Sorten und Gestaltungsmöglichkeiten des Vestibüls in einem Privathaus

In diesem Artikel erfahren Sie auf unserer Beratungsseite, wie der Vorraum eines Privathauses aussehen kann. Wir werden herausfinden, aus welchen Materialien es gebaut werden kann, welche Abmessungen eine solche Erweiterung haben kann und auch Beispiele für die Innenausstattung des Vestibüls geben.

Sorten und Gestaltungsmöglichkeiten des Vestibüls in einem Privathaus

Das Portal hat bereits einen Artikel über die Gestaltungsmerkmale des Vestibüls eines Privathauses, dessen Fundament, Dach und Zweck verfasst. Daher wissen Sie, warum Sie überhaupt ein Vestibül benötigen, welche Vorteile es bietet und wie Sie alles selbst erledigen können.

Da jedoch noch Fragen offen waren, beschlossen wir, detaillierter über diesen wichtigen Teil eines jeden Hauses zu sprechen.

Beginnen wir mit den Dimensionen. Rollläden können sein:

  • Ganz winzig. Die Mindesttiefe beträgt 1,4 Meter. Auf diese Weise können Sie ein paar Schritte von einer Tür zur anderen gehen und diese nicht gleichzeitig öffnen, um kalte Luft ins Haus zu lassen. In diesem Fall kann die Breite des Vestibüls nur 1 Meter betragen. Dies ist eine wirtschaftliche Option für diejenigen, die der Meinung sind, dass das Vestibül keine zusätzlichen Funktionen haben sollte, außer das Gehäuse vor Kälte zu schützen.
  • Durchschnittliche Größe, Fläche ca. 3-4 Quadratmeter. In einem solchen Vorraum können Sie bereits einen kleinen Flur ausstatten, Regale für Schuhe und einen Kleiderbügel für Oberbekleidung aufstellen.
  • Geräumiger Vorraum mit einer Fläche von 5 Quadratmetern. Oft wird ein solcher Raum zu einer Veranda, geschlossen, beheizt oder nicht. Dies ist bereits ein vollwertiger Raum, der sowohl als normaler Flur als auch für die Organisation eines Familienessens mit Blick auf einen gepflegten Innenhof oder Garten genutzt werden kann..

Sorten und Gestaltungsmöglichkeiten des Vestibüls in einem Privathaus

Entsprechend seinem funktionalen Zweck kann das Vestibül sein:

  • Nur ein Puffer zwischen der Straße und dem Haus. Solche Vorräume sind die kleinsten und haben keine zusätzlichen Funktionen;
  • Tambour Flur. Eine sehr häufige Option, wenn im Haus selbst die Eingangshalle weggelassen werden kann – aus dem Vorraum gelangen Gäste und Eigentümer beispielsweise sofort in eine Halle mit einer Treppe in den zweiten Stock oder in einen Korridor;
  • Tambour-Veranda. Ein geräumiger Raum mit Fenstern, der zum Beispiel in einen Wintergarten verwandelt werden kann, ein Ort für Treffen mit Freunden, der als Aufbewahrungsort für eine Vielzahl von Dingen dient;
  • Rollladenüberdachung. Wird für Haushaltszwecke verwendet. Zum Beispiel können Sommerbewohner hier Gartengeräte aufbewahren, Hausbesitzer – alles, was zur Reparatur und Reinigung benötigt wird..

Sorten und Gestaltungsmöglichkeiten des Vestibüls in einem Privathaus

Sorten und Gestaltungsmöglichkeiten des Vestibüls in einem Privathaus

Ein Rollladen kann aus folgenden Materialien hergestellt werden:

  • Holz. Eine logische Wahl, wenn Sie nur ein Holzhaus haben. In diesem Fall wird die Erweiterung Teil des Äußeren.
  • Backstein. Die langlebigste, zuverlässigste und langlebigste Option. Darüber hinaus kann der Ziegelvorraum im Inneren mit nichts beschnitten werden, wodurch die Schönheit des Mauerwerks erhalten bleibt.
  • Porenbeton und andere Blöcke. Sie benötigen eine zusätzliche Oberfläche, die zum Rest der Fassade passt.
  • Plastik. In diesem Fall müssen die Eigentümer tatsächlich nichts bauen. Alle Details des Vorraums werden von Unternehmen bestellt, die Kunststofffenster herstellen. Es sieht aus wie ein Balkon, auf dem der untere Teil der Wände taub und aus Kunststoff ist und oben doppelt verglaste Fenster sind. Solche Vorräume sind gerade wegen der Zeitersparnis der Besitzer sehr beliebt – ich habe sie nach ihrer Größe bestellt, bezahlt – alles wird bald fertig sein. Kunststoffvorräume sind jedoch traditionell weiß und heben sich vom Hintergrund der Fassade ab. Viele halten dies jedoch nicht für einen Nachteil;
  • Vollverglaste Vorhalle. So offen wie möglich, schön, aber alles in der Erweiterung der Öffentlichkeit zugänglich zu machen.

Natürlich können alle diese Materialien kombiniert werden. Bauen Sie zum Beispiel die Seitenwände aus Ziegeln und machen Sie die vorderste, am auffälligsten, Glas oder Kunststoff mit Fenstern. Oder mit Holz verkleidet, zum Beispiel Planken, eine Erweiterung aus Schaumstoffblöcken.

Sorten und Gestaltungsmöglichkeiten des Vestibüls in einem Privathaus

Sorten und Gestaltungsmöglichkeiten des Vestibüls in einem Privathaus

Das Innendesign, das Vestibüldesign hängt natürlich von ihrer Größe und Funktion ab. Wenn der Vorraum winzig ist, müssen Sie sich nur um eine zuverlässige Tür, Wanddekoration und einen dauerhaften Bodenbelag kümmern, der den ersten „Schlag“ von schmutzigen Straßenschuhen abbekommt. Geräumigere Vorräume sind, wie wir bereits geschrieben haben, oft wie gewöhnliche Flure gestaltet. Das Dekor der verglasten Erweiterung, bei der es sich um eine Vestibülveranda oder eine Terrasse handelt, erfordert jedoch mehr Aufmerksamkeit..

Artikel bewerten
An Freunde weitergeben
Empfehlungen zu jedem Thema von Experten
Einen Kommentar hinzufügen

Durch Klicken auf die Schaltfläche "Kommentar senden" stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu und akzeptiere die Datenschutzrichtlinie