Einbau des Ofens in die Badewanne

In diesem Artikel: Anordnen eines Ofens aus Metall; die Vor- und Nachteile von Metall-Sauna√∂fen; wie man einen Herd in einem Bad installiert; Kriterien f√ľr die Auswahl eines Metallofens; durchschnittliche Kosten einer Metallheizung.

Einbau des Ofens in die Badewanne

Ein wichtiges, fast grundlegendes Element des Bades ist der Herd, ohne den Sie weder d√§mpfen noch waschen k√∂nnen, ganz zu schweigen von der Heizung dieses Raumes. Klassische Ziegel oder modernes Metall, Holzverbrennung oder Stromerzeugung – Sie m√ľssen Typ und Design sorgf√§ltig ausw√§hlen und √ľberlegen, wie der Ofen im Bad positioniert werden soll, damit er mit h√∂chster Effizienz funktioniert. In diesem Artikel werden wir Metall√∂fen f√ľr ein Bad betrachten.

Wie funktioniert eine Metallofenheizung?

Der K√∂rper besteht aus 5-6 mm Metall (mit einem hohen Chromgehalt ist eine geringere Dicke zul√§ssig – ab 2 mm) und enth√§lt drei Kammern – ein Gebl√§se, einen Feuerraum und eine Heizung, die in einigen Modellen mit einem Wassertank kombiniert sind. Es gibt Herdmodelle f√ľr B√§der, bei denen das Wasser im Tank aus den durch den Schornstein str√∂menden Gasen auf 60 Grad erw√§rmt wird. Die Kammer des Ofens kann je nach Modell des Ofens offen oder geschlossen sein – in der zweiten Variante erh√∂ht sich die W√§rmekapazit√§t des Metallofens, aber die Dauer seines Anz√ľndens nimmt zu. Um das Eindringen von Rauchgasen in das Bad auszuschlie√üen, sind die Aschekammer und der Ofen mit T√ľren ausgestattet. Der Boden der Brennkammer besteht aus einem speziellen dicken Blech oder Gusseisen.

Wie funktioniert eine Metallofenheizung?
Anordnung einer Metallofenheizung: 1 – Feuerraum, 2 – Tank mit Deckel, 3 – Dampft√ľr, 4 – Heizung, 5 – Aschenwanne.

Der Kaminauslass befindet sich entweder in der Heizkammer oder in der Ofenkammer. In der ersten Variante muss der Ofen f√ľr die Dauer des Anz√ľndens fest mit einem Metalldeckel verschlossen werden, oder die Ofenkammer ist allseitig vollst√§ndig mit Metall verschlossen und mit einer √Ėffnung mit einer T√ľr ausgestattet – der F√ľllstoff wird darin durch W√§rme aus dem Feuerraum und Rauchgasen, die mit dem Ofen in Kontakt kommen, durch den Rost erw√§rmt. In der zweiten sind der Feuerraum und der Ofen durch ein Blech getrennt, die Erw√§rmung des Ofenf√ľllers erfolgt durch Kontakt mit dem Feuerraum durch ein Metallblech und durch Kontakt mit dem Schornstein.

Hersteller von Metallofenheizungen l√∂sen das Problem eines hei√üen K√∂rpers auf zwei Arten – mit einem Doppelk√∂rper oder durch die Installation von zwei oder drei Holzbl√∂cken (L√§rche, Eiche) um den Umfang des Ofens. Der Luftspalt zwischen dem inneren und dem √§u√üeren Metallgeh√§use in der ersten Version verhindert die W√§rme√ľbertragung zwischen den Geh√§usen und verhindert, dass sich das √§u√üere Geh√§use auf hohe Temperaturen erw√§rmt, die bei versehentlicher Ber√ľhrung zu Verbrennungen f√ľhren k√∂nnen. Der Holzbalken in der zweiten Version ist in einiger Entfernung vom Metallk√∂rper des Ofens befestigt und verhindert, obwohl er weniger effizient als der Doppelk√∂rper ist, auch einen versehentlichen Kontakt mit dem Ofen.

Wie funktioniert eine Metallofenheizung?

Die Wahl und Installation eines Ofens in einem Badehaus, bei dessen Gestaltung der Feuerraum und der Ofen nicht miteinander kommunizieren, ist die Wahl zugunsten eines durchgehenden Ofenofens. Das Einlegen von Brennstoff in √Ėfen dieser Bauart erfolgt w√§hrend des gesamten Badbesuchs, w√§hrend die M√∂glichkeit des Eindringens von Kohlenmonoxid in das Dampfbad v√∂llig ausgeschlossen ist. Um das Anz√ľnden von Durchlauf√∂fen zu vereinfachen, werden meist gasf√∂rmige oder fl√ľssige Brennstoffe darin verbrannt. Die Temperatur des Heizungsf√ľllers in kontinuierlichen √Ėfen wird bei 220-250 ¬į C gehalten.

Chargen√∂fen, bei denen die Kammern des Ofens und des Feuerraums durch einen Rost getrennt sind und der Ofen selbst mit einem dichten Deckel verschlossen oder vollst√§ndig geschlossen ist, werden mit Holz geschmolzen. Ein Besuch in einer Sauna mit einem Herd dieses Typs ist erst nach vollst√§ndiger Verbrennung des Brennstoffs zul√§ssig. Andernfalls gelangen beim Entfernen des Deckels vom Herd Gase in den Saunaraum. Geschlossene √Ėfen haben eine T√ľr f√ľr die Wasserversorgung und den Dampfaustritt, die sich etwas oberhalb der oberen Ebene der Verf√ľllsteine ‚Äč‚Äčbefindet. Flammen und hei√üe Gase erhitzen Steine ‚Äč‚Äčin einem Ofen mit geschlossenem Ofen auf h√∂here Temperaturen als in kontinuierlichen √Ėfen (ca. 500 ¬į C). Die Dauer des Besuchs des Dampfbades ist jedoch k√ľrzer – das Fehlen einer konstanten W√§rmequelle k√ľhlt den Ofen nach mehreren einmal mit Wasser √ľbergossen.

Metallofen im Bad – Vor- und Nachteile

Zuallererst – das geringe Gewicht und die einfache Installation des Ofens in der Badewanne. Ein Ziegelofen in einem Badehaus wiegt etwa 2,5 bis 6 Tonnen, erfordert ein unabh√§ngiges und solides Fundament, da sonst ein Schrumpfen des Ofens nicht vermieden werden kann. Ein Metallofen wiegt ein Vielfaches weniger und ben√∂tigt kein Fundament. In einem Dampfbad mit kleiner Fl√§che ist es leicht, einen Platz daf√ľr zu finden. Das geringe Gewicht ist einer der wichtigsten Vorteile von Metall√∂fen wie √Ėfen, Kaminen und Heizkesseln.

Schnelle Erw√§rmung einer Metallheizung. Um einen russischen Ofen in einem Bad zu heizen, m√ľssen Sie mehrere Stunden und viel Brennholz aufwenden – der Besuch eines solchen Bades muss im Voraus geplant und vorbereitet werden. Je nach Gr√∂√üe des Dampfbades und der Leistung des Ofens dauert es anderthalb Stunden, um einen Metallofen anzuz√ľnden und die Luft im Bad aufzuw√§rmen – das Metall erw√§rmt sich viel schneller als Mauerwerk. Die Metallofenheizung schafft die notwendige Atmosph√§re im Bad und erw√§rmt gleichzeitig das Wasser im Tank – Sie k√∂nnen nicht nur d√§mpfen, sondern auch waschen.

Herd-Heizungen

Metallöfen ermöglichen die Verbrennung aller Arten von festen Brennstoffen, sei es Holz, Kohle oder Torf.

H√∂herer Wirkungsgrad als Ziegel√∂fen – 80-85% f√ľr Metall√∂fen, 75% f√ľr Ziegel√∂fen. Der hohe W√§rme√ľbergang von Metall√∂fen beruht auf der Tatsache, dass ihre Oberfl√§chen auf h√∂here Temperaturen erw√§rmt werden als die von Ziegel√∂fen.

Ein zweifelsfreier Vorteil ist ein einfaches Schema f√ľr die Installation des Ofens im Bad – die geringe Gr√∂√üe des Metallofens erm√∂glicht es, ihn in ein Dampfbad f√ľr ein oder zwei Personen zu stellen, ohne die Badverfahren zu beeintr√§chtigen.

Nachteile eines Metallofens: hohe Erw√§rmungstemperatur der W√§nde, die zu harter W√§rmestrahlung f√ľhrt und bei versehentlicher Ber√ľhrung zu Verbrennungen f√ľhren kann; geringe W√§rmekapazit√§t, aufgrund derer die Erw√§rmung des K√∂rpers der ged√§mpften Menschen ungleichm√§√üig ist; Durch unvollst√§ndiges Erhitzen des Heizungsf√ľllers erhalten Sie nur Rohdampf, der typisch f√ľr eine Sauna ist, nicht jedoch f√ľr ein russisches Bad.

Wir erhöhen die Wärmekapazität eines Metallofens

Es ist m√∂glich, die W√§rmekapazit√§t zu verbessern und die Luftfeuchtigkeit im Dampfbad zu erh√∂hen, indem ein Metallofen mit feuerfesten Ziegeln an den Seiten ausgekleidet wird – eine Art Hybrid zwischen einer Sauna und einem russischen Bad wird erhalten. Die Verlegung erfolgt in einem halben Ziegelstein, die Bindung im Mauerwerksm√∂rtel erfolgt wie bei der Verlegung eines Ofens aus Ton. Wenn Sie m√∂chten, k√∂nnen Sie den Metallofen vollst√§ndig mit Mauerwerk verschlie√üen, dessen W√§nde nicht in der N√§he des Ofens errichtet werden (andernfalls brennt das Metall schnell aus), sondern in einem Abstand von etwa 15 cm von den W√§nden. Wenn der Ofen in einen gemauerten „Sarkophag“ gestellt wird, wird die √úberlappung auf Metallecken gelegt, und an einer seiner Seiten werden T√ľren f√ľr den Lufteinlass und -auslass oben und unten in H√∂he des Heizger√§ts installiert – eine T√ľr zum Einf√ľllen von Wasser.

Ein auf diese Weise verbesserter Ofen muss länger erhitzt werden als ein herkömmlicher Рetwa 3-4 Stunden.

So stellen Sie den Herd in die Badewanne

Es ist allgemein bekannt, dass zum Zweck der Benutzerfreundlichkeit und des Brandschutzes beispielsweise Heizkessel in einem separaten Raum aufgestellt werden. Wenn die Metallofenheizung vollst√§ndig im Dampfbad platziert ist, f√ľhrt dies zu mehreren Problemen: Die Umkleidekabine wird praktisch nicht beheizt; Gem√§√ü den Regeln f√ľr die Installation des Ofens muss der Raum um den Feuerraum durch ein Blech gesch√ľtzt werden, was den Besuchern des Bades Unannehmlichkeiten bereitet. Ein kontinuierlicher Ofen erfordert eine regelm√§√üige Bef√ľllung des Brennstoffs, was die Besucher des Dampfbades st√∂rt. Daher ist das optimale Schema f√ľr die Installation des Ofens im Bad wie folgt: In der Wand zwischen dem Dampfbad und dem Ankleideraum ist eine √Ėffnung etwas gr√∂√üer als die Abmessungen des Brennstoffkanals, der in das Bad eingef√ľhrt wird. Es ist zu beachten, dass die meisten Werksmodelle von Ofenheizungen einen Brennstoffkanal haben, der vor dem Hauptk√∂rper hervorsteht und nur f√ľr die Ausgabe in die Umkleidekabine ausgelegt ist.

Metallofen im Bad

Meistens erfolgt die Installation des Ofens im Bad auf einer Seite der T√ľr zum Dampfbad. Wenn die inneren Trennw√§nde im Bad aus brennbarem Material bestehen, m√ľssen die √Ėffnung f√ľr den Brennstoffkanal und der Abschnitt der Wand, in dem diese √Ėffnung hergestellt ist und der sich direkt hinter dem K√∂rper des Metallofens befindet, mit Asbestkarton vern√§ht werden – mit einem Blech mit einer Dicke von mindestens 4 mm. Der Mindestabstand vom Ofenk√∂rper zu W√§nden und Trennw√§nden, ungesch√ľtzt durch Asbest und Blechummantelung – 320 mm, gesch√ľtzt durch Ummantelung – 260 mm. Wenn Sie einen Metallofen installieren und einen Kamin daf√ľr installieren, m√ľssen Sie die in SNiP 2.04.05-91 angegebenen Regeln befolgen.

Vor der tats√§chlichen Installation des Ofens muss eine Zuluft- und Abluft√∂ffnung aufgebaut werden. Der Frischluftkanal ist unterhalb des Bodenniveaus montiert und wird dem Installationsort des Metallofens zugef√ľhrt. Unter seinem Boden darf ein Bel√ľftungsloch angebracht werden, vorausgesetzt, der Ofenk√∂rper ist mit Beinen ausgestattet, die ihn √ľber den Boden heben. Versorgungskanalabschnitt – 100 cm2, Die √Ėffnung am Eingang zum Dampfbad wird von einem Metallgitter eingenommen. Der Abgaskanal ist in Bezug auf die Position des Ofens am √§u√üersten Punkt des Dampfbades angeordnet, wobei seine √Ėffnung des gleichen Abschnitts wie der Zufuhrkanal in die Wand unter der Decke direkt unterhalb seiner Ebene geschnitten ist. Die Auspuff√∂ffnung ist mit einer vertikalen Haubenbox ausgestattet und wird von einem Metall- oder Kunststoffgitter aufgenommen. Zur Steuerung der Zu- und Abluftbel√ľftung m√ľssen die √Ėffnungen mit manuell einstellbaren Ventilen ausgestattet sein.

Das Fundament f√ľr einen Metall-Saunaofen ist nicht erforderlich, weil sein Gewicht wird 700 kg nicht √ľberschreiten, aber eine vorbereitete Basis, die auf einem brennbaren Boden platziert wird, ist notwendig. In der ersten Version wird die Stelle unter dem Ofen mit Asbestblech mit einer Dicke von mindestens 10 mm ummantelt, auf dem ein 4 mm dickes Blech angebracht ist. In der zweiten Version eine Plattform aus Ziegeln „in einem Viertel“, die oben mit einem Blech oder Betonestrich bedeckt ist. In beiden F√§llen sollte die vorbereitete Stelle doppelt so gro√ü sein wie die Basis des Metallofens..

Der Schornstein ist in der Regel nicht im kompletten Satz des Ofens enthalten, er muss zus√§tzlich gekauft werden. Je weniger Biegungen es hat, desto besser – idealerweise sollte der Schornstein vollst√§ndig gerade und ohne Biegungen sein. Wenn Sie dar√ľber nachdenken, wie der Ofen im Bad positioniert werden soll, sollten Sie diesen Zustand f√ľr einen qualitativ hochwertigen Betrieb des Ofens nicht aus den Augen verlieren. Die Mindestl√§nge des Schornsteins betr√§gt 5 m, die L√§nge wird aus der H√∂he des Rostes berechnet, sein Durchmesser muss dem Durchmesser des Auslasses aus dem Ofen entsprechen. Der Schornstein muss mit einer Klappe ausgestattet sein.

Wenn der Ofen Ihrer Wahl mit Erdgas betrieben wird, ist ein Kamin ohne Isolierung, √§hnlich einer herk√∂mmlichen K√ľchenhaube, daf√ľr geeignet. Wenn der Ofen mit festem Brennstoff betrieben wird, ben√∂tigen Sie einen speziellen isolierten Kamin, der unten beschrieben wird..

Wichtig: Der Auslass des Schornsteins durch Holzdeckenplatten muss durch die Decken-Durchgangseinheit erfolgen, da sonst ein Brand nicht vermieden werden kann!

Beim Verbrennen von Holzbrennstoffen erhitzen gl√ľhende Ofengase, die durch den Schornstein aufsteigen, das Metall auf hohe Temperaturen – bei direktem Kontakt oder in unmittelbarer N√§he des Schornsteins mit dem Holz der Decke erw√§rmt sich das Holz, schwelt und flammt auf. Um ein solches Szenario zu verhindern, ist eine Metall-Deckendurchsatzeinheit erforderlich – ein Edelstahlblech, auf dem ein quadratischer oder runder Metallbunker befestigt ist. In seiner Mitte befindet sich ein Loch f√ľr den Durchmesser des Schornsteins. Schlacke und Bl√§hton werden in den Bunker der Durchgangseinheit gegossen, nachdem sie durch die √Ėffnung des Schornsteins gef√ľhrt wurden, oder es wird Basaltwolle gelegt.

Ab der Mitte des Bunkertanks der Deckendurchsatzeinheit muss der Schornstein bis zur Oberseite isoliert werden, um Kondenswasserablagerungen an den Innenw√§nden zu vermeiden. Idealerweise sollte das Rohr mit vorisolierten Sandwichmodulen angehoben werden. Der Schornstein f√ľr Metallheizungen muss d√ľnnwandig sein, sonst muss sein Gewicht zus√§tzlich ausgeglichen werden, weil Das Design des Ofens wird es nicht aushalten. Wenn das Dach des Bades mit einem brennbaren Material bedeckt ist, muss gegen Ende ein Funkenf√§nger aus einem Metallgitter mit einer Zelle von 5 x 5 mm im Schornstein installiert werden. Minimale Kaminh√∂he: √ľber einem Flachdach – 500 mm; √ľber Giebel und anderen D√§chern – 500 mm √ľber dem Dachkamm.

Wie wählt man einen Metallofen

Die Wahl eines Ofens beginnt mit der Berechnung seiner Leistung, wenn nach einem vereinfachten Schema ein Kilowatt pro Kubikmeter des gepaarten Raums. Diese Berechnung funktioniert nur, wenn das Dampfbad perfekt isoliert ist, was √§u√üerst selten ist – Keramikfliesen, Ziegelw√§nde, Glasfenster und T√ľren absorbieren die vom Ofen erzeugte W√§rme perfekt. Eine vollst√§ndige Berechnung kann nur von einem Spezialisten durchgef√ľhrt werden. In der Regel reicht es jedoch aus, nur zwei zus√§tzliche Kilowatt zu der Leistung hinzuzuf√ľgen, die durch das Volumen des Dampfbades berechnet wird. W√§hlen Sie keinen Ofen mit √ľberm√§√üiger Leistung, weil In diesem Fall ist es nicht m√∂glich, das notwendige Mikroklima im Dampfbad zu erzeugen.

Wie wählt man einen Metallofen

Achten Sie bei der Auswahl eines Ofens f√ľr ein Bad auf die mit einem Ofentunnel ausgestatteten Strukturen. In diesem Fall f√ľhrt die Installation des Ofens im Bad nicht zu Unannehmlichkeiten f√ľr die Besucher des Dampfbades. Stellen Sie sicher, dass der Tunnelfeuerraum breit genug und starr ist.

Stellen Sie sicher, dass Sie herausfinden, wie hitzebest√§ndig das Metall ist, aus dem der Ofen besteht. Die W√§rmebest√§ndigkeit von Stahl wird durch den Gehalt an Chrom bestimmt – sein Verh√§ltnis in der Stahlzusammensetzung sollte 13% betragen, in diesem Fall k√∂nnen die Metallw√§nde des Ofens d√ľnner sein, jedoch nicht weniger als 2 mm.

Die Kapazit√§t des Saunaofens, mit dem der Saunaofen ausgestattet ist, wird nach folgendem Prinzip bestimmt – 3-6 kg pro Kubikmeter Dampfbad. Die optimale Gr√∂√üe des Ofenf√ľllers entspricht etwa der Gr√∂√üe einer Faust. In diesem Fall absorbieren die Steine ‚Äč‚Äčeffektiv die W√§rmestrahlung des Ofens. Steine ‚Äč‚Äčunbekannter Herkunft k√∂nnen nicht verwendet werden, weil Es ist nicht bekannt, welche Substanzen beim Erhitzen von ihnen freigesetzt werden. Als F√ľllstoff f√ľr die Heizung eignen sich Porphyrit, Basalt, Peridotit, Talkochlorit, Gabbro-Diabas und Jadeit, die eine gute W√§rmekapazit√§t und eine v√∂llige Abwesenheit von Toxizit√§t aufweisen..

Der Wirkungsgrad des Ofens hängt vom Volumen und der Länge der Brennkammer ab. Je mehr diese Parameter vorliegen, desto höher ist seine Produktivität. Der Rost des Rostes sollte nur aus Gusseisen bestehen, da nur diese Legierung hohen Temperaturen standhalten kann.

√úberpr√ľfen Sie die Aschekammer im Gebl√§se. Wenn diese mit einer Schublade ausgestattet ist, wird die Ascheentfernung erheblich vereinfacht.

Auf dem russischen Markt f√ľr Metall√∂fen gibt es Produkte sowohl ausl√§ndischer als auch einheimischer Hersteller, und inl√§ndische Metall√∂fen sind importierten zu einem niedrigeren Preis oft nicht unterlegen – ein russischer Ofen kostet durchschnittlich 11.000 Rubel, der durchschnittliche Importpreis 22 000 Rubel (der Preis h√§ngt vom Modell und seiner Kapazit√§t ab). Es ist zu beachten, dass Sie zus√§tzlich zum Ofen selbst einen Schornstein kaufen m√ľssen, der separat erh√§ltlich ist – er kostet ungef√§hr 3.500 Rubel.

Artikel bewerten
An Freunde weitergeben
Empfehlungen zu jedem Thema von Experten
Einen Kommentar hinzuf√ľgen

Durch Klicken auf die Schaltfläche "Kommentar senden" stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu und akzeptiere die Datenschutzrichtlinie