Häuser im Cape Cod-Stil: Merkmale und Beispiele

Unsere Tipps-Website führt Sie weiterhin in interessante Architekturstile und private Wohnräume ein, die auf der ganzen Welt beliebt sind. Lassen Sie uns über einen Stil wie Cape Cod sprechen, den Einwanderer aus England in die USA gebracht haben. Dort wurde es weit verbreitet. Verständnis der Merkmale von Cape Cod-Häusern.

Cape Cod Häuser

Dieser Architektur- und Interieurstil erhielt seinen Namen von der Halbinsel Cape Cod. Hier begannen sich die ersten Siedler niederzulassen, die aus England nach Nordamerika kamen. Cape Cod Häuser wurden in den Vereinigten Staaten von 1690 bis 1950 aktiv gebaut. Und heute gelten solche Gebäude als etwas sehr Patriotisches, eine echte amerikanische Lebensweise..

Wenn Häuser im Stil von Ranches und Bungalows, deren Merkmale unsere Website sovetov.ru bereits geschrieben hat, im Westen und Süden der USA populärer sind, dann ist der Cape Cod der Stil der nördlichen und zentralen Regionen.

Cape Cod Häuser

Lassen Sie uns die wichtigsten architektonischen Merkmale der Häuser in Cape Cod auflisten:

  • Meistens sind sie einstöckig und haben einen Dachboden.
  • Oberlichter sind immer sehr auffällig, ragen hervor, sind Teil der Fassaden- und Dachdekoration.
  • An den Fenstern sind häufig noch Fensterläden angebracht, mit denen das Glas bei einem Herbststurm oder einem starken Schneesturm abgedeckt werden kann..
  • Die Fenster selbst sind klein und rechteckig.
  • Das Dach ist immer steil geneigt, damit kein Schnee zurĂĽckbleibt.
  • Ein gemauerter Schornstein nimmt an prominenter Stelle auf dem Dach ein. FrĂĽher, als die Holzheizung die Hauptheizung war, wurde der Schornstein in der Mitte installiert, so dass ein Ofen oder Kamin mehrere Räume heizte. Jetzt ist dies eine optionale Bedingung, der Schornstein kann sich am Rand des Daches befinden. Oder zwei davon – an den Seiten.
  • Die Form des Hauses ist traditionell streng rechteckig..
  • Jetzt ist es ĂĽblich, eine Garage an der Seite des Hauses anzubringen..
  • Die Fassade kann asymmetrisch sein, da der Giebel in einem Teil des Hauses hervorsteht.
  • Ziegeldach. Traditionell wurden Holzfliesen verwendet, jetzt gibt es modernere Optionen: Polymer oder Keramik.
  • Fassadenverkleidung mit Abstellgleis, Holzschindeln oder Ziegeln.

Cape Cod Häuser

Cape Cod Häuser

Laut den Architekten sind Häuser in Cape Cod sehr praktisch und speziell für das nördliche Klima konzipiert. Die Decken sind relativ niedrig, das Dach ist steil, der zentrale Kamin, die Fensterläden und die Doppelverglasung sind so konzipiert, dass sie dem Haus Wärme und Energieeffizienz verleihen.

Cape Cod Häuser

Um das traditionelle Haus von Cape Cod herum ist es üblich, einen Lattenzaun aus weiß gestrichenem Lattenzaun auszurüsten. Ein Vorgarten mit Blumen befindet sich ebenfalls im zentralen Teil des Gebäudes, und der Hinterhof, in dem sich die Familie normalerweise im Sommer versammelt, ist zuverlässig hinter dem Haus versteckt. Eine offene Veranda kann hier arrangiert werden.

Cape Cod Häuser

Cape Cod Häuser

Das Innere des Hauses ist einfach, mit minimalem Dekor. Der Innenraum ist hell, in WeiĂź, Blau, Pastellfarben. Es ist ĂĽblich, Schlafzimmer auf dem Dachboden zu platzieren, und der Raum darunter wird ĂĽblich, hier verbringt die Familie die meiste Zeit, insbesondere an langen Winterabenden vor dem Kamin.

Cape Cod Häuser

Cape Cod Häuser

Cape Cod Häuser

Dank ihrer Einfachheit und Praktikabilität sind wir sicher, dass die Häuser in Cape Cod perfekt für russische Regionen sind. Dies sind solide, traditionelle Familienhäuser, die allen Bewohnern Gemütlichkeit und Komfort bieten sollen. Sie sind möglicherweise nicht so prominent und stilvoll wie Kolonialhäuser oder klassische Säulenvillen. Aber das ist die Schönheit des Cape Cod-Stils, die nicht schwer in die Realität umzusetzen sein wird.!

Artikel bewerten
An Freunde weitergeben
Empfehlungen zu jedem Thema von Experten
Einen Kommentar hinzufĂĽgen

Durch Klicken auf die Schaltfläche "Kommentar senden" stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu und akzeptiere die Datenschutzrichtlinie