Wechseln Sie das Haus für eine Sommerresidenz – wie Sie eine kluge Wahl treffen

Was ein Wechselhaus ist und wie man es richtig auswählt, damit es nicht nur während des Baus, sondern auch nach seiner Fertigstellung dient, wird in diesem Artikel beschrieben.

Wechseln Sie die Häuser zum Geben. Kluge Entscheidungen treffen

Zu Beginn eines Baus besteht immer ein Bedarf an einer Struktur, in der Sie das Werkzeug zusammenfalten, das schlechte Wetter abwarten und gegebenenfalls die Nacht verbringen können. Sie können diese Probleme auf unterschiedliche Weise lösen, z. B. jedes Mal, wenn Sie Werkzeuge mit dem Auto mitbringen oder einfach so etwas wie eine Scheune bauen. Beide Optionen sind jedoch nicht die rationalsten, da das Auto nur das Problem der Lagerung des Werkzeugs löst und die temporäre Struktur, wenn sie nach Abschluss der Bauarbeiten unnötig wird oder sich als falsch gebaut herausstellt, letztendlich zu Geldverschwendung wird.

Ein Hauswechsel wird dazu beitragen, die notwendige Hilfsstruktur zu erhalten und gleichzeitig diese Probleme zu vermeiden. Ein Umkleidekabine ist ein temporäres, mobiles Gebäude, das zur Lösung verschiedener Probleme im Zusammenhang mit Bauarbeiten oder wirtschaftlichen Aktivitäten entwickelt wurde: Lagerung von Werkzeugen und Materialien, Unterbringung oder beispielsweise Gewährleistung von Hygiene- und Hygienebedürfnissen. Mobilität ist die Möglichkeit eines einfachen Transports von Ort zu Ort ohne besondere Materialkosten und ohne Schäden an der Struktur selbst. Dementsprechend wird es möglich, die fertige Struktur in kürzester Zeit an den gewünschten Ort zu liefern. Die Hauptfrage bleibt noch zu klären, wie sichergestellt werden kann, dass das Umkleidehaus nicht nur während des Baus nützlich ist, sondern auch nach seiner Fertigstellung bedient wird. Es ist die Lösung dieses Problems, die es ermöglicht, rational Geld für seine Akquisition auszugeben. Dies wird im Artikel besprochen..

Zuerst müssen Sie entscheiden, welche Eigenschaften bei der Auswahl eines Wechselhauses berücksichtigt werden sollen. Die Hauptkriterien sind: Haltbarkeit, Wärmedämmung, Preis pro 1 m2 (Da die Größe und Anordnung der Kabinen verschiedener Hersteller unterschiedlich sein kann, ist es sinnvoll, den Preis für 1 m zu berücksichtigen2), Oberflächenqualität, Wasserdichtigkeit und Mobilität.

Kabinenarten nach Vereinbarung

Schauen wir uns an, wofür Kabinen im Prinzip verwendet werden können:

  • Stauraum für Werkzeuge und Baumaterialien – eine Scheune;
  • Orte für vorübergehenden oder dauerhaften saisonalen oder ganzjährigen Aufenthalt;
  • Organisation einer Sanitär- und Hygienezone: Bäder, Duschen, Toiletten;
  • Hilfseinrichtung: Sommerküche, Pavillon, Heizungsraum usw..

Wechseln Sie die Häuser zum Geben. Kluge Entscheidungen treffen

Auf dem Baumarkt können Ihnen Kabinen für die folgenden Arten angeboten werden:

  1. Wechselhäuser werden während des Baus als Notunterkunft und Aufbewahrungsort für Werkzeuge genutzt.
  2. Sommerhäuser – als temporäre, für die Bauzeit oder dauerhafte Gebäude für die saisonale oder ganzjährige Nutzung, als vorgefertigte Module für den Bau von Kapitalhäusern sowie zur Aufbewahrung von Werkzeugen und Materialien.
  3. Badehäuser – aus dem Namen geht hervor, dass es sich um ein fertiges Saunamodul handelt.
  4. Hauswechsel ändern: Hausduschen wechseln, Haustoiletten wechseln. Wird auf Baustellen verwendet, um Arbeitern normale sanitäre und hygienische Bedingungen zu bieten, wenn keine stationären Gegenstände für einen solchen Zweck vorhanden sind.
  5. Häuser wechseln, Sicherheitsposten. Dies sind kleine Kabinen für den vorübergehenden Aufenthalt der Wachen. Aufgrund ihrer Spezifität sind sie für uns am wenigsten interessant und werden im Rahmen dieses Artikels nicht berücksichtigt.

Eine solche Klassifizierung kann bei der Auswahl eines Wechselhauses wenig helfen, da sie nicht die tatsächlichen Merkmale widerspiegelt. Zum Beispiel ist ein Badehaus, das viel mehr kostet als ein gewöhnliches Sommerhaus, das, was es ist, nur von Anfang an wird es in ein Bad nachgerüstet, das heißt, es hat eine zusätzliche Isolierung des Dampfbades und eine verstärkte Abdichtung. Es liegt auf der Hand, dass dies alles nach Abschluss der Bauarbeiten selbst durchgeführt werden kann und keine Gefahr mehr besteht, die Innenausstattung oder die Wärmedämmschicht zu beschädigen. Das heißt, durch den Kauf eines geeigneten Umkleideraums können Sie Geld sparen, wenn diese bereits für den Bau benötigt werden, und sie nach Fertigstellung für neue Aufgaben umrüsten. Daher ist es bei der Auswahl eines Wechselhauses viel wichtiger zu wissen, wie und woraus es hergestellt wird. Versuchen wir, sie nach Materialien und Herstellungstechnologien zu klassifizieren.

Kabinenarten für im Bauwesen verwendete Materialien und Technologien

Bei der Klassifizierung werden wir die oben genannten Anforderungen für Gebäude dieses Typs sofort bewerten..

Je nach Material werden die Kabinen in zwei Typen unterteilt: Holz und Metall. Abhängig von den in der Baugruppe verwendeten Technologien können sie unterteilt werden in:

1. Holzplatten.Rahmen aus Holz mit einem Querschnitt von bis zu 50 mm, mit Holz ummantelt: Spanplatte, Sperrholz, Faserplatte oder minderwertige Schindeln. In der Regel haben sie nur eine minimale oder keine Isolierung.

Vorteile: die billigsten (ab 2000 Rubel / m2), aufgrund der geringen Masse die mobilste.

Nachteile: nicht langlebig, mit schlechter Wärmedämmung, billigen Oberflächen und schlechter Wasserdichtigkeit.

Wechseln Sie die Häuser zum Geben. Kluge Entscheidungen treffen

Fazit: Gut geeignet zur Aufbewahrung von Werkzeugen und Materialien während der Bauzeit. In Zukunft können sie unverändert als Scheune genutzt werden. Kann in eine Sommerküche oder einen offenen Sitzbereich wie einen Pavillon umgewandelt werden. Aufgrund ihres geringen Gewichts haben sie eine hohe Mobilität und können daher zunächst überall auf der Baustelle installiert werden.

2. Holzrahmen.Solidere Konstruktion im Vergleich zu Schild. Bei der Montage werden Träger mit größerem Querschnitt verwendet, eine Wärmedämmschicht von mindestens 50 mm entlang der Wände, des Bodens und der Decke.

Vorteile: langlebig, gut isoliert, normalerweise mit umweltfreundlichen, hochwertigen Materialien versehen. Mittlere Wasserdichtigkeit, Umweltfreundlichkeit und Mobilität.

Nachteile: höher, im Vergleich zu Plattenwechselhäusern, Preis (ab 4000 Rubel / m2).

Wechseln Sie die Häuser zum Geben. Kluge Entscheidungen treffen

Fazit: Holzrahmenkabinen eignen sich zunächst sowohl für den Haushalt als auch für das saisonale Leben. Nach Abschluss der Bauarbeiten können sie als Gästehaus, als zusätzlicher isolierter Raum, beispielsweise als Heizraum, oder nach zusätzlicher Verfeinerung als Bad genutzt werden..

3. Holz aus Holz.Die Wände bestehen aus Holz mit einem Querschnitt von mindestens 100×100 mm und einer Kronenisolierung. Boden und Decke sind zusätzlich isoliert. Dank der anfänglich behandelten Holzwände ist keine spezielle Veredelung erforderlich.

Vorteile: Die haltbarsten und wärmsten unter Holz, haben ein gutes natürliches Finish, dank der Verwendung von Massivholzbalken, sie sind umweltfreundlich, haben gute Wasserdichtigkeitseigenschaften.

Nachteile: der höchste Preis (ab 9000 Rubel / m2), geringe Mobilität.

Wechseln Sie die Häuser zum Geben. Kluge Entscheidungen treffen

Schlussfolgerungen: Eine hervorragende Option zur Lösung von Problemen, vom saisonalen Leben bis zur Umrüstung für andere Bedürfnisse. Aufgrund des hohen Preises ist es nicht sinnvoll, sie als Scheunen zu verwenden..

4. Metallrahmen.Sie haben einen Holzrahmen, der mit profilierten Blechen ummantelt ist. Das Innere ist mit einer Wärmedämmschicht von mindestens 50 mm gefüllt. Sie sind in der Regel mit Schindeln fertig.

Vorteile: Starke und langlebige Konstruktion mit guter Isolierung, hochwertigen Oberflächen und guter Wasserdichtigkeit. Durchschnittliche Umweltfreundlichkeit und geringe Mobilität.

Nachteile: hoher Preis (ab 4500 Rubel / m2).

Wechseln Sie die Häuser zum Geben. Kluge Entscheidungen treffen

Fazit: Wie Holzrahmenkabinen sind sie für jeden Zweck geeignet, außer für ihre Verwendung als Schuppen und ähnliche Strukturen..

5. Metallblockbehälter.Monolithischer Rahmen aus Metallecken oder -kanälen mit verstärkter Isolierschicht, Metallaußenverkleidung und hochwertiger Innenausstattung.

Vorteile: höchste Festigkeit und Haltbarkeit, hervorragende Isolierung, hochwertige Verarbeitung. Sie haben niedrige Umwelteigenschaften und hohe Wasserdichtigkeitseigenschaften, sie sind mobil.

Nachteile: sehr hoher Preis (ab 5000 Rubel / m2).

Wechseln Sie die Häuser zum Geben. Kluge Entscheidungen treffen

Schlussfolgerungen: Aufgrund seiner hervorragenden Wärme- und Wasserdichtigkeitseigenschaften kann es zu jeder Jahreszeit als Wohngebäude genutzt werden.

Ein Wechselhaus wählen

Fassen wir alles oben Gesagte in einer Tabelle zusammen. Mit ihrer Hilfe können Sie nun, nachdem Sie die Anforderungen für die Struktur festgelegt haben, leicht entscheiden, welchen Typ und aus welchem ​​Material Sie für den Kauf eines Wechselhauses benötigen. In der Tabelle werden wir auf einer Fünf-Punkte-Skala die Entsprechung der Arten von Wechselhäusern zu dem einen oder anderen Merkmal bewerten (von einem – dem schlechtesten bis fünf – ausgezeichnet). Am Ende werden wir auf einer Fünf-Punkte-Skala die Notwendigkeit zusätzlicher Investitionen bewerten, um die Wechselhäuser für andere Bedürfnisse auszurüsten (von einer – der größten Investition bis zu fünf – erfordern keine Investitionen)..

Haustyp ändern Haltbarkeit Erwärmen Preis Fertigstellung Umweltfreundlichkeit Hydroisolierung Hauptanwendungsbereiche Sekundäranwendungen (für die Konvertierung sind nur minimale Investitionen erforderlich) Zusätzliche Investitionen für die Umrüstung
Holzplatten 1 1 fünf 1 2 1 Scheune, Haus wechseln Sommerküche, offener Pavillon fünf
Holzrahmen 3 4 4 3 3 2 Scheune, Hauswechsel, vorübergehende Wohnung Haus / Teil des Hauses oder Gästehauses für saisonales Wohnen, Sauna, Heizraum 2
Holz aus einer Bar 4 4 1 4 fünf 4 Scheune, Umkleidekabine, Badehaus, vorübergehende Wohnung Haus / Teil des Hauses oder Gästehauses für saisonales Wohnen, Heizraum, Gästehaus 4
Metallrahmen 4 4 3 3 3 4 Scheune, Hauswechsel, vorübergehende Wohnung Haus / Teil des Hauses oder Gästehauses für saisonales Wohnen, Sauna, Heizraum 3
Metallblockbehälter fünf fünf 2 4 3 fünf Scheune, Schuppen, vorübergehende oder dauerhafte Wohnung Haus / Teil des Hauses oder Gästehauses zur ganzjährigen Nutzung, Badehaus, Heizraum fünf

So wird aus der Tabelle deutlich, dass bei Bedarf eines Umkleidekabinen, aus dem anschließend beispielsweise ein Bad hergestellt werden kann, folgende Optionen geeignet sind: ein Holzrahmen, Holz aus einer Stange, ein Metallrahmen und ein Metallblockbehälter. Für die Umrüstung schauen wir uns die letzte Spalte an. Der geringste Geldbetrag wird von einem Holz- und einem Blockcontainer benötigt. Wenn jedoch der Preis bei der Auswahl an erster Stelle steht, sollten Sie nach dem Betrachten der entsprechenden Spalte bei der zweiten Option und bei der Umweltfreundlichkeit bei der ersten Option anhalten. Nachdem Sie die Aufgaben und Prioritäten festgelegt haben, können Sie sich leicht für die eine oder andere Version des Wechselhauses entscheiden.

Abschließend muss noch einmal darauf eingegangen werden, dass Wechselhäuser natürlich nicht die einzig mögliche Lösung für die im Artikel genannten Probleme sind. Sie können auch andere Dinge wie Wagen oder Container verwenden. Sie sind nicht nur zunächst nicht für die Lösung der zugewiesenen Aufgaben geeignet, sondern all dies sind wichtige Entscheidungen. Was tun mit ihnen, wenn die Notwendigkeit für sie weg ist? Weiterverkaufen? Es ist mühsam. Einfach loswerden? Dann verlieren Sie am Ende Geld. Deshalb sind Hütten in ihrer ganzen Vielfalt eine ideale Option für Gebäude, die sowohl beim Bau eines Hauses als auch danach notwendig sind.

Artikel bewerten
An Freunde weitergeben
Empfehlungen zu jedem Thema von Experten
Einen Kommentar hinzufügen

Durch Klicken auf die Schaltfläche "Kommentar senden" stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu und akzeptiere die Datenschutzrichtlinie