Monolithisches Stahlbetonfundament zum Selbermachen fĂŒr Tor und Wicket

Die persönliche Handlung beginnt mit einem Tor und einem Wicket. Damit sie so lange wie möglich dienen können, mĂŒssen sie eine qualitativ hochwertige Grundlage schaffen – die Grundlage. In diesem Artikel wird beschrieben, wie Sie ein Fundament fĂŒr eine Eingangsgruppe erstellen, damit die gesamte Struktur dauerhaft und zuverlĂ€ssig ist.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, eine Eintragsgruppe zu erstellen. Am einfachsten ist es, vertikale SĂ€ulen mit Kiesverdichtung in den Boden zu graben und die Tore und ein Wicket daran aufzuhĂ€ngen. Nur höchstwahrscheinlich löst sich eine solche Struktur in ein paar Monaten, das Tor hört auf zu schließen und es wird unmöglich, sie zu benutzen. Daher sollte dem Problem der ZuverlĂ€ssigkeit der Sicherung der SĂ€ulen in aufrechter Position besondere Aufmerksamkeit gewidmet werden. Um diese ziemlich schwierige Aufgabe zu lösen, mĂŒssen die SĂ€ulen durch Herstellung eines sĂ€ulenförmigen oder monolithischen Fundaments unter ihnen befestigt werden.

Wenn Sie sich kompetent der Anordnung eines SĂ€ulenfundaments mit einer Sohle unter jeder SĂ€ule nĂ€hern, die unterhalb der Gefriertiefe vergraben ist, ist eine solche Struktur ziemlich zuverlĂ€ssig. Jeder Fehler, der wĂ€hrend der Bauphase aufgrund des Aufwirbelns der Böden wĂ€hrend des Gefrierens gemacht wird, fĂŒhrt jedoch schließlich zu Verzerrungen der Tore und Pforten, wie beispielsweise auf dem Foto zu sehen ist.

Monolithisches Stahlbetonfundament zum Selbermachen fĂŒr Tor und Wicket

Dadurch erhalten wir nicht nur einen verdorbenen Blick auf die Eingangsgruppe, sondern auch Unannehmlichkeiten bei der Bedienung, was Geldverschwendung bedeutet.

Um ein solches Ergebnis zu vermeiden, kann die Eingangsgruppe mit einem monolithischen Stahlbetonfundament angeordnet werden, bei dem alle SĂ€ulen, und normalerweise drei, durch ein einziges Fundamentband verbunden sind.

Monolithisches Stahlbetonfundament zum Selbermachen fĂŒr Tor und Wicket

Außerdem wird beschrieben, wie Sie unabhĂ€ngig eine Ă€hnliche Grundlage fĂŒr eine Eintragsgruppe erstellen können.

Erforderliche Werkzeuge und Materialien

FĂŒr die AusfĂŒhrung der Arbeiten benötigen Sie folgende Werkzeuge und Materialien.

Werkzeug:

  1. Winkelschleifer (Schleifer) mit einer Scheibe fĂŒr Metall.
  2. Bohren Sie mit einem Mischeraufsatz zum Mischen von Zementmörtel.
  3. Schraubendreher und selbstschneidende Schrauben.
  4. Handbohrmaschine.

Monolithisches Stahlbetonfundament zum Selbermachen fĂŒr Tor und Wicket

  1. GebÀudeebene.
  2. BĂŒgelsĂ€ge fĂŒr Holz.
  3. Schaufel.

Material:

  1. Zement M 500 (50 kg) – 13 Beutel.

Monolithisches Stahlbetonfundament zum Selbermachen fĂŒr Tor und Wicket

  1. Kiefernkantenbretter, GrĂ¶ĂŸe 150x50x6000 mm – 6 StĂŒck.
  2. Feiner Schotter.
  3. Mittlerer Sand – 1 m3.
  4. Profilrohre, GrĂ¶ĂŸe 60x60x3500 mm – 3 StĂŒck.
  5. Metallecke ca. 1 m lang – 4 StĂŒck.

Herstellung eines monolithischen Fundaments fĂŒr eine Eingangsgruppe

Da die erforderliche Struktur aufgrund ihrer GrĂŒndlichkeit ziemlich kompliziert ist, ist es zunĂ€chst erforderlich, ein Projekt der zukĂŒnftigen Struktur vorzustellen.

Monolithisches Stahlbetonfundament zum Selbermachen fĂŒr Tor und Wicket Stiftungsprojekt

Monolithisches Stahlbetonfundament zum Selbermachen fĂŒr Tor und Wicket Um Beton zu gießen, mĂŒssen Sie eine Holzschalung herstellen. GrĂŒndungsprojekt in Schalung

Monolithisches Stahlbetonfundament zum Selbermachen fĂŒr Tor und Wicket In unserem Fall ist in Zukunft geplant, Ziegelpfeiler um die Metallpfeiler herum zu errichten, daher sind auf dem Fundament quadratische Grundhöhen fĂŒr Mauerwerk vorgesehen

Wenn Sie solche ZiegelsĂ€ulen nicht herstellen, ist es sinnvoll, den Querschnitt der Metallprofile fĂŒr die erforderliche Last neu zu berechnen – ein Tor und ein Wicket. In diesem Fall mĂŒssen keine Erhöhungen vorgenommen werden..

Also lasst uns anfangen.

1. Graben Sie einen Graben fĂŒr die gesamte Eingangsgruppe. In unserem Fall 5 m lang, 40 cm breit und 80 cm tief.

Monolithisches Stahlbetonfundament zum Selbermachen fĂŒr Tor und Wicket

2.Mit Hilfe einer Handbohrmaschine am Boden machen wir Gruben fĂŒr 50 cm tiefe SĂ€ulen.

Monolithisches Stahlbetonfundament zum Selbermachen fĂŒr Tor und Wicket

Der tiefste Punkt des Fundaments liegt somit in einer Tiefe von 1 m 30 cm.

3. Vorbereitung geformter Rohre. Um die vertikale Fixierung in einem Abstand von 40 cm vom Ende zu verbessern, schneiden wir mit einem Schleifer Löcher durch und wickeln den Draht auf

Monolithisches Stahlbetonfundament zum Selbermachen fĂŒr Tor und Wicket

Monolithisches Stahlbetonfundament zum Selbermachen fĂŒr Tor und Wicket

4. Wir fĂŒllen ein Sandkissen in der Grube mit einer Schicht von 10 cm und installieren die extremen Rohre.

Monolithisches Stahlbetonfundament zum Selbermachen fĂŒr Tor und Wicket

5. Wir stellen die Höhe des Rohrs in zwei vertikalen Ebenen ein.

Monolithisches Stahlbetonfundament zum Selbermachen fĂŒr Tor und Wicket

Monolithisches Stahlbetonfundament zum Selbermachen fĂŒr Tor und Wicket

6. Wir mischen den Zementmörtel in einem geeigneten BehÀlter mit einem Mischer.

Monolithisches Stahlbetonfundament zum Selbermachen fĂŒr Tor und Wicket

7. In die Grube gießen. Gießen Sie vorbefeuchteten Kies ein und stopfen Sie ihn mit einer Metallstange.

Monolithisches Stahlbetonfundament zum Selbermachen fĂŒr Tor und Wicket

Monolithisches Stahlbetonfundament zum Selbermachen fĂŒr Tor und Wicket

Durch diesen Vorgang erhĂ€lt der Zementmörtel die Festigkeit des Betons. Es wĂ€re korrekter, den Kies wĂ€hrend des Mischvorgangs zu fĂŒllen, aber in diesem Fall ist es ziemlich problematisch, einen Handmischer zu verwenden. Sie können auch eine fertige Sand-Beton-Mischung verwenden – ein Bohrer mit einem Mischer wird in diesem Fall zurechtkommen, was jedoch zu einem starken Anstieg der Projektkosten fĂŒhrt.

8. Wir bekommen zwei extreme SĂ€ulen in Gruben betoniert.

Monolithisches Stahlbetonfundament zum Selbermachen fĂŒr Tor und Wicket

9. Dehnen Sie die Schnur. Wir werden es verwenden, um das Flugzeug bei der Installation der mittleren SĂ€ule zu steuern. ÜberprĂŒfen Sie die VertikalitĂ€t mit einer Wasserwaage.

Monolithisches Stahlbetonfundament zum Selbermachen fĂŒr Tor und Wicket

10. FĂŒllen Sie die mittlere SĂ€ule auf die gleiche Weise wie die beiden Ă€ußeren mit Beton. Wir machen ein zehn Zentimeter großes Sandkissen ĂŒber die gesamte LĂ€nge des Grabens. Wir lassen nur die Oberseiten der Betonplattformen an den Stellen, an denen die MetallsĂ€ulen installiert sind..

Monolithisches Stahlbetonfundament zum Selbermachen fĂŒr Tor und Wicket

11. Wir beginnen mit der Herstellung der Schalung. Damit sich die Bretter nicht unter dem Druck von Beton zerstreuen, treiben wir 2 Metallecken bis zu einer Tiefe von 40 cm in das Ende des Grabens. Wir bohren Löcher in sie und schrauben die Bretter mit Schrauben fest. ÜberprĂŒfen Sie die horizontale Position, bevor Sie mit einer Wasserwaage befestigen.

Monolithisches Stahlbetonfundament zum Selbermachen fĂŒr Tor und Wicket

12. Mit einem 6 m langen Brett und einer Ebene bestimmen wir die Position der gegenĂŒberliegenden Stirnwand der Schalung. Wir beheben es auf die gleiche Weise.

Monolithisches Stahlbetonfundament zum Selbermachen fĂŒr Tor und Wicket

13. Befestigen Sie die vertikalen FĂŒhrungen fĂŒr die SeitenwĂ€nde.

Monolithisches Stahlbetonfundament zum Selbermachen fĂŒr Tor und Wicket

14. SÀgen Sie die Bretter auf die erforderliche LÀnge ab und bringen Sie die SeitenwÀnde der Schalung an.

Monolithisches Stahlbetonfundament zum Selbermachen fĂŒr Tor und Wicket

15. Um die WĂ€nde des Grabens vor dem Zerbröckeln zu schĂŒtzen, befestigen wir die Folie in der Schalung.

Monolithisches Stahlbetonfundament zum Selbermachen fĂŒr Tor und Wicket

16. Um die SĂ€ulen herum schlagen wir 40×40 cm große Kisten nieder.

Monolithisches Stahlbetonfundament zum Selbermachen fĂŒr Tor und Wicket

17. Wir montieren die Bewehrung in der Schalung. Wir stricken das Metallskelett des zukĂŒnftigen Monolithen aus einer 10 mm Stange.

Monolithisches Stahlbetonfundament zum Selbermachen fĂŒr Tor und Wicket

18. Als Ergebnis erhalten wir die fertige Schalung.

Monolithisches Stahlbetonfundament zum Selbermachen fĂŒr Tor und Wicket

19. FĂŒllen Sie das Fundament. Insgesamt mĂŒssen Sie ca. 2 m kneten3 Beton. Sie können ein fertiges Produkt kaufen oder es selbst mit einem professionellen Betonmischer oder einem selbst hergestellten GerĂ€t umrĂŒhren.

Monolithisches Stahlbetonfundament zum Selbermachen fĂŒr Tor und Wicket

Monolithisches Stahlbetonfundament zum Selbermachen fĂŒr Tor und Wicket

Monolithisches Stahlbetonfundament zum Selbermachen fĂŒr Tor und Wicket

Monolithisches Stahlbetonfundament zum Selbermachen fĂŒr Tor und Wicket

20. Nach 2 bis 3 Tagen, wenn der Beton ausgehĂ€rtet ist, können Sie quadratische Plattformen ausfĂŒllen – Sockel fĂŒr Ziegelpfeiler. Als Ergebnis wird nach vollstĂ€ndiger Verfestigung des Betons und Schießen der Schalung das folgende Ergebnis erhalten:

Monolithisches Stahlbetonfundament zum Selbermachen fĂŒr Tor und Wicket

Am Ende ist noch einmal zu erwĂ€hnen, dass die beschriebene Möglichkeit zur Anordnung der Eingangsgruppe bei weitem nicht die einzig mögliche ist. Er ist es jedoch, der es Ihnen ermöglicht, alle Arbeiten selbst auszufĂŒhren, ohne zusĂ€tzliche ArbeitskrĂ€fte anzuziehen, und als Ergebnis wird garantiert, dass Sie ein hervorragendes Ergebnis erzielen..

Artikel bewerten
An Freunde weitergeben
Empfehlungen zu jedem Thema von Experten
Einen Kommentar hinzufĂŒgen

Durch Klicken auf die SchaltflÀche "Kommentar senden" stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu und akzeptiere die Datenschutzrichtlinie