Gießkübel für ein Bad: Merkmale der Auswahl und Installation

Fans von Badeprozeduren können sich nicht vorstellen, wie sie das Tempern ablehnen können. Es ist gut, wenn sich das Badehaus neben einem Stausee befindet, einem Swimmingpool, in den Sie nach einem heißen Dampfbad eintauchen können. Ansonsten kaufen viele Badehausbesitzer einen Duscheimer, dessen Auswahl und Ausstattung auf unserer Beratungsseite besprochen werden.

Gießgerät

Wie so viele Badzubehörteile, über die das Portal schrieb, hat sich der Duscheimer im Laufe der Jahrhunderte seines Bestehens praktisch nicht verändert. Moderne Duscheimer sehen aus und werden genauso verwendet wie vor Hunderten von Jahren, als unsere Urgroßväter Härtungsverfahren durchführten..

Natürlich können Sie kaltes Wasser nach einem Dampfbad nur aus einem Becken oder einer Wanne gießen. Der Duscheimer ist jedoch bequemer zu bedienen. Es wird an der Wand im Waschbereich neben dem Dampfbad montiert. Der Mechanismus arbeitet nach dem „Wechsel“ -Prinzip. Ich zog am Seil oder an der Kette – das ganze Wasser aus dem Eimer fließt plötzlich auf den Kopf. Der Effekt ist erstaunlich!

Wassereimer

Es ist wichtig, nicht nur einen Platz zum Aufhängen des Eimers zu wählen, damit dieser der Höhe der Hausbesitzer entspricht und bequem und mit einem Abfluss ausgestattet ist. Es ist auch notwendig, die Wasserversorgung des Behälters zu organisieren. Das System arbeitet nach dem Prinzip einer Toilettenspülzisterne – Wasser wird durch einen flexiblen Schlauch im Inneren bis zu einem bestimmten Niveau zugeführt, dank eines speziellen Ventils läuft es nicht über. Es ist sehr wünschenswert, dass der Schlauch mit einem Hahn versehen ist, um die Wasserversorgung zu unterbrechen, während das Bad nicht benutzt wird. Dadurch wird sichergestellt, dass keine Undichtigkeiten auftreten.

Die gesamte Struktur umfasst daher:

  1. Der Eimer selbst, meistens klassisch, aus Holz, mit Reifen. Dies hilft ihm, als dekoratives Element zu dienen und sich perfekt in das Innere des Bades einzufügen. Natürlich können Sie einen Edelstahlbehälter verwenden, wie es Badebesitzer oft tun, wenn sie mit ihren eigenen Händen ein Gießgerät herstellen..
  2. Holzklammern, die an der Wand befestigt werden.
  3. Rotationssystem, Eimer umdrehen.
  4. Wasserversorgungssystem, damit Sie es nicht jedes Mal manuell in den Eimer gießen müssen. Unsere Vorfahren haben jedoch auf Automatisierung verzichtet. Es liegt also an Ihnen, ob Sie zusätzliches Geld für Komfort ausgeben.

Gießschaufel mit Edelstahleinsatz und Ventil

Wichtig! Moderne Holzeimer haben normalerweise eine Plastikfolie. Es schützt das Holz vor Austrocknen, Schimmelbildung und verlängert die Lebensdauer des Behälters.

Gießkübel mit Plastikfolie

Beutel werden meistens aus Lärche und Eiche hergestellt, Holz, das am wenigsten Angst vor Feuchtigkeit hat und lange hält. Coopers aus gebeiztem Holz werden besonders geschätzt, sind aber die teuersten. Das Volumen des Gießbehälters beträgt normalerweise 10 bis 20 Liter, nur für eine starke Dusche.

Zedernbad Gießvorrichtung

Wichtig! Einige Sommerbewohner installieren speziell einen Gießbehälter auf der Straße, um sich nach der Arbeit in den Betten schnell abzukühlen. Dies ist eine Variante einer einfachen Sommerdusche.

Es gibt Modelle von Gießkübeln, bei denen sich der Boden nach hinten klappt. Sie benötigen keinen Überrollmechanismus, der Behälter bleibt immer in einer Position auf den Halterungen. Diese Version des Gießbehälters wird als „Niederschlag“ bezeichnet, während Umkippmodelle normalerweise als „Wasserfall“ bezeichnet werden..

Gießkübel

Vorgefertigte Gießkübel werden immer komplett mit Wasserversorgungssystem, Halterungen, Bodenöffnung oder Klappmechanismus verkauft. Holzmodelle mit einem Volumen von 15 Litern sind etwa 5.000 Rubel. Die Eigentümer des Badehauses können nur einen geeigneten Ort für die Befestigung des Eimers auswählen. Denken Sie daran: In einer Höhe von etwa 2 Metern, von der Wand eingerückt, an einem Ort mit Abfluss und Wasserversorgung.

Das Zubehör ist nützlich, da Härtungsverfahren den Körper verjüngen, Giftstoffe entfernen, den Zustand der Haut und ihr Aussehen verbessern und die Immunität stärken. Der Gießkübel ermöglicht eine solche Aushärtung, auch wenn sich im Badehaus oder daneben kein Pool und kein Whirlpool befindet.

Artikel bewerten
An Freunde weitergeben
Empfehlungen zu jedem Thema von Experten
Einen Kommentar hinzufügen

Durch Klicken auf die Schaltfläche "Kommentar senden" stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu und akzeptiere die Datenschutzrichtlinie