Wie man mit eigenen HĂ€nden eine Hundekabine baut

Die Hauptphasen beim Aufbau eines Standes fĂŒr Ihr Haustier sind die Auswahl der optimalen GrĂ¶ĂŸe, die Auswahl der Materialien und die Montage. Alle Arbeiten können an einem Tag abgeschlossen werden. Dies wird durch unsere ausfĂŒhrlichen Anweisungen mit allen wichtigen Punkten unterstĂŒtzt. Das Messen eines Hundes kann schwierig sein, insbesondere wenn er ĂŒbermĂ€ĂŸig aktiv ist..

Wie man mit eigenen HĂ€nden eine Hundekabine baut

Designauswahl

Der Aufbau der Kabine kann einbĂ€ndig oder mit einem Vorraum erfolgen. Die zweite Option ist vorzuziehen – der Vorraum verhindert, dass kalter Wind und Luftzug in den Schlafbereich blasen. Zonen sind durch eine Trennwand mit einem Gang oder Vorhang getrennt.

Wie man mit eigenen HĂ€nden eine Hundekabine baut

Die Decke muss abnehmbar sein. Auf diese Weise können Sie den Zwinger bei Bedarf zur Reinigung öffnen oder das Tier tierĂ€rztlich versorgen. Das Dach kann geneigt oder giebelig sein. Aus praktischer Sicht gibt es keinen Unterschied. Ein SchrĂ€gdach ist einfacher herzustellen, und der Vorteil eines Satteldachs liegt in einem zusĂ€tzlichen Stauraum fĂŒr Hundespielzeug.

Wie man mit eigenen HĂ€nden eine Hundekabine baut

Bestimmen der GrĂ¶ĂŸe des Standes

Die Abmessungen der Kabine mĂŒssen der GrĂ¶ĂŸe des Hundes und den klimatischen Bedingungen entsprechen. Der Hund sollte sich leicht nach innen drehen, frei liegen und von einer Seite zur anderen rollen. Gleichzeitig sollte der Stand nicht sehr gerĂ€umig sein, wenn er im Winter genutzt wird. Bei starkem Frost ist es schwieriger, einen großen Raum aufzuwĂ€rmen, das Tier friert ein.

Die Berechnung der GrĂ¶ĂŸe des Zwingers erfolgt nach folgenden Maßen:

  1. Breite (Liegeplatz) – die LĂ€nge des Hundes von der Nase bis zum Schwanz. Wenn der Zwinger in einen Vorraum und einen Liegeplatz unterteilt ist, erhöht sich die GrĂ¶ĂŸe entsprechend dem Teint des Tieres um 400-600 mm.
  2. Die Höhe der Kabine entspricht der Höhe des Hundes in sitzender Position plus der Dicke der BettwĂ€sche plus einem Rand von etwa 10 cm. Der Hund sollte sitzen, ohne die Decke zu berĂŒhren, aber mit gebeugtem Kopf hineingehen.
  3. Die Tiefe der Kabine ist die LĂ€nge des Hundes, der auf der Seite liegt, wobei die Pfoten von den Pfotenspitzen bis zum Widerrist nach vorne reichen, plus einem Rand von 10 cm.
  4. Schachthöhe – Widerristhöhe minus 5-8 cm.
  5. Mannlochbreite – Brustbreite plus 5–8 cm.

Wie man mit eigenen HĂ€nden eine Hundekabine baut

Wenn Sie noch einen Welpen haben, sollten Sie sich beim Aufbau des Standes von der Rasse leiten lassen. Je nach GrĂ¶ĂŸe der Hunde werden sie in drei Gruppen eingeteilt, und die Empfehlungen fĂŒr die Abmessungen des Standes unterscheiden sich fĂŒr sie:

  1. Kleine Rassen (Pudel, Dackel, Mops, Cockerspaniel usw.). Die Höhe der Kabine betrĂ€gt 600 mm, Breite und LĂ€nge – 700 und 550 mm.
  2. Mittlere Rassen (Dobermann, Bobtail, Bullterrier usw.). Ihre Widerristhöhe betrĂ€gt 40–57 cm, so dass die Höhe des Zwingers bis zu 800 mm betrĂ€gt. Abmessungen – 1200×750 mm.
  3. Große Rassen (SchĂ€ferhunde, Mastiffs, Dalmatiner usw.). Ihre Widerristhöhe betrĂ€gt mehr als 75 cm, daher sollte die Kabine groß genug sein. Höhe 950 mm, Breite und LĂ€nge – 1400 und 1000 mm.

Auswahl und Vorbereitung von Materialien

Die ideale Lösung fĂŒr den Bau – Nadelholz.

  1. FĂŒr den Rahmen benötigen Sie Kiefernblöcke 100×50 und 50×40 mm.
  2. Die Innenverkleidung besteht aus Holz oder feuchtigkeitsbestÀndigem Sperrholz.
  3. Die Verbindung von Wand- und Bodenverkleidung wird mit einem Brett oder Sockel um den Umfang geschlossen.
  4. Die Ă€ußere Ummantelung muss Regen standhalten und ein Blasen verhindern können. Futter, Blockhaus, Euro-Kunststofffutter, mit wasserfester Farbe ĂŒberzogene Faserplatte reichen aus.
  5. Der Boden ist solide, ohne Löcher und Spalten. Eine gerillte Diele funktioniert.
  6. FĂŒr die Decke benötigen Sie 40×40 mm Stangen und eine Sperrholzplatte. Wenn die Decke isoliert ist, werden zwei Sperrholzplatten entnommen, zwischen die Mineralwolle oder Schaum und Pergamin gelegt werden.
  7. Der Dachrahmen besteht aus 40×40 mm Stangen. Es ist mit Pergamin ummantelt und oben mit einem Futter versehen. Zum Schutz vor WitterungseinflĂŒssen ist das Dach mit Dachpappe, Bitumenziegeln oder anderem feuchtigkeitsbestĂ€ndigen Material bedeckt.
  8. Isolierung: Mineralwolle, Schaum oder SĂ€gemehl gemischt mit Ton.

Wie man mit eigenen HĂ€nden eine Hundekabine baut

Die Arbeit erfordert:

  • antiseptische ImprĂ€gnierung;
  • verzinkte NĂ€gel;
  • sah;
  • ein Hammer;
  • Schraubendreher;
  • selbstschneidende Schrauben;
  • Hefter und Heftklammern;
  • Bleistift und Maßband;
  • Ebene und GebĂ€udeecke.

Basis und Rahmen

Schneiden Sie zwei 100×50-Balken entlang der LĂ€nge der Kabine, zwei weitere Balken werden zwischen ihnen entlang der Kanten in die Tiefe der Kabine gelegt. Eine Schwalbenschwanzverbindung wĂ€re ideal, jedoch ist ein Andocken mit einem halben Baum ausreichend, wenn ein Schnitt ĂŒber den Seitenbalken und eine untere Nut ĂŒber den LĂ€ngstrĂ€gern vorgenommen wird. Befestigen Sie die Verbindung mit verzinkten NĂ€geln oder gehĂ€rteten selbstschneidenden Schrauben.

Wie man mit eigenen HĂ€nden eine Hundekabine baut

An der Stelle, an der die Trennwand installiert werden soll, wird eine 50 x 40-Stange angebracht, die in die Rillen an der Basis eingefĂŒhrt wird. ZusĂ€tzlich sollte der Jumper in der Mitte der Schlafkammer installiert werden..

Von unten ist der Rahmen mit Dachmaterial und Pergamin gesĂ€umt. Befestigen Sie den Saum mit zwei LĂ€ngstrĂ€gern in der Auflage an den QuertrĂ€gern der Basis. Sie sorgen fĂŒr BelĂŒftung des Kabinenbodens und des Spaltes zwischen Kabine und Boden..

Wie man mit eigenen HĂ€nden eine Hundekabine baut

Legen Sie die Isolierung fest und bedecken Sie die Oberseite mit einer weiteren Schicht Pergamin. Legen Sie anschließend die Diele mit einem Schloss ab und befestigen Sie sie mit selbstschneidenden Schrauben an der Basis.

Wie man mit eigenen HĂ€nden eine Hundekabine baut

In den Ecken und auf beiden Seiten des Mannlochs sind vertikale Gestelle aus 50 mm Holz entlang der Standhöhe minus 50 mm installiert. Es ist besser, einen 100×50-Balken unter der Trennwand mit der breiten Seite entlang des Sturzes zu installieren, damit er in die Kabine gelangt. Befestigen Sie das Holz am oberen Rand des Mannlochs zwischen den Pfosten.

Bereiten Sie einen 50×40 Holzrahmen fĂŒr den oberen Teil der WĂ€nde zusammen mit einem Sturz fĂŒr die Trennwand vor. Halbbaumverbindung. Installieren und befestigen Sie es an vertikalen Pfosten.

Wie man mit eigenen HĂ€nden eine Hundekabine baut

Befestigen Sie den vertikalen Pfosten in der Trennwand, indem Sie sich vom Rand auf die Breite des Hauptschachtes zurĂŒckziehen und einen Durchgang bilden.

WĂ€nde

Der Rahmen ist mit Sperrholzplatten oder dichtem, feuchtigkeitsbestĂ€ndigem OSB ummantelt und bildet von innen die InnenflĂ€che der Kabine. Schneiden Sie eine Öffnung fĂŒr das Loch. Die Trennwand umhĂŒllen und einen Durchgang von der Seite der Hauptkabinenkammer lassen.

Wie man mit eigenen HĂ€nden eine Hundekabine baut

Legen Sie das Pergamin von außen in die entstandenen Nischen und sichern Sie es mit einem Hefter. Legen Sie die Isolierung fest und bedecken Sie sie mit einer weiteren Schicht Pergamin. Schließen Sie die Kabine von außen mit Schindeln, feuchtigkeitsbestĂ€ndigem Sperrholz oder OSB.

Wie man mit eigenen HĂ€nden eine Hundekabine baut

Dach

FĂŒr das Dach wird ein Rahmen aus 40×40 mm Holz und Giebeln separat vorbereitet. Bei einem SchrĂ€gdach sind die Giebel ein rechtwinkliges Dreieck. Gestelle auf einer Seite bis zur Höhe des Daches aus Holz und Balken ĂŒber die gesamte Breite des Rahmens.

Wie man mit eigenen HĂ€nden eine Hundekabine baut

Bei zwei HĂ€ngen ist an der LĂ€ngsseite des Rahmens ein zentraler Pfosten angebracht, der an den Seiten protokolliert.

Wie man mit eigenen HĂ€nden eine Hundekabine baut

Decken Sie die resultierenden Ebenen mit Sperrholzplatten oder besser mit Lamellen mit einem Spalt von 3-4 cm ab. Legen Sie Dachmaterial mit mindestens 5 cm Abstand ĂŒber die Kanten und verfĂŒgbares Dachmaterial darauf.

Das darunter liegende Dach mit Pergamin nĂ€hen und isolieren. Die Isolationsschicht wird mit Pergamin verschlossen und mit Sperrholz oder Schindeln gesĂ€umt. Bohren Sie die LĂŒftungsschlitze im Sperrholz versetzt oder in Reihen mit einem Abstand von ca. 10-15 cm vor.

Wie man mit eigenen HĂ€nden eine Hundekabine baut

Das Dach ist auf Markisen am Hauptrahmen der Kabine montiert.

Standinstallation

Suchen Sie fĂŒr den Stand einen ebenen Platz auf dem Aufstieg, damit der Blick von dort auf den grĂ¶ĂŸten Teil des Hofs oder der Farm fĂ€llt. Wenn es keinen natĂŒrlichen Anstieg gibt, dann bilden Sie einen Damm aus großem Schotter und nach einer feinen Fraktion. Glatte Kieselsteine ​​sind bevorzugt. Meistens sollte sich der Stand im Schatten befinden, aber Sie sollten den Raum um ihn herum nicht zusĂ€tzlich beschatten.

Artikel bewerten
An Freunde weitergeben
Empfehlungen zu jedem Thema von Experten
Einen Kommentar hinzufĂŒgen

Durch Klicken auf die SchaltflÀche "Kommentar senden" stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu und akzeptiere die Datenschutzrichtlinie