Schornsteinreinigung: So reinigen Sie den Schornstein von Ruß

Viele Arten von Heizsystemen, die mit brennbarem Brennstoff betrieben werden, erfordern wachsame Aufmerksamkeit und Wartung der SchornsteinkanĂ€le. In unserer ÜberprĂŒfung werden wir die Ursachen fĂŒr das Verstopfen des Schornsteins, die Mittel und Methoden zu seiner Reinigung sowie die Regeln fĂŒr die Aufrechterhaltung des Betriebszustands berĂŒcksichtigen..

Schornsteinreinigung: So reinigen Sie den Schornstein von Ruß

Warum Schornsteine ​​verstopft sind?

Die Verbrennungsprozesse verschiedener Kraftstoffarten sind sehr unterschiedlich. Wenn bei der Verbrennung von Erdgas nur Kohlendioxid und Wasser entstehen, sind die Verbrennungsprodukte von Holz, Heizöl und Kohle vielfĂ€ltiger. Bei brennenden festen Brennstoffen wird eine große Menge Rauch freigesetzt, der Schwefel- und Stickstoffverbindungen und vor allem unverbrannte KohlenstoffrĂŒckstĂ€nde enthĂ€lt. Es sind die festen Rußpartikel, die den grĂ¶ĂŸten Teil der Verschmutzung ausmachen, die sich im Schornstein ansammelt..

Um eine möglichst vollstĂ€ndige Verbrennung des Kraftstoffs zu gewĂ€hrleisten, ist im Verbrennungssitz eine sehr hohe Temperatur erforderlich. Ruß brennt bei 1100 ° C aus, aber eine solche WĂ€rme ist fĂŒr das Material des Ofens zerstörerisch, und aus rein technischer Sicht können solche Bedingungen in HeizgerĂ€ten fĂŒr Privathaushalte nicht realisiert werden. Die Bildung von Nebenprodukten wĂ€hrend der Verbrennung fester Brennstoffe ist unvermeidlich, aber gleichzeitig bleiben in einigen KesselhĂ€usern die Schornsteine ​​mehrere Jahre lang relativ sauber, in anderen sind die KanĂ€le in ein paar Monaten fast vollstĂ€ndig verstopft..

Schornsteinreinigung: So reinigen Sie den Schornstein von Ruß

Der Hauptgrund fĂŒr die Ansammlung von Kohlenstoffablagerungen im Schornstein ist Wasser. WĂ€hrend der Verbrennung von trockenem Kraftstoff wird der ĂŒberwiegende Teil des Rußes durch den Fluss der Verbrennungsprodukte abgefĂŒhrt und in die AtmosphĂ€re freigesetzt. Wenn wĂ€hrend der Verbrennung eine große Menge Wasser verdunstet, wie dies beim Verbrennen von rohem Brennholz der Fall ist, binden sich Rußpartikel, werden schwerer und viskoser, weshalb sie an den WĂ€nden des Schornsteins haften. DarĂŒber hinaus kann das Vorhandensein von Feuchtigkeit an den KanalwĂ€nden auch zu Kohlenstoffablagerungen beitragen. Wenn heiße Gase durch ein kaltes Rohr strömen, kondensiert eine kleine Menge Feuchtigkeit auf der RohroberflĂ€che, die sich wĂ€hrend der Verbrennung zwangslĂ€ufig bildet. Ruß haftet viel intensiver auf nassen OberflĂ€chen, weshalb Schornsteine ​​isoliert werden mĂŒssen.

Schornsteininspektion

Der Zustand der AbzugskanĂ€le muss mindestens einmal im Jahr ĂŒberprĂŒft werden – zu Beginn jeder Heizperiode. In der Regel muss nur der lĂ€ngste Beschleunigungsabschnitt inspiziert werden, der Zugang zur Oberseite des Rohrs erfordert. Wenn ein Deflektor oder eine Schutzkappe vorhanden ist, mĂŒssen diese entfernt und der Abstand im Rohr visuell beurteilt werden, indem eine Taschenlampe nach innen gerichtet wird. Es gibt verschiedene Arten von Verschmutzung:

  1. Poröse trockene Rußansammlung zeigt an, dass der Schornstein normal funktioniert, aber lange nicht gereinigt wurde. Bei weiterem Betrieb nimmt der Abstand allmĂ€hlich ab, was zu einer Verschlechterung der Traktion fĂŒhrt.

Schornsteinreinigung: So reinigen Sie den Schornstein von Ruß

  1. Viskose Harzformationen an den WĂ€nden weisen darauf hin, dass im Kessel stĂ€ndig nasser Brennstoff verbrannt wird oder der Schornstein isoliert werden muss. Eine solche Verunreinigung baut sich viel schneller auf als trockener Ruß, außerdem fließt das Harz allmĂ€hlich nach unten, weshalb im unteren Teil des Rohrs weniger Spiel vorhanden ist, was bei der externen Untersuchung sehr schwer zu bemerken ist.

Schornsteinreinigung: So reinigen Sie den Schornstein von Ruß

  1. Der Schornstein kann mit Schmutz wie abgefallenen BlÀttern oder NistplÀtzen kleiner Tiere verstopft sein. In diesem Fall ist der Betrieb des Schornsteins nicht möglich, es ist erforderlich, die Verstopfung sofort zu beseitigen..

Ruß und Rußreinigungsmittel

Bevor Sie mit der Reinigung des Kamins beginnen, ist es nicht ĂŒberflĂŒssig, spezielle Chemikalien anzuwenden. Sie werden unter verschiedenen Marken verkauft: Kominicek, Chimney Sweep, Spalsadz, Sadpal, aber alle haben ungefĂ€hr die gleiche Zusammensetzung und Funktionsweise. Schornsteinreiniger sind eine Ansammlung anorganischer Salze, die beim Erhitzen flĂŒchtige Wirkstoffe bilden, die mit Kohlenstoffverbindungen reagieren. Im Wesentlichen Ă€hnelt der Prozess der chemischen Zersetzung von Ruß der katalytischen Reinigung von Fahrzeugabgasen. Nach der Zersetzung fĂ€llt der Ruß von den WĂ€nden des Schornsteins und wird von einem Strom heißer Gase nach draußen getragen. Die Wirkung von Reinigungschemikalien ist besonders nĂŒtzlich, um Kohlenstoffablagerungen vom WĂ€rmetauscher und den schwer zugĂ€nglichen Teilen des Abgassystems zu entfernen..

Schornsteinreinigung: So reinigen Sie den Schornstein von Ruß

Die Verwendung von Chemikalien zur Reinigung von Kaminen ist ĂŒberwiegend prophylaktisch, sie können jedoch auch unmittelbar vor der mechanischen Reinigung verwendet werden. Nach der Zersetzung werden die Kohlenstoffablagerungen locker und leichter zu entfernen. Wenn der Schmutz abfĂ€llt, verringert sich außerdem die Gefahr, dass das Rohr verstopft. Vor der Reinigung mĂŒssen Sie eine 2-3-mal höhere Konzentration als in der Anleitung angegeben anwenden. In diesem Fall ist es ratsam, die aktive Verbrennung des Kessels oder Ofens mehrere Stunden lang nur mit trockenem Holz oder Kohle aufrechtzuerhalten.

Schornsteinreinigung: So reinigen Sie den Schornstein von Ruß

Mechanische Reinigung von KanÀlen

Die manuelle Entfernung von Ruß ist erforderlich, wenn die Dicke der Ablagerungen an den WĂ€nden 5–7 mm ĂŒberschreitet. Wenn der Schornstein jedoch lĂ€ngere Zeit nicht gewartet wurde, können Kohlenstoffablagerungen mehr als die HĂ€lfte des Rohrabschnitts einnehmen. Daher stehen verschiedene Reinigungsmethoden zur VerfĂŒgung..

Um dĂŒnne Plaque zu entfernen, wird eine runde StahlbĂŒrste verwendet, die zusammen mit einem kugelförmigen Gewicht an einem Kabel aufgehĂ€ngt ist und dessen Form es nicht zulĂ€sst, dass es im Rohr stecken bleibt. Der Durchmesser der Borsten im breitesten Teil sollte 10–20 mm grĂ¶ĂŸer sein als der Schornsteinabschnitt. FĂŒr KanĂ€le mit einer speziellen Innenbeschichtung sollten NylonbĂŒrsten verwendet werden, deren Durchmesser 50–70 mm grĂ¶ĂŸer sein sollte als das Rohr. Das Reinigungsprinzip ist einfach: Die BĂŒrste wird im Rohr auf und ab gezogen, bis alle Kohlenstoffablagerungen von den WĂ€nden entfernt sind. In regelmĂ€ĂŸigen AbstĂ€nden muss die BĂŒrste entfernt werden, um die Borsten von anhaftendem Ruß zu reinigen und die Position der problematischsten Bereiche des Schornsteins visuell zu bestimmen.

Schornsteinreinigung: So reinigen Sie den Schornstein von Ruß

WĂ€hrend des Reinigungsprozesses fĂ€llt der Ruß herunter, daher mĂŒssen alle Inspektionsluken und das Ventil am Kessel geschlossen sein. Wenn der Kamin des Kamins gereinigt wird, muss sein Feuerraum mit einer dicken Folie bedeckt werden, die hermetisch mit Klebeband an die AußenwĂ€nde des Bogens geklebt wird. Nach Abschluss der Reinigung mĂŒssen Sie eine Weile warten, bis sich der Ruß gesetzt hat, und dann den Großteil vorsichtig mit einer Schaufel und den Rest mit einem feuchten Tuch oder einem Waschstaubsauger entfernen.

Schornsteinreinigung: So reinigen Sie den Schornstein von Ruß

Schornsteinreinigung: So reinigen Sie den Schornstein von Ruß

In einigen FĂ€llen ist es nicht möglich, auf die Oberseite des Rohrs zuzugreifen. In solchen Situationen sollte der Kessel von unten zerlegt und gereinigt werden. Zu diesem Zweck werden ScheibenbĂŒrsten bereitgestellt, die auf einer langen flexiblen Stange montiert sind. Eine solche Vorrichtung kann auch unabhĂ€ngig unter Verwendung von MessingbĂŒrsten fĂŒr eine Schleifmaschine und ein Metall-Kunststoff-Rohr hergestellt werden.

Schornsteinreinigung: So reinigen Sie den Schornstein von Ruß

Die Entfernung von hartnĂ€ckigem Schmutz aus dem Schornstein sollte mit einer geraden oder halbkreisförmigen Klinge erfolgen (abhĂ€ngig von der Form des Schornsteinkanals). Es ist wichtig, die Reinigung streng von einer Seite zu beginnen, damit das Rohr nicht durch bröckelnden Kohlenstoff verstopft wird. Wenn der Kanal vollstĂ€ndig verstopft ist, wird die Verstopfung mit einem massiven Metallstab durchbohrt, der am Kabel befestigt ist. Nach dem Entfernen des grĂ¶ĂŸten Teils des Schmutzes muss der Schornstein grĂŒndlich mit einer BĂŒrste gereinigt werden.

Schornsteinreinigung: So reinigen Sie den Schornstein von Ruß

Vorsichtsmaßnahmen und Vermeidung von Kontaminationen

Die Schornsteinreinigung ist eine gefĂ€hrliche Arbeit. Die Hauptbedrohung ist Ruß, dessen Suspension in der Luft explosiv ist. DarĂŒber hinaus ist er krebserregend und verbleibt nicht in den oberen Atemwegen. Seien Sie besonders vorsichtig, wenn Sie auf dem Dach arbeiten: Sichern Sie die Leiter sicher und verwenden Sie ein Sicherheitsseil, das am Kaminrohr befestigt ist.

Schornsteinreinigung: So reinigen Sie den Schornstein von Ruß

Wenn Sie sich selbst reinigen, besteht immer die Gefahr, dass das Instrument in den Kanal fĂ€llt. Daher muss das gesamte Zubehör mit einer Schnur zusammengebunden werden. Aus den gleichen GrĂŒnden sollten Sie keine hausgemachten GerĂ€te und unregelmĂ€ĂŸigen Gewichte verwenden..

Schornsteinreinigung: So reinigen Sie den Schornstein von Ruß

Um ein intensives Verstopfen des Schornsteins zu vermeiden, sollten Sie hochwertigen Brennstoff verwenden: einjĂ€hriges Hartholzbrennholz oder bessere Briketts oder Pellets. In regelmĂ€ĂŸigen AbstĂ€nden mĂŒssen Schornsteinreiniger verwendet werden, und denken Sie immer daran: Eine regelmĂ€ĂŸige Reinigung kostet immer weniger Aufwand als der Bau eines neuen Schornsteins oder der Abbau eines alten Schornsteins, um eine Verstopfung zu beseitigen, die nicht durchbrochen werden kann.

Artikel bewerten
An Freunde weitergeben
Empfehlungen zu jedem Thema von Experten
Einen Kommentar hinzufĂŒgen

Durch Klicken auf die SchaltflÀche "Kommentar senden" stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu und akzeptiere die Datenschutzrichtlinie