Wie man mit eigenen HĂ€nden eine Toilette auf dem Land baut

Die Entwicklung eines Sommerhauses beginnt mit der Lösung der Probleme des Alltags und der sanitĂ€ren Einrichtungen, die ohne Toilette nur schwer vorstellbar sind. Sie brauchen nicht viel Aufwand, um eine Außentoilette zu bauen, es wird ein Minimum an Baumaterial benötigt, wĂ€hrend mit der gebotenen Sorgfalt auch der einfachste Schrank recht ordentlich gemacht werden kann.

Wie man mit eigenen HĂ€nden eine Toilette auf dem Land baut

Eine Senkgrube graben

TatsĂ€chlich ist die Grube einer Straßentoilette nichts anderes als eine anaerobe Einkammer-KlĂ€rgrube. Mit einem relativ geringen Abfallaufkommen ist es möglich, es effizient zu klĂ€ren und in den Boden einzuleiten, ohne die Aussicht zu haben, einen Abwasserwagen anzuziehen. Das EntwĂ€sserungsfeld einer solchen KlĂ€rgrube befindet sich entlang der Kontur der WĂ€nde und schließt gleichzeitig das Eindringen von AbflĂŒssen in das Oberwasser aus. ZusĂ€tzlich zum richtigen GerĂ€t der Grube selbst mĂŒssen jedoch zwei spezifische Probleme gelöst werden..

Wie man mit eigenen HĂ€nden eine Toilette auf dem Land baut

Das erste ist die Bestimmung einer ausreichenden KapazitĂ€t. Die Berechnung des Volumens sollte landeinwĂ€rts ab der Auftrittslinie der oberen wasserfesten Schicht erfolgen, da oberhalb dieser Marke unter normalen Bedingungen der Abfallgehalt in der Grube nicht ansteigen sollte. Es wird angenommen, dass es möglich ist, die Zwangsreinigung der Toilettengrube auszuschließen, wenn ihre KapazitĂ€t 1-1,5 m betrĂ€gt3 fĂŒr jede Person. Dies ist eine sehr grobe AnnĂ€herung, da die IntensitĂ€t der Toilettenbenutzung im Land sehr unterschiedlich sein kann.

Wie man mit eigenen HĂ€nden eine Toilette auf dem Land baut

Die zweite Frage ist die Platzierung der Toilettenkabine mindestens halb ĂŒber der Grube. Aus diesem Grund ist es viel einfacher, zuerst ein Fundament anzuordnen – ein dĂŒnnes Klebeband mit einem Querschnitt von etwa 20 x 20 cm. Das Fundament der Toilette hat einen rechteckigen Grundriss, kann quadratisch oder leicht lĂ€nglich sein. Anstelle von Stahlbetonband können Sie 3-4 Reihen Mauerwerk verwenden. Der direkt ĂŒber der Grube befindliche Teil des Mauerwerks ist mit Stahlecken verstĂ€rkt.

Die Grube selbst muss nicht die richtige Form haben. Es ist erlaubt, eine schmale Kante unter dem Sitz zu machen, um die GrĂ¶ĂŸe der Kabine zu verringern, und dann den erweiterten Außenteil auszugraben. Das Loch muss so gegraben werden, dass sich an den Ecken des Klebebands eine BodensĂ€ule von mindestens 30–35 cm befindet. Diese Bereiche mĂŒssen wĂ€hrend des Grabvorgangs vor dem Einsturz mit einer Schildschalung geschĂŒtzt werden. Denken Sie daran, dass die GrĂ¶ĂŸe der Grube auf jeder Seite um etwa 40 cm schrumpft..

Wir verstÀrken die Mauern und decken die Grube ab

Der Betrieb der Toilettengrube nach dem Prinzip einer KlĂ€rgrube ist nur möglich, wenn ihr unterer Teil, der Belebtschlamm enthĂ€lt, dicht ist. Daher ist es erforderlich, die Grube mit Mauerwerk in einem halben Ziegelstein um den Umfang herum zu ĂŒberziehen. So entsteht eine KlĂ€rgrube, deren Boden mit einer dichten Schicht aus 20-30 cm dickem eingeweichtem Ton versiegelt ist.

Wie man mit eigenen HĂ€nden eine Toilette auf dem Land baut

Wenn das Mauerwerk eine Höhe von 10 bis 15 cm unterhalb der Auftrittslinie der oberen wasserdichten Schicht erreicht, werden 3-4 nĂ€chste Ziegelreihen mit LĂŒcken fĂŒr den Abfluss geklĂ€rter FlĂŒssigkeit ausgelegt. Wenn der Tank gefĂŒllt ist, werden anaerobe Mikroorganismen in die Arbeit einbezogen, die auch durch EinfĂŒhrung spezieller PrĂ€parate kĂŒnstlich kultiviert werden können. Wenn der Abfall in der Grube die Überlaufmarke erreicht, wird die HĂ€lfte bis 2/3 des oberen Teils der Grube von geklĂ€rtem Abwasser besetzt.

Das EntwĂ€sserungsfeld einer solchen einfachen KlĂ€rgrube wird durch eine VerfĂŒllung von Sand und Kies dargestellt, die die Grube an den Seiten umgibt, an denen im Mauerwerk Löcher fĂŒr den Abfluss vorhanden sind. Es macht keinen Sinn, sie in der Kabine zu platzieren. Es wĂ€re viel korrekter, den Abfluss nach außen zu lenken. Das Gießen einer Mischung aus Sand und Schotter in den Raum zwischen dem Boden und dem Ziegelbrunnen ist eine einfache Aufgabe, aber die Dicke der Streuung sollte nicht weniger als 25 bis 30 cm betragen.

Wie man mit eigenen HĂ€nden eine Toilette auf dem Land baut

Wenn der Grubenbrunnen errichtet und besprengt wird, muss er abgedeckt werden, damit der Bereich hinter der Toilette beispielsweise zum Pflanzen von StrĂ€uchern genutzt werden kann. In diesem Fall ist es erforderlich, den Revisionshals zu verlassen und den LĂŒfter-Riser zu montieren. Dies geschieht ganz einfach: Auf die GrubenwĂ€nde wird ein Schieferblech gelegt, in das mit einem 5-10 mm Bohrer zwei Löcher entlang der Kontur gebohrt werden: eines mit einem Durchmesser von ca. 40 cm fĂŒr das Revisionsschacht, das andere 50 mm fast nahe an der RĂŒckwand der Toilette. Ein Streifen aus eingeweichtem Cragis, der in eine HĂŒlse gerollt ist, wird in ein großes Loch eingefĂŒhrt, ein 50-mm-Abschnitt eines Abwasserrohrs wird mit einer Glocke nach oben in ein kleines Loch eingefĂŒhrt, alle LĂŒcken werden mit rohem Ton versiegelt.

Wie man mit eigenen HĂ€nden eine Toilette auf dem Land baut

Ein Betonestrich wird mit einer Schicht von ca. 40 mm im dĂŒnnsten Teil auf die SchieferoberflĂ€che gegossen. Nach dem Abbinden wird ein Bewehrungsnetz gelegt und das Gießen mit einer Betonschicht von 70–80 mm abgeschlossen. Unter der RĂŒckseite des Fundaments muss der Spalt zwischen dem Klebeband und der daraus resultierenden Überlappung mit einem Ziegelstein in Zementmörtel blockiert und der Hals der Revisionsluke damit ausgelegt werden. Auf der resultierenden Überlappung mĂŒssen Sie zwei Schichten Plastikfolie verteilen und den Rest des Lochs mit fruchtbarem Boden fĂŒllen.

Woraus soll man eine Kabine bauen?

Es ist am einfachsten, den Körper einer Außentoilette auf einen Holzrahmen zu legen. Um es zu schaffen, mĂŒssen Sie zwei Rahmen von einer 50×50 mm Stange umwerfen. Die Höhe der Rahmen entspricht der Höhe der Kabine im untersten Teil, sie wird entsprechend ihrer eigenen Höhe gewĂ€hlt, vorzugsweise jedoch mindestens zwei Meter.

Die Breite der Rahmen bestimmt die Tiefe der Kabine. Es sollte berĂŒcksichtigt werden, dass der Sitz 50-60 cm von der RĂŒckwand entfernt ist und dass bei geschlossener TĂŒr noch genĂŒgend Platz vorhanden ist, um frei einzutreten und sich umzudrehen. Somit betrĂ€gt die optimale Gesamttiefe der Toilettenkabine etwa 120-140 cm..

Wie man mit eigenen HĂ€nden eine Toilette auf dem Land baut

Die Rahmen werden in Form eines Rechtecks ​​niedergeschlagen, wobei eine der LĂ€ngsseiten weitere 35–40 cm hervorsteht, um eine Dachneigung zu bilden. Die gebrochenen Rahmen werden vertikal angehoben und in einem bestimmten Abstand parallel zueinander platziert. Sie wird wie die Höhe der Toilette individuell ausgewĂ€hlt, aber die TĂŒr mit dem Installationsblock muss unbedingt in diese Abmessung passen. Es ist auch sinnvoll, die Breite der Kabine entsprechend der GrĂ¶ĂŸe des vorhandenen Dachmaterials zu bestimmen, wobei 15 bis 20 cm fĂŒr die SeitenĂŒberhĂ€nge verbleiben.

ZunĂ€chst werden die Rahmen auf der RĂŒckseite der Kabine mit zwei horizontalen Balken aus 50 x 50 mm Holz oder einem etwas breiteren Brett zusammengebunden. Vorne an den Kommunikationsleitungen befinden sich drei: ganz unten, genau gegenĂŒber den oberen horizontalen Querbalken der Rahmen und ganz oben, wo sich die aus den Rahmen herausragenden Enden der SchwĂ€nze befinden. Zwei Holzpfosten sollten zwischen der unteren und mittleren Querstange eingesetzt werden, um einen fast fertigen TĂŒrinstallationsblock zu bilden.

Wie man mit eigenen HĂ€nden eine Toilette auf dem Land baut

Wenn Sie einen Vorraum bilden mĂŒssen, werden 15 x 30 mm große Streifen entlang des Innenumfangs der Öffnung geschraubt. Wenn die resultierende Struktur zu dĂŒnn erscheint, mĂŒssen ihre Seiten- und RĂŒckwĂ€nde verstĂ€rkt werden. Es reicht aus, zwei lange Schienen mit einer Breite von 50 mm zu haben, die diagonal in den Rahmen des Rahmens eingesetzt werden. In der Mitte am Schnittpunkt der Streifen mĂŒssen Sie deren Enden herausziehen und die Nut auf die Mitte der Streifenbreite zuschneiden.

Wie man die Toilette abdeckt und umhĂŒllt

Normalerweise reicht die Breite einer Folie aus einem der gĂ€ngigen Materialien – Schiefer, Profilfolie oder ein paar Streifen Nahtdach – fĂŒr die Installation des Toilettendaches aus, es kann auch feuchtigkeitsbestĂ€ndiges Sperrholz verwendet werden. Es ist viel wichtiger, eine Kiste mit minimalem Materialverbrauch zu arrangieren..

Da die Dachneigung nach hinten gerichtet ist, muss sie auf die Kiste gelegt werden, die die Seitenrahmenrahmen verbindet. Sie mĂŒssen an den Außenseiten entlang einer breiten Platte (150-200 mm) angeschraubt werden, die eine Neigung bildet. Als nĂ€chstes wird eine beliebige Anzahl von Stangen zwischen die Bretter eingefĂŒgt, an denen das Dach befestigt wird.

Wie man mit eigenen HĂ€nden eine Toilette auf dem Land baut

Entsprechend den verfĂŒgbaren Abmessungen der TĂŒröffnung mĂŒssen Sie mehrere Bretter zusammenlegen, sie mit Querstangen 30 cm von oben und unten befestigen und dann eine diagonale Klammer zwischen ihnen anbringen. Es wird empfohlen, Querstangen herzustellen, die 8–10 cm nicht bis zum Rand der Kartonplatte reichen, damit spĂ€ter die TĂŒr auf die erforderliche Höhe und die Seiten auf die Form der Öffnung zugeschnitten werden können. Die TĂŒr wird von außen an den Überkopfscharnieren aufgehĂ€ngt, auf beiden Seiten mĂŒssen die Griffe festgeschraubt werden und von innen – ein Riegel oder Haken.

Wie man mit eigenen HĂ€nden eine Toilette auf dem Land baut

Alles kann bis zur Kabinenverkleidung gehen. Eine wirtschaftliche Option ist ein breites Brett mit einer Dicke von 10-15 mm, das mit einem FischgrĂ€tenmuster wie Holzverkleidung auf den Rahmen gestopft wird. Die RĂŒckwand wird am einfachsten und dicht am Dach vernĂ€ht. An den SeitenwĂ€nden ist die Oberkante abgeschrĂ€gt, hier muss der Rahmen mit etwas Folienmaterial vorgesĂ€umt oder mehrere vertikale BrĂŒcken hinzugefĂŒgt werden, um die Verkleidungsfragmente zu befestigen.

Wie man mit eigenen HĂ€nden eine Toilette auf dem Land baut

Von der Vorderseite mĂŒssen Sie den oberen Teil so einfassen, dass ein durchgehender Spiegel mit einer Höhe von 15 bis 20 cm ĂŒber der TĂŒr verbleibt. Er wird sowohl fĂŒr natĂŒrliches Licht als auch fĂŒr die Aufrechterhaltung der richtigen BelĂŒftungsrichtung benötigt. Luft tritt unter dem Dach hervor und wird dank des Ventilator-Steigrohrs durch den Sitz in die Grube gesaugt. Somit hat die Toilette immer eine saubere AtmosphĂ€re, die frei von Mikroben und FremdgerĂŒchen ist. Gleichzeitig muss das Steigrohr mindestens 50-70 cm ĂŒber dem Dach entfernt und die Inspektionsluke fest geschlossen werden.

Einfaches Sitzdesign

Wenn Sie nicht vorhaben, den Boden in der Toilette zu betonen, legen Sie ein paar Balken als Holzscheite auf das Klebeband und legen Sie einen Holzboden auf. In dem Teil des Bodens ĂŒber der Grube mĂŒssen Sie sofort ein Loch von ca. 50 x 50 cm genau in der LĂ€ngsmitte der Kabine bohren. Auf einem Holzboden wird der Sitz normalerweise ĂŒber die gesamte Breite der Kabine umgekippt. Sie benötigen nur einen rechteckigen Holzrahmen aus Holz, der mit dem Boden verschraubt und nicht an den WĂ€nden befestigt ist.

Wie man mit eigenen HĂ€nden eine Toilette auf dem Land baut

Bis der Rahmen von außen ummantelt ist, werden im oberen Teil zwei Jumper hinzugefĂŒgt und der Hals entsprechend der GrĂ¶ĂŸe des Ausschnitts im Boden aus den Brettern geschlagen. Danach wird die Vorderwand blind gesĂ€umt und im oberen Regal ein eiförmiges Loch gemacht und ein Toilettensitz angebracht. Es ist wĂŒnschenswert, Holz mit Antiseptika zu behandeln. Die seitlich geformten Regale sind bequem fĂŒr die Aufbewahrung von Hygieneartikeln zu verwenden. Es ist auch sinnvoll, einen versteckten Papierkorb auf einer Seite anzuordnen.

Auf einem Betonboden kann der Sitz zu einem Sockel zusammengeklappt werden. Wenn Sie einen Estrich installieren, mĂŒssen Sie ein ca. 50-60 cm hohes verzinktes Eisenblech in eine ovale Rolle rollen und diese HĂŒlse ĂŒber der Grube installieren. Die Innenmaße des resultierenden Halses betragen 25 cm Breite und 30–35 cm LĂ€nge. Nach dem Gießen des Bodens wird eine HĂŒlle aus Gipsgewebe um die HĂŒlse gerollt und ca. 4–5 cm Zementmörtel hineingeworfen. WĂ€hrend der Mörtel noch nicht gepackt hat, mĂŒssen zur Befestigung des Toilettensitzes Hypotheken in die RĂŒckseite des Sockels eingesetzt werden. Draußen kann der Sockel gekachelt werden, um eine Ă€sthetische oktaedrische SĂ€ule zu bilden.

Wie man mit eigenen HĂ€nden eine Toilette auf dem Land baut

Wichtiger Hinweis: Sowohl fĂŒr Holz- als auch fĂŒr Steinsitze ist es sehr nĂŒtzlich, im Voraus in einer Tiefe von 60 bis 70 cm vom Toilettensitz eine breite, abgeschnittene Ecke mit der Kante nach oben und entlang des Lochs zu legen, um vor RĂŒckenspritzern zu schĂŒtzen.

Optionen fĂŒr die Innenausstattung

Zu diesem Zeitpunkt ist die Landtoilette fast fertig, aber es wĂ€re schön, die Kabine von innen fertig zu stellen. Dies reduziert den Luftstrom und erleichtert die Reinigung erheblich. In der einfachsten Version können Sie die WĂ€nde von innen mit dĂŒnnem MDF zum Streichen umhĂŒllen. Eine andere Möglichkeit besteht darin, das nicht allzu leuchtende KĂŒchentuch der KĂŒche mit Heftklammern festzunageln..

Wie man mit eigenen HĂ€nden eine Toilette auf dem Land baut

Verkleidungsmaterialien fĂŒr die Innenausstattung eignen sich gut fĂŒr diese Zwecke: Trockenbau, Gipskartonplatten, Magnesitplatten und OSB. Anschließend ist es sehr wĂŒnschenswert, dass sie eine hydrophobe Beschichtung bereitstellen, fĂŒr die gewöhnlicher Alkydemail ausreicht..

Artikel bewerten
An Freunde weitergeben
Empfehlungen zu jedem Thema von Experten
Einen Kommentar hinzufĂŒgen

Durch Klicken auf die SchaltflÀche "Kommentar senden" stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu und akzeptiere die Datenschutzrichtlinie