂ€nder. Danach wird der Raum zwischen den Balken mit einer Mischung aus HolzspĂ€nen und Kalkhydrat 5: 1 gefĂŒllt und mit Plastikfolie abgedeckt, die Kanten werden mit Heftklammern geschossen.

DIY Gartenhaus

Auf der Folie ist eine Kiste montiert: Eine Platte von 50 x 150 mm wird in beiden Richtungen am Rand platziert, wobei sich Zellen von etwa 580 x 580 mm bilden. Auf jeder Seite werden elf Bretter verwendet, insgesamt zweiundzwanzig. An den Kanten und an den Schnittpunkten mit den Gittern werden die Bretter mit einem 10-mm-Bohrer 70 mm gebohrt und dann mit selbstschneidenden Schrauben von der Basis angezogen. Die Schnittpunkte der Kiste sollten wie beim Grillen ausgefĂŒhrt werden – mit einem Halbholzschnitt benetzen und versiegeln wir alle Risse und Verbindungsstellen mit Sommerschaum.

DIY Gartenhaus

Der Bodenrahmen ist mit Ausnahme der Zellen, die sich vollstĂ€ndig unter der Terrasse befinden, mit Mineralwolle gefĂŒllt und mit einer semipermeablen Diffusionsmembran (150 g / m2) bedeckt. Der Boden wird mit einem kantigen Brett entlang der gesamten Ebene verlegt. Wir machen BelĂŒftungslöcher in den Zellen unter der Terrasse in den Rahmenbrettern.

DIY Gartenhaus

WĂ€nde, Ecken, Öffnungen und Widerlager

Weitere Arbeiten beginnen mit zwei WĂ€nden gegenĂŒber dem Eckdachboden. Zuerst legen wir auf einem flachen Sockel des Hauses einen Rahmen aus Brettern an einer Kante mit Außenabmessungen von 570 x 240 cm aus und montieren ihn auf selbstschneidenden Schrauben. In den zusammengebauten Rahmen fĂŒgen wir 2,4 m Bretter mit Brettern von 24 x 150 mm mit einem Abstand zwischen den Achsen von 60 cm hinzu. 60 cm. Diese kurzen Bretter werden als horizontale TrĂ€ger im Rahmen zum Verbinden der Ummantelung verwendet.

Wir heben die Wand vertikal an und befestigen sie vorĂŒbergehend mit PlankenschrĂ€gen an der Basis. Die untere Platte des Wandrahmens wird alle 40 cm mit 120-mm-DĂŒbeln an den RĂ€ndern des Bodensystems befestigt. Die zweite Wand wird auf die gleiche Weise zusammengebaut und senkrecht zur ersten installiert und vorĂŒbergehend mit KopftĂŒchern festgezogen.

DIY Gartenhaus

Beachten Sie, dass die Ă€ußere Ecke dann „leer“ ist. Wir bedecken es mit Schaum, setzen ein 60×60 mm großes Holz ein und schrauben die Ă€ußeren Bretter von zwei WĂ€nden daran fest, nachdem wir zuvor Löcher fĂŒr selbstschneidende 100 mm-Schrauben gemacht haben.

DIY Gartenhaus

Wir bauen den Rest der WĂ€nde auf die gleiche Weise zusammen, die innere Ecke wird auf die gleiche Weise wie die Ă€ußere bearbeitet. Von außen umhĂŒllen wir das Haus mit 12 mm langen OSB 2400-Platten, sodass die vertikalen NĂ€hte genau auf die Mitte der Pfosten fallen. Lösen Sie die Bleche 200 mm ĂŒber dem Wandrahmen, unter der Ummantelung geht es mindestens bis zur Mitte des Grills. An den Ecken werden die Kanten entlang des Rahmens der angrenzenden Wand angezeigt.

DIY Gartenhaus

Wenn eine Seite vernĂ€ht wurde, scrollen Sie einen 40 x 40 mm großen Balken von innen entlang der vertikalen Kante und fĂŒllen Sie den verbleibenden Raum mit Schaum. Von derselben Ecke aus beginnen wir, die nĂ€chste Wand zu beschneiden und die Kanten der BlĂ€tter an der Verbindungsstange zu befestigen.

DIY Gartenhaus

Um TĂŒren zu formen, wĂ€hlen Sie eine Platte mit einer GrĂ¶ĂŸe von 50 x 150 mm und schlagen Sie eine Installationsbox mit Innenabmessungen von 100 x 210 cm fĂŒr die EingangstĂŒr und 80 x 210 fĂŒr die InnentĂŒren (mit einer Breite von 70 cm) heraus. Vor der Installation wird der vertikale Wandpfosten vollstĂ€ndig ausgeschnitten (kann in 4 Querstangen unterteilt werden). Nach der Installation der Box auf dem vertikalen Pfosten werden 35-cm-EinsĂ€tze von den Brettern hinzugefĂŒgt.

DIY Gartenhaus

Fensterblöcke mit einer Öffnungsweite von weniger als 60 cm werden durch HinzufĂŒgen horizontaler Balken gebildet. Ein Block fĂŒr ein breites Fenster wird aus einer Platte von 150 x 50 mm zusammengesetzt und wie eine TĂŒr in den Rahmen eingesetzt. In diesem Fall mĂŒssen jedoch Fragmente von mindestens zwei Gestellen darunter geschnitten und T-förmige Verbindungen mit KopftĂŒchern verstĂ€rkt werden.

DIY Gartenhaus

Alles, was Sie ĂŒber Dach und Dachboden wissen mĂŒssen

Um vor KĂ€lte und Hitze zu schĂŒtzen, muss die Decke eine Schicht Mineralwolle mit einer Dicke von mindestens 200 mm aufweisen. In diesem Fall ist es besser, das Dach einseitig belĂŒftet zu machen. Ein Dachboden kann sein, aber nur als Lagerraum fĂŒr Materialien mit einer Nutzhöhe von 40-60 cm.

DIY Gartenhaus

Aus einem Brett von 150×50 mm schlagen wir trapezförmige, einteilige Sparren mit einer Höhe von 60 cm hinten und 110 cm vorne nieder. Über dem „kompletten“ Teil des Hauses werden zwei sechs Meter lange Traversen installiert, und fĂŒnf weitere werden mit einem Aufzug ĂŒber dem Dachboden installiert.

Um eine ausreichende Breite der Rippe zu erhalten, wird ein Gegengitter aus einer 50×50 mm großen Stange mit selbstschneidenden Schrauben auf die unteren Bretter der Sparren geschraubt. Das obere Brett des Fachwerks ist lĂ€nger als sechs Meter, da es vorne und hinten 40 cm ĂŒberhĂ€ngt. Daher muss entweder das vorhandene Holz mit den BelĂ€gen zusammengefĂŒhrt oder ein lĂ€ngeres importiert werden. Vertikale Jumper werden anderthalb Meter von der Unterkante der Traversen entfernt installiert. Die Sparren sind vorne mit Ă€hnlichen Gestellen verstĂ€rkt, befinden sich jedoch genau ĂŒber den WĂ€nden unter dem direkten NĂ€hen der Terrasse vom Boden bis zum Dach. Der Eingang zum Dachboden befindet sich an der breitesten Stelle – in der inneren Ecke der Terrasse.

DIY Gartenhaus

Befestigen Sie die Sparren am Wandrahmen, indem Sie deren Lösung oben einstellen. FĂŒgen Sie dann zwischen den Sparren Zwischenbodenbalken von einer 150×50 mm großen Platte mit einer 50 mm Gegenlatte hinzu. SĂ€umen Sie die OSB-Decke mit einer Dicke von 9 mm und schrauben Sie die Außenhaut des Hauses an die Enden der Decke. FĂŒllen Sie alle LĂŒcken an den Verbindungsstellen mit Sommerschaum, setzen Sie dann eine Dampfsperre und Mineralwolle in die Decke und nageln Sie eine winddichte dampfdurchlĂ€ssige Membran darauf. Decken Sie den Boden des Dachbodens mit OSB-Platten von 12 mm ab und schneiden Sie die Rillen fĂŒr die Sparren ab. NĂ€hen Sie die vertikalen WĂ€nde des Dachbodens mit OSB-Platten entlang der vertikalen Sparren in den Sparren und isolieren Sie sie wie gewĂŒnscht. Decken Sie die Sparren mit Plastikfolie ab und legen Sie ein kaltes Dach aus Metall oder Profilblech.

Innen- und Außenveredelung

Abschließend geben wir Empfehlungen fĂŒr den Abschluss der Arbeiten. Draußen haben Sie alle 60 cm ein flaches Flugzeug mit versteckten Gestellen. Daher passen sowohl Kunststoffverkleidung als auch ein Blockhaus perfekt.

FĂŒr die Innenausstattung bietet sich Trockenbau an, aber die direkte Befestigung an den Gestellen ist ein Fehler: Der Holzrahmen lĂ€uft viel, es treten Risse auf. WĂ€nde können mit OSB ummantelt werden, gefolgt von der Verfeinerung von MDF-Platten oder Schindeln. Wenn Sie weiterhin Trockenbau verwenden möchten, bereiten Sie den Profilrahmen gemĂ€ĂŸ allen Regeln vor.

Artikel bewerten
An Freunde weitergeben
Empfehlungen zu jedem Thema von Experten
Einen Kommentar hinzufĂŒgen

Durch Klicken auf die SchaltflÀche "Kommentar senden" stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu und akzeptiere die Datenschutzrichtlinie