Inspektionsmethoden fĂŒr Bauunternehmer

Bei der Auswahl eines Bauunternehmens, das mit dem Bau eines Privathauses betraut wird, mĂŒssen so viele Informationen wie möglich ĂŒber Antragsteller fĂŒr einen Vertrag gesammelt werden. Einschließlich im Internet. Auf unserer Tipps-Website erfahren Sie sieben Möglichkeiten, wie Sie ein Bauunternehmen auf Online-IntegritĂ€t testen können.

Inspektionsmethoden fĂŒr Bauunternehmer

Das Portal hat bereits geschrieben, welche Fragen Sie dem Auftragnehmer stellen mĂŒssen, bevor Sie mit dem Bau oder grĂ¶ĂŸeren Reparaturen beginnen. Aber nicht alle Auftragnehmer sind bereit, dem Kunden ehrlich ĂŒber ihre AktivitĂ€ten, Einzelheiten und die Geschichte des Unternehmens zu berichten. Daher kann und sollte die Sammlung von Informationen unabhĂ€ngig erfolgen und alle Möglichkeiten des World Wide Web nutzen.

1. Unternehmenswebsite. Dies ist der erste Startpunkt. Jeder Auftragnehmer mit Selbstachtung sollte heute ein eigenes Portal haben. Mit einem Hinweis auf bereits umgesetzte Projekte, Unternehmensnachrichten und so weiter. Sie sollten darauf hingewiesen werden, dass eine Site eindeutig gestartet wurde und keine neuen, relevanten Daten vorhanden sind. ZusÀtzlich muss die tatsÀchliche Adresse des Unternehmens auf dem Portal angegeben werden. Wenn Ihnen auf der Website lediglich angeboten wird, das Feedback anzurufen oder zu nutzen, verlassen Sie die Ressource ohne zu zögern.

Inspektionsmethoden fĂŒr Bauunternehmer

2. Fragen Sie den Auftragnehmer nach den Einzelheiten, die er im Vertrag fĂŒr den Bau des Hauses angibt. Sie können sie an Ihre E-Mail senden. Fordern Sie einfach ein Musterdokument zur sorgfĂ€ltigen PrĂŒfung an, bevor Sie unterschreiben. Vergleichen Sie die darin angegebenen Details mit den auf der Website des Unternehmens veröffentlichten Daten. Wenn das Portal angibt, dass Sie eine Beteiligung, eine Unternehmensgruppe vor sich haben und der Vertrag die Details einer LLC oder eines einzelnen Unternehmers enthĂ€lt, haben Sie einen Vermittler. Sie mĂŒssen fĂŒr seine Dienste zu viel bezahlen.

Inspektionsmethoden fĂŒr Bauunternehmer

3. Wenn auf der Website des Unternehmens nicht das Girokonto des Unternehmens angegeben ist, wenden Sie sich telefonisch an den Auftragnehmer. Stellt das Unternehmen Bankschecks zur VerfĂŒgung? Hat sie strenge Meldeformulare? Können Sie Geld per Überweisung ĂŒberweisen? Wenn nicht, stimmt definitiv etwas mit dem Unternehmen nicht..

4. Finden Sie die TIN des Unternehmens oder des einzelnen Unternehmers heraus. Besuchen Sie das Portal des Federal Tax Service (FTS) von Russland, um unter dieser Nummer einen Auszug aus dem Unified State Register of Legal Entities oder USRLE zu erhalten. Sie erhalten viele nĂŒtzliche Informationen kostenlos. Ihnen werden das GrĂŒndungsjahr des einzelnen Unternehmers oder der juristischen Person sowie die Adresse und Daten der GrĂŒnder, EigentĂŒmer und des Managements angezeigt. Vergleichen Sie diese Informationen mit den Angaben auf der Website des Unternehmens selbst, unabhĂ€ngig davon, ob sie ehrlich schreiben: „Wir verfĂŒgen ĂŒber umfangreiche Berufserfahrung.“ Es kann sich herausstellen, dass die Gesellschaft erst im letzten Jahr beim Finanzamt registriert wurde. In diesem Fall können Sie in anderen Fragen getĂ€uscht werden..

Inspektionsmethoden fĂŒr Bauunternehmer

5. Besuchen Sie die Website der Gerichtsvollzieher (FSSP). Dort können Sie herausfinden, ob der potenzielle Auftragnehmer gesetzliche Schulden hat. Wenn ja, ist es klar, dass Sie sich nicht an ein solches Unternehmen wenden sollten. Ihre Vorauszahlung kann einfach nach der Gerichtsentscheidung und dem Einzug der Unternehmensschulden festgenommen werden.

Inspektionsmethoden fĂŒr Bauunternehmer

6. Eine weitere sehr nĂŒtzliche Ressource ist das State Registration Bulletin. Hier erfahren Sie, ob der potenzielle Auftragnehmer fĂŒr bankrott erklĂ€rt wurde und ob das Unternehmen derzeit reorganisiert wird. Stimmen Sie zu, Sie sollten sich nicht mit einem solchen Auftragnehmer anlegen.

Inspektionsmethoden fĂŒr Bauunternehmer

7. Auf der Website „Electronic Justice“ können Sie herausfinden, ob der Auftragnehmer Gerichtsverfahren hatte. Und wie sie endeten, welche Gerichtsentscheidung getroffen wurde. Auf diese Weise können Sie objektive Schlussfolgerungen ĂŒber das Unternehmen ziehen..

Inspektionsmethoden fĂŒr Bauunternehmer

Es ist einfach, einen potenziellen Auftragnehmer online zu ĂŒberprĂŒfen. Sie benötigen nicht viel Zeit. Ausgehend vom Portal des Unternehmens selbst und dem Sammeln von Informationen aus offiziellen Regierungsressourcen erhalten Sie viele Informationen und schĂŒtzen sich mit einem hohen Maß an Vertrauen vor einem betrĂŒgerischen Auftragnehmer.

Artikel bewerten
An Freunde weitergeben
Empfehlungen zu jedem Thema von Experten
Einen Kommentar hinzufĂŒgen

Durch Klicken auf die SchaltflÀche "Kommentar senden" stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu und akzeptiere die Datenschutzrichtlinie