Stahlfestigkeit von Metalltreppen

In Bezug auf ihre Beliebtheit folgen Metalltreppen Holztreppen und belegen den wohlverdienten zweiten Platz. Metalltreppen werden traditionell als Industrie- oder Außentreppen verwendet, heute jedoch zunehmend als Heimtreppen.

Leiterkonstruktion

Metallelemente sind oft die Basis für Holz- oder Betontreppen. Als Ergebnis werden kombinierte Treppen erhalten, die aus Metall und Stein, Holz, Glas, Beton bestehen. In all diesen Kombinationen verstärken Metallelemente die Struktur und verleihen ihr Stabilität und Festigkeit.

Treppen, ganz oder teilweise aus Metall, können jede Form haben – spiralförmig und gerade, elliptisch und gebogen. Ganzmetallleitern können als Haupt- und Hilfsmittel für den Abstieg / Aufstieg dienen und können fast überall installiert werden. Heute gibt es genügend Beschichtungen, die das zu Rost neigende Metall vor Feuchtigkeit schützen und einem unscheinbaren Eisenprodukt ein attraktives Aussehen verleihen.

Metall ist nicht einfach zu verarbeiten, aber selbst die Standardprodukte des modernen Metallwalzens ermöglichen es, die fantastischsten Ideen von Designern und Kunden zu verkörpern – in kombinierten Treppen. Darüber hinaus sind Metalltreppen billiger als Holztreppen, da die Metallkosten niedriger sind als die Kosten für Hartholz.

Und doch würden nur wenige Kunden zustimmen, dass ihre Innentreppe vollständig aus Metall besteht. Nur wenn sie sich das dröhnende Geräusch von Schritten auf Metallstufen vorstellen, ruft eine Metalltreppe eine Assoziation mit kaltem „kaltem Metall“ hervor. Es ist eine ganz andere Sache, wenn nur der Rahmen der Treppe aus Metall besteht und die restlichen Elemente aus einem anderen Material bestehen – Holz, Stein oder Glas.

Moderne Metalltreppen

Wenn eine Holztreppe eine Aura des klassischen Stils erzeugt, vermittelt eine Treppe auf einem Metallrahmen ein Gefühl von Leichtigkeit und Luftigkeit der Moderne. Das Endprodukt – eine Metalltreppe – wird jedoch so hergestellt, wie es hergestellt werden kann. Daher müssen Sie die Darsteller sorgfältig auswählen.

Wie man eine Metallleiter macht

Metalltreppen werden unter verschiedenen Bedingungen verwendet – sie sind außen und innen. Im ersten Fall sind Festigkeit und hohe Verschleißfestigkeit ohne besondere Designverbesserungen wichtig. Es gibt mehr Anforderungen an interne Metalltreppen, sie müssen sowohl langlebig als auch streng dem Stil entsprechen und dürfen keine Mängel und Mängel aufweisen.

Elemente von Innentreppen und Außentreppen aus Metall werden jeweils auf unterschiedliche Weise durch Schweißen miteinander verbunden – auf der Innentreppe sollten Schweißnähte nicht auffallen. Würden Sie sagen, dass dies unmöglich ist? Nun, warum – erfahrene Handwerker mögen nicht so sein. Auch eine Schweißnaht kann und soll zum Gestaltungselement werden, mit dem Haupttreppenornament kombiniert und darin aufgelöst werden. Eine Metalltreppe kann etwas Besonderes sein, aus Nichteisenmetallen und Legierungen, mit Verchromung und geschmiedeten dekorativen Ornamenten – ein echtes Meisterwerk.

Kombinierte Treppe im Innenraum

Bis der Kunde seine Neuerwerbung – eine Metalltreppe – bewundert, durchläuft sie mehrere Entstehungsphasen. In der ersten Phase entwickelt der Designer den Stil der zukünftigen Treppe, erstellt Skizzen und koordiniert diese mit dem Kunden. Als nächstes nimmt der Auftragnehmer Messungen am Installationsort vor und berechnet die Struktur der Treppe. Die Berechnungen sind abgeschlossen – die Zeichnungen werden in die Werkstätten übertragen, wo alle grundlegenden und dekorativen Treppenelemente hergestellt werden. Im nächsten Schritt montieren die Installateure die Leiterstruktur am Installationsort. Wenn andere Reparaturarbeiten im Raum durchgeführt werden (Fertigstellung, Installation anderer Geräte), wird die Treppe nur teilweise montiert – nur die Hauptelemente. Die letzte Stufe ist die vollständige Montage aller Elemente und somit ist die Metalltreppe fertig. Ein wichtiger Hinweis: Kein einziger ernsthafter Darsteller wird zustimmen, die Festigkeitseigenschaften der Treppe entsprechend dem Design zu verringern. Die Hauptaufgabe der Treppe besteht darin, sicher zu sein.

Bei der Herstellung von Metall- und kombinierten Treppen wird fast die gesamte Palette von Walzmetallen verwendet: Stahlrohre und -bleche, Formstücke und Profilstahl (Winkel, Kanal, I-Träger). Kosoura und Bogensehnen können aus einem I-Träger oder Kanal sowie aus einem Stahlwinkel und einem nicht standardmäßigen Profil bestehen – kastenförmig, sägezahnförmig, doppelseitig T-förmig, mit Halterungen ausgestattet. Schmieden und Gießen werden zur Herstellung dekorativer Elemente verwendet, die die Treppe einzigartig machen. Die Stufen einer Metalltreppe mit Stahlblechboden erhalten eine gerippte Oberfläche oder sind vollständig mit einem Material bedeckt, das den Schlupf minimiert. Gummi ist hier gut geeignet.

Die Herstellung von Metalltreppen ist ein mühsamer Prozess. Es reicht nicht aus, die Festigkeit der Struktur im Auge zu behalten. Sie müssen vor dem Lackieren alle Treppenelemente sorgfältig aus Rost und Graten herausarbeiten. Alle Randteile müssen sauber abgerundet sein – jede Unvollkommenheit kann zu Verletzungen führen.

Bei der Schaffung von Metalltreppen ist die Professionalität des Darstellers keine leere Phrase.

Bewerte diesen Artikel
( Noch keine Bewertungen )
Füge Kommentare hinzu

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!:

Stahlfestigkeit von Metalltreppen
System minus 60 Ekaterina Mirimanova zur Gewichtsreduktion