Wie man mit eigenen Händen eine Leiter für eine Sommerresidenz baut

Aufgrund ihrer Kompaktheit und relativ geringen Kosten haben mehrstöckige Häuser im modernen Vorortbau eine enorme Popularität erlangt. Um Menschen zwischen den Stockwerken zu bewegen, ist natürlich eine zuverlässige und funktionale Treppe erforderlich. Darüber hinaus kann es nicht nur eine konstruktive Notwendigkeit sein, sondern auch eine echte Dekoration des Innenraums sowie der gesamten Architektur des Hauses, wenn sein äußeres Design gewählt wird.

Wie man mit eigenen Händen eine Leiter für eine Sommerresidenz baut

Da sich die Bautechnologien im Allgemeinen verbessern, fallen Treppen in ihrer Designneuheit und -vielfalt zunehmend auf, was von der Anordnung und Architektur des Gebäudes, den Fähigkeiten der Bauherren und den Materialien abhängt, aus denen sie hergestellt werden. Am weitesten verbreitet sind Strukturen aus Holz als Material mit unübertroffenen technologischen und betrieblichen Eigenschaften, die uns die Natur selbst gibt.

Optimale konstruktive Lösungen bei der Herstellung von Treppen, die Sicherheit, Haltbarkeit und Benutzerfreundlichkeit gewährleisten, sind seit langem bekannt und werden seit Jahrhunderten von Meistern der ganzen Welt entwickelt.

Auswahl des Typs und der Position für die Treppe

Zweifellos ist der beste Ort eine Eingangshalle oder eine geräumige Halle, in der Sie durch eine große Öffnung in der Mitte eine große, komfortable Treppe mit breiten Flügen und Plattformen ausstatten können. Häufiger muss man sich mit der Grenze des freien Bereichs des Untergeschosses, dem Vorhandensein einer relativ engen Öffnung zwischen den Stockwerken und Schwierigkeiten bei einer ungehinderten Annäherung an die Treppe auseinandersetzen.

Die Realität zwingt dazu, auf die Installation einer kompakten „Wand“ -Struktur mit schmalen Flügen in der Ecke des Raums zurückzugreifen. Die sichersten und am einfachsten zu bauenden geraden Treppen (in Richtung der Mittellinie) sind in der Regel sehr schwer zu benutzen, da sie zu viel Nutzfläche beanspruchen und lang genug mit einer leichten Neigung sind. Der Ausgang ist der Bau einer rechts- oder linksdrehenden Treppe, die viel Platz spart und für nahezu jede Anordnung geeignet ist.

Wie man mit eigenen Händen eine Leiter für eine Sommerresidenz baut Drehtreppe spart wertvollen Platz

Bei der Konstruktion einer Drehtreppe können Zwischenplattformen oder Einlaufstufen verwendet werden, deren Innenseite schmaler als die Außenseite ist. Die Breite solcher Stufen an einer engen Stelle sollte nicht weniger als 100 mm und in der Mitte 200 mm betragen.

Am kompaktesten ist die Wendeltreppe, die nur aus Wendeltreppen besteht. Es ist am unpraktischsten und wird nur selten an Orten mit wenig Verkehr verwendet. Manchmal ist dies jedoch die einzig mögliche Option..

Der Bau einer Außentreppe zum Betreten der oberen Ebenen kann ebenfalls als Lösung für das Problem des begrenzten Raums angesehen werden, weist jedoch auch einige Nachteile nicht auf..

So oder so, aber die Art der Treppe wird jeweils individuell ausgewählt, wobei die traditionellen Anforderungen an Sicherheit und Funktionalität berücksichtigt werden..

Berechnung einer Treppe

Die Treppe ist in der Tat das Hauptelement der Treppe, abhängig von ihren Parametern, und es wird bestimmt, wie bequem es sein wird, die Treppe zu benutzen. Die Hauptfaktoren, die die Funktionalität der Struktur beeinflussen, sind die Art der Treppe, die Höhe des Anstiegs, die Steilheit, die belegte Fläche sowie die Breite, Höhe und Anzahl der Stufen..

Bei der Gestaltung einer Treppe sollten Sie zunächst auf die problematischen „geklemmten“ Parameter achten, die für andere Indikatoren und die Wahl der gesamten Struktur entscheidend sind. Alle diese Parameter sind miteinander verbunden und können nicht beliebig ausgewählt werden.

Wie man mit eigenen Händen eine Leiter für eine Sommerresidenz baut

Für ein bequemes Treppensteigen ist es notwendig, ein angemessenes Verhältnis zwischen der Höhe, um die eine Person auf- oder absteigt, und der Entfernung ihrer Vorwärtsbewegung einzuhalten. Die Neigung (Steilheit) der Treppe wird tatsächlich durch dieses Verhältnis bestimmt. Die optimale Neigung wird mit 30 Grad angenommen. Dies ist das Verhältnis der Höhe und der horizontalen Projektion der Treppe 1: 2 oder 1: 1,75.

Verwenden Sie die Formel, um die Höhe des Steigrohrs (b) und die Breite des Profils (a) zu berechnen

2b + a = 570 – 640 mm (durchschnittlicher menschlicher Schritt)

In Zahlen können die optimalen Abmessungen als 150 – 180 mm für die Steigrohrhöhe und etwa 270 – 320 mm für die Profilbreite beschrieben werden.

Es ist sehr wichtig, dass der vertikale Abstand von jeder Stufe oder Landung zur Decke und anderen hervorstehenden Elementen mindestens 2 Meter beträgt, im extremsten Fall 1,8 Meter. Wenn die Öffnung zwischen den Etagen zu klein ist und die Treppe nicht ausreichend geneigt werden kann, besteht die einzige Möglichkeit darin, die Steilheit auf 45 Grad zu erhöhen, wodurch sich der Abstand von der Decke zu den Stufen vergrößert.

Gemäß den Bauvorschriften muss die Breite der Treppe mindestens 900 mm betragen, wenn sich die Treppe in der Mitte des Raumes befindet und keine umschließenden Wände vorhanden sind – eine Breite von 800 mm ist zulässig.

Zwischenbodenöffnungsvorrichtung

Der Bau der Treppe beginnt mit der Organisation der Öffnung. Seine Lage und Größe bestimmen weitgehend die Hauptparameter der Treppen, und dies hängt wiederum von der Anordnung der Böden und dem Zweck der Treppen ab. Die Länge der Zwischenbodenöffnung sollte es einer Person, die sich entlang der Treppe bewegt, ermöglichen, frei zu gehen, ohne den Kopf der Decke zu berühren.

Die Breite hängt von der geschätzten Breite des Marsches ab. In der Regel müssen ein oder mehrere Deckenbalken geschnitten werden. Dazwischen sind Querstangen mit dem gleichen Querschnitt wie die Bodenbalken installiert. Die Stangen werden mit verzinkten Eckwinkeln an den Tragbalken befestigt und mindestens 100 mm in die Hauptwand eingesetzt und anschließend mit Mörtel versiegelt.

Es ist wichtig, dass die Überlappung nach dem Schneiden / Formen der Öffnung nicht ihre Tragfähigkeit verliert. Bei beeindruckenden Bodenspannweiten und einer großen Anzahl geschnittener Balken kann es manchmal erforderlich sein, eine Haltesäule zu installieren.

Stufenmarkierung, Vorbereitung der Balken

Je nach Art der Konstruktion sind die Treppen mit Bogensehnen, Stringern und einem zentralen Pfosten für die Schraubenversion versehen. Eine Bogensehne ist ein Stützbalken, an den die Stufen seitlich angrenzen, und die Kosour ist diejenige, auf der die Stufe oben platziert ist.

Das Material für die Träger ist eine trockene flache Platte mit einer Dicke von 50 mm oder mehr. Die Breite der Bogensehne oder des Balkens mit Stringern hängt von der Länge der Treppe und ihrer Neigung ab. In jedem Fall ist es besser, kein Brett mit weniger als 200 mm zu verwenden, insbesondere beim Ausschneiden von Stringern. Während des Betriebs sollte die Treppe keine Durchbiegungen aufweisen, die zu schwerwiegenden Verformungen der gesamten Struktur führen können. Sie können hier also nicht sparen, es ist jedoch besser, einen bestimmten Abschnittsrand zu haben.

Die korrekte Kennzeichnung von Stufen auf tragenden Trägern ist eine Grundvoraussetzung für eine solide und schöne Treppe. Markieren Sie alle Schritte, nachdem Sie die Sehne oder den Kosour entlang der Länge mit einer Schablone abgeschnitten haben. Die Schablone ist ein rechtwinkliges Dreieck, bei dem die Beine die Höhe des Steigrohrs und die Breite des Profils angeben und die Hypotenuse die Neigung des Tragbalkens ist.

Wie man mit eigenen Händen eine Leiter für eine Sommerresidenz baut

Wenn die Treppe auf Kosoura hergestellt wird, werden dreieckige Proben auf dem Balken ausgeschnitten, um Stufen und Steigleitungen zu befestigen, oder Dreiecke – „Stutfohlen“ werden für die gleichen Zwecke darauf montiert. Mit Stutfohlen müssen Sie nichts am Balken schneiden, damit er sich nicht löst.

Nachdem Sie einen Balken mit Stringern hergestellt haben, sollten Sie ihn am Installationsort anprobieren. Markieren Sie anschließend mit seiner Hilfe den Rest als Vorlage. Je nach Breite der Märsche können es mehr als zwei sein.

Märsche zusammenstellen

Es ist ratsam, nicht sehr breite Märsche mit zwei Balken auf einer horizontalen Fläche zu montieren und anschließend in fertiger Form an Ort und Stelle zu montieren. Stufen für breite schwere Märsche werden nach dem Anbringen von Bogensehnen und Stringern an der Decke montiert.

Für die Stufen einer kostengünstigen Treppe können Sie ein trockenes Brett (Feuchtigkeit nicht mehr als 12%) aus Kiefer, Lärche oder Fichte mit einer Dicke von 30 mm verwenden. Klebeplatte hat sehr gute Festigkeitsindikatoren. Es kann fast jede Breite haben, während es manchmal schwierig ist, eine Platine aus einem Array der erforderlichen Größe zu finden. Riser bestehen aus dem gleichen Holz mit einer Dicke von 20 mm. Das gesamte Schnittholz muss vor der Installation auf der rauen (Vorderseite) gehobelt und geschliffen werden.

Zunächst werden ab der unteren Stufe Tragegurte an den Stringern befestigt. Dieser Vorgang wird mit selbstschneidenden Schrauben mit Schweiß „durch den Körper“ durchgeführt, wonach die Köpfe mit Holzkorken oder Holzkitt versiegelt werden. Wenn die Vorderseite mit der perfekten Textur benötigt wird, müssen Sie verschiedene Ecken, Klammern und Bindungen von der Innenseite der Struktur verwenden. Die Wahl des Verbindungstyps hängt von den Anforderungen an das Aussehen und die Festigkeit der Struktur ab.

Wie man mit eigenen Händen eine Leiter für eine Sommerresidenz baut

Manchmal werden die Treppen ohne Steigleitungen „geöffnet“. Sie sind etwas bequemer mit schmalen Stufen (das Bein ruht nicht). Das Design verliert jedoch ein wichtiges Element, das die Steifigkeit und Zuverlässigkeit des Profilaufsatzes gewährleistet, bei dem es sich um die Steigleitung handelt.

Ebenso werden auf die gleiche Weise durch den Körper oder mit Klammern von innen Stufen angebracht. Bei der Montage einer Leiter an Bugbändern greifen sie häufig auf verschiedene Nut- und Spike-Verbindungen zwischen Stufen und tragenden Trägern zurück..

Alle Holzteile der Treppe sollten sorgfältig eingestellt werden. Verwenden Sie an den Stellen, an denen sie sich versammeln, Tischlerkleber und flüssige Nägel. Stufen und Steigleitungen müssen streng horizontal bzw. vertikal platziert werden, mit Ausnahme von Außentreppen, bei denen Stufen mit einer leichten Neigung der Vorderkante ausgeführt werden, um Luftfeuchtigkeit zu entfernen.

Wir installieren eine Zwischenbodenplattform

Vor der Installation von Kosour- oder Fertigmärschen müssen die Treppen vorab montiert werden, wenn die Struktur die Treppen durch Zwischenplattformen teilen soll. Ein solcher Standort besteht in der Regel aus Schnittholz mit dem gleichen Querschnitt wie der Boden. Es muss sehr sicher an der tragenden Wand befestigt werden, indem es an die eingebetteten Elemente gebunden wird. Normalerweise werden für die Installation einer Zwischenplattform Stützpfosten verwendet, eine oder mehrere, wenn eine Befestigung an der Wand nicht möglich ist.

Der Rahmen des Treppenabsatzes wird entweder mit einem Brett aus demselben Brett vernäht, das für die Herstellung von Stufen verwendet wird, oder mit mehreren Schichten von Blattmaterialien (OSB, Sperrholz, Möbelbrett …), wenn er mit Fliesen, Parkett oder anderen Belägen bedeckt wird.

Die Breite der Plattform sollte nicht geringer sein als die Breite der Märsche. Sie muss die Treppe nicht in gleiche Teile teilen. Der Ort der Installation der Landung wird auf der Grundlage der Bequemlichkeit der Platzierung der Flüge bestimmt. Manchmal können nur wenige Schritte dorthin führen, und dann beginnt eine lange gerade Treppe..

Wir besteigen Märsche

Die fertigen Treppen werden mit ihrem unteren Teil am Unterboden oder an der Zwischenplattform befestigt. Manchmal wird ein Querträger zur Befestigung am Boden verwendet oder ein festes Fundament mit verschiedenen eingebetteten Elementen angeordnet. Der obere Teil der Flüge ist mittels Ankern oder Schraubverbindungen am Boden befestigt.

Wenn die Leiter an der Wand anliegt, sollte der nächste Stringer oder die nächste Bogensehne mit Ankern daran befestigt werden. Wenn es einen Stützpfosten (Rack) gibt, muss der äußere Stringer durch Klammern oder Ecken daran befestigt werden.

Bei der Montage der tragenden Balken der Treppe zum Boden vor der Installation der Stufen sollten die Dicke des Profils und der endgültige Bodenbelag berücksichtigt werden. Dies ist notwendig, damit die Oberseite die gleiche Höhe wie der Rest hat..

Fechten

Fast jede Innentreppe benötigt Geländer. Am unteren und oberen Ende jedes Marsches sowie an den Windungen des Zauns sind Baluster angebracht, zwischen denen ein oder zwei pro Schritt Zwischengeländerpfosten angebracht sind. Baluster werden entweder über eine Nutverbindung oder mittels Metallbolzen von oben oder bis zum Ende der Stufen mit speziellen Befestigungselementen installiert. Die extremen Zaunpfosten der Zwischenbodenöffnung mit Ankern sind an der Hauptwand befestigt.

Wie man mit eigenen Händen eine Leiter für eine Sommerresidenz baut

Installierte Baluster werden in einem Winkel geschnitten, der der Neigung der Treppe entspricht, und mit einem Handlauf abgedeckt, der von unten angebracht wird.

Der Querschnitt der Pfosten kann quadratisch, rechteckig und rund sein. Baluster werden oft durch Drehen von Holz hergestellt, rechteckige Säulen sind mit Schnitzereien verziert.

Die Höhe des Treppengeländers wird durch Bauvorschriften geregelt – sie liegt zwischen 900 und 1100 mm. Hauptsache, die Geländer sind stark und zuverlässig..

Tonen und Lackieren

Wenn die Schienen angebracht sind, ist die Leiter fast fertig. Es bleibt nur zu warten, bis die schmutzigen Arbeiten im Haus, Kittrisse, Kratzer und andere Unregelmäßigkeiten beendet sind. Nachdem der Kitt vollständig getrocknet ist, schleifen Sie die Außenflächen vorsichtig ab und reinigen Sie sie gründlich von Staub.

Wie man mit eigenen Händen eine Leiter für eine Sommerresidenz baut

Jetzt kann die gesamte Struktur mit einem Fleck behandelt werden, der die Textur des Holzes betont und manchmal wertvolle Arten imitiert. Die Farbe der Imprägnierung für die Treppe wird häufig so gewählt, dass sie der Farbe der Fenster oder Türen des Raums entspricht..

Es ist besser, die Treppe durch Sprühen mit mattem oder halbmattem Alkyd-Urethan-Parkett zu lackieren. Jede Lackschicht, mit Ausnahme der letzten, wird nach dem endgültigen Trocknen sorgfältig mit Schleifmitteln mit sehr feiner Maserung geschliffen – ab Nr. 220.

Um die Gleichmäßigkeit der Beschichtung unter einigen Formulierungen sicherzustellen, empfehlen die Hersteller die Verwendung einer Grundierung für Holz. Führen Sie vor Beginn der Arbeiten ein Testbild an einem versteckten Ort durch, um sicherzustellen, dass die Zusammensetzungen kompatibel sind und die tatsächliche Farbe der Beschichtung der gewünschten entspricht.

Um unerwünschte Überraschungen zu vermeiden, ist es ratsam, das gesamte Sortiment an Farben und Lacken für die Treppen von einem Hersteller zu beziehen.

Artikel bewerten
An Freunde weitergeben
Empfehlungen zu jedem Thema von Experten
Einen Kommentar hinzufügen

Durch Klicken auf die Schaltfläche "Kommentar senden" stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu und akzeptiere die Datenschutzrichtlinie