Feste Schalung aus expandiertem Polystyrol: Merkmale der Hausbautechnik

Die monolithische Konstruktion unter Verwendung einer festen Schalung aus expandiertem Polystyrol ist in jüngster Zeit weit verbreitet. Die Relevanz dieser Methode wird durch die hohen Wärmedämmeigenschaften der Wände bestimmt. Kein Wunder, dass einer der Namen der Technologie Thermo ist.

Feste Schalung aus expandiertem Polystyrol: Merkmale der Hausbautechnik

Arten von festen Schalungen aus expandiertem Polystyrol

Es gibt zwei Haupttypen von festen Polystyrolschaumschalungen: Platte und Block.

Plattenschalung

Es bezieht sich auf große Elemente mit einer Länge und Höhe von 2-3 Metern.

Verwenden Sie zum Verbinden der Platten in einer Ebene spezielle Halterungen und zum Verbinden der gegenüberliegenden Wände – Befestigungselemente in Form von Metall- oder Kunststoffbindern. Die meisten Hersteller stellen Platten mit profilierten Enden her – dies sorgt für eine höhere Dichtheit der Verbindungen.

Feste Schalung aus expandiertem Polystyrol: Merkmale der Hausbautechnik

Diese Art der dauerhaften Schalung wird häufig zum Gießen von isolierten Fundamenten und Sockeln sowie für monolithische Wände beim Bau von Industrieanlagen verwendet. Aus diesem Grund wird es oft als universell bezeichnet..

Der Vorteil der Sicht – Sie können den Abstand zwischen den Wänden der Schalung ändern, indem Sie die Länge des Estrichs anpassen.

Nachteil – komplexere Montage und einfache („gerade“) Geometrie.

Dauerschalung blockieren

Die üblichere dauerhafte Schalung besteht aus kleinen Blöcken, bei denen es sich um zwei parallele kleine Platten handelt, die durch Kabelbinder verbunden sind. Schalungsblöcke können einteilig oder geteilt sein. Im ersten Fall bestehen die Platten und Estriche des Blocks aus expandiertem Polystyrol in Form einer einzelnen Hohlstruktur, im zweiten Fall werden die Platten unter Verwendung von perforierten Kunststoffestrich zu einem Block zusammengesetzt.

Feste Schalung aus expandiertem Polystyrol: Merkmale der Hausbautechnik

Zwei Hauptblocktypen (Ecke und Gerade) ermöglichen die Montage einfacher Schalungen. Tür- und Fensteröffnungen sind mit Endkappen verziert.

Durch die Verwendung von Formblöcken (kann nach einem einzelnen Projekt bestellt werden) können Sie Schalungen für ein Gebäude beliebiger Geometrie installieren. Je breiter das Spektrum der Blockschalungen ist, desto komplexer sind die architektonischen Formen.

Feste Schalung aus expandiertem Polystyrol: Merkmale der Hausbautechnik

In der Regel erfolgt die Endverbindung der Blöcke in der vertikalen Ebene über das Dornrillenprofil, und das Andocken der Blöcke in der horizontalen Ebene erfolgt nach dem Lego-Prinzip..

Technologische Merkmale

Die Technologie der Montage von Plattenschalungen aus expandierten Polystyrolplatten unterscheidet sich grundsätzlich nicht von der Standardplattenschalung. Der einzige Unterschied besteht darin, dass die Platten nach der Reifung des Betons nicht zerlegt, sondern als Heizung belassen werden.

Die Technologie der monolithischen Konstruktion mit Blockschalung unterscheidet sich von der üblichen. Tatsächlich ähnelt es in der ersten Phase dem Bau eines Hauses aus großformatigen Bausteinen – eine ordnungsgemäße Installation erfolgt mit einem Versatz der vertikalen Nähte. Der einzige Unterschied besteht darin, dass die vertikale Verstärkung aus der Basis herauskommen sollte, auf die die Blöcke „geschoben“ werden..

Feste Schalung aus expandiertem Polystyrol: Merkmale der Hausbautechnik

In der zweiten Stufe werden die aus der Basis herausragenden Stifte aufgebaut und mit horizontalen Stangen gestrickt, die einen Verstärkungsrahmen bilden. Das Anschließen der Bewehrung an den Rahmen erfolgt ausschließlich mit Hilfe von Draht – Schweißen wird aufgrund der Brennbarkeit von expandiertem Polystyrol nicht empfohlen (trotz Verwendung des selbstverlöschenden PSB-S).

Trotz der „richtigen“ Geometrie und der „klaren“ Verbindung der Blöcke müssen die Pegel regelmäßig überprüft und angepasst werden.

Feste Schalung aus expandiertem Polystyrol: Merkmale der Hausbautechnik

Nach dem Zusammenbau der dritten Blockschalungsreihe wird Beton gegossen (nach den Regeln der monolithischen Konstruktion – das gesamte Volumen gleichzeitig oder in mehreren, jedoch ohne lange Pausen). Das Gießen erfolgt bis zur Mitte der dritten Reihe, danach beginnt das Verlegen der nächsten Reihen der Blockschalung.

Expandiertes Polystyrol ist ein ziemlich zerbrechliches Material, es muss vor mechanischen Beschädigungen geschützt werden, und die Einwirkung von ultravioletter Strahlung ist ebenfalls schädlich für es. Der äußere Teil der Fassade kann verputzt, gefliest oder gemauert werden. Innenwände sind verputzt, mit Wandpaneelen oder Trockenbau verkleidet.

Feste Schalung aus expandiertem Polystyrol: Merkmale der Hausbautechnik

Vorteile und Nachteile

Ein hohes Maß an Wärmedämmung und das Fehlen einer zusätzlichen Isolierung ist nicht der einzige Vorteil der Technologie der festen Schalung.

Tatsächlich handelt es sich hierbei um vorgefertigte Sandwichplatten „umgekehrt“ – die tragende starre Schicht befindet sich in der Mitte. Wenn wir es daher mit einem gewöhnlichen monolithischen Haus mit dem gleichen Grad an Wärmedämmung vergleichen, können die folgenden Vorteile angeführt werden:

  • Verringerung der Wandstärke, dh Verringerung der Bodenbelastung;
  • Einsparungen beim Nullzyklus- und Fundamentbau;
  • Reduzierung des Betonarbeitsvolumens;
  • Reduzierung der Transportkosten für die Lieferung von Fertigmörtel oder Bauteilen für die Herstellung von Betonmischungen vor Ort.

Feste Schalung aus expandiertem Polystyrol: Merkmale der Hausbautechnik

Ein weiterer Faktor, der die Arbeitszeit verkürzt, ist nur die „nicht entfernbare“ Schalung. Auch im Vergleich zur Gleitschalungstechnik ist die Baurate deutlich höher.

Zu den Vorteilen gehört die geringe Wasseraufnahme von Polystyrolschaum – er nimmt während der Reifung (die für die ordnungsgemäße Hydratation wichtig ist) kein Wasser aus der Betonlösung auf und lässt während des Betriebs keine überschüssige Feuchtigkeit durch.

Allen Polymeren gemeinsame Nachteile:

  • Entflammbarkeit: Der Zusatz von Flammschutzmitteln verringert die Brandgefahr und verringert die Möglichkeit der Brandausbreitung, verhindert jedoch nicht die Freisetzung giftiger Substanzen im Brandfall.
  • Eine geringe Dampfdurchlässigkeit erfordert die obligatorische Anordnung eines durchdachten Lüftungssystems.

Andere Materialien für dauerhafte Schalung

Platten und Blöcke aus Verbundwerkstoffen auf der Basis von Abfällen aus der Zement- und Holzverarbeitung (sowie anderen Bindemitteln und Additiven) können als dauerhafte Schalung verwendet werden.

Diese beinhalten:

  • Spanplatten und Blöcke;
  • DSP;
  • Fibrolith;
  • Arbolit.

Feste Schalung aus expandiertem Polystyrol: Merkmale der Hausbautechnik

Grundsätzlich handelt es sich um eine Paneel-Dauerschalung, die nach den allgemeinen Regeln montiert wird.

Ausnahmsweise können Sie ein System mit einem Bausteinformat mitbringen.

Der allgemeine Nachteil dieser Materialien besteht darin, dass sie keine so hohen Wärmedämmeigenschaften wie expandiertes Polystyrol aufweisen..

Um diesen Nachteil auszugleichen, verwenden einige Systeme mit fester Schalung zur Isolierung dasselbe expandierte Polystyrol.

Feste Schalung aus expandiertem Polystyrol: Merkmale der Hausbautechnik

Es gibt also Materialien für die Außenwand der Schalung aus Spanplatte mit einer von innen geklebten Schaumstoff-Styroporplatte. Und in die inneren Hohlräume von Blocksystemen werden vor dem Gießen von Beton Einsätze aus expandiertem Polystyrol eingesetzt.

Artikel bewerten
An Freunde weitergeben
Empfehlungen zu jedem Thema von Experten
Einen Kommentar hinzufügen

Durch Klicken auf die Schaltfläche "Kommentar senden" stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu und akzeptiere die Datenschutzrichtlinie